Was tun in Tirol mit Kindern bei Hitze?

Das sind unsere Hitze-Ausflugsziele in Tirol mit Kindern - hier die Klammwanderung mit dem kalten Bergwasser

Schatten - Ausflugsziele im Hochsommer in Tirol
Die Temperaturen steigen in den Sommerferien oder im Familienurlaub und trotzdem will man nicht nur zu Hause sitzen und auf den kühleren Abend warten oder zum 10. Mal ins Schwimmbad gehen. Wir haben herausgefunden: Schöne Ausflüge kann man auch bei heißen Temperaturen machen. Wenn irgendwo Wasser dabei ist, umso besser. Wir mögen ja ganz gerne die Kombination aus Berge und Seen: am Vormittag eine kleine Wanderung und danach zum Abkühlen in einen See springen. Oder gleich durch eine Klamm wandern, dann hat man das Wasser schon dabei, meistens gibt es ja auch ein Platzl zum Füße ins Wasser stecken oder zum Staudamm bauen. Burgen und Schlösser bieten sich bei heißem Wetter für einen Ausflug mit Kindern in Tirol auch an, in den dicken Gemäuern ist es angenehm kühl. Hier alle Details!

Ideal bei Hitze: In kühlen Klammen in Tirol wandern

Schattig und angenehm sind die Klammwanderungen in Tirol mit Kindern

Angenehm bei heißen Temperaturen: Die Klammen in Tirol
Ihr wollt nicht ganz aufs Wandern verzichten, dann ist ein Ausflug in eine Klamm genau das Richtige für euch! Erstens werfen die hohen Felsen meist angenehmen Schatten und das tosende Wasser zerstäubt sich in der Luft und kühlt die Klamm damit ab. Oft findet man am Klammausgang oder -eingang auch ein schönes Plätzchen, wo man Staudämme bauen kann, oder mit den Füßen ins Wasser steigen kann. An manchen Stellen lädt der Bach auch zu einem kleinen kühlen Bad ein.

Ausflug mit Kindern in die kühle Wolfsklamm
Die Wolfsklamm bei Stans ist romantisch, wunderschön und eines der besten Ausflugsziele mit Kindern in Österreich. Mit vielen kleinen und großen Wasserfällen zieht sie uns jedes Mal wieder in ihren Bann. Etwa eine Stunde geht man über viele Holzstufen hinauf bis zum Ende der Klamm. Das Kloster St. Georgenberg, oberhalb der Klamm, ist leider bis Sommer 2019 geschlossen. Dafür kannst du im Ort gut einkehren. Wir haben es probiert. Die Wolfsklamm hat offen. Oberhalb der Wolfsklamm findet ihr tolle Möglichkeiten im Flußbett am Wasser zu spielen oder die Füße zu kühlen.
---> www.wolfsklamm.com 

Hier ein kurzer Film für einen Eindruck vom rauschenden Wasser in der Klamm:

Die Wasserfall-Wanderung im Zillertal
Der Schleierfall bei Hart im Zillertal ist mit 91 Metern Fallhöhe der größte im Tal. Eine leichte kurze Tour führt euch in einer guten halben Stunde zum Wasserfall. Unter dem Wasserfall ist ein großes Becken, Mutige mögen ins kühle Wasser eintauchen. Der Vogellehrpfad, der einen den Weg über begleitet, ist für manche Kinder sicher auch interessant. Danach ist es nicht weit zum Schlitterer See - wo du baden kannst und nebenan einen riesigen Spielplatz hast.
---> unsere Wanderung zum größten Wasserfall im Zillertal mit Kindern

Mit dem Kinderwagen durch die kühle Kundler Klamm wandern
Die Kundler Klamm in Kundl, in der Nähe von Wörgl, ist eine der ganz wenigen Klammen, die man auch mit dem Kinderwagen machen kann. Zurück kannst du hier einen Bummelzug nutzen - ein Traktor mit Anhängern.
---> alle Details zur Wanderung durch die Kundler Klamm in Tirol

Zwischen Bayern und Tirol in der Leutaschklamm
Die Geisterklamm oder auch Leutaschklamm - zwei Namen, eine Klamm: Die Klammwanderung mit Kindern in Leutasch bei Seefeld führt euch über viele Stege hoch über die enge Schlucht. Für die Kinder gibt’s Stationen, bei denen sie den Klammgeist suchen müssen. Die Klamm kannst du von Mittenwald oder Leutasch aus wandern, aber bitte nicht mit Kinderwagen. Spannend mit Kindern - der Genzübertritt in Wald. In Richtung Leutasch kannst du oberhalb der Klamm auch ans Wasser!
---> so ist der Besuch in der Leutaschklamm im Karwendel

Hitze Ausflugsziel in der Leutasch: Die Leutascher Ache oberhalb der Leutaschklamm in Tirol

Kurze Klammwanderung durch das Zammer Lochputz
Der Zammer Lochputz bei Zams ist eine etwas kürzere Klamm, die aber auch einige „coole“ Wasserfälle hat und am Eingang spritzt eine Riesenfontäne in die Höhe. Wir waren selbst im Sommer bei Sonnenschein dort und es war angenehm durchzuwandern.
---> die Zammer Lochputz Klammwanderung in Tirol.

Die Tiefenbachklamm bei Kramsach besticht durch ihr türkises Wasser. Wer mit den Kindern ganz durch die Klamm wandern möchte, ist hin und zurück zwischen 2 und 3 Stunden an Weg. Tolle Klamm, da das Wasser einfach so schön anzuschauen ist. Im ersten Teilstück der Klamm kommt man sehr gut an die Brandenberger Ache, hier gibt es Sand-Kiesstrände. Das Wasser ist ziemlich kühl, aber wenn es richtig heiß ist, genau das Richtige.
---> www.tiefenbachklamm.com

Die Kaiserklamm im Brandenbergertal, noch weiter hinter der Tiefenbachklamm, ist kürzer. Einfach geht man etwa 30 Minuten hindurch. Sie ist oft sehr schmal, dadurch hat das Wasser die Felsen ausgewaschen und geschliffen.  Ebenfalls wunderschönes türkis-grünes Wasser, der Klammweg ist schmal und bei Starkregen wird die Klamm geschlossen. Nach dem Ende der Klamm kommt man nach ein paar Minuten Fußweg zu einem tollen Kies-Sandstrand wo man spielen und baden kann.
---> www.kaiserklamm.com

Der Dalfazer Wasserfall am Achensee lässt sich bei  schönem Wetter gut mit einer kleinen Runde mit dem Buchauer Wasserfall verbinden. Der Weg geht von Buchau am Achensee meist durch den Wald. Man hat nicht allzu viele Höhenmeter und der große Dalfazer Wasserfall beeindruckt immer wieder. Und danach: ab in den Achensee zum baden!
---> zum Dalfazer Wasserfall wandern.

Ausflug in ein kühles Schloss oder eine Burg in Tirol?

Die dicken Mauern im Schloss Tratzberg ermöglichen einen angenehm kühlen Ausflug mit Kindern in Tirol

Das beeindruckende Schloss Tratzberg in Tirol
Bisschen Kultur gefällig? Überaus angenehme Temperaturen bieten Burgen und Schlösser zur heißen Jahreszeit. Die dicken Mauern halten die zu hohen Plusgrade einfach draußen, während man durch die Räume schlendert. Besonders fein mit Kindern ist Schloss Tratzberg zwischen Innsbruck und Kufstein. Wer noch nicht dort war, dem empfehlen wir unbedingt einen Besuch in Schloss Tratzberg bei Stans. Es ist wirklich sehr schön erhalten, das Schloss und die Räume strahlen Romantik pur aus. Mit dem Audioguide haben die Kinder eine Märchentour und können auch noch Rätsel lösen, während man selbst durch die Geschichte der Burg geführt wird. Wir waren zuletzt im Herbst dort. Hitzeaktion bei Schloss Tratzberg: Bei über 30 Grad gibt es 30% Ermässigung auf die Führungen im Schloss.
---> so war unser Ausflug mit Kindern im Schloss Tratzberg.

In Schloss Ambras in Innsbruck gibt es jeden Samstag um 14.30h einen Kinderführung (Anmeldung erforderlich), dort kann man viel über Ritter, Schätze und Waffen im Mittelalter erfahren.

In der Hofburg in Innsbruck ist am Sonntag Familientag, Kinder haben in Begleitung freien Eintritt, inkl. eigenem Kinderaudioguide. Und um 14.00 Uhr ist Familienführung (Erwachsene: 3€ , Kinder: 2€) durch das Schloss in Innsbruck. Hier könnt ihr die Kaiserappartements der Habsburger bestaunen.

Toll zum Entdecken ist auch die Festung Kufstein. Inkludiert ist dabei die Auffahrt mit dem Panoramaaufzug und dann geht es in Türme und versteckte Räume, vorbei an tiefen Brunnen und durch den Burggarten.

Klein aber fein präsentiert sich Schloss Freundsberg oberhalb der Stadt Schwaz. Im Schlossturm erfährt man alles zur Geschichte der Stadt und den "Fruntsbergern".Für Kinder sicher spannend der steile Aufstieg über die Treppen ins oberste Turmzimmer, von dem man einen super Blick über die Stadt hat.

Die schönsten Badeseen mit Kindern in Tirol

Ausflug bei Hitze mit Kindern an den Möserer See bei Seefeld in Tirol

Wohin zum Baden mit Kindern in Tirol?
Unzählige kleine und große Seen findet man in Tirol. Unmöglich hier alle aufzulisten. Wir haben ein paar besonders Schöne für euch rausgesucht, wo wir auch schon selbst waren. Gerne verbinden wir ja Berg- oder Radltouren mit einem Ausflug zum See. Da ist die Abkühlung danach noch schöner. Das Schöne an den Tiroler Seen ist, dass man bei fast allen die tolle Bergwelt bewundern kann, wenn man im See schwimmt.

Der größe See in Tirol: Am Achensee baden und schwimmen mit Kindern
Groß, grün und klar. So liegt der Fjord von Tirol eingezwängt zwischen den Bergen. Und nach ein paar Tagen warmen Wetter, ist auch der Achensee nicht mehr so eisig, sondern hat Temperaturen über 20 Grad. Super zum Schlauchbootfahren oder Stand-Up-Paddeling. Wunderschöne Wanderungen führen ins Rofan oder in die Karwendeltäler bei Pertisau. Ein Radweg führt an einer Seeseite entlang, die andere kann erwandert werden. Badesachen einpacken und an der schönsten Stelle einfach ins Wasser springen! Rund um den See gibt es Bademöglichkeiten. Am Seespitz in Achenkirch ist das Wasser besonders seicht und nebendran auch noch ein Spielplatz (leider ohne Schatten).

Baden mit Kindern im Zillertal? - Der Badesee Aufenfeld
In der Freizeitanlage Aufenfeld in Aschau im Zillertal befindet sich ein kleiner netter Badesee. Ideal für einen Familienurlaub im Zillertal oder als Ausflug. Hier kann man auch mit seinem Schlauchboot fahren. In Aufenfeld findet ihr auch eine große Kletterhalle und viele andere Freizeitangebote. Wer vorher bißl Radfahren möchte: der Zillertalradweg eignet sich hervorragend für Familien, keine Autos stören auf dem flachen Radweg.
---> unsere Radtour im vorderen Zillertal zum Badesee Aufenfeld.

Hitze Ausflug zum Schlitterer See - Baden und Spielplatz
Noch ein Badesee im Zillertal: Für uns eine beliebte Rad-Bade-Spielplatz Tour. Auf dem Zillertalradweg kann man super angenehm in der Früh mit Kindern Radfahren und anschließend in den Schlitterer See hupfen. Der Spielplatz nebenan ist wirklich groß und hat viel zu bieten. Hier kannst du locker den ganzen Tag verbringen!
---> das ist der Schlitterer See.

DER Badesee für Familien zwischen Innsbruck und Schwaz: Der Badesee Weißlahn
"Die Weißlahn", wie die Terfener ihren Badesee nennen, hat einen wirklich sehr gut gemachten Kinderbereich. Ein riesiger Waserspielplatz neben dem Badesee, Wasserrinnen mit Wasserrad und Schleusen begeistern hier die Kids. Dazu gibt’s  beim Badesee Weisslahn eine große Sandgrube zum Überfluten und Matschen. Im See ist ein Bereich für Kinder abgetrennt, wo sie stehen können. Gut kann man vormittags auf dem Inntalradweg dorthin fahren. Nachmittag ist am Wochenende und heißen Tagen der große Autoparkplatz überfüllt!!!
---> so schaut der Wasserspielplatz am Badesee Weisslahn aus.

Baden mit Kindern im Reintaler See bei Kramsach
Der Reintaler See ist ein klassischer Badesee mit mehreren Badestellen. Direkt vom See aus könnt ihr auf den Voldöppberg wandern. Das ist allerdings eine längerer Tour, mit knapp tausend Höhenmetern. Diese Wanderung ist nur mit größeren Kindern zu wandern und der Start möglichst früh am Tag. Da hat man sich die Abkühlung anschließend aber wirklich verdient.

An den Lottensee bei Seefeld - seltener Badeausflug mit schatten an heißen Tagen

Baden mit Kindern in Seefeld: Selten im Lottensee und Wildmoossee
Der Lottensee und der Wildmoossee sind periodische Seen, das heißt, dass sie nicht jedes Jahr Wasser haben, sondern sich nur alle paar Jahre füllen. Warum das so ist, weiß man nicht genau. 2018 waren die Seen da, allerdings ist im Juli nicht mehr ganz so viel Wasser drin, wie im Frühling. Zu finden sind sie zwischen Telfs und Seefeld beim Golfplatz Seefeld-Wildmoos. Beide Seen haben schöne Aussichten auf die tolle Bergwelt ringsrum. Eine kurze Bergtour in der Nähe führt auf den Brunschkopf, wo eine Aussichtsplattform ein tolles Panorama bietet. Jedes Jahr voll mit Wasser ist der Möserer See, gleich in der Umgebung in Mösern.

Baden im Möserer See bei Seefeld
Ebenfalls zwischen Telfs und Seefeld liegt der Möserer See. Er hat aber immer Wasser und ist ein wirklich schöner Badesee. Die Friedensglocke in Mösern bimmelt jeden Tag um 17.00h, vielleicht wollt ihr mal vorbeischauen, wenn ihr mal da seid. Eine tolle Radtour verbindet übrigens den Lotten-, Wild- und Mösererersee miteinander.

Der Wildsee in Seefeld
Direkt in Seefeld neben dem Golfplatz im Ort liegt der Wildsee. Das schöne Wasser und der Blick rüber ins Karwendel laden zu einer Abkühlung ein. Eine Wanderung führt euch direkt vom Wildsee rauf zum Gschwandtkopf. Am Wild gibt es ein Strandbad und einen Spielplatz.

Baden im glasklaren Blindsee am Fernpass
Eine nette kleine schattige Rundwanderung kann man um den Blindsee machen. Dabei entdeckst du sicher einen schönen Badeplatz. Eingezwängt zwischen den hohen Bergen hat er eine ganz eigene Atmosphäre. Das glasklare Bergwasser schimmert türkisgrün, das Ufer ist frei zugänglich mit Wiese und Felstrand.

Hitzeausflug an den Plansee und Heiterwangersee bei Reutte
Zwischen Reutte und Lermoos liegen die beiden Seen, die nur durch eine Brücke getrennt sind. Man kann schön am See entlang wandern oder mit dem Rad von Lermoos dorthin radeln. Durch wenige Höhenmeter ist die Radtour auch für Familien geeignet. Am Nachmittag ist nach der Radtour das Baden an einem der Seen besonders angenehm.

Noch mehr Badeseen? - hier die schönsten Natur - Badeseen im Karwendel.

Freizeitaktivitäten mit Kindern in Tirol

Segway fahren, Wasserfall, Klammwanderung, Abenteuerspielplatz, Bergsee - unsere schönsten Ausflugstipps und Freizeitaktivitäten mit Kindern in Tirol

Das lieben Kinder im Familienurlaub Tirol:

Wandern mit Kindern in Tirol

Diese Wanderungen lieben Kinder in Tirol: Von der Zugspitze im Wettersteingebirge bis zum Karwendel und den Kitzbüheler Alpen

Familienurlaub Tirol

Wo lohnt ein Familienurlaub in Tirol? - das hat unseren Kindern in den Tiroler Alpen besonders gut gefallen. Vielleicht etwas für euch?

Familienhotel Tirol

Was ist das beste Familienhotel in Tirol? Schwimmbad für Kinder, Wasserrutsche, Wellness und All-Inclusive? Hier war es schön.

Schluchtenwandern

Das mögen Kinder zum Wandern in Tirol besonders gerne: Durch eine Klamm oder Schlucht am Wasser entlang

Kinderhotel Österreich

Die schönsten 20 Familienhotels in Österreich. Wellness? Familienzimmer? Kinderbetreuung? Familienbad?

Bergurlaub mit Kindern

Unsere 5 Gründe, warum Sie unbedingt den nächsten Familienurlaub in den Bergen buchen sollten.