Klamm Kärnten

4.8/5 - (40 votes)
Klamm Kärnten - entdecke die schönsten Klammen!
Klamm Kärnten wandern mit Kindern: Hier die Wasserfälle in der Groppensteinschlucht
Klamm Kärnten wandern mit Kindern: Hier die Wasserfälle in der Groppensteinschlucht
Unsere Klammwanderung in Kärnten am Millstätter See in der Klangschlucht
Unsere Klammwanderung in Kärnten am Millstätter See in der Klangschlucht

Klamm Kärnten wandern

Warum mögen Kinder Klammwanderungen in Kärnten?

Klamm Kärnten wandern? JA! Unsere Kinder lieben Klammwanderungen und Schluchtenwanderungen! Die Nähe zum Wasser, das Rauschen im Ohr, den feinen Wasserstaub bei den meterhohen Wasserfällen auf der Haut. Das ist kurzweilig und motiviert zum Wandern. Deswegen war es klar, dass wir bei unserem Familienurlaub in Kärnten auch nach den Klammen und Schluchten zum Wandern Ausschau halten. Einige Jahre haben wir immer wieder Familienurlaub in Kärnten mit Kindern verbracht. Dabei haben wir zahlreiche Klammen und Schluchten beim Wandern erlebt. Das waren unsere schönsten Klammwanderungen mit den Kindern. Lass dich von unseren Tipps inspirieren und plane deinen Ausflüge und Wanderungen:

Viele Schluchten in Kärnten: Nationalpark Hohe Tauern

Als wir bei unserem Roadtrip quer durch Österreich im Nationalpark Hohe Tauern waren, haben wir rund um das schöne Bergdorf Mallnitz gleich mehrere Schluchten entdeckt. Das haben wir natürlich zum Wandern genutzt und dabei die tolle Berglandschaft rund um Mallnitz lieben gelernt. Du findest hier ein kleines Paradies in Österreich, das noch nicht so viele Leute auf dem Zettel für ihre Urlaubsplanung haben. Für uns ein Eldorado: Nachdem viele Berge im Nationalpark 3000 Meter hoch sind, gibt es entsprechend tiefe Täler und Schluchten. Einige davon sind erschlossen und zum Wandern mit Kindern geeignet. Von unserem Familienhotel in Mallnitz gab es eine Wanderung durch zwei Schluchten, die direkt hintereinander gelegen sind. Wir zeigen sie gleich hier und danach die anderen schönen Klammen in Kärnten.

Klamm Kärnten: Rabischschlucht und Groppensteinschlucht wandern

Klamm Kärnten: An den Felsen durch die beeindruckende Groppensteinschlucht wandern mit den Kindern
An den Felsen durch die beeindruckende Groppensteinschlucht wandern mit den Kindern

Schluchtwanderungen in Mallnitz mit Kindern

Zwei Klammen in einer Wanderung – das geht hier in Kärnten: Von Mallnitz zuerst in die Rabischschlucht wandern und danach noch durch die Groppensteinschlucht. Ich habe es ausprobiert. Die Klammwanderung ist abwechslungsreich und ein tolles Tagesprogramm. Damit die Kilometer für die kleinen Kinderbeine nicht zuviel werden, lohnt sich zuerst die Wanderung durch die beiden Klammen und der Rückweg mit Bus oder Auto. Möglich ist es auch umgekehrt – mit dem Bus zum Zielpunkt wandern und von dort „heim“ an den Ausgangspunkt. Wir hatten dafür nicht so viel Zeit und haben die Tour mit den Kindern durch die Groppensteinschlucht gemacht. Weil: Wir wollten nach der Groppensteinschlucht noch eine Canyoningtour in der Fragantschlucht machen…. mehr dazu im nächsten Abschnitt. Zuerst die Bilder und die Wanderung durch die Groppensteinschlucht:
–> Das sind die Bilder der Klammwanderung mit Kindern in der Groppensteinschlucht.

Canyoning Fragantschlucht

Abenteuer Canyoning: Im Familienurlaub Kärnten durch den Bach in der Fragantschlucht
Abenteuer Canyoning: Im Familienurlaub Kärnten durch den Bach in der Fragantschlucht
Über die Felsen mit dem Wasserfall hinunter rutschen - cool für Teenager!
Über die Felsen mit dem Wasserfall hinunter rutschen – cool für Teenager!

Geführte Klammwanderung: Canyoning in der Fragantschlucht

Nach der Groppensteinschlucht haben wir statt der Rabischschlucht am Nachmittag eine besondere Klammwanderung gemacht: Gleich daneben ist die wilde Fragantschlucht. Durch die benachbarte Fragantschlucht führt kein richtiger Weg. Dort werden daher Canyoningtouren angeboten – mit Führer geht durch die Schlucht im Wasser! Ein riesiger Spaß. Unser Junior war am Anfang skeptisch, aber dann hat es ihm richtig viel Spaß gemacht. In wärmenden Neoprenanzügen sind wir beim Canyoning im Bachbett durch das Wasser gewandert. Mit unserer Canyoningführerin ging das super. Die ganze Familie hatte Spaß! Probiert es selbst aus, dies ist eine besonders abenteuerliche Form einer Klammwanderung mit Kindern. Es geht mit Kindern ab 6 Jahren.
–> Hier gibt es die Eindrücke von unserer Canyoningtour durch die Fragantschlucht.

Klamm Kärnten: Die Raggaschlucht wandern

Durch die Raggaschlucht wandern in Kärnten
Durch die Raggaschlucht wandern in Kärnten

Noch mehr schöne Klammen in Kärnten
Zuletzt waren wir endlich auch in der überwältigenden Raggaschlucht im Nationalpark Hohe Teuern. Sie wird nicht umsonst die Schlucht der Schluchten in Kärnten genannt. Bis zu 200 Meter tief ist die Klamm. Sehr schmal stehen die Felsen beieinander. Ein echtes Naturschauspiel. Obwohl wir Regenwetter hatten, war diese Wanderung durch die Klamm in Kärnten schön. Einziger Nachteil: Die Raggaschlucht liegt „irgendwo im nirgendwo“ – keine Klamm, die man vom Urlaubsort nebenbei macht. Hier muss man gezielt hinfahren. Wir haben es mit der Anfahrt in den Kärnten Urlaub verbunden. Schau dir gleich mal unsere Bilder von der Klammwanderung an:
—> so geht’s duch die Raggaschlucht

Klamm Kärnten am Millstätter See mit Kindern

Klamm Kärnten: Klammwandern mit Kindern auf dem Schluchtweg am Millstätter See: Das ist der Herzogfall
Klammwandern mit Kindern auf dem Schluchtweg am Millstätter See: Das ist der Herzogfall
Die Wasserfälle sind besonders schön bei unseren Schluchtwanderungen in Kärnten
Die Wasserfälle sind besonders schön bei unseren Schluchtwanderungen in Kärnten

Der Schluchtweg am Millstätter See
Ein besonders langer Wanderweg durch eine Schlucht führt vom Millstätter See bis hinauf zur Millstätter Alm. Bei unserem Herbst – Wanderurlaub haben wir diese Wanderung auf zwei Etappen gemacht: Einmal die kleine Tour vom Familienhotel in Millstatt durch die Klangschlucht, am anderen Tag die längere Etappe von Obermillstatt zu den beiden Wasserfällen. Es wäre noch weiter gegangen, aber nach dem zweiten Wasserfall hatten wir genug. Besonders beeindruckend war für uns die Klammwanderung im Bereich rund um den Herzogfall. Dieser Wasserfall hat richtig Fallhöhe und wir konnten von der Brücke in den Herzogfall von oben hineinschauen. Der Herzogfall ist als Naturdenkmal ausgewiesen und ein echt magischer Platz in den Bergen. Der Schluchtweg ist insgesamt eher wild und wird von der Natur geformt. Sehr positiv: Der Eintritt für diesen Schluchtweg ist kostenlos!

—> hier die Bilder vom ersten Teil, der Klangschlucht Wanderung. Und das ist die Beschreibung samt Bildern vom noch schöneren Bereich beim Herzogfall am Schluchtweg Millstatt. Der Millstättersee ist übrigens generell perfekt zum Wandern mit Kindern. Wir haben hier schon sehr viele Wanderungen gemacht. Du kannst toll am See entlang wandern, auf die Almen oder zum einmaligen Granattor Gipfelkreuz. Das Granattor ist eine der schönsten Familienwanderungen, die wir überhaupt gemacht haben. Der Ausblick ist der Wahnsinn und die Wanderung Dank der vielen Granatsteine sehr kurzweilige. schau hier unsere schönsten Wanderungen plus das tolle Familienhotel am See:

Klamm Kärnten: Die Tscheppaschlucht wandern

Klamm Kärnten: So schön war es in der Tscheppaschlucht in Kärnten - eine anspruchsvolle Familienwanderung die sich lohnt!
So schön war es in der Tscheppaschlucht in Kärnten – eine anspruchsvolle Familienwanderung die sich lohnt!
Nach der Klamm gibt es noch einen Wanderweg zum Meerauge im Bodental
Nach der Klamm gibt es noch einen Wanderweg zum Meerauge im Bodental

Die Tscheppaschlucht mit dem Tschaikofall

Ganz im Süden von Kärnten waren wir im Rosental. Das ist fast schon in Slowenien. Die schönste Sehenswürdigkeit in der Natur ist die Tscheppaschlucht. Diese Klammwanderung ist mit 8,50 Euro pro Person überdurchschnittlich teuer. Es ist damit gleichzeitig die teuerste Klamm in Kärnten. Dafür wird aber auch sehr viel geboten! Es geht in Österreich übrigens noch teurer – wir haben auch schon die teuerste Klamm in Österreich besucht. Mehr davon später. Diese Wanderung mit Kindern in Österreich durch die Tscheppa-Schlucht ist ein tagesfüllendes Programm – besonders wenn ihr die Familienwanderung durch die Tscheppaschlucht zum rund 26 Meter hohen Tschaikofall macht und von dort noch zum Bodental wandert, wo es das tolle Meerauge zu sehen gibt.

Ich empfehle euch diese Klammwanderung nur mit älteren und ausdauernden Kindern zu wandern! Diese Tour ist an einigen Stellen sehr anspruchsvoll – hohe Stufen, steile und schmale Abstiege. Außerdem ist diese Klamm in Kärnten überdurchschnittlich lang. Das schaffen kleinere Kinder nicht. Landschaftlich erwartet dich eine besonders tolle Wanderung. Wir haben diese lange Schluchtenwanderung in Kärnten selbst gemacht und sind hinauf bis zum Meerauge. Hier kannst du davon lesen und die Bilder sehen:
—> So war unsere Tscheppaschlucht Wanderung mit Kindern

Klamm Kärnten: Diese gibt´s noch

Alle Schluchten in Kärnten haben selbst wir noch nicht geschafft… Und das obwohl wir zig Male in Kärnten gewesen sind. Über Kärnten verteilt gibt es neben den hier vorgestellten Klammwanderungen noch weitere Schluchten zum Wandern mit Kindern. Bei Hermagor zu Füßen des bekannten Skigebiets Nassfeld liegt die Garnitzenklamm in Möderndorf. Auch die Mauthener Klamm (in Kötschach – Mauthen) soll sehr schön sein. Alle diese Schluchten sind in Kärnten relativ nahe beieinander. Ihr könntet also einen Familienurlaub in Österreich machen und jeden Tag in einer anderen Schlucht wandern gehen. In dieser Dichte ist das nicht alltäglich und in Kärnten in dieser Gegend eine Besonderheit. Hier die Google Karte für den Überblick:

Klamm Kärnten? – Die häufigsten Fragen

Welche Klamm in Kärnten mit Kindern?

In Kärnten gibt es mehrere Klammen, die sich besonders gut für Familienwanderungen eignen. Hier sind einige der familienfreundlichen Klammen in Kärnten:
– Rabischschlucht: Die Rabischschlucht befindet sich in der Nähe des Bergdorfs Mallnitz und bietet eine relativ einfache Wanderung entlang eines gut ausgebauten Weges. Die Schlucht ist nicht allzu tief und eignet sich daher gut für Wanderungen mit Kindern.
– Groppensteinschlucht: Auch die Groppensteinschlucht liegt in der Nähe von Mallnitz und ist für Familien gut zugänglich. Die Wanderung durch diese Schlucht führt über Holzstege und Brücken und bietet beeindruckende Aussichten auf die umliegende Berglandschaft.
– Schluchtweg am Millstätter See: Der Schluchtweg am Millstätter See führt von Millstatt zur Millstätter Alm und ist eine längere, aber dennoch familienfreundliche Wanderung durch eine wilde Schlucht. Hier kann man den beeindruckenden Herzogfall bewundern und die Kinder werden von den Wasserfällen begeistert sein.
– Tscheppaschlucht: Die Tscheppaschlucht im Rosental ist anspruchsvoller als die zuvor genannten Klammen, aber immer noch für Familien mit älteren Kindern geeignet. Die Wanderung führt entlang von Leitern, Stegen und Brücken und bietet eine atemberaubende Aussicht auf den 26 Meter hohen Tschaikofall.
– Garnitzenklamm: Die Garnitzenklamm bei Hermagor im Gailtal ist eine weitere familienfreundliche Klamm. Hier gibt es einen gut ausgebauten Wanderweg, der entlang der Schlucht führt und auch für jüngere Kinder gut begehbar ist.

Welche Klamm in Kärnten wird als „Schlucht der Schluchten“ bezeichnet und ist besonders beeindruckend?

Die Raggaschlucht wird als „Schlucht der Schluchten“ bezeichnet und befindet sich im Nationalpark Hohe Tauern. Mit einer Tiefe von bis zu 200 Metern und schmal beieinander stehenden Felsen ist sie ein echtes Naturschauspiel. Die Wanderung durch diese Klamm ist besonders beeindruckend, obwohl sie etwas abgelegen liegt und eine gezielte Anfahrt erfordert.

Welche Klammen in Kärnten sind besonders anspruchsvoll und nur für ältere und ausdauernde Kinder geeignet?

Die Tscheppaschlucht im Rosental ist eine besonders anspruchsvolle Klammwanderung in Kärnten. Die Tour beinhaltet hohe Stufen, steile und schmale Abstiege und ist überdurchschnittlich lang. Aufgrund der Schwierigkeit wird empfohlen, diese Klammwanderung nur mit älteren und ausdauernden Kindern zu unternehmen. Die Landschaft ist jedoch atemberaubend und belohnt diejenigen, die sich der Herausforderung stellen.

Welche Klammen in Kärnten eignen sich für Canyoning?

Für Abenteuerliebhaber bietet Kärnten auch Klammen, die sich für Canyoning eignen. Eine dieser Klammen ist die Fragantschlucht, die sich in der Nähe der Groppensteinschlucht befindet. Hier werden geführte Canyoningtouren angeboten, bei denen man durch das Bachbett wandert und dabei die wilde Natur der Schlucht hautnah erleben kann.

Die schönsten kostenlosen Klammen

Diese Klammen in Kärnten sind alle kostenpflichtig! Keine Klamm in Kärnten ist die teuerste Klamm in Österreich, die befindet sich in Salzburg. Wenn du Klammen und Schluchten in den Alpen suchst, die man kostenlos besuchen kann – dann solltest du dir meinen Beitrag über die 5 schönsten kostenlosen Klammen in Österreich durchlesen. Einige dieser Klammen sind in beliebten urlaubsregionen, andere der Klammen und Schluchten sind geheimnisvoll versteckt, aber doch gut erreichbar:

Weiterführende Tipps für Kärnten mit Kindern

Unsere Klamm Kärnten Tipps - und Insidertipps für den Familienurlaub Kärnten
Unsere Klamm Kärnten Tipps – und Insidertipps für den Familienurlaub Kärnten

Auch wenn wir gefühlt im Laufe der Jahre ganz Kärnten entdeckt haben: Es war schön! Du findest hier unsere gesammelten Highlights für deinen Familienurlaub in Kärnten. Neben dem Klammwanderungen haben wir aber auch schon viele tolle Almwanderungen und Hüttenwanderungen mit Kindern erlebt. Mehr davon gibt´s hier. Lust auf´s Wandern bekommen? Hier findest du unsere empfehlenswerten Wanderungen mit Kindern in Kärnten. Kärnten ist wahnsinnig abwechslungsreich, was Wanderungen anbelangt. Außerdem ist insgesamt weit weniger los als in Bayern, Salzburg oder Tirol. Dafür ist die Anreise ein Stück länger. Wir haben deswegen immer gleich mehrere Tage rund um die Klammwanderung und die Ausflugsziele in Kärnten geplant. So lohnt sich die längere Anfahrt. Übernachtet haben wir manchmal in Ferienwohnungen, meist aber in Familienhotels. Sie liegen immer irgendwie in den Bergen und manchmal auch an einem See. Schau hier unsere Tipps für empfehlenswerte Familienhotels in Kärnten:

Klamm Kärnten Tipps merken

Jetzt weißt du alles über Klamm Kärnten, Schlucht Kärnten, Klammwanderung Kärnten und kennst die besten Schluchtenwanderungen in Kärnten. Merk dir das am besten gleich mit diesem Pin auf Pinterest. So findest du unsere Tipps schnell wieder bei deiner Urlaubsplanung. Du kannst dir die Ideen auch per WhatsApp auf dein Handy schicken oder über Facebook mit deinen Freunden teilen – klick einfach auf das passende Symbol unter dem Bild:

Klamm Kärnten - merken mit diesem Pin auf Pinterest
Klamm Kärnten – merken mit diesem Pin auf Pinterest

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 548 Mal geteilt!