Bergbaumuseum Milos in Adamas

Bergbaumuseum in Adamas auf der Insel Milos
Bergbaumuseum mit Kindern auf den Kykladeninseln: Mineralien und Bodenschätze

Mit Kindern auf den Spuren des Bergbaus in Milos
Heute machen wir in unserem Familienurlaub in Griechenland einen kurzen Ausflug in das Bergbaumuseum in Milos. Seit tausenden von Jahren werden auf Milos verschiedenste Bodenschätze gewonnen. Der Bergbau hat hier Tradition, und diese soll mit dem Bergbaumuseum erhalten und auch vermittelt werden. 1998 wurde das Museum über den Bergbau auf Milos eröffnet. Es ist für einen Ausflug mit Kindern insbesondere im Familienurlaub interessant, wenn in Milos mal nicht die Sonne scheinen sollte. Ansonsten haben die schönen Strände in Milos einen höheren Anziehungsfaktor. Wir haben es verbunden: Zuerst einen kurzen Zwischenstopp ins Museum, danach an den Sandstrand.

Wer sich aber für die Geschichte von Milos interessiert, findet hier viele Antworten. Das Museum ist insgesamt nett gemacht. Und ich fand interessant, die vielen bunten Steine. Sie sind charakteristisch für Milos. Nicht umsonst gilt Milos als bunte Insel in den Kykladen. Die unterschiedlichen Rohstoffe und die vielen bunten Felsen prägen das Inselbild. Alle auf einmal sind im Bergbaumuseum zu finden.
 
Was ist im Bergbaumuseum Milos zu sehen?
Im Untergeschoß ist ein Kinosaal eingerichtet. Hier wird ein Film gezeigt, in dem Zeitzeugen des Bergbaus von ihrer Arbeit und den damit verbundenen Anstrengungen berichten. Gleichzeitig wird klar, wie wirtschaftlich wichtig der Bergbau auf Milos war und auch immer noch ist. Während viele andere griechische Inseln mit dem Wegzug der jungen Generationen zu kämpfen hatte, blieben viele junge Einwohner ihrer Insel Milos treu.

Im Erdgeschoss sind verschiedene Informationen zu finden, wie der Bergbauf funktionierte. Als Ausstellungsstücke sind alte Werkzeuge, Karten und Dokumente zu sehen. Dieser Teil des Museums ist für Kinder am ehesten geeignet, weil man die Dinge wirklich sehen kann im Familienurlaub Griechenland auf Milos. Und dann sind da noch die verschiedenen Steine im Obergeschoss: Hier ist die Vielfalt der geförderten Rohstoffe zu sehen. In Schaukästen gibt es eine Ausstellung der geförderten Metalle und Mineralien. Bunte und funkelnde Steine sind für Kinder spannender, als Schautafeln. Im letzten Jahrhundert wurden sogar noch Mühlsteine auf Milos produziert. Das würde mich noch mehr interessieren, aber die Kinder wollen weiter.
 
Wie kommt man zum Museum in Milos?
Milos ist nicht so groß und Adamas ebenfalls. Das Bergbaumuseum ist in Adamas leicht zu finden. Es liegt direkt unterhalb unseres schönen Ferienhauses in Adamas. Wir gehen ein Stück hinunter und sind da. Von Adamaus aus kann man zu Fuß vom Hafen entlang des Meeres in Richtung Süden laufen. Nach rund 10 Minuten steht man direkt beim Milos Mining Museum. Es gibt auch einige Parkplätze für diejenigen, die mit dem Auto hierher kommen möchten.

Und das sind die schönsten Strände in Milos.

Ausflugsziele mit Kindern

Wo ist der schönste Sandstrand Griechenland? Tipps für griechische Sehenswürdigkeiten? Griechische Inseln mit Kindern?

Das lieben Kinder im Familienurlaub Griechenland:

Familienurlaub Griechenland

Inselhopping Griechenland, Familienurlaub in Athen oder Griechenland Strandurlaub mit Kindern auf den Kykladen?

Familienhotel Griechenland

Griechische Inseln mit Kindern, Sandstrand und dafür ein preiswertes Familienhotel am Meer?

Insel Paros

Familienurlaub Griechenland auf der Kykladeninsel Paros mit vielen Stränden, Tipps für Paros Parikia und Paros Naoussa.

Insel Milos

Traumhafter Familienurlaub am Sarakiniko Strand auf der Insel Milos in den Kykladen. Unsere Tipps für Milos Adamas und Milos Pollonia.

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo