Blogheim.at Logo

Triefen Hochkönig

Das Naturdenkmal Triafnfall am Hochkönig - leicht zu erreichen beim wandern mit Kinderwagen
Das Naturdenkmal Triafnfall am Hochkönig – leicht zu erreichen beim wandern mit Kinderwagen
Am Hochkönig wandern mit Kinderwagen
Am Hochkönig wandern mit Kinderwagen

Wandern mit Kinderwagen zum Triefen

Am Hochkönig von Maria Alm zum Triefen wandern
Eine kleine Wanderung im Schatten des Hochkönig – Gebirge machen wir in Maria Alm im Familienurlaub in Salzburg. Dank der Forstwege kann man auf dieser Tour mit dem Kinderwagen durch das schöne Tal wandern und die majestätischen Berge des Hochkönig anschauen.

Anreise zum Naturdenkmal Triefen
Dazu nimmt man den Wanderbus oder fährt mit dem eigenen Auto zum Weiler Hinterthal. Hier gibt es im Bereich der Kirche einige Parkmöglichkeiten. Wer mit kleineren Kindern einen Familienurlaub verbringt, kann diese Wanderung komplett mit einem einigermassen geländetauglichen Kinderwagen unternehmen. Der Wanderweg ist entweder geteert oder verläuft auf einem breiteren Karrenweg, der zudem relativ eben verläuft.

Zum Triafn wandern mit Kinderwagen
Bei der kleinen Kirche in Hinterthal orientiert man sich taleinwärts in Richtung Hochkönig. Zuerst geht man durch den Ort, vorbei an einigen Häusern, bis man links den Wanderwegweisern folgend an den rauschenen Bergbach kommt. Mitten in der wilden Natur geht es hier hinein in Richtung Talende. Das Hochkönig Gebirge schliesst dieses Seitental ab. Imposant präsentiert sich somit die Natur auf diesem Weg, ohne daß es zum Wandern besonders anstrengend wird. Den Wanderschildern folgend wird auf einer Brücke der Bergbach Urslau gequert und wenig später steht man beim Naturdenkmal Trifen. Gut 30 Minuten dauert die Wanderung hierher.

Naturdenkmal Triefen
Die sogenannten Triefen sind eine Art Wasserfall. Hier ist jedoch nicht Fallhöhe imposant, sondern die Breite über die das Wasser aus dem Berg kommt. Rund 100 Meter lang ist die Fallkante des Wassers. Das ganze Jahr über läuft das Wasser rund 2-3 Meter tiefer in den Bach. Der Grund liegt in einer wasserundurchlässigen Gesteinsschicht, so dass sich das Wasser seinen Weg ausserhalb des Berges sucht. Es bilden sich vereinzelt auch Stalagmiten, Gesteinsablagerungen, die von unten nach oben wachsen. Es konnten sich hier auch viele Mossarten ansiedeln. 39 Laubmoosarten und 16 Lebermoosarten wurden nachgewiesen.
Die Triefen sind 2001 als Naturdenkmal unter Schutz gestellt worden. Die Wasserfälle werden auch als „Triffen“ oder „Triafn“ bezeichnet.

Hier am Naturdenkmal Triefen lässt es sich bei einem Familienurlaub Salzburg gut rasten. An einem kleineren Bach können Kindern an heissen Sommertagen auch plantschen. Zurück wandert man schliesslich auf dem gleichen Weg nach Hinterthal.

Schöner Ausflug mit Kinderwagen am Hochkönig
Für dies Wanderung zu diesem Ausflugsziele sollte man sich insgesamt rund 1,5 Stunden Zeit nehmen. So kann man gemütlich mit Kindern wandern, das Naturdenkmal besuchen und die Natur in vollen Zügen bestaunen.

–> mehr Kinderwagenwanderungen und Ausflugsziele mit Kindern

Sei der Erste, der sich diese Informationen merkt!