Graubünden Wasserräder

Auf der Disentis Wasserräder - Wanderung mit Kindern, Graubünden
Auf der Disentis Wasserräder – Wanderung mit Kindern, Graubünden
Wasserräder Wanderung Disentis - das Schönste für die Kinder sind die 40 Wasserräder
Wasserräder Wanderung Disentis – das Schönste für die Kinder sind die 40 Wasserräder
40 Wasserräder in Disentis - und jedes ist anders und hat andere Details
40 Wasserräder in Disentis – und jedes ist anders und hat andere Details

Wasserräder Wanderung mit Kindern in Disentis

Zu 40 Wasserrädern in Clavaniev bei Disentis in Graubünden wandern
Das ist wirklich einzigartig und haben wir in dier Form noch nirgends bei einer Familienwanderung gefunden: Der Büdner Robert Caduff hat oberhalb vom idyllischen Bergdorf Clavaniev am Bergbach eine besondere Welt erschaffen: 40 Wassermühlen drehen sich hier, angetrieben nur vom Wasser. Die Kraft wird teils über Riemen oder andere Konstruktionen auf Figuren übertragen, die sich entsprechend bewegen. Kinder können hier Stunden verbringen – Eltern auf der sonnigen Bank auch…

Wasserräder Disentis

Wo sind die Wasserräder in Disentis zu finden?
Aus der Schweiz via Chur nach Graubünden fahren und weiter in Richtung Tessin, die Autobahnausfahrt Flims, Laxx, Disentis nehmen. Auf der Landstrasse nach Disentis. Am besten oberhalb von Disentis bis zur Bergbahn fahren – hier gibt es Parkmöglichkeiten (bitte bei der Bergbahn bzw. dem Tourismusbüro von Disentis – Sedrun um Parkerlaubnis fragen).

Mühlenwanderung Disentis

Verlauf der Mühlenwanderung nach Clavaniev
Unterhalb der Talstation der Bergbahn 3000 (die nach Chaischavedra fährt) gibt es ein Wanderschild. Geradeaus verläuft hier der Wanderweg in den Wald hinein in Richtung Clavaniev. Zuerst wandern wir mit den Kindern eben hinein, bis links der Wegweise bergwärts zeigt. Hier abbiegen und durch den Birkenwald hinaufwandern. So gelangen wir zu einem schönen Aussichtspunkt auf die Medelser Berge. Er heisst Muntatsch. Auf einer Bank könnte man ausrasten, wir wollen aber weiter – die Kinder möchten unbedingt zu den 40 Wasserrädern oder sind es Wassermühlen? – die Schweizer nennen sie „Wasserrädli“.

Leichte Wanderung zu 40 Wasserrädern

Die Schweizer Wasserrädli von Robert Caduff
Um dahin zu kommen, wandern wir ab Muntatsch auf dem rechten Weg. Er wird schnell breiter und wir sehen rechts unter uns das hübsche Bergdorf Clavaniev. In einem Bogen wandern wir hinunter und treffen direkt am Wegrand auf die Wasserräder. Über ein verzweigtes Wasserleitungssystem werden in der Tat 40 einzelne Wasserräder bewegt. Viele davon übertragen ihre Kraft an Figuren weiter. Es gibt einen Schmied, einen Sensenschleifer, einen Angler, Reiter lassen sich im Takt des Wassers bewegen… Kinder können hier lange schauen und die einzelnen Wasserräder samt Figur verfolgen.

Wasserrädli Rundwanderung Disentis
Nach der ausgiebigen Pause wandern wir noch zu den schönen historischen Häusern von Clavaniev und biegen talwärts in Richtung Disentis. Ein Stück auf der Strasse bergab, dann rechts auf der Via Sontga Catrina zum Catrina Ressort zurück zum Ausgangspunkt. Nur rund 150 Höhenmeter sind es zum wandern, knapp drei Kilometer Entfernung misst die Rundwanderung. Dies wäre in einer Stunde zu schaffen. Mit Kindern braucht man problemlos doppelt so lange, wegen der Wasserräder.

Disentis mit Kindern

Mehr Möglichkeiten und Freizeitaktivitäten in der Schweiz:

—> hier unsere schönsten Wanderungen mit Kindern in der Schweiz und das sind empfehlenswerte Familienhotels in der Schweiz.

Familienurlaub in den Bergen: Die besten Angebote

Familienhotel in den Bergen - die besten Angebote für deinen Urlaub mit Kind
Familienhotel in den Bergen – die besten Angebote für deinen Urlaub mit Kind

Nachdem wir schon so viele Familienhotels gesehen haben, sind wir eine Partnerschaft mit den JUFA Hotels eingegangen. Sie sind über ganz Österreich verteilt, mittlerweile sogar in Liechtenstein und auch Deutschland. Wir haben aus den vielen guten Familienhotels diejenigen herausgesucht, die entweder in einer wunderschönen Natur liegen oder tolle Sommerangebote für euch bereithalten. Die Hotels haben Indoor und meistens auch Outdoor Spielplätze für Kinder, Familienzimmer und oft noch eine schöne Sauna. Beim Essen wird Wert auf Regionalität gelegt und an den reichhaltigen Buffets findet jeder etwas für seinen Geschmack. In den „Raus-Zeit“-Angeboten wird euch der Urlaub in der Natur schmackhaft gemacht.

Hier geht es zu den Angeboten im Detail:

—> Familienurlaub in den Bergen