Regensburg mit Kindern

Familienurlaub in Regensburg - unser Stadtrundgang mit Kindern führt über die steinerne Brücke
Auf der anderen Seite der steinernen Brücke gibt es dieses Modell der Stadt - das gefällt den Kindern!

Ein Besuch der Regensburger Altstadt mit Kindern
Wenn ihr einen Urlaub mit Kindern in der Stadt Regensburg verbringt, solltet ihr unbedingt einen Stadtrundgang durch die schöne Altstadt machen. Wir beginnen unseren Besuch in Regensburg mit Kindern im Ortsteil "Stadtamhof". Hier kannst du von der Autobahn leicht abfahren und am Ortsrand von Regensburg kostenlos parken, am großen Dultparkplatz direkt an der Donau. Das ist die Google Karte für die einfache Planung der Anfahrt nach Regensburg.

Vom Dult-Parkplatz in Regensburg spazierst du entlang der Donau auf dem Fußweg, bis du im Familienurlaub in Bayern die große Brücke erreichst. Es ist die steinerne Brücke - und gleichzeitig eine der Hauptattraktionen von Regensburg.

Durch die Altstadt in Regensburg mit Kindern

Über die steinerne Brücke mit Kindern in die Stadt spazieren
Über die steinerne Brücke wandern wir hinüber in die Altstadt von Regensburg. Die Donau ist unter uns, vor ein paar Tagen sind wir donauaufwärts noch am Donauddurchbruch gewesen - so war unser Donaudurchbruch Ausflug mit Kindern (würde sich auch von Regensburg als Ausflug mit Kindern lohnen). Vor uns liegt nun in Regensburg der große Torbogen, über den wir in die Stadt hinein kommen.

Hier könnt ihr euch treiben lassen: Geradeaus geht es hinauf zum beeindruckenden Dom. Bevor wir zum Dom spazieren biegen wir nach der Brücke rechts ab. Gleich bei der bekannten Wurstkuchl (hier soll die Bratwurst erfunden worden sein) steht an der Donau ein Stadtrelief von Regensburg um 1700 in Metall gegossen. Das gefällt nicht nur Kindern.

Durch die historischen Gassen von Regensburg schlendern

Von der Donau wandern wir durch die "Weiße-Hahnen-Gasse" hinauf, biegen links "Unter den Schwibbögen" ab und kommen so direkt zur Porta Prätoria. Es ist das älteste Stadttor in Regensburg. Um das Tor gehen wir in einem Bogen in einen schönen Hinterhof, mit Blick auf den Dom. Um den Regensburger Dom herum befinden sich viele Geschäfte zum Einkaufen. Die schönsten historischen Gassen liegen auf dem Weg zum Dom oder rechts davon.

Ausflugsziele Regensburg mit Kindern

Das ist die Porta Prätoria - das älteste Stadttor in Regensburg

Was kann man sonst noch in Regensburg mit Kindern machen?
Ebenfalls bei Regensburg ist ein Kletterwald, ein Hochseilgarten mit Kindern. Rund um Regensburg liegen in einem Radius von rund 30 Kilometern auch noch weitere tolle Ausflugsziele wie das Schulerloch - eine eindrucksvolle Tropfsteinhöhle, die wir zusammen mit dem Donaudurch besucht haben. Kelheim ist nicht weit für einen Tagesausflug. Uns hat es dort sehr gefallen.

Ausflugsziele Regensburg mit Kindern und Freizeitaktivitäten
Deswegen gleich hier noch die Links für besondere Ausflugsziele Regensburg mit Kindern:

--> Das sind unsere Tipps für den Donaudurchbruch in Kelheim mit Kindern.

--> Oder du fährst ins Altmühltal, wo du in Riedenburg eine Sommerrodelbahn findest und eine tolle Greifvogelschau - so war unser Tag im Altmühltal mit Kindern.

--> Und dann gibt es nahe Regensburg noch den Murner See mit einem besonders tollen Spielplatz! Schau hier unsere Ideen für einen Ausflug an den Murner See mit Kindern.

Regensburg radfahren mit Kindern

Radfahren in Regensburg mit Familie
Sehr gut kannst du im Sommer in Regensburg radfahren mit Kindern. Entlang der Donau führt der Radweg. Wir haben einen Radausflug mit Kindern zur bekannten Walhalla gemacht, das war wunderschön! So geht das Radfahren mit Kindern zur Walhalla.

Ein Ausflugsziel in Regensburg liegt am Stadtrand: Nach unserem Besuch der Altstadt machen wir uns auf dem Weg zum Geopfad. Er ist am Stadtrand von Regensburg. Hier die Informationen über den Geo-Lehrpfad in Regensburg:

Auf dem Geopfad in Regensburg mit Kindern

Bei den geführten Touren am Geopfad dürfen Kinder mit der Grubenbahn in Regensburg fahren
Unser Rundgang auf dem Lehrpfad - viele Schautafeln geben Informationen

Unser Familienausflug zum Geopfad in Regensburg mit Kindern
Zufällig haben wir den Geopfad entdeckt. Er liegt im Regensburger Ortsteil Dechbetten. Du kommst mit dem Auto zum Parkplatz beim Neubaugebiet in der Schwalbenneststrasse. Von hier brauchst du 5 Minuten zu Fuß auf dem Feldweg zur Friedrich Zeche. Früher stand bei der Kirche eine Ziegelfabrik, oberhalb wurden Lehm und Braunkohle abgebaut.

Auch heute werden noch Rohstoffe gefördert - was die wenigsten wissen. Auskunft darüber gibt es am Lehrpfad, der am Rand der Friedrich Zeche frei und kostenlos zugänglich ist. In den Sommermonaten gibt es an jedem Sonntag in der Monatsmitte um 15 Uhr kostenlose Führungen durch den Geopfad, wobei das Highlight für Kinder die Fahrt mit dem Hunt ist: Auf einer historischen Bergbahn können Familien über das Gelände beim Geo-Lehrpfad fahren.

Spielplätze in Regensburg mit Kindern

Die schönsten Spielplätze in Regensburg
Über das Stadtgebiet sind 135 Spielpätze in Regensburg verteilt. Besonders schön ist der Spielplatz in der Schönwerthstraße. Auf rund 2400 Quadratmeter steht eine große Holzburg, wo Kinder klettern und spielen. Er wurde zum Jahresende 2016 komplett neu errichtet.
Ebenfalls sehr attraktiv ist der Spielplatz in der Killermannstraße, besser bekannt als der Spielplatz im Donaupark. Neben einer Spielwiese, einem Wasserspielplatz, einem Boltzplatz gibt es einen Skaterpark und einen Grillplatz. Im Sommer ideal, weil es unter den Bäumen auch Schatten gibt.

---> hier auf der Google-Karte findet ihr die Spielplätze in Regensburg!

Die beste Zeit für einen Familienurlaub in Regensburg

Wann lohnt sich ein Ausflug mit Kindern nach Regensburg?
Ein Besuch von Regensburg lohnt sich das ganze Jahr, wobei ich persönlich nicht in den Wintermonaten nach Regensburg reisen würde. Besonders attraktiv ist diese Städtereise mit Kindern in Deutschland, wenn in den Bergen der Winter vorbei ist, also ab April. Je nachdem wir die Feiertage und die Ferien fallen, ideal für einen Familienurlaub Pfingsten oder auch schon für schöne Ostertage. Wenn du übrigens spezielle Tipps rund um Ostern suchst, sind das unsere Ideen für einen Familienurlaub an Ostern. Im Sommer hat Regensburg mit seinen Gassen und der Donau auch besonders viel Flair! Aber leider haben das schon viele Touristen entdeckt, so dass im August auf Regensburgs Gassen sehr viel los ist...

Wenn du im Sommer nach Regensburg in die Oberpfalz reist, habe ich hier noch Tipps, was sich im Familienurlaub in der Oberpfalz wirklich lohnt.

--> das sind unsere Tipps für besondere Ausflugsziele in Bayern mit Kindern.

Freizeitaktivitäten mit Kindern in Bayern

Zwischen Augsburg, Allgäu, Nürnberg, München und Tölzer Land: Unsere schönsten Ausflugstipps für Freizeitaktivitäten, Familienausflug oder einen Tagesausflug mit Kindern in Bayern

Das lieben Kinder im Familienurlaub Bayern:

Familienhotel Bayern

Hier gibt es in Bayern ein schönes Kinderhotel, all inclusive und auch empfehlenswerte Familienhotels mit Wellnessbereich und Kinderprogramm

Wandern mit Kindern in Bayern

In der Oberpfalz im bayerischen Wald bis in den Nationalpark Berchtesgaden und die Chiemgauer Alpen: Undere Wanderungen mit Kindern in Bayern

Familienurlaub Bayern

Nach Berchtesgaden, an den Chiemsee, ins Allgäu, den bayerischen Wald - Familienurlaub am See oder in den Bergen in Bayern mit Kindern?

Schluchten in Bayern

Die schönsten Klammwanderungen: Partnachklamm, Wimbachklamm, Almbachklamm oder Aschauer Klamm mit Kindern wandern.

Babytrage Test

Welche Babytrage ist gut? Ab welchem Alter kann ein Baby in die Trage? Wie lange kann man ein Baby in der Trage haben?

Bergurlaub mit Kindern

Unsere 5 Gründe, warum Sie unbedingt den nächsten Familienurlaub in den Bergen buchen sollten.

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
100 %
1
5
5
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo