Raggaschlucht

4.4/5 - (20 votes)
Eindrucksvolle Naturgewalten: Die Raggaschlucht mit den uns kleinen Menschen
Eindrucksvolle Naturgewalten: Die Raggaschlucht mit den uns kleinen Menschen

Raggaschlucht

Unser Ausflug in die Raggaschlucht
In unserem Familienurlaub in Kärnten besuchen wir heute die Raggaschlucht. Sie befindet sich in Flattach im Mölltal. Etwa auf halben Weg zwischen Lienz und Spittal an der Drau. Sie soll zu einer der schönsten Schluchten in Kärnten gehören. Wir haben ja schon viele Klammen und Schluchten begangen und sind so auf die Besonderheit der Raggaschlucht gespannt. Als wir letztes Mal im Nationalpark Hohe Tauern in Mallnitz mit Kindern waren, hatten wir leider keine Zeit mehr. Deswegen heute der zweite Anlauf.

Wo ist die Raggaschlucht in Kärnten?

Anfahrt zur Raggaschlucht Flattach: Über Lienz in Osttirol oder Spital an der Drau in Kärnten fährst du durch das Mölltal nach Flattach. Wer von Norden über Salzburg anreist, kann aber auch mit dem Autozug der Tauernschleuse nach Mallnitz fahren. Von dort sind es nur noch 15 Minuten zur Raggaschlucht. Der Parkplatz ist von der Hauptstraße sehr gut ausgeschildert und nicht zu verfehlen.
–> die Google Karte zur Orientierung.

Raggaschlucht Kärnten: Karte und Tourdaten

Für eine bessere Orientierung habe ich dir den Weg durch die Raggaschlucht in die Karte eingezeichnet. Dazu gibt’s die Tourdaten im Überblick:

Höhenmeter300 hm
Streckenlänge2,7 km als Rundweg
Schwierigkeitleicht bis mittelschwer
KinderwagentauglichNein.

Durch die Raggaschlucht Kärnten

Wir orientieren uns an der Raggaschlucht Karte - unserem Jüngsten gefällt die gemalte Karte natürlich!
Wir orientieren uns an der Raggaschlucht Karte – unserem Jüngsten gefällt die gemalte Karte natürlich!
Am Eingang in die Raggaschlucht hat sich oberhalb ein runder Felsblock verkeilt - siehst du ihn?
Am Eingang in die Raggaschlucht hat sich oberhalb ein runder Felsblock verkeilt – siehst du ihn?

Wanderung Raggaschlucht
Nachdem wir unser Auto am (kostenlosen) Parkplatz abgestellt haben, gehen wir knappe 10 Minuten zum Eingang der Schlucht. Wir lösen unsere Tickets und dann geht es los. Schon braust neben uns der Raggabach. Vom hier noch breiten Weg hat er wohl vor kurzem ein Stück weggerissen. Da sieht mal mal wieder welche Kraft das Wasser haben kann. Nach wenigen Minuten beginnt dann die eigentliche Schlucht.

Steil hinauf durch die Raggaschlucht mit Kindern
Steil hinauf durch die Raggaschlucht mit Kindern

Über Holzstege durch die Raggaschlucht
Die Raggaschlucht ist so eng, dass wir nicht über einen Weg oder Steig durch sie hindurch wandern können. An die Felsen sind Stahlträger montiert. Über diese Träger sind die Holzstege angebracht, über die wir nun durch die ganze Schlucht wandern. Wenn wir nur etwas längere Arme hätten könnten wir schon die Felswände auf der anderen Seite berühren. Schon gleich zu Beginn können wir die tollen Auswaschugen sehen, die das Wasser hier in den Fels gegraben hat.

Meterlange Baumstämme im Wasserfall der Raggaschlucht
Meterlange Baumstämme im Wasserfall der Raggaschlucht

Steil sind die Felswände über und unter uns. Das Wasser gurgelt und rauscht unter unseren Füßen. Wir sehen „Wasserrutschen“, Wasserfälle und tiefe Gumpen. Wunderschön! Das Wasser ist durch den heutigen Regentag aufgewühlt und eher trüb. Dicke Holzstämme haben sich teilweise in den engen Felsen verkeilt. Wir steigen die schmalen und teilweise recht steilen Holzstege und Holztreppe immer weiter nach oben. Dabei haben wir so viel zu bestaunen, dass uns gar nicht auffällt, wie viele Höhenmeter wir zurücklegen. Die 200 Höhenmeter merken wir dann erst auf unserem Rückweg.

Raggaschlucht Rundwanderung

Auf dem breiten Weg wandern wir durch den Wald zurück nach unten zum Ausgangspunkt
Auf dem breiten Weg wandern wir durch den Wald zurück nach unten zum Ausgangspunkt

Rückweg durch den Wald
Als wir oben bei der Schlucht ankommen, ist es fast schade, dass das Erlebnis schon wieder vorbei ist. Zurück können wir nicht durch die Schlucht gehen. Es wäre zu eng, wenn einem jemand entgegenkommt. So wandern wir durch den Wald zurück zum Ausgangspunkt. Der Weg ist teilweise etwas steil und wir sind froh, dass wir unsere Wanderschuhe mit guter Sohle anhaben.

Bewertung Raggaschlucht

Lohnt sich die Raggaschlucht?
Die Raggaschlucht gehört wirklich zu den beeindruckendsten Schluchten. Dadurch dass sie so eng und schmal ist, entsteht eine ganz besondere Atmosphäre in der Schlucht. Auch wie sich das Wasser in die Felsen gegraben und sie dabei geformt hat, ist faszinierend. Uns persönlich hat die Raggaschlucht sehr gut gefallen. Wir waren an einem Regentag unterwegs. Das hat aber gar nichts ausgemacht. In der Schlucht selbst ist es sowieso feucht. Und es waren nicht so viel Leute unterwegs. An schönen Tagen im Familienurlaub Sommer soll der Andrang größer sein.

Raggaschlucht – gut zu wissen

Weitere Tipps für deinen Raggaschlucht Ausflug
Bitte bitte, zieht unbedingt feste Schuhe mit einer rutschfesten Sohle an! Am besten Wanderschuhe. Die Stufen und Holzstege sind durch die Feuchtigkeit in der Schlucht auch an Sonnentage rutschig. Auch für den Rückweg sind gute Schuhe ratsam. Die Schlucht gehört von der Wegstrecke zu den steileren Schluchten. Für kleinere Kinder könnte der Weg zu anstrengend sein. Ich würde die Schlucht ab einem Alter von 5-6 Jahren empfehlen. Du kannst diese Klamm NICHT mit Kinderwagen wandern.

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit der Ferienregion Hohe Tauern und der Kärnten Werbung entstanden. Danke dafür, ohne dem könnten wir euch diesen Tipp nicht zeigen.

Die häufigsten Fragen

Wie lange dauert die Raggaschlucht Wanderung?

Von Flattach führt der Weg durch die Raggaschlucht hinauf und über einen anderen Weg hinunter zum Ausgangspunkt. Plane rund 1,5 Stunden für die Rundwanderung ein.

Wie lange ist die Raggaschlucht?

Die eigentliche Felsenschlucht ist rund 800 Meter lang. Sie ist damit nicht die längste Klamm in Österreich, aber eine der tiefsten Klammen. Sie ist bis zu 200 tief.

Lohnt sich ein Besuch der Raggaschlucht?

Wenn du in der Nähe deinen Urlaub verbringst, würde ich einen Besuch empfehlen. Eine stundenlange Anfahrt würde ich wegen der Raggaschlucht nicht in Kauf nehmen. Da findest du warscheinlich gute Alternativen, die nicht so weit entfernt sind. Hier der Überblick über sehenswerte Klammen mit Kindern.

Weiterführende Links

Diese Klammwanderung merken

Nutz einen dieser Pins auf Pinterest – so kannst du dir diese Tipps merken und findest sie bei deiner Urlaubsplanung leicht wieder. Du kannst diesen Beitrag auch per Email oder WhatsApp schicken, an dich oder deine Freunde, denen das gefallen könnte. Folge einfach den Symbolen unter den Bildern, sie lenken dich per Klick weiter.

Wenn dir das gefällt: Merk dir den Pin für deine nächste Urlaubsplanung!
Wenn dir das gefällt: Merk dir den Pin für deine nächste Urlaubsplanung!