Blogheim.at Logo

Graubünden Crap la Pala

Auf den Crap la Pala - wandern mit Kindern in Lenzerheide, Graubünden
Auf den Crap la Pala – wandern mit Kindern in Lenzerheide, Graubünden
Bei der Familienwanderung kommt man vorbei an der Alp Fops oberhalb von Lenzerheide
Bei der Familienwanderung kommt man vorbei an der Alp Fops oberhalb von Lenzerheide

Wandern mit Kindern zum Crap la Pala in Graubünden

Familienwanderung Schweiz auf den Gipfel Crap la Pala in Lenzerheide
Diese Wanderung ist die ideale Verbindung, um mit der Sesselbahn ein Stück hinauf zu fahren und dann abseits der Lifte mit Kindern durch die schöne Natur zu wandern. Eindrucksvoll ist der Blick auf den Heidsee und türkis schimmernden Speichersee. Für Kinder das Highlight: Unterhalb vom Gipfel im Bereich des Sattels leben viele Murmeltiere. Mit etwas Glück kann man sie beobachten. Schön ist der Gipfel mit der großen Grasfläche.

Ausgangspunkt für eine leichte Wanderung auf den Crap la Pala
Mit dem Auto oder dem Sportbus Lenzerheide fährt man vom Ort Lenzerheide in Richtung Sporz. Auf der linken Seite ist der Parkplatz zu sehen, wo man mit dem Auto kostenpflichtig parken kann und auch der Bus hält. Auf der anderen Strassenseite befindet sich die Talstation der Sesselbahn Tgantieni.

Lenzerheide wandern mit Kindern

Wie wandert man auf den Crap la Pala in Lenzerheide?
An der Bergstation folgen wir dem Wanderweg zum Einstieg in die nächste Sesselbahn (die zum Piz Scalottas hinauffährt). In diese steigen wir aber nicht ein. Hier beim Weiler Tgantieni beginnt auf 1745 Metern Seehöhe unsere Wanderung mit Kindern. Auf einem kleinen Weg wandern wir hinauf zum Gasthof Tgantieni. Spätestens hier sollte man sich umschauen – es gibt einen Wandersteig und eine Forststrasse hinauf zur Alp Fops. Erfahrungsgemäß ist für Kinder ein Wandersteig kurzweiliger. Bereits nach rund 150 Höhenmetern ist die urige Almhütte der Alp Fops erreicht.

Spätestens hier ist der Trubel der Seilbahnen vorbei. Einzig ein paar Mountainbiker kommen uns nun noch auf dem Wanderweg entgegen, der uns hinauf zum Sattel führt. Hier in Lenzerheide dürfen Mountainbiker und Wanderer die gleichen Wege nutzen.

Im Bereich des Sattels zwischen den Gipfeln Crap la Pala und Piz Scalottas werden wir Zeuge eines Natuschauspiels: Der Wind steht günstig, so daß wir Murmeltiere aus nächster Nähe beobachten können. Für die Kinder ist damit der Höhepunkt des Tages im Familienurlaub erreicht.

Wir wollen noch den Höhepunkt der Familienwanderung erreichen und suchen uns den nicht ganz leicht sichtbaren Aufstieg zum Gipfel. Technisch leicht erreichen wir den höchsten Punkt der Wanderung auf 2151 Metern. Eine tolle Aussicht und komplette Ruhe belohnen uns für einen rund 400 Höhenmeter langen Aufstieg.

Zurück wandern wir auf dem gleichen Wanderweg. Kondionsstarke Familien können noch hinaufwandern auf einen zweiten Gipfel, den Piz Scalotta. Hier sind 300 weitere Höhenmeter zu wandern. Den Abstieg von dort kann man als Rundwanderung über die June Hütte machen ober bequem per Sesselift ab dem Piz Scalotta.

–> Hier unsere schönsten Wanderungen mit Kindern in der Schweiz und hier hat es uns in der Schweiz mit Kindern besonders gut gefallen.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 0 Mal geteilt!