Bierschmiede Attersee

Die breite Palette an handwerklich gebrauten Bieren der Bierschmiede
Die breite Palette an handwerklich gebrauten Bieren der Bierschmiede
Der Großvater von Mario Scheckenberger war Schmied, der Enkel ist nun Bierschmied
Der Großvater von Mario Scheckenberger war Schmied, der Enkel ist nun Bierschmied
Mario Scheckenberger schenkt in der Bierschmiede das bernsteinfarbene Rotglut Bier aus, ein altbayerisches dunkles Bier
Mario Scheckenberger schenkt in der Bierschmiede das bernsteinfarbene Rotglut Bier aus, ein altbayerisches dunkles Bier

Mario´s Bierschmiede am Attersee

Eine Brauerei als Ausflugsziel in Österreich
Wir sind für drei Tage am Attersee mit Kindern. Wir wollen gerne im Familienurlaub Österreich den See und die Natur entdecken. Daneben aber auch die besonders freundlichen Leute kennenlernen. Im Vorfeld habe ich eine kleine Brauerei im Internet gefunden. Sie nennt sich Bierschmiede und braut aus dem Wasser des Naturpark Attersee – Traunsee besonders geschmacksvolle Biere. Sie tragen Namen wie „Amboss“, „Zunder“, „Hammer“ oder „Funkenflug“.

Führung Bierschmiede
Im Rahmen einer Brauereiführung gibt der Bierschmied Mario Scheckenberger nach Vereinbarung ganzjährig seine Berufung preis und führt Interessierte durch seinen kleinen Handwerksbetrieb. Das möchten wir auch, wir besuchen ihn. Von unserer Ferienwohnung am Attersee mit Seezugang ist es nicht weit mit dem Fahrrad.

Die Bierschmiede am Attersee

Hier entsteht das gute süffige Bier der Bierschmiede
Hier entsteht das gute süffige Bier der Bierschmiede
8 Kessel stehen in der Bierschmiede Brauerei
8 Kessel stehen in der Bierschmiede Brauerei
Viel Handarbeit: Das sind die Pils Etiketten für den nächsten Sud
Viel Handarbeit: Das sind die Pils Etiketten für den nächsten Sud

Hobbybrauer gewinnt Staatsmeisterschaft
Seit 20 Jahren braut Mario Scheckenberger Bier. Brauen war in all diesen Jahren sein Hobby und damit verbunden sein größter Traum: Eine eigene Brauerei zu eröffnen, in der mit Handwerk besonders gutes Bier gebraut wird. Nachdem er immer wieder bei der Staatsmeisterschaft in Österreich gewonnen hat, war er sich sicher, daß sein Bier ankommen würde.

Ist das Bierschmiede Bier wirklich gut?

„Denn das Brauen ist ja ein freies Gewerbe. Wenn man es autodidaktisch lernt, wie ich es gemacht habe, weißt ja nicht, ob das Bier nur mir selbst schmeckt oder ob es für den Verkauf gut genug ist“, so der Bierschmied. Die jährlichen Auszeichnungen bestärkten ihn und 2015 war es dann soweit. Er kündigte seinen Marketingjob bei einer großen Bierfirma und begann den Traum vom eigenen Bier.

Mit sehr viel Herzblut und nach viel Probieren braut er nun wöchentlich oberhalb des schönen Attersees im Salzkammergut sein Bier. Es hat sich für ihn ausgezahlt. Das Bier wird hier in der zur Brauerei gehörenden Gaststätte ausgeschenkt und verkauft. Mittlerweile haben auch einige Spezialitätengeschäfte im Salzkammergut, Linz und Wien das Bier vom Attersee im Programm. 8 Sorten gibt es laufend in Angebot. Darüberhinaus kommt immer wieder mal eine besondere Sorte für kurze Zeit dazu.

Führung Bierschmiede

Originell wie das Bier – der Ausschank in der Bierschmiede
Bei der Brauereiführung zeigt der Brauer auch die unterschiedlichen Malzsorten. Teilweise kommen in eine Sorte Bierschmiede Bier sogar mehrere Sorten Malz. Es macht den Geschmack so besonders gut.
Bei der Brauereiführung zeigt der Brauer auch die unterschiedlichen Malzsorten. Teilweise kommen in eine Sorte Bierschmiede Bier sogar mehrere Sorten Malz. Es macht den Geschmack so besonders gut.

Es schmeckt besonders eigen – und gut
Gebraut wird in 8 Tanks. Immer fest im Brauprogramm ist das Märzen und Pils. Man kann aber diese bekannten Biersorten nicht mit dem üblichen Märzen oder Pils vergleichen. Die Bierschmied-Sorten haben eine eigene Interpretation. Der größte Unterschied liegt beim Hopfen. Der Brauer verwendet nicht den sonst üblichen Bitterhopfen, sondern einen Aromahopfen. Dazu kommt je Bier eine spezielle Reifezeit von bis zu 6 Wochen. Das Ergebnis kann sich sehen und trinken lassen: Es hat eine satte Farbe und eine schöne Krone. Wir probieren das Rotglut Bier. Es ist ein dunkles bayerisches Bier. Es schmeckt hervorragend!

Am Attersee und anderswo

Und das geht auch anderen Leuten so: Mittlerweile ist der Absatz gut angelaufen. 2-3 mal pro Woche werden je tausend Liter Bier gebraut. 8 Stunden dauert das. Abgefüllt wird übrigens auch per Hand – und das bei 70.000 Litern pro Jahr. Das ist echtes Herzblut. Gratulation Mario! Wir kommen gerne mal im Sommer wieder auf ein kühles Bierschmiede Bier im Gastgarten oberhalb des Attersees. Die Kinder können übrigens im Familienurlaub auf einem Spielplatz neben der Bierschmiede spielen, während die Eltern das süffige Bier geniessen.

–> Mehr unserer Ideen für Urlaub am Attersee mit Kindern.