Ins Schloss Esterházy mit Kindern

Die schönste Sehenswürdigkeit in Eisenstadt: Das Schloss Esterházy

Bekanntes Ausflugsziel im Burgenland
Jetzt waren wir in unserem Familienurlaub schon vier Tage im Burgenland unterwegs. Am letzten Tag möchten wir noch die Landeshauptstadt Eisenstadt anschauen und die größte Sehenswürdigkeit: Das Schloss Esterházy. Wir sehen es gleich am Eingang der Altstadt. Was für ein Prunk - und das in einer Stadt, die rund 13.500 Einwohner hat! Über das große Portal gehen wir in das Schloss hinein und sind gespannt, was hinter den kunstvoll verzierten Mauern ist.

Burgenland mit Kindern

Führung durch das Schloss Esterhazy mit Kindern
Klassische Musik erwartet uns im Innenhof des Schlosses. Ein Orchester aus Amerika probt für die Auftritte der nächsten Tage. Wo Josef Haydn 40 Jahre im Dienst der Esterhazys angestellt war, gibt es heute den Haydn Saal. Dort sitzen die jungen Musiker bei der Probe. Durch das gesamte Schloss werden die klassischen Klänge getragen. Mit diesem Flair starten wir zum geführten Rundgang durch das Schloss. Wir dürfen gleich zu Beginn einen Blick in den Haydn Saal werfen, wo die Musik herkommt. Der Saal ist von der Optik her sehr eindrucksvoll und zusätzlich bekannt für seine hervorragende Akustik.

Familienausflug in das prunkvolle Schloss in Eisenstadt

Wir sitzen im Haydnsaal in Eisenstadt und lauschen der Musik des Orchesters

Die Esterhazy Dynastie und das Burgenland
Wir setzen uns nieder und lassen diese Stimmung auf uns wirken. Danach gehen wir durch die Gemächer im Schloss. Unser Führer ist begeistert von der Geschichte der Esterhazy-Dynastie und kennt sich bestens aus. Wir erfahren, dass aus einer Wasserburg dieses Schloss durch einen Umbau entstanden ist. Ein riesiger Bau, der ursprünglich noch 3 mal so groß geplant gewesen ist.

Um das Schloss herum befindet sich ein 45 Hektar großer Park, der zu großen Teilen öffentlich zugänglich ist. So nebenbei erfahren wir über die Bedeutung der Familie Esterhazy für das Burgenland. Rund 1/8 der Fläche des Burgenlands gehören heute noch den Nachkommen der Esterhazy Dynastie. Zum Bestiz gehören Schlösser, Wald und Immobilien. Die Familie prägt somit auch das Burgenland, das wussten wir vorher nicht.

Der Besitz verpflichtet und die Esterhazys erfüllen das gerne
In einer Stiftung wird das Erbe verwaltet, zu dem auch die wohltätigen Aktivitäten des Hauses gehören. Das gehört zu den Esterhazys auch dazu. Schon damals haben sie mit der besonderen Fürsorge für Mitarbeiter eine Vorreiterrolle eingenommen. Die Esterhazys pflegten faire Arbeitsverhältnisse, in den selbst die Kinder der Angestellten wieder bei ihnen arbeiteten. So bildete sich eine besondere Beziehung und ein Vertrauensverhältnis.

Belohnt wurde dies über eine faire Bezahlung hinaus mit Bildung und zusätzlichen Leistungen. Wenn jemand über 10 Jahre für die Fürsten gearbeitet hat, bekam er eine Pension. Die Fortbildung in Form von Lesen war Pflicht. Für uns ist das heute selbstverständlich, damals war das nicht so. Wir sehen bei der Schlossführung auch Räume der Angestellten. Sie sind groß und gut eingerichtet. Auch das war eine Form der Wertschätzung und nicht bei allen Adelshäusern zu finden.

Das ist im Schloss Esterházy zu sehen

Das ist eines der Personalzimmer im Schloss Esterházy in Eisenstadt, geht über die Funktionalität hinaus.
Die Adelsgemächer waren herrschaftlicher eingerichtet - hier der Rote Salon im bekanntesten Schloss des Burgenlandes
Der Chinesische Salon, wo auch die beiden wertvollen chinesischen Vasen zu bewundern sind

Die Gemächer der Fürsten von Esterhazy
Neben diesen Räumen schauen wir uns im Familienurlaub Österreich aber auch die prunkvolleren Zimmern an. Dazu gehören der Spiegelsaal, der Rote Salon oder der Chinesische Salon mit den 250 Jahre alten chinesischen Vasen. Aufwändig werden diese Zimmer erhalten und restauriert, damit sie den ursprünglichen Glanz auch künftigen Generationen vermitteln können.

Vom Schloss gehen wir in die ehemalige Wasserburg hinüber und sehen, dass die Wände 3 Meter dick waren. Stellenweise sogar noch mehr. Im ganzen Schloss gibt es 256 Räume, wobei nur ein kleiner Teil zu besichtigen sind. Zum Abschluss der Führung besuchen wir die Kapelle mit der Orgel, auf der Haydn gespielt hat. Nach einer Stunde endet die Führung im Innenhof.

Es gäbe im Schloss noch mehr zu sehen: Besonders viel Eindruck vom Leben einer Fürstenfamilie bekommt man bei der Ausstelung über Melinda Esterhazy. Sie war die letzte Gräfin und hat nach ihrem Tod private Stücke für den Blick hinter die Kulissen zur Verfügung gestellt. Wir gehen mit den Kindern kurz durch, aber nach 1,5 Stunden im Schloss ist es für sie genug. Und dann gäbe es noch ein Weinmuseum zu sehen plus zwei Ausstellungen: Haydn explosiv und Glanzlichter des Schlosses Esterházy... Ein ganzer Tag im Schloss wäre schnell vorbei, wenn man alles besucht.

Kinderführung Schloss Esterházy oder normale Führung?

Das ist der Eingang zur Sonderausstellung über die letzte Fürstin Melinda Esterhazy
Nach dem Schlossbesuch noch in den Park für einen Spaziergang im herrschaftlichen Grün

Tipp mit Kindern für den Ausflug ins Schloss Esterházy
Je nachdem wann ihr das Schloss Esterházy besuchen wollt, gibt es auch Themenführungen und spezielle Kinderführungen. Jeden Freitagnachmittag wird eine Familienführung angeboten. Im Prgramm habe ich fast jeden Freitag eine andere Führung gesehen, am besten vor dem Besuch anrufen und nachfragen.

---> Hier auch der Link zur Homepage mit den Kinderführungen.

Öffnungszeiten Schloss Esterházy

Wann ist das Schloss Esterházy offen?
Das Schloss ist übrigens ganzjährig offen, auch im Winter (mit eingeschränkten Zeiten). Wir waren durch unseren Roadtrip durch Österreich an einen anderen Wochentag gebunden und daher bei einer normalen Führung.

--> das ist der direkte Link zu den Schloss Öffnungszeiten in Eisenstadt.

Eisenstadt mit Kindern

Was tun in Eisenstadt mit Kindern?
Nach dem Schlossbesuch lohnt sich ein Rundgang durch den großen Park. Im Sommer ist es hier kühl. Es gibt einen großen Spielplatz im Park und viele Bänke zum Sitzen. Das haben wir sehr genossen zum Ausruhen.

Danach unbedingt einmal durch Eisenstadt spazieren: Der Spaziergang durch die Fußgängerzone von Eisenstadt bietet sich an, gleich hinter dem Schloss. Der Ort ist nicht groß, hat aber noch was vom herrschaftlichen Flair.

Was wir auch nicht dachten - Eisenstadt und Wien sind nur rund eine Autostunde voneinander entfernt! Lohnt also auch im Familienurlaub Österreich für einen Ausflug am Wochenende aus Wien.

Kinderhotel Österreich

Die schönsten 20 Familienhotels in Österreich. Wellness? Familienzimmer? Kinderbetreuung? Familienbad?

Familienurlaub Österreich

Was macht Familien bei einem Urlaub mit Kindern in Österreich Spaß? Wo ist es schön? Unsere Erfahrungen.

Wandern mit Kindern

Unsere schönsten Wandertouren für Kinder in Österreich - Themenwanderwege und Wanderungen durch Schluchten

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo