Reit im Winkl

5/5 - (57 votes)
Toll in Reit im Winkl wandern mit Kindern
Toll in Reit im Winkl wandern mit Kindern
So war es bei uns im Familienurlaub Reit im Winkl
So war es bei uns im Familienurlaub Reit im Winkl

Wissenswert über Reit im Winkl

In Reit im Winkl gibt es eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten, die speziell für Familien mit Kindern geeignet sind. Wir waren hier und zeigen dir unsere besten Erlebnisse. Reit im Winkl ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Traunstein und ein beliebter Luftkurort. Der Ort liegt im Chiemgau südlich des Chiemsees und ist mit einer Höhe von 696 Metern über dem Meeresspiegel die höchstgelegene Gemeinde im Landkreis Traunstein. Der Tourismus in Reit im Winkl begann mit dem Besuch von König Maximilian II. von Bayern im Jahr 1858 während seiner Alpenreise. Bereits im 18. Jahrhundert kamen auch einige Adlige aus Norddeutschland zur Sommerfrische nach Reit im Winkl. In der Folge des königlichen Besuchs kamen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts immer mehr Adlige, Schriftsteller und andere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens nach Reit im Winkl. Die Beliebtheit bei Urlaubern hat nicht abgenommen. Auch heute machen Jahr für Jahr tausende Gäste einen Urlaub in Reit im Winkl.

Was lohnt sich in Reit im Winkl mit Kindern?

Eine der beliebtesten Attraktionen ist der Hausbachfall, ein Wasserfall direkt im Ort. Dort können Kinder den Wasserfall bestaunen und entweder den Hausbachfall Klettersteig erkunden oder eine Wanderung entlang des Wasserfalls unternehmen. Der Klettersteig bietet eine spannende Klettertour mit einer Länge von 400 Metern und einem Höhenunterschied von 100 Metern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Klettersteig nur für erfahrene Kletterer geeignet ist. Eine weitere familienfreundliche Aktivität ist die Wanderung zum Wetterkreuz. Von dort aus hat man einen beeindruckenden Blick auf das Kaisergebirge, einschließlich der Spitzen des Wilden Kaisers und des Zahmen Kaisers. Die Klausenbachklamm ist ein weiteres empfehlenswertes Ausflugsziel für Familien. Hier können Kinder entlang von Holzstegen und Brücken durch eine beeindruckende Schlucht mit Wasserfällen und Gumpen wandern. Die Hemmersuppenalm ist ein fantastisches Ausflugsziel, um einen Tag inmitten der Chiemgauer Alpen zu verbringen. Eine Wanderung von Parkplatz Blindau zur Oberen Hemmersuppenalm bietet eine familienfreundliche Route. Unterwegs können Kinder die friedlich grasenden Kühe auf den Almwiesen beobachten. Auf der Alm befindet sich auch die Kapelle St. Anna, wo man ein Picknick machen und die idyllische Atmosphäre genießen kann. Wir stellen dir die Freizeitaktivitäten in Reit im Winkl ausführlich vor und zeigen dir außerdem noch unseren Hoteltipp zum Übernachten mit Kindern. Wir haben direkt am See übernachtet!
–> Hoteltipp: Alle Infos & viele Bilder

Hausbachfall mit oder ohne Klettersteig

Am Hausbachfall Klettersteig nach oben
Am Hausbachfall Klettersteig nach oben
Ausblick auf Reit im Winkl beim Austieg am Hausbachfall Klettersteig
Ausblick auf Reit im Winkl beim Austieg am Hausbachfall Klettersteig

Der Hausbachfall ist der Wasserfall direkt in Reit im Winkl. Wir sind von der Kirche bergauf zur Kriegerkapelle spaziert. Dort ist der meterhohe Hausbachfall, der sich in mehreren Stufen ergießt. Direkt neben dem Wasserfall verläuft der beliebte Hausbachfall Klettersteig. Für ältere und geübte Kinder ist das eine Möglichkeit, einen Klettersteig zu wandern. Ansonsten kannst du den Hausbachfall auch als Wanderung entdecken. Rechts vom Wasserfall führt der Klettersteig nach oben, links vom Wasserfall der Wandersteig mit vielen Stufen. Die meisten Leute kommen extra für den Klettersteig hierher. Mit einer Länge von 400 Metern und einem Höhenunterschied von 100 Metern bietet er eine spannende und interessante Klettertour. Der Klettersteig ist TÜV-geprüft und führt entlang des malerischen Hausbachwasserfalls. Der Schwierigkeitsgrad des Klettersteigs liegt überwiegend bei A/B – B/C, an einigen Stellen sogar bei C. Der Klettersteig beinhaltet auch Passagen mit Reibungsklettern, bei denen Tritte nicht überall vorhanden sind. Dies stellt insbesondere für unerfahrene Klettersteigbesucher eine Herausforderung dar.

Der Klettersteig beginnt mit einer kurzen Leiter und führt dann zu einer anspruchsvolleren Passage, bei der du auf Reibung kletterst. Es gibt auch Holzbalken, die als Tritte dienen und eine gewisse Balance erfordern. Nach einer steilen C-Stelle gelangst du zur ersten Seilbrücke, die über eine kleine Schlucht führt. Der Weg setzt sich am Wasserfall entlang fort, mit weiteren Herausforderungen und einer zweiten Seilbrücke. Beim Ausstieg des Klettersteigs hast du einen spektakulären Blick auf den Wasserfall und die umliegende Landschaft. Nachdem du den Klettersteig gemeistert hast, hast du verschiedene Optionen. Du kannst entweder den Abstieg wählen, der über viele Stufen zurück zum Barfußpark führt, oder eine kleine Wanderung anschließen. Vom Hausbachfall geht es weiter zum Wetterkreuz. Der Abstieg bietet dir die Möglichkeit, den Klettersteig aus einer anderen Perspektive zu betrachten und die anderen Kletterer zu beobachten.

Wetterkreuz Reit im Winkl wandern

Perfekter Aussichtspunkt in Reit im Winkl - das Wetterkreuz
Perfekter Aussichtspunkt in Reit im Winkl – das Wetterkreuz

Das Wetterkreuz ist gerade einmal gut 1000 Meter hoch, 1061 Meter um genau zu sein. Gleichzeitig ist es ein genialer Aussichtspunkt, um von Reit in Winkl ins Kaisergebirge schauen zu können. Du siehst sowohl die Spitzen vom Wilden Kaiser als auch vom Zahmen Kaiser. Wir haben den steilen Aufstieg entlang des Hausbachfall gewählt. Du könntest aber auch eine leichte flachere Variante über die Eckkapelle wandern. Beide Aufstiege führen oben zusammen und verlaufen in der Höhe zum Wetterkreuz. Beim Abstieg kannst du die längere Wanderung über die Hutzenalm wandern oder den direkten Abstieg ins Dorf nehmen. Nimm auf jeden Fall eine Brotzeit mit und mach eine ausführliche Pause auf einer der drei Bänke beim Wetterkreuz.

Klausenbachklamm

Kostenlose Klamm in Reit im Winkl: Die Klausenbachklamm
Kostenlose Klamm in Reit im Winkl: Die Klausenbachklamm

Die Klausenbachklamm ist ein absolut empfehlenswertes Ausflugsziel für Familien mit Kindern in Reit im Winkl. Hier kannst du ein beeindruckendes Naturerlebnis genießen, ohne eine lange Wanderung unternehmen zu müssen. Vom Parkplatz Blindau bist du in 15 Minuten mitten in der Klausenbachklamm. Die Klausenbachklamm ist das Highlight des gleichnamigen Premium-Wanderwegs in Reit im Winkl. Du wirst entlang von Holzstegen und Brücken durch die Schlucht geführt. Es geht vorbei an tosenden Wasserfällen und glasklaren Gumpen. Der Eintritt in die Klamm ist kostenlos. Auf dem Weg zur Klausenbachklamm liegt der beliebte Kinderspielplatz Blindau, der sich perfekt für einen Besuch nach dem Klammabenteuer eignet. Ein tolles Ausflugsziel mitten in der Natur, das an heißen Tagen einen besonderen Reiz entfaltet.
–> Klausenbachklamm

Hemmersuppenalm

Größte Alm im ganzen Landkreis: Die Hemmersuppenalm in Reit im Winkl
Größte Alm im ganzen Landkreis: Die Hemmersuppenalm in Reit im Winkl

Die Hemmersuppenalm ist ein fantastisches Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Hier kannst du einen ganzen Tag inmitten der atemberaubenden Natur der Chiemgauer Alpen verbringen und gleichzeitig einen Einblick in das traditionelle Almleben gewinnen. Die Wanderung von Parkplatz Blindau auf die Obere Hemmersuppenalm ist eine schöne und familienfreundliche Route, die du gemeinsam mit deinen Kindern genießen kannst. Der Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz Blindau. Von dort aus folgst du den gut ausgeschilderten Wanderwegen in Richtung Obere Hemmersuppenalm. Die Strecke ist relativ einfach und dauert ungefähr 2 Stunden. Der Weg führt dich durch den Bergwald und grüne Wiesen auf der Alm. Unterwegs könnt im Sommer Kühe sehen, die friedlich auf den Almwiesen grasen. als Wanderziel empfehlen wir die beliebte Kapelle St. Anna bei der Oberen Hemmersuppenalm.

Hier kannst du sehr gut ein Picknick machen und die Idylle der Alm genießen. Schau dir auch unbedingt die urigen Almhütten neben der Kapelle an. Sie sind richtig alt und stehen sogar unter Denkmalschutz. Der Abstieg erfolgt entlang der Aufstiegsroute. Entlang des Wegs liegt sogar ein Almspielplatz – samt Chiemseeblick. Die Hemmersuppenalm heißt nicht wegen einer essbaren Suppe so, sondern wegen des sumpfigen Gebiets in dem der Hemmer wächst. Die Hemmersuppenalm erstreckt sich über die Untere Alm und Obere Alm und ist die größte Alm im gesamten Landkreis Traunstein. Entdecke sie auf einer Wanderung, es sind etwa 550 Höhenmeter zu wandern.
–> Hemmersuppenalm

Ausflugsziele Reit im Winkl

Reit im Winkl Ausflugsziel: Die Free-Fall-Rutsche am Hocheck Oberaudorf
Reit im Winkl Ausflugsziel: Die Free-Fall-Rutsche am Hocheck Oberaudorf

Noch nicht genug Ideen für Reit im Winkl mit Kindern? Rund um Reit im Winkl gibt es eine Vielzahl von Ausflugszielen, die speziell für Familien mit Kindern geeignet sind. Hier sind einige Empfehlungen:

  1. Erlebnisberg Hocheck: Hier können Kinder eine Sommerrodelbahn hinuntersausen, auf einer Free Fall Rutsche den Adrenalinkick spüren und vieles mehr erleben.
  2. Kaiserlift Kufstein mit Naturerlebnisweg: Mit dem Kaiserlift können Familien auf den Kufsteinerberg fahren und dort einen Naturerlebnisweg erkunden, der spannende Informationen über die Tier- und Pflanzenwelt der Region bietet.
  3. Märchen-Erlebnispark Marquartstein: Dieser Freizeitpark ist ein magischer Ort für Kinder. Hier können sie in die Welt der Märchen eintauchen und auf abenteuerlichen Spielplätzen Spaß haben.
  4. Naturkunde- und Mammut Museum Siegsdorf: Dieses Museum bietet spannende Einblicke in die Erdgeschichte mit einer Sammlung von Fossilien und zeigt die faszinierende Welt der Mammuts.
  5. Falknerei Burg Hohenaschau: Bei einem Besuch der Falknerei können Familien beeindruckende Flugshows mit Falken, Adlern und Geiern erleben und mehr über diese faszinierenden Vögel erfahren.
  6. Seisenbergklamm: Die Seisenbergklamm in Weißbach bei Lofer ist ein spektakuläres Ausflugsziel. Familien können dort eine abenteuerliche Wanderung durch die enge Klamm unternehmen und die beeindruckende Naturkulisse genießen.
  7. Entenlochklamm: Wandere auf dem historischen Schmugglerweg und schaue auf das türkisgrüne Wasser, in dem sogar Kajakfahrer durchs Wildwasser gleiten
  8. Chiemsee Schifffahrt: Mit der Chiemsee Schifffahrt können Familien einen unvergesslichen Tag am „bayerischen Meer“ verbringen. Ein Besuch der Fraueninsel und der Herreninsel mit dem berühmten Schloss Herrenchiemsee ist ein Highlight.
  9. Salzbergwerk Berchtesgaden: Ein Ausflug in das Salzbergwerk Berchtesgaden bietet eine faszinierende Reise in die Geschichte des Salzabbaus. Kinder können dort die unterirdischen Stollen erkunden und viel über das „weiße Gold“ erfahren.
  10. Museum Salz & Moor – Moorerlebnispfad Kendlmühlfilzen: In Grassau befindet sich das Klaushäusl, das zwei Museumsteile beherbergt: die historische Soleleitung und das Moor-Museum. Familien können dort viel über die Salzgewinnung und die Bedeutung des Moores erfahren. Danach gehts auf den Moorerlebnispfad in die Kendlmühlfilzen.
  11. Holzknechtmuseum: In Ruhpolding können Familien das Holzknechtmuseum besuchen und das Leben der Holzknechte entdecken. Es gibt interessante Ausstellungen und einen historischen Rundweg.
  12. Freizeitpark Ruhpolding: Der Freizeitpark in Ruhpolding bietet vielfältige Attraktionen für Kinder. Hier können sie sich verzaubern lassen, spannende Abenteuer erleben und jede Menge Spaß haben.

Unser Tipp zum Übernachten: DAS WALCHSEE

Hotel mit Pool - DAS WALCHSEE
Hotel mit Pool – DAS WALCHSEE, liegt direkt am See
Entspannen in der neuen Lobby im Hotel DAS WALCHSEE
Entspannen in der neuen Lobby im Hotel DAS WALCHSEE

Wir haben für all die empfohlenen Aktivitäten hier übernachtet und können es wirklich empfehlen: DAS WALCHSEE Aktivresort. Es ist nur wenige Kilometer vom Zentrum in Reit im Winkl entfernt und liegt direkt am Walchsee. Es ist der ideale Ort für einen Familienaufenthalt. Es ist kein spezielles Kinderhotel, sondern ein familienfreundliches Hotel, in dem Familien herzlich willkommen sind. Bei der Ankunft im Hotel werden wir herzlich begrüßt und können sofort in unser geräumiges Zimmer gehen. Als Familie haben wir viel Platz in der großen Familiensuite. Unser Großer hat sogar ein separates Einzelzimmer, während unser jüngeres Kind auf der ausziehbaren Couch im Wohnbereich schläft. Wir Eltern haben unseren eigenen Schlafbereich und es gibt sogar zwei Badezimmer. Mit so viel Platz konnten wir unseren Aufenthalt hier entspannt genießen.

Das Konzept des Hotels als Sportresort legt Wert auf Abwechslung zwischen Bewegung und Entspannung. Move & Relax ist das Motto, das sich durch das gesamte Hotel zieht. Als aktive Familie passt uns das sehr gut. Wir möchten nicht den ganzen Tag am Pool liegen, sondern nach einer Berg- oder Radtour entspannen, in die Sauna gehen oder mit den Kindern im Schwimmbad planschen. Besonders gefällt uns, dass das Hotel verschiedene Bewegungsprogramme wie Yoga, Aquafitness und TRX-Training anbietet. Wer lieber individuell trainieren möchte, kann dies im gut ausgestatteten Fitnessraum tun. Es werden auch geführte Wanderungen angeboten.

Es gibt ein sehr abwechslungsreiches Frühstücksbuffet und am Abend eine Auswahl an verschiedenen Gerichten vom Buffet. Wer sich im Urlaub gesund ernähren möchte, kann das Move & Relax-Menü wählen. Das Hotel liegt direkt am Walchsee. Du musst nur die Straße überqueren und ein paar Meter bist du an der Seepromenade mit den Badeplätzen. Das ist wirklich perfekt. Es gibt Spielplätze sowohl an der Seepromenade als auch am Ostufer. Die Kinder können sich austoben, während du den herrlichen Blick auf den See und die Berge genießt. Auf den Holzstegen kannst du entspannen oder bequem ins Wasser gehen. Der Walchsee ist einer der wärmsten Badeseen in Tirol. Für uns war das perfekt!
–> alle Infos & viele Bilder

Diese Reit im Winkl Tipps merken

Gefallen dir unsere Erlebnisse und Ideen für Reit im Winkl mit Kindern? Dann merk dir doch gleich einen der Pins, so findest du unsere Familienwanderungen und das Hotel am Walchsee bei deiner nächsten Urlaubsplanung oder Tourenplanung wieder. Du kannst diese Tipps auch als Email, WhatsApp oder per Facebook an dich selbst oder deine Freunde schicken, denen das gefallen könnte. Klick einfach auf die Symbole unter den Bildern! Du wirst entsprechend geleitet.