Blogheim.at Logo

Die 12 schönsten Familienwanderungen in Tirol

Willst du in Tirol wandern?

Willst du in Tirol wandern? Wir zeigen dir unsere 12 schönsten Familienwanderungen!
Willst du in Tirol wandern? Wir zeigen dir unsere 12 schönsten Familienwanderungen!

In Tirol wandern ist sehr schön. Mit den hohen Bergen, den saftig grünen Almwiesen und der herrlichen Natur eignet sich dieses Bundeland in Österreich wunderbar für Familienwanderungen. Doch natürlich ist es nicht immer ganz leicht eine geeignete Wanderung zu finden, die zu den Ansprüchen der eigenen Familie passt. So kommt es nicht nur auf das Alter der Kinder an, sondern auch wie oft ihr gemeinsam in den Bergen unterwegs seid und die Kondition und Motivation der Kinder.

Der schönste Gipfel nützt euch nichts, wenn es auf dem Weg dorthin keinen Spaß macht. Deshalb haben ich euch unsere schönsten Familienwanderungen herausgesucht. Sie sind unterschiedlich lang, manche könnt ihr auch mit dem Kinderwagen machen. Es gibt Wanderungen mit Spielplätzen oder lustige Themenwege. Oft wartet am Ende der Wanderung eine Alm zum Einkehren auf euch. Schließlich müssen sich kleine und große Wanderer richtig stärken 🙂 . Auch schöne Almbäche sind nach unserer Erfahrung eine willkommene Abwechslung, ich werde sie hier extra erwähnen – für erfahrene Staudammbauer.

Lasst euch zu gemeinsamen Familienabenteuern inspirieren!

#1 Tirol Wandern in eines der schönsten Almdörfer der Alpen – die Engalm (mit Kinderwagen)

in Tirol wandern mit Kinderwagen zur Engalm
in Tirol wandern mit Kinderwagen zur Engalm

Eine landschaftliche wunderschöne und trotzdem einfache und kurze Wanderung führt euch zur Engalm. Eigentlich ist es eher ein Spaziergang, aber da ihr mitten in dieser wirklich herrlichen Bergwelt unterwegs seid, nehm ich es als Wanderung mit auf. Vom letzten Parkplatz der Mautstraße Hinterriß- Eng wandert ihr ganz bequem und eben auf einem breiten Weg zum Almdorf hinüber. Der Weg ist ein Themenweg, wo ihr als Familie viel über die Berge, das Almleben und die Pflanzen und Tiere erfahren könnt. Durch das Almdorf mit seinen vielen Hütten könnt ihr ebenso mit dem Kinderwagen spazieren. Der große tolle Spielplatz neben der Rasthütte ist das Highlight für kleine und auch noch größere Kinder.

–> lies hier weiter, wenn du mehr erfahren willst über den Ahornboden und die Engalm mit Kindern

#2 Tirol Wandern mit Kindern auf die Binsalm – einfache Wanderung ab dem Ahornboden

Zur Binsalm in Tirol wandern - leichte Familienwanderung in gigantischer Kulisse!
Zur Binsalm in Tirol wandern – leichte Familienwanderung in gigantischer Kulisse!

Ein ebenfalls „kinderleichter“ Weg führt euch von der Engalm hinauf zur Binsalm. Ihr könnt dabei entweder direkt vom Parkplatz P10 (letzte Parkplatz der Mautstraße Hinterriß-Eng) starten oder vom Almdorf aus. Auf beiden Wegen wandert ihr etwa 45-60 Minuten bis zur Binsalm. Es sind nur knappe 300 Höhenmeter, die ihr gemeinsam bewältigen müsst und der Weg ist ziemlich einfach. Oben erwartet euch nicht nur die Hütte zum Einkehren, sondern Ponys , Ziegen natürlich ganz viele Kühe. Außerdem gibt es einen kleinen Spielplatz. Und wenn ihr etwas ganz besonderes machen möchtet, reserviert euch doch den urigen „Almjacuzzi“. Planschen mit einmaligem Bergblick im orginal Holzbottich, natürlich beheizt mit Holz. Die Binsalm bietet euch Familienzimmer zum Übernachten. Mit Kindern ja auch immer ein tolles Erlebnis!

–> hier geht’s weiter zur Wanderung Binsalm und zur Binsalm Hütte

#3 Plumsjochhütte ab Hinterriß – Wanderung für Familien mit etwas Kondition, die wunderschöne Aussichten lieben

Idyllische Lage mitten im Karwendel: Die Plumsjochhütte
Idyllische Lage mitten im Karwendel: Die Plumsjochhütte

Und noch eine Wanderung in der Gegend von Hinterriß möchte ich euch empfehlen. Sie ist für Familien mit etwas größeren Kindern oder schon mehr Kondition gedacht. 600 Höhenmeter wandert ihr dabei zur Plumsjochhütte. Die Hütte liegt am Joch zwischen Hinterriß und dem Achensee. Deshalb habt ihr gleich zwei wunderbare Ausblicke etwas oberhalb der Hütte: einmal hinunter zum Ahornboden und auf der anderen Seite auf den türkisgrünen Achensee. Und auch die Hütte selbst zählt zu den urigisten Hütten, die wir so kennen. Hier seht also, gleich mehrere gute Gründe, diese Wanderung in Angriff zu nehmen. Der Weg selbst ist einfach und unkompliziert zum Wandern.

–> und so ist es auf der Plumsjochhütte

#4 Wanderung zur Wettersteinhütte – für Kinder mit etwas Ausdauer zur einer der schönst gelegen Hütten mit den nettesten Hüttenwirten

Traumhaft in Tirol wandern: Zur Wettersteinhütte in der Leutasch
Traumhaft in Tirol wandern: Zur Wettersteinhütte in der Leutasch

Eine unsere absoluten Lieblingshütten ist die Wettersteinhütte. Sie liegt nicht nur wunderschön im Wettersteingebirge, sondern hat auch eines der nettesten und herzlichsten Pächter: Beate und Hans. Zur Hütte sind es vom Gaistal bei Seefeld etwa 500 Höhenmeter zur Hütte. Dass heißt, die Kinder brauchen schon ein wenig Ausdauer. Dann ist es aber sehr gut zu schaffen und ihr seid in eineinhalb bis zwei Stunden oben. Hinter der Hütte gibt es auch einen tollen Bach zum Spielen. Und wenn ihr nicht gerade im größten Mittagsgedränge etwas essen wollt, dann hat Hans sicher Zeit für euch seinen wirklich köstlichen Kaiserschmarrn zu machen 🙂 .

–> so haben wir die Wanderung zur Wettersteinhütte gemacht

#5 Familienwanderung zur Gaistalalm – durch das schöne Gaistal wandern über Almwiesen, Bergwälder und kleine Bäche (mit Kinderwagen)

Zur Gaistalalm in Tirol wandern - leichte Wanderung im Gaistal
Zur Gaistalalm in Tirol wandern – leichte Wanderung im Gaistal

Die Wanderung zur Gaistalalm ist einfach und führt euch in die tolle Landschaft des Gaistals unterhalb der markanten Wettersteinberge. Es gibt eigentlich nur eine Steigung ganz am Anfang der Tour. Diese habt ihr aber in etwa 10 Minuten geschafft. Dann wandert ihr nur noch in einem ganz leichten Auf und Ab bis zur Alm. Der Weg ist breit genug, dass ihr ihn auch mit einem geländetauglichen Kinderwagen machen könnt. Etwa 4 Kilometer wandert ihr auf dem Ganghoferweg bis zur Gaistalalm. Dabei bleibt der Weg abwechslungsreich und geht mal durch lichten Bergwald, dann wieder über Almwiesen und auch ein kleiner Bach wird überquert. Der eignet sich natürlich hervorragend für eine kleine Pause 🙂 . Bei der Alm erwartet euch ein kleiner Spielplatz und eine gute Almküche.

–> lies hier mehr zur Wanderung zur Gaistalalm mit Kindern

#6 Zur Bodenalm mit Kindern wandern – herrliche, einfache Wanderung von Seefeld aus, bei schönem Wetter mit Blick auf die Zugspitze (mit Kinderwagen)

Zur Bodenalm in Tirol wandern
Zur Bodenalm in Tirol wandern

Eine ganz angenehme Wanderung führt euch von Seefeld zur Bodenalm. Hier wandert ihr zur Alm hinunter!! Die Bodenalm liegt etwa 100 Höhenmeter tiefer als Seefeld. Da ist es auch für den Rückweg kein Problem. Durch den Wald und an schönen Almwiesen vorbei spaziert ihr in etwa einer einer Stunde von Seefeld zur gemütlichen Bodenalm. Bei klarem Wetter habt ihr dabei die Zugspitze im Blick – und natürlich auch die anderen schönen Bergspitzen des Karwendels. Bei der Alm könnt ihr dann einkehren und die Seele ein bisschen baumeln lassen. Für die Kinder gibt es einen Spielplatz und sie können die lustigen Schweine besuchen. Wenn ihr mögt, nehmt euch doch ein Stück vom Käse oder eine Butter mit. Beides aus eigener Herstellung.

–> so war unser Ausflug zur Bodenalm

#7 Zur Dalfazalm wandern – über den größten Wasserfall Tirols, für Familien mit etwas Kondition

Mit Seeblick in Tirol Wandern  und auf einer urigen Alm einkehren: Das geht bei der Dalfazalm Wanderung
Mit Seeblick in Tirol Wandern und auf einer urigen Alm einkehren: Das geht bei der Dalfazalm Wanderung

Die Dalfazalm liegt im Rofan oberhalb des wunderschönen Achensees. Und den habt ihr bei dieser Wanderung immer im Blick. Gegenüber die Spitzen des Karwendels. Also schon mal gute Aussichten 🙂 . Doch das Highlight der Wanderung ist sicher der Dalfazer Wasserfall. Vor allem im Frühsommer rauschen hier gewaltige Wassermassen den Berg hinunter. Zur Dalfazalm ist es dann zwar noch ein ziemliches Stück, aber es lohnt sich! 600 Höhenmeter wandert ihr vom Achensee zur Alm hinauf. Dort oben werdet ihr dann mit einem leckeren Kaiserschmarrn versorgt und könnt dabei das wirklich tolle Panorama genießen. Wenn man es geschafft hat, die Kinder zu motivieren, sind diese super stolz, den Weg geschafft zu haben. Im Sommer lockt zum Abschluss der Tour natürlich ein Sprung den Achensee.

–> mehr zur Wanderung Dalfazalm mit Dalfazer Wasserfall

#8 Familienwanderung zur Gaisalm – Wandern am Tiroler Meer zur Alm und dann weiter mit dem Schiff zum coolen Spielplatz

Direkt am See zur Gaisalm wandern mit Kindern
Direkt am See zur Gaisalm wandern mit Kindern

Der Ausflug am Achensee ist wirklich einmalig. Dort könnt ihr nämlich erst zur Alm wandern und dann von dort aus mit dem Schiff weiterfahren. Der Wandersteig am See entlang ist eigentlich unschwierig, manchmal aber etwas schmal. An diesen Stellen gibt es Seile zum Festhalten, kleine Kinder nehmt ihr bitte an die Hand. Der Weg ist aber einfach wunderschön, es fühlt sich oft so an, als ob man am Meer entlang wandern würde. Auf der Gaisalm könnt ihr dann eine Rast einlegen, bevor ihr mit dem Schiff weiterfahrt zum anderen Ende des Achensees. Dort wartet noch mal ein richtig toller Spielplatz mit Badestrand auf euch. Mit dem neuen Hop on-Hop off-Ticket könnt ihr den ganzen Tag mit dem Schiff fahren, für Familien ein tolles Angebot.

–> lies hier weiter zum Wandern und Schifffahren am Achensee

#9 Wandern am Themenweg „Hubertus Wildtierpfad“ im Zillertal, dann die Murmeltiere besuchen und sich am Spielplatz austoben im Murmelland (mit Kinderwagen)

Im Zillertal wandern und danach zum Murmelland Spielplatz
Im Zillertal wandern und danach zum Murmelland Spielplatz

Auf dieser einfachen Wanderung geht es fast völlig eben auf einem breiten Weg. Ideal also für Familien mit Kinderwagen. Der Themenweg macht immer wieder Station, so dass es der Weg für die Kinder sehr kurzweilig ist. Dabei lernt ihr die Tiere der Berge kennen und können kleine Spiele machen. Die Erwachsenen genießen die wirklich fantastische Aussicht hoch über dem Zillertal. Start- und Zielpunkt ist bei der Wanderung ist die Kaltenbacher Skihütte an der Zillertaler Höhenstraße. Hier befindet sich auch das Murmelland (das übrigens kostenlos ist!). Und während die Kinder Murmeltiere bestaunen, Alpakas, Hasen und Ziegen streicheln oder sich auf dem großen Spielplatz mit seinen vielfältigen Spielgeräten austoben, könnt ihr euch auf der Sonnenterrasse gemütlich bewirten lassen.

–> und so ist die Wanderung am Hubertus Wildtierpfad und das Murmelland

#10 Tirol wandern mit Kindern am aussichtsreichen Zirbenweg – anschließend ab in den Kugelwald

Viel Vergnügen beim Wandern in Tirol - mit Stopp am einmaligen Kugelwald Spielplatz
Viel Vergnügen beim Wandern in Tirol – mit Stopp am einmaligen Kugelwald Spielplatz

Hoch über dem Inntal führt euch der Zirbenweg. Dieser Höhenweg führt in leichten Auf und Ab von der Bergstation des Glungezerbahn bis zur Bergstation der Patscherkofelbahn. Ganz so weit sind wir mit unseren Kindern nicht gegangen. Wir haben bei unsere Tour einen kleinen Gipfel mitgenommen und sind dann wieder zurück gewandert. Den Duft der Zirbe war immer in unsere Nase und für die Augen gab’s das tolle Panorama über das Inntal und das Karwendel. Und dann das Highlight für alle Kinder – und natürlich auch Eltern- der Kugelwald. Große Zirbenholzkugeln werden über individuell konstruierte Bahnen gerollt. Aufzüge, Ziele, Geschicklichkeitsspiele und Klangbahnen sorgen für jede Menge Abwechslung. Und man kann sogar eigene Bahnen bauen! Für unsere Buben der absolute Knüller.

–> schau rein in die Wanderung am Zirbenweg und den Kugelwald am Glungezer

#11 In Tirol Wandern am Schlegeisspeicher – mit dem Kinderwagen am Ufer entlang oder zur Hängebrücke

Oben in Tirol wandern - mit Blick auf den Schlegeisspeicher in den Zillertaler Alpen
Oben in Tirol wandern – mit Blick auf den Schlegeisspeicher in den Zillertaler Alpen

Die Landschaft rund um den Schlegeisspeichersee ist einmalig schön. Man befindet sich schon fast im Hochgebirge auf knapp 2000 Meter. Fast erfürchtig könnt ihr die schöne Landschaft bestaunen. Ganz unkompliziert geht das am Uferwanderweg. Immer am See entlang geht es dabei auf einem breiten Weg, auch ganz wunderbar mit dem Kinderwagen. Für Familien mit etwas mehr Ausdauer geht es die 600 Höhenmeter zur Olperer Hütte hinauf. Kurz hinter der Hütte ist die bekannte Hängebrücke, wo man wirklich einen tollen Blick zum See hinunter hat. Leider wissen das auch viele andere Leute und dann gibt es einen Fotostau 🙁 . Trotzdem ist die Wanderung absolut lohnenswert, weil landschaftlich einfach so schön. Nicht verpassen solltet ihr die interessante Führung durch die Staumauer. Dabei kommt ihr ins Innere des großen Bauwerks und erfahrt viel Interessantes (nicht mit dem Kinderwagen möglich).

–> lest hier mehr zu den Ausflugs- und Wandermöglichkeiten am Schlegeisspeicher

#12 Tirol Wandern zum Lehnberghaus

tolle Hüttenübernachtung mit Kinder, die einfach zu erreichen ist (mit Kinderwagen möglich)

Ihr wollt mit den Kindern auf der Hütte übernachten? Der Anstieg soll aber nicht zu schwierig sein? Dann ist das Lehnberghaus genau das Richtige für euch. 400 Höhenmeter geht die Wanderung vom Parkplatz bis zur Hütte. Das schaffen die meisten kleinen Bergfexe ganz gut. Dazu braucht ihr ca. eineinhalb Stunden, je nach Alter etwas mehr oder weniger. Unten wandert ihr durch den Wald, bevor ihr die restliche Strecke neben dem Bach entlanglaufen könnt. Da kann man natürlich auch wunderbare Pausen einlegen und Staudämme bauen oder einfach nur die Füße erfrischen. Oben angekommen bezieht ihr dann das Zimmer oder mit mehreren Familien das Lager – für die Kinder ein riesen Spaß! Am nächsten Tag schafft ihr dann vielleicht noch die 150 Höhenmeter bis zur Aussichtsplattform. Zur Hütte könnt ihr auch mit dem Kinderwagen wandern, dazu müsst ihr auf der Forststraße bleiben und nicht am Bach entlang. 400 Höhenmeter sind dabei etwas sportlicher.

–> hier geht’s weiter zur Wanderung und Hüttenübernachtung Lehnberghaus

Tirol Wandertipps merken

Merk dir gleich einen Pin auf Pinterest, damit du diese tollen Wanderungen in Tirol wieder findest, wenn du danach suchst. Schick auch gerne deinen Freunden diese Wandertipps als WhatsApp oder Email, so könnt ihr euch eine gemeinsame Wanderung aussuchen. Dazu einfach unter den Bildern auf das Symbol deiner Wahl klicken und schon geht es los.