Blogheim.at Logo

Familienurlaub Graz mit Kindern

Unser Start in den Familienurlaub Graz - wir stehen an der Mur und schauen hinauf zum Schlossberg
Unser Start in den Familienurlaub Graz – wir stehen an der Mur und schauen hinauf zum Schlossberg
Die Kinder sind begeistert von der Erzherzog - Johann - Brücke mit den vielen Liebesschlössern
Die Kinder sind begeistert von der Erzherzog – Johann – Brücke mit den vielen Liebesschlössern

Zu Besuch in Graz mit Kindern

Lange gedacht – endlich gemacht: Familienurlaub in Graz
Nach unserer letzten Städtereise in Österreich in Linz mit den Kindern, besuchen wir wenige Monate später bei unserem Roadtrip durch Österreich eine weitere Stadt in Österreich. Wir sind dieses Mal zu Gast in Graz. Schon seit langem wollten wir die Stadt an der Mur besuchen, die sich gleichzeitig GenussHauptstadt Österreichs nennt. Aber die Entfernung hat uns gescheut.

Wir sind gespannt auf Graz!
Nun bei unserer Österreich Rundtour kommen wir endlich hierher. Und es ist eine wunderschöne Stadt. Uns fällt das erste Mal auf, dass Graz nicht nur UNESCO Weltkulturerbe ist, sondern zusätzlich auch als Design City ausgezeichnet wurde. Das schauen wir uns morgen an. Am Abend der Anreise empfängt uns die Stadt jedenfalls herzlich.

Essen in Graz mit Kindern

Wohin zum Essen mit Kindern in Graz? Zwei Tipps.
Am ersten Abend haben ein echt steirisches Restaurant gesucht und den Tipp bekommen, „Der Steirer“ wäre ideal, auch mit Kindern. Er ist in der Innenstadt und wir waren sehr angetan. Schon beim Hineingehen ist das Flair mit den vielen Weinflaschen und dem hippen Ambiente sehr einladend. Und das Essen war sehr gut – hier unser ganzer Bericht und die Bilder vom Essen im Steirer in Graz.

Auch sehr schön war es in der Altstadt von Graz im Landhauskeller zum Essen. Im Sommer sind wir wunderbar mit Blick auf die Arkaden gesessen. An lauen Sommerabenden traumhaft, bei gehobener österreichischer Küche, traumhafte Brownies bekamen wir zum Nachtisch, hier die Bilder vom Essen im Landhauskeller Graz.

Die Graz Sehenswürdigkeiten für Kinder

Welche Sehenswürdigkeiten lohnen sich mit Kindern?
Wir haben eine individuelle Stadtführung mit Kindern gemacht, sie gibt es je nach Dauer für ca. 100 Euro für rund 2 Stunden. Wenn man mit zwei anderen Familien unterwegs ist, geht der Preis in Ordnung. So sieht man die schönsten Ecken und bekommt sehr viel erklärt. Für uns war es auf jeden Fall sehr interessant.

So haben wir alle Sehenswürdigkeiten ohn e Suchen gefunden – und viele Winkel, die wir alleine sicher nicht gefunden hättenn. Schaut euch unbedingt die vielen schönen Innenhöfe an! Hier die Bilder dazu, wir waren an der Mur, am Schlossberg und in der Grazer Altstadt unterwegs bei der Stadtführung – und den Kindern hat es gefallen!

—> das sind die Sehenswürdigkeiten in Graz mit Kindern

Familienurlaub Graz: Was kostenlos tun in Graz mit Kindern?

Der Schlossberg in Graz

1. Auf den Schlossberg gehen: Auf jeden Fall sollte man Kindern auf den Schlossberg hinauf gehen, kostenlos geht dies zu Fuß über die bekannte Stiege. Entweder geht ihr bis zum Uhrturm oder gleich ganz hinauf – lohnenswert nicht nur bei einem Familienurlaub.

Die beste Aussicht über die Altstadt von Graz

Familienurlaub Graz: Die Aussicht auf Graz und den Uhrturm - kostenlos vom Kaufhaus in der Innenstadt
Familienurlaub Graz: Die Aussicht auf Graz und den Uhrturm – kostenlos vom Kaufhaus in der Innenstadt

2. Ebenfalls sehr aussichtsreich ist das Cafe im Kaufhaus Kastner & Öhler. Mit der Rolltreppe ganz nach oben fahren – und voila, der Aussichtsbalkon ist erreicht.

Kostenlos mit der Tram in Graz

3. Unser Kleiner fährt gerne mit Zug und Tram. Daher hat er besonders an der kostenlosen Tram in Graz Gefallen gefunden. Sie darf auf der kurzen Strecke zwischen Hauptmarkt und Jakominiplatz kostenlos genutzt werden.

Die Doppelwendeltreppe im Landhaus der Steiermark

4. Zur Doppelwendeltreppe: In die alte Burg von Graz gehen, wo heute die Landesregierung der Steiermark sitzt und dort die Doppelwendeltreppe hinaufgehen.

Das Glockenspiel in Graz

5. Einzigartig. Und in der Umgebung ist zugleich unsere letztes Tipp: Das Glockenspiel, das drei Mal täglich stattfindet. Wir waren abends vor dem Essen dort – hier die Details dazu samt Bild vom Glockenspiel in Graz.

Familienurlaub Graz: Der Besuch beim Glockenspiel
Familienurlaub Graz: Der Besuch beim Glockenspiel

Spielplatz in Graz mit Kindern

6. Graz hat schöne Park. Besonders schön und groß ist der Stadtpark und der Städtische Augarten. Im Augarten gibt es einen sehr großen und schönen Spielplatz für Kinder. Vom familienfreundlichen Hotel Weizer ist es nicht weit dorthin.

Das gibt´s nur in Graz: Die Bäckerei mit dieser kunstvollen Fassade komplett aus Holz (!) – bei der Stadtführung mit Kindern sind wir auch daran vorbeigekommen

Mehr Inspiration für Familienurlaub in Österreich?

Nach unseren schönen Tagen in Graz sind wir weiter durch Österreich gefahren. Das sind unsere Erlebnisse im Familienurlaub in Österreich, diese Ausflugsziele in Österreich mit Kindern lohnen sich.