Naturpark Spanien wandern mit Kindern

Naturpark Montnegre in Katalonien
Der Naturpark Montnegre erstreckt sich auf einer Fläche von 15.000 Hekar Land. Er ist der jüngste Naturpark in Katalonien und geprägt von dichten Wäldern. Durch seine Nähe zum Meer ist er die perfekte und zugleich schnell zu erreichende Abwechslung bei einem Familienurlaub in Katalonien. Von den familienfreundlichen Orten Calella, Pineda de Mar, Santa Susanna und Malgrat de Mar sind es jeweils nur wenige Kilometer vom Meerestrand in den Naturpark.

Wandern mit Kindern in Katalonien
Wir haben einen Ausflug vom Bahnhof Pineda de Mar in den Naturpark unternommen. Ab dem Bahnhof gibt es einen Bummelzug, der bis zum Eingang des Naturparks fährt. In wenigen Minuten sind die 3 Kilometer Entfernung gefahren und das Infozentrum des Naturparks ist erreicht. Hier findet man eine Grundinformation über den Park und die Gegend. Einige Schilder zeigen zur groben Orientierung die Richtung an.

Wir beginnen hier eine geführte Bike & Hike Tour, die bei der Firma Bike & Hike in Pineda gebucht werden kann. Wer nicht ortskundig ist, sollte darauf zurückgreifen, da es im Naturpark selbst auf unserer Tour keine ausreichende Beschilderung zum Wandern mit Kindern gab. Es gehört ansonsten ein Stück Abenteuerlust dazu, um den richtigen Weg zu finden.

Zuerst fahren wir in gemütlicher Steigung mit den Fahrrädern eine kleine befestigte Strasse bis Cal Capita. Es geht vorbei an einigen kleinen Höfen, die als Selbstversorger hier existieren können. Daneben sind auch einfache Einkehrmöglichkeiten fern des Massentourismus anzutreffen. Sie haben ihren eigenen Charme und sollten nach einer Tour unbedingt besucht werden. Wer nicht so sportlich unterwegs ist, kann hier bereits das Fahrrad parken, einkehren oder auf den idyllischen Picknickplätzen im Bereich von Hortsavinya ausspannen. Eine Abwechslung im Vergleich zu Barcelona mit Kindern

Wandern mit Kindern in Spanien
Für uns geht es im Familienurlaub erstmal ein Stück weiter mit dem Rad, bis Cal Capita erreicht ist. Ab hier beginnt ein schmaler Wanderweg. Er führt entlang eines kleinen Flusses. Ziel der Wanderung ist ein Wasserfall, der einige Meter über die Felsen nach unten fällt. In den Sommermonaten ist er jedoch ausgetrocknet. Die beste Zeit für eine Wanderung mit Kindern ist hier zwischen März und Mai. Dann gibt es auch Wasser im Flussbett und es ist nicht so heiss wie im Juli und August.

Ausflug mit Kindern in den Naturpark Montnegre
Ein Ausflug in den Naturpark Montnegre lohnt sich mit Kindern aber auch in den Sommermonaten, da man hier ein Stück unverfälschtes Katalonien erkunden kann. Ohne der Menschenmenge, mit Kontakt zu den Menschen der Region, die hier ihr Leben verbringen. Die Führer von Bike & Hike vermittelten und dies sehr gut.

--> mehr Ideen für Familienurlaub in Spanien
--> diese Familienhotels in Spanien haben wir besucht.

Das lieben Kinder im Familienurlaub Spanien:

Familienhotel Spanien

Welche Familienhotels gibt es in Spanien? Empfehlenswertes Strandhotel? Gibt es auch ein Kinderhotel Spanien?

Familienurlaub Barcelona

Barcelona Strand miit Kindern? Sehenswürdigkeiten Barcelona im Familienurlaub? Unsere Tipps für Kinder.

Familienurlaub Spanien

Das sollten Sie wissen, bevor Sie einen Familienurlaub in Spanien buchen. Wo sind schöne Strände?

Familienurlaub Griechenland

Inselhopping Griechenland, Familienurlaub in Athen oder Griechenland Strandurlaub mit Kindern auf den Kykladen?

Familienurlaub am Meer

Wohin in den Familienurlaub am Meer? Wo gibt es die schönsten Sandstrände? Hier unsere Ideen für einen Strandurlaub mit Kindern

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo