Naabtal Radweg

5/5 - (41 votes)
Idyllische Landschaft am Naabtal Radweg
Idyllische Landschaft am Naabtal Radweg
Sehenswert ist Kallmünz am Naabtal Radweg
Sehenswert ist Kallmünz am Naabtal Radweg

Naabtal Radweg: Von Burg zu Burg radfahren in der Oberpfalz

Das Naabtal Radweg ist eine der weniger überlaufenen Radwege in Bayern und somit einer der Geheimtipps. Wir haben ein Stück des Naabtal Radwegs mit Kindern befahren. „Von Burg zu Burg“, so könnte man diese Radtour den Kindern im Familienurlaub schmackhaft machen. In Kallmünz ist die Burgruine für Kinder interessant zu besteigen und in Burglengenfeld ist am Ziel der familienfreundlichen Radtour die größte zusammenhängende Burganlage der Oberpfalz über dem Ort zu sehen. Wir machen heute einen Ausflug in Bayern und starten im Vilstal, wo die Naab in die Vils mündet, im malerlischen Kallmünz.

Wissenswert über das Naatal
Das Naabtal ist eine landschaftlich reizvolle Region in der Oberpfalz (Bayern), die entlang des Flusses Naab und seiner Quellflüsse verläuft. Die Naab entspringt durch die Vereinigung von Haidenaab und Waldnaab südlich von Weiden und fließt dann in südlicher Richtung weiter. Bei Regensburg-Mariaort mündet sie schließlich in die Donau, etwa fünf Kilometer westlich der Einmündung des Regens. Das Naabtal zeichnet sich durch eine vielfältige Landschaft aus. Die Zuflüsse der Naab entspringen im malerischen Fichtelgebirge und durchfließen den idyllischen Steinwald oder entspringen direkt im Oberpfälzer Wald, den sie nahezu komplett durchquert, bevor sie in die Donau fließt. Dieses Zusammenspiel von Flüssen, Wäldern und Hügellandschaften macht das Naabtal zu einem attraktiven Reiseziel für Besucher und Touristen.

Naabtal Radweg: Von Kallmünz radfahren nach Burglengenfeld

Für uns der Start am Naabtal Radweg in Kallmünz
Für uns der Start am Naabtal Radweg in Kallmünz
Radfahren durch Kallmünz mit dem Haus im Felsen unterhalb der Burgruine
Radfahren durch Kallmünz mit dem Haus im Felsen unterhalb der Burgruine
Vom Naabtal Radweg siehst du den Trockenrasen und die Felsen
Vom Naabtal Radweg siehst du den Trockenrasen und die Felsen

Gestartet wird im kleinen Ort Kallmünz (zwischen Amberg und Regensburg in der Oberpfalz gelegen – hier Link zur Google Karte für die Anreise nach Kallmünz). Wer den Familienurlaub in Bayern nicht direkt in Kallmünz verbringt, findet im gesamten Ort verschiedene Parkmöglichkeiten. Mit dem Fahrrad fahren wir in die Ortsmitte. Am Dorfplatz zu Füßen der Burgruine Kallmünz beginnt die Radtour. In nordöstliche Richtung fährt man nun durch die kleine Dorfstrasse. Sie wird geschmückt von zahlreichen alten Häusern, die zumeist sehr gepflegt sind. An einigen Fassaden kann man auch sehen, wie weit immer wieder das Hochwasser der Naab in die Altstadt vorgedrungen ist. Bald ist das Ortsende von Kallmünz erreicht. Neben der kleinen Landstrasse gibt es nun einen Fahrradweg. Diesem folgen wir. Es ist der Naabtalradweg.

Am Naabtal Radweg nach Burglengenfeld radfahren mit Kindern

Unser Ziel am Naabtal Radweg:  Burglengenfeld, hinten im Bild versteckt die Burg
Unser Ziel am Naabtal Radweg: Burglengenfeld, hinten im Bild versteckt die Burg

Links sieht man auf den Höhenzügen des Naabtals die für diese Region typischen Trockenrasenflächen. Bald kommen auch noch einige kleinere Felsen hervor. Diese verschwinden jedoch bald wieder und das für die Oberpfalz typische Hügelland ist zu sehen. Am Radweg selbst muss man keine Steigungen bewältigen. Er verläuft flach und geht direkt hinein bis Burglengenfeld. Zuerst sieht man am Horizont die Türme der Zementfabrik, bald später auch die Ruine der Burg Burglengenfeld. Nach knapp 10 Kilometern ab Kallmünz ist Burglengenfeld erreicht. Bevor man über die Brücke über die Naab fährt, hat man einen guten Blick auf den Ort.

Ausflug mit Kindern zur Burg Lengenfeld

Die Burg Lengenfeld ist heute in Privatbesitz und kann im Rahmen von Führungen in den Sommermonaten besichtigt werden. Ansonsten lohnt sich nach dem Radfahren mit den Kindern eine Pause in der Altstadt, die unter Denkmalschutz steht.
Zurück fährt man im Familienurlaub Bayern mit dem Fahrrad die gleiche Strecke wie auf dem Hinweg. Mehr über den mehrtägigen Naabtal Radweg kannst du hier beim Tourismusverband lesen. In Kallmünz lohnt sich am Ende der Radtour mit Kindern noch ein Besuch der Burgruine Kallmünz. Sie kann man frei betreten und in einigen Minuten Fußmarsch ist man oben. Tolle Ausblick auf Naabtal und Vilstal! Wir waren schon einige Male auf der Burg oben. Hier die Beschreibung und Bilder:
–> das ist die kleine Wanderung auf die Burg Kallmünz

Die häufigsten Fragen zum Naabtal Radweg

Wie lang ist der Naabtal-Radweg und wie lange dauert es, ihn zu befahren?

Der Naabtal-Radweg erstreckt sich über eine Strecke von insgesamt 93 Kilometern. Die durchschnittliche Fahrtzeit hängt von der individuellen Geschwindigkeit ab, beträgt jedoch in etwa 6 Stunden.

Wie schwierig ist der Radweg in Bezug auf Höhenunterschiede?

Der Naabtal-Radweg ist als eher leicht einzustufen, da er größtenteils entlang des natürlichen Flusslaufs der Naab verläuft. Die Strecke ist daher überwiegend flach und weist eine Gesamtsteigung von 470 Metern und ein Gesamtgefälle von 516 Metern auf. Der höchste Punkt liegt bei etwa 401 Metern, während der tiefste Punkt etwa 333 Meter beträgt.

Die Naabtal Sehenswürdigkeiten

Entlang des malerischen Naabtals gibt es eine Fülle an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Jeder der charmanten Orte und Städte hat seine eigenen Besonderheiten und kulturellen Schätze:

  1. Tirschenreuth: Die Kreisstadt Tirschenreuth beeindruckt mit dem Oberpfälzer Fischereimuseum, das einen tiefen Einblick in die Geschichte und Tradition der Fischerei in der Region bietet. Der Fischhof mit seiner steinernen Brücke verleiht dem Ort einen malerischen Charme und lädt zu einem gemütlichen Spaziergang entlang des Flusses Naab ein.
  2. Falkenberg: Falkenberg ist berühmt für sein Zoigl-Bier, das nach traditioneller Braukunst hergestellt wird. Die alte Burg thront majestätisch über der Stadt und erzählt von einer langen Geschichte. Falkenberg ist außerdem ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen durch das idyllische Waldnaabtal nach Windischeschenbach.
  3. Windischeschenbach: Die Stadt ist stolz darauf, das tiefste Bohrloch Deutschlands zu beherbergen, was einen faszinierenden Einblick in die geologischen Gegebenheiten der Region ermöglicht. Hier kann man auch das berühmte Zoigl-Bier probieren und die gemütliche Atmosphäre in den traditionellen Zoiglstuben genießen.
  4. Neustadt an der Waldnaab: Als „Die Stadt des Bleikristalls“ bekannt, ist Neustadt ein Paradies für Kunsthandwerk-Enthusiasten. Hier kann man hochwertige Bleikristallwaren bewundern und erwerben. Die Stadt besticht zudem durch ihre malerische Umgebung und die Nähe zum Naturschutzgebiet Waldnaabtal.
  5. Weiden in der Oberpfalz: Als größte Stadt im Naabtal ist Weiden ein lebendiges Zentrum mit einer reichen Geschichte und vielfältigen Attraktionen. Die Stadt begeistert Besucher mit ihrer Architektur, darunter die gotische Stadtpfarrkirche St. Michael und das barocke Rathaus. Einen Besuch wert ist auch das Internationale Keramik-Museum, das eine beeindruckende Sammlung von Keramik aus aller Welt präsentiert.
  6. Luhe-Wildenau: Dieser Ort ist von besonderer Bedeutung, da hier die Waldnaab und die Heidenaab zusammenfließen und die Naab ihren Lauf beginnt. Die Landschaft ist idyllisch und eignet sich hervorragend für Spaziergänge und Erholung in der Natur.
  7. Wernberg-Köblitz: Das Dorf beeindruckt mit einer Burg und der Kirche St. Emmeram, die ein beeindruckendes Zeugnis vergangener Epochen darstellen. Die malerische Kulisse der Umgebung lädt zu entspannten Erkundungstouren ein.
  8. Pfreimd: In Pfreimd ist die Mariä Himmelfahrt-Kirche ein wahres Juwel. Mit ihrer gotischen Architektur und dem barocken Innenraum gehört sie zu den wertvollsten Raumkunstwerken in der Oberpfalz. Ein Besuch dieser Kirche ist ein absolutes Muss.
  9. Nabburg: Die Stadt beherbergt das Oberpfälzer Freilandmuseum, in dem Besucher einen faszinierenden Einblick in das Leben vergangener Zeiten erhalten. Die Altstadt von Nabburg steht unter Denkmalschutz und zeugt von einer bewegten Geschichte.
  10. Schwarzenfeld: Das Schloss und die Dreifaltigkeitskirche auf dem Miesberg sind die Highlights dieses Ortes. Das Schloss beeindruckt mit seiner Architektur und umgebenden Gärten, während die Kirche ein beeindruckendes religiöses Bauwerk ist.
  11. Schwandorf: Die Stadt ist für ihre Schlösser und das größte Felsenkellerlabyrinth Bayerns bekannt. Besucher können hier die faszinierenden unterirdischen Gänge und Gewölbe erkunden, die einst für die Lagerung von Bier verwendet wurden.
  12. Teublitz: Teublitz begeistert mit zahlreichen Schlössern, die einen Einblick in vergangene Zeiten bieten und die historische Bedeutung der Region verdeutlichen.
  13. Burglengenfeld, Kallmünz und Duggendorf: Diese weiteren Ziele im Naabtal locken mit ihren eigenen Besonderheiten, historischen Gebäuden und reizvollen Landschaften.

Familienurlaub Naabtal

In der Region gibt es leider zum Zeitpunkt der Recherche keine speziellen Familienhotels. Vorhanden sind einige Ferienwohnungen und Unterbringung am Bauernhof. Wenn ihr hier eure Urlaubstage verbringt, interessiert euch sicher auch, was wir im Familienurlaub in Regensburg empfehlen und was sich im Familienurlaub in der Oberpfalz mit Kindern lohnt (Spielplätze, Badesee, Ausflugsziele, …).

Das Naabtal eignet sich auch hervorragend für andere Aktivitäten in der Natur. Es gibt eine Vielzahl von Radwegen, die durch die malerische Landschaft führen, darunter der Naabtal-Radweg von Luhe-Wildenau nach Regensburg, der Haidenaab-Radweg von Bayreuth in Oberfranken bis nach Etzenricht bei Unterwildenau und der Fichtelnaab-Radweg von Bischofsgrün nach Windischeschenbach.

Besucher können das Naabtal auch auf dem Wasser erkunden. Es gibt verschiedene Strecken, die mit dem Kajak oder Kanu befahren werden können. Die Flüsse bieten sowohl Anfängern als auch erfahrenen Paddlern ein abwechslungsreiches Erlebnis.

Für kulturell Interessierte gibt es in der Region viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Die katholische Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Mariaort ist beispielsweise eine barocke Saalkirche, die direkt an der Mündung der Naab in die Donau liegt und einen Besuch wert ist. Das Naabtal bietet somit für Besucher und Touristen ein abwechslungsreiches Angebot an Natur, Kultur und Aktivitäten, das eine Reise in diese malerische Region zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.

Weiterführende Links

Naabtal Tipps merken

Diese Tipps merken für den nächsten Urlaub oder Ausflug? Wenn dir das hier gefällt, empfehle ich dir, einen Pin auf Pinterest zu merken oder den Link zu diesem Beitrag als WhatsApp auf dein Handy oder Email in deinen Posteingang zu schicken. So findest du diese Tipps wieder, wenn du dafür Zeit hast. Mir ist es schon oft passiert, dass ich gute Ideen gesehen – aber nicht mehr gefunden habe – als ich dort hin wollte… Mach nicht den gleichen Fehler, klick einfach auf den entsprechenden Button unter den Bildern