Inntalradweg

Radfahren mit Kindern am Inntal Radweg

Radtour mit Kindern am Innradweg rund um Schwaz in Tirol
Im Familienurlaub steht das Entspannen und das Vergnügen in enger Verknüpfung zueinander. Aber wie macht man das am besten? – nur im im Familienhotel sitzen ist zu langweilig. Kinder möchten Abwechslung und Eltern nehmen sich für den Urlaub oft ein bisschen Bewegung vor. Verbunden haben wir dies optimal auf einer kleinen Radtour durch die Silberregion Karwendel rund um Schwaz. Die Sehenswürdigkeiten am Radweg halten die Kinder bei Laune- leider sind die schönsten Spielplatz in Tirol abseits vom Radweg.

So haben wir die Fahrradtour am Innradweg gemacht

Dank der Lage im Inntal kann man beim Radfahren im Tal die Schönheit der Berge vom Fahrradsattel aus geniessen – ohne andererseits mit den Strapazen von langen und steilen Anstiegen konfrontiert zu sein. Zwischen Mai und Oktober ist die beste Zeit, um auf den Radwegen die Umgebung zu erkunden. Besonders zu empfehlen ist der Innradweg, der rund um Schwaz verläuft. Radtour trifft in diesem Bereich Sehenswürdigkeit.

Radausflug mit Kindern zwischen Schwaz und Weer

So kann man mit Kindern rund um die Bezirkshauptstadt Schwaz nach Weer fahren. Auf dem Weg dahin kommen wir im Familienurlaub Österreich bei zwei interessanten Zwischenzielen (oder auch Zielen vorbei). Zum einen ist da das bekannte Haus am Kopf bei Terfens. Das ganze Haus wurde „falsch herum“ erichtet und selbst im Haus ist alles seitenverkehrt. Ein großer Spass für Kinder und einzigartig im Alpenraum. Die rund 5 Kilometer zwischen Schwaz und dem Haus am Kopf sind für schulpflichtige Kinder mit dem Rad zu schaffen. Ein Stück weiter gibt es den Badesee Weisslahn mit Freizeitzentrum und Wasserspielplatz – an heissen Tagen perfekt. Hier die Infos zum Badesee Weisslahn.

Radausflug mit Kindern zwischen Schwaz und Jenbach

Auch in der anderen Richtung gibt es den Innradweg. Innabwärts kommt man nach Jenbach. Wenn man sich an der beschilderten Silber-Panorama-Route orientiert, fährt man direkt beim Schwazer Silberbergwerk vorbei. Hier fahren wir mit einem kleinen Bergwerkszug direkt in den Bergstollen und bekommt einen Eindruck, wie früher das Silber abgebaut wurde. Bei einer kleinen Rundtour mit dem Fahrrad über Jenbach zurück nach Schwaz kommt man auch noch beim bekannten Schloss Tratzberg vorbei, wo es spezielle Kinderführungen gibt. Diese Runde beim Radfahren mit Kindern braucht etwas mehr Zeit, rund 20 Kilometer stehen am Ende der Tour auf dem Tacho. Dann hat man aber noch gar nicht alles gesehen, was auf dem Weg wäre. Ein Tag reicht nicht aus, um alle interessanten Sehenswürdigkeiten für Kinder zu besuchen.

Uns haben die Radtouren auf dem Innradweg mit Kindern gefallen

Ausdauernde Familien können den Innradweg auch bis nach Kufstein oder Innsbruck befahren und die Rückfahrt mit dem Zug antreten. So kann man eine weitere Strecke mit dem Rad befahren, eine der Städte anschauen und dann gemütlich mit dem Zug zurück ins Familienhotel kutschieren.

–> der Innradweg