Santa Susanna Spanien

Santa Susanna Strand

Santa Susanna Strand Urlaub mit Kindern

Familienurlaub an der Costa Barcelona in Santa Susanna
Nördlich von Barcelona erstreckt sich ein langer Küstenstreifen. Genannt wird er Costa Barcelona. Im nördlichsten Bereich der Costa Barcelona befindet sich die Region Maresme. Diese Region ist schon seit Jahrzehnten ein bekanntes Ziel für einen Familienurlaub am Meer. Kilometerlange Sandstrände mit bester Wasserqualität erfreuen Eltern und Kinder. Der Ort Santa Susanna liegt hier inmitten dieser Gegend, zwischen dem Meer und den Bergen. Wir verbinden unseren Familienurlaub in Barcelona mit einigen Tagen an der Costa Barcelona.

Santa Susanna Hotel - unser Blick vom Balkon auf den Pool, hinten das Meer
Santa Susanna Hotel – unser Blick vom Balkon auf den Pool, hinten das Meer

Sehenswürdigkeiten Santa Susanna Spanien

Im Bereich der Strände wurden Hotels für Familienurlaub und Campingplätze angesiedelt, etwas weiter im Hinterland findet man den historischen Stadtkern von Santa Susanna. Er ist geprägt von zahlreichen Türmen. Sie sind verteilt über die ganze Stadt und dienten früher der Verteidigung gegen Piraten. Die Hügeln der Stadt bieten dazu hervoragende Bedingungen, da man die Angreifer schon weitem bemerkte. Heute sind rund um die ehemaligen Wachtürme zahlreiche Wohnhäuser in schönster Aussichtslage gebaut worden.

Santa Susanna Spanien
Santa Susanna Spanien

Die Türme können im Rahmen von geführten Touren besichtigt werden, ansonsten sind sie nur von aussen zu bewundern. Direkt hinter den Hügeln, sozusagen am Stadrand, beginnt der Naturpark Montnegre. Er ist rund 3 Kilometer vom Meer entfernt. Hier gibt es zahlreiche Wege zum Wandern und Moutainbiken im Familienurlaub. Es werden auch geführte Touren von privaten Firmen angeboten. Santa Susanna ist vom katalanischen Tourismusverband als familienfreundlicher Urlaubsort zertifiziert und bietet daneben auch für Mountainbiker spezielle Angebote und Unterkünfte an.

Santa Susanna Strand

Santa Susanna Strand

Für einen Tag am Meer sind in Santa Susanna vor allem zwei Strände hervorzuheben: Der Hauptstrand direkt bei den Hotels, der „Platja de llevant“ und der etwas entfernte „Platja les Dunes“. Hier gibt es ein Wassersportcenter, wo man verschiedene Wassersportarten ausprobieren kann. Schnorcheln, Utensilien für einen Kajakausflug und dergleichen mehr können dort ausgeliehen werden. Gleich daneben befindet sich der Kinderclub am Meer, so daß auch Eltern alleine Wassersport machen können, während die Kinder umsorgt werden.

Umgebung vom Santa Susanna Strand per Fahrrad erkunden

Umgeben wird Santa Susanna von Callela, Pineda und Malgrat de Mar. Fast durchgehend gibt es zwischen diesen Orten eine lange Strandpromenade. Diese kann man entweder zu Fuß erwandern oder noch besser mit dem Rad erfahren. Von Malgrat de Mar über Santa Susanna bis nach Callela sind es rund 8 Kilometer. Zurück zum Ausgangspunkt kann man auch abkürzen: Eine Zugverbindung verläuft direkt parallel zur Küste. Eine Fahrradmitnahme ist in den Zügen möglich. Der Fahrradverleih ist z.B. bei der Firma Descent direkt an der Strandpromenade in Santa Susanna möglich.

Mit dem Fahrrad an den Santa Susanna Strand mit Kindern
Mit dem Fahrrad an den Santa Susanna Strand mit Kindern

Ausflugsziele in der Umgebung

Von Santa Susanna ist es auch nicht weit zum bekannten botanischen Garten in Blanes.

Anreise Costa Barcelona

Die Anreise nach Santa Susanna ist von Deutschland, Österreich und der Schweiz am ehesten mit dem Flugzeug zu empfehlen. Rund eine Autostunde ist der Flughafen Barcelona entfernt, der über viele Direktflüge erreichbar ist. Zudem gibt es einige Kilometer entfernt, in Girona einen weiteren regionalen Flughafen. Sehr gute Bahnverbindungen!

Wir haben die Costa Barcelona und den Santa Susanna Strand im Rahmen unseres Spanien Roadtrips in Katalonien besucht. Hier unsere Erlebnisse:

Unser Roadtrip Spanien mit Kindern

–> mehr Ideen für Familienurlaub Spanien

–> diese Familienhotels in Spanien haben wir besucht.

Das lohnt in Barcelona mit Kindern