St. Georgenberg Stans

Das Kloster St. Georgenberg in Tirol - erreichbar mit einem geländetauglichen Kinderwagen
Das Kloster St. Georgenberg in Tirol – erreichbar mit einem geländetauglichen Kinderwagen
Von Stans nach St. Georgenberg wandern mit Kindern
Von Stans nach St. Georgenberg wandern mit Kindern

Wandern mit Kinderwagen St. Georgenberg

Von Stans wandern mit Kinderwagen zum Kloster St. Georgenberg
Das Karwendelgebirge ist bekannt zum Wandern. Auch mit Kindern kann man im Familienurlaub das Karwendel beim Wandern entdecken. Empfehlenswert ist die Tour von Stans hinauf zum bekannten Wallfahrtskloster St. Georgenberg. Dank des breiten Wanderwegs, der auf einem großen Teil sogar geteert ist, kann man hier auch wandern mit Kinderwagen.


Anreise zur St. Georgenberg Wanderung Stans
Wir beginnen diese Wanderung direkt von einem der Familienhotels im Ort Stans. Von diesen orientiert man sich in östlicher Richtung des Ortsrands. Der Kirchturm mit der schwarzen Spitze (Laurentiuskirche) ist ein guter Orientierungspunkt. Wer mit dem Auto zu dieser Wanderung anreist, kann hier parken. Von der Autobahn Kufstein – Innsbruck kommt man schnell her, über die Autobahnabfahrt Schwaz und dann der Wegbeschilderung nach Stans folgend.

So wandern wir nach St. Georgenberg im Karwendel
Direkt hinter der Laurentiuskirche gibt es eine Bergstrasse in Richtung Karwendel. Dieser folgt man mit dem Kinderwagen hinauf. Sonnseitig wandert man an einigen Häusern vorbei. Es kommt bei den letzten Häusern von Stans ein steileres Stück. Ab hier ist die Weiterfahrt mit dem Auto verboten. Die Strasse wird nun durchgehend flacher, so daß man den Kinderwagen angenehm schieben kann. Schöne Aussichten über das Inntal und auch den Ort Stans locken bei der ersten Bank zu einer Rast, aber oben wird es noch schöner.

So wandern wir hinein in den Bergwald und folgen den Kurven bergwärts. Bei der zweiten Kurve biegt links ein breiterer Waldweg ab. Wer ohne Kinderwagen wandert und lieber ohne Teer geht, kann diesen Weg wandern. Er führt ebenfalls nach St. Georgenberg. Zurück wandern wir auch mit Kinderwagen hier herunter, bergauf ist er jedoch aufgrund der Wegbeschaffenheit mit Kinderwagen anstrengender. So erreichen wir einige Kurven später auf dem wunderbaren Teerweg den Weiler Durach. Er liegt fast 300 Höhenmeter oberhalb des Ausgangspunkts. Weite Wiesen ohne Wald ermöglichen einen tollen Ausblick im Familienurlaub Österreich.

Rechts sind Teile des Karwendel mit der Fiechter Spitze zu sehen, unten das Inntal und gegenüber die Tuxer Alpen. Genüsslich wandert man nun entlang des Hochplateaus in der Sonne im leichten auf und ab. So könnte es immer weiter gehen…
Schliesslich erreichen wir den nächsten Weiler Heuberg, wo auch noch Aussichtsbänke für eine kurze Rast stehen. Nun ist es nicht mehr weit nach St. Georgenberg. Gleich hinter einer Rechtskurve sieht man rechts hinter der Anhöhe auf dem Felsen das Klostergebäude mit dem zackigen Turm.

Auf der Teerstrasse muss man nun hinunterwandern, um dann den nächsten geschotterten Waldweg rechts hinauf zu nehmen. Schilder zeigen dies an. Nun wandern wir über eine alte Holzbrücke (wunderbares Bauwerk) hinüber zum Felsen, auf dem das Kloster thront. Nach der Brücke geht es für 150 Meter steil bergauf, hier braucht man noch einmal viel Kraft um den Kinderwagen hinaufzuschieben. Dann ist das Ziel erreicht. St. Georgenberg ist der älteste Wallfahrtsort Tirols. Direkt neben der Kirche gibt es das Klostergasthaus, wo man im Sommer wunderbar auf der Terasse sitzen kann.

Zurück wandern wir dann im Familienurlaub Tirol wieder über die Brücke, dann ein wenig die Strasse hinauf, auf der wir gekommen sind. Jedoch biegt bald rechts ein Weg ab, den man auch mit einem geländetauglichen Kinderwagen befahren kann (Schloss Tratzberg bzw. Stans, Maria Tax wird als Ziel auf den Wegschildern angegeben). Immer dem breiteren Weg folgend (nicht die schmalen Abzweigungen nehmen! – nicht kinderwagentauglich), kommen wir schliesslich wieder oberhalb von Stans auf der Teerstrasse heraus. Nun ist es nicht mehr weit zum Ausgangspunkt.

Ganzjährige Wanderung mit Kinderwagen im Karwendel
Diese Tour zum Wandern mit Kindern kann man je nach Schneelage ganzjährig unternehmen. Bei viel Schnee mit dem Schlitten, ansonsten mit Kinderwagen – auch im Winter ist der Gasthof geöffnet. Geübtere Familien könnten entlang der Teerstrasse auch Radfahren mit Kindern, über die Brücke kann man aber nicht fahren und danach wird es ohnehin zu steil. Hinauf zum Hochplateau ist es aber eine schöne Tour.

Ausflugsziele mit Kindern in der Gegend von Stans?

Das Wanderschild bei St. Georgenberg hat bereits auf eines der Ziele hingewiesen: Schloss Tratzberg. Sehr schön, Dank der bekannten Kinderführung. Aber auch das Silberbergwerk oder das Haus am Kopf sind interessante Ausflugsziele mit Kindern.

—> lohnt sich zu besuchen: Das schöne Schloß Tratzberg.

Familienurlaub in den Bergen: Die besten Angebote

Familienhotel in den Bergen - die besten Angebote für deinen Urlaub mit Kind
Familienhotel in den Bergen – die besten Angebote für deinen Urlaub mit Kind

Nachdem wir schon so viele Familienhotels gesehen haben, sind wir eine Partnerschaft mit den JUFA Hotels eingegangen. Sie sind über ganz Österreich verteilt, mittlerweile sogar in Liechtenstein und auch Deutschland. Wir haben aus den vielen guten Familienhotels diejenigen herausgesucht, die entweder in einer wunderschönen Natur liegen oder tolle Sommerangebote für euch bereithalten. Die Hotels haben Indoor und meistens auch Outdoor Spielplätze für Kinder, Familienzimmer und oft noch eine schöne Sauna. Beim Essen wird Wert auf Regionalität gelegt und an den reichhaltigen Buffets findet jeder etwas für seinen Geschmack. In den „Raus-Zeit“-Angeboten wird euch der Urlaub in der Natur schmackhaft gemacht.

Hier geht es zu den Angeboten im Detail:

—> Familienurlaub in den Bergen