Attersee mit Kindern

4.9/5 - (14 votes)
Bei der Anreise: Schnee! Unser Kaltstart am Attersee mit Kindern
Bei der Anreise: Schnee! Unser Kaltstart am Attersee mit Kindern
Wir gehen gleich hinein in die warme Ferienwohnung
Wir gehen gleich hinein in die warme Ferienwohnung

Was tun am Attersee mit Kindern?

Schnellentschlossener Familienurlaub am Attersee mit Kindern im Frühling
Schon öfter waren wir im Salzkammergut. Die vielen schönen Seen mit dem glasklaren Wasser sind wunderbar. An einem der größten Seen waren wir bisher noch nicht: Dem Attersee. Das möchten wir nachholen, es geht zum Familienurlaub nach Oberösterreich. Wir nutzen das lange Wochenende und fahren kurzfristig an den Attersee ins Salzkammergut. Bevor wir losfahren, fängt es an zu schneien – und das Ende April. Selbst bis ganz unten ins Tal kommt der Schnee in den Alpen! Bei der Anreise liegt überall Schnee, wir ziehen lange Gesichter. Hoffentlich taut es schnell wieder. Wir kommen bei 2 Grad plus an. Es ist Abend, wir beziehen unsere Ferienwohnung und hoffen auf schönes Wetter.

Unser Urlaub am Attersee mit Kindern

Am nächsten Morgen: Der Blick von der Ferienwohnung über den Attersee mit blauem Himmel und Schnee auf den Bergen
Am nächsten Morgen: Der Blick von der Ferienwohnung über den Attersee mit blauem Himmel und Schnee auf den Bergen

Sonnentag am Attersee
Und siehe da: Am nächsten Tag wachen wir bei blauem Himmel und Sonnenschein auf. Die Temperaturen sind gestiegen und selbst der Schnee auf der Wiese ist geschmolzen. Der Urlaubstag kann kommen. So lieben wir den Familienurlaub Österreich. Nach unserem Frühstück machen wir uns auf den Weg zur einer besonderen Brauerei. Mit dem Fahrrad fahren wir das kurze Stück von unserer Ferienwohnung am Attersee zur Bierschmiede.

Ausflugsziele am Attersee mit Kindern

Bei der Brauereiführung mit Kindern am Attersee: In der Bierschmiede bekommen wir die unterschiedlichen Malzsorten erklärt
Bei der Brauereiführung mit Kindern am Attersee: In der Bierschmiede bekommen wir die unterschiedlichen Malzsorten erklärt
Daraus lassen sich viele gute Biersorten brauen

Brauereiführung am Attersee mit Kindern

Wir machen eine kurze Führung durch eine ganz besondere Brauerei. Mario Scheckenberger braut seit 2015 sein privates Bier in der ehemaligen Schmiede seines Opas. Daraus ist die Bierschmiede entstanden, wo er laut Eigenwerbung „den Geschmack ins Bier schlägt“. Davon haben wir uns wirklich überzeugt. Es war toll dort, das Bier sehr süffig, sollte man unbedingt probieren. Bierliebhaber sowieso, aber auch diejenigen, die Bier sonst nicht so gerne mögen. Es schmeckt in der Bierschmiede einfach anders. Hier gibt es die ganze Geschichte über die Führung durch die Bierschmiede zu lesen.

Sogar die Kinder fanden die Bierschmiede an einigen Stellen interessant und sie waren am Ende begeistert: Weil sie einige Kronkorken bekommen haben. Die werden nämlich von den beiden gesammelt. Je mehr unterschiedliche Kronkorken in die Sammlung kommen, desto besser…

Zum Nixenfall wandern
Nach einer kurzen Pause fahren wir am Attersee entlang. Von Steinbach am Attersee müssen wir nach Weißenbach. Dort soll der Nixenfall sein. Die Wanderung dahin steht auf dem Programm für den Nachmittag.

Der Nixenfall am Attersee

 80 Meter beträgt die Fallhöhe des Nixenfall - unser Wanderziel am Attersee
80 Meter beträgt die Fallhöhe des Nixenfall – unser Wanderziel am Attersee

Vom Attersee zum Nixenfall in Weissenbach
Der Nixenfall ist der größte Wasserfall am Attersee und im Attergau. Die Nixenfall Fallhöhe beträgt 50 Meter. Das ist schon richtig viel. Für uns war das der Grund einmal hierher zu kommen. Wenn man der Sage Glauben schenken darf, wohnt hier auch die Nixe des Attersees. Die Wanderung zum Nixenfall ist leicht und geht sogar mit Kinderwagen – nur die letzten Minuten sind auf einem schmalen Wandersteig. Der Rest führt auf breiten Wanderwegen. Der riesige Wasserfall war im Frühling sehr beeindruckend. In dieser Jahreszeit hat er auch das meiste Wasser. Schau dir das Naturwunder einmal selbst an. Los geht die Wanderung in Weißenbach am Attersee. Der Wasserfall hat keine besonderen Öffnungszeiten und ist kostenlos zugänglich. Hier die Beschreibung der Wanderung zum Nixenfall am Attersee.

Unser erster Tag am Attersee geht zu Ende und wir sind versöhnt mit ihm – Dank dem wunderschönen Sonnenuntergang.

Radfahren am Attersee mit Kindern

Eine Radtour mit Kindern am Attersee
Nach dem Frühstück warten wir, bis die Sonne den Nebel vollständig vertrieben hat. Dann machen wir uns mit dem Fahrrad auf den Weg. Wir wollen heute das Ufer abfahren. Am Ostufer möchten wir hinauf – nach Möglichkeit bis zum Aquarium in Weyregg. Das sind insgesamt ca. 20 Kilometer.

Mit dem Fahrrad kommen wir an diesen schönen Badestellen am Attersee vorbei
Mit dem Fahrrad kommen wir an diesen schönen Badestellen am Attersee vorbei
Die großen Holzfische sind das Ziel der Familienradtour am Attersee
Die großen Holzfische sind das Ziel der Familienradtour am Attersee

Entlang der Radtour mit den Kindern sind die Blicke auf den See an diesem Tag ganz besonders wunderbar. Blitzblau blinkt der Attersee in der Sonne! Die Badeplätze sind verlockend. Für uns ist es im Frühling leider zu kalt zum Baden im Attersee. Aber wir können hier ein paar gute Badestellen verraten…

Am Attersee baden

Badestellen am Attersee mit Kindern
Es ist nämlich gar nicht so leicht, öffentlich zugängliche Badeplätze am Attersee zu finden. Ein großer Teil der Uferzugänge befinden sich in Privatbesitz. Ein größerer Streifen Ufer mit viel Sonne ist südlich von Seefeld am Ortsrand. Die Gemeinde hat an diesem offiziellen Badeplatz ein Schild aufgestellt. Es gibt auch Liegefläche in der Wiese.

Ins Strandbad am Attersee oder nur schnell an den See? Es gibt öffentliche Seezugänge.
Ins Strandbad am Attersee oder nur schnell an den See? Es gibt öffentliche Seezugänge.

Ein paar Kilometer weiter in Richtung Norden ist auf halber Strecke zwischen Seefeld/Steinbach und Weyregg am Ufer eine frei zugängliche Wiesenfläche.

Ein privater Badestrand im Familienurlaub am Attersee
Ein privater Badestrand im Familienurlaub am Attersee

Und dann haben wir im Ort Weyregg, gleich im südlichen Einfahrtsbereich einige Badestellen mit Wiesenfläche gefunden. Die Aussicht ist grandios.
Hier unsere Radtour am Attersee, die an all diesen Badestellen vorbeiführt…

Attersee wandern mit Kindern

Wanderung am Attersee mit Kindern
Weit ist der Blick bei der Familienwanderung am Schoberstein
Weit ist der Blick bei der Familienwanderung am Schoberstein

Familienwanderungen am Attersee
Heute geht es wieder nach Hause. Davor möchten wir aber nochmal wandern gehen. Direkt hinter dem Bauernhof mit „unserer“ Ferienwohnung liegt das Höllengebirge. Warum das Gebirge so heißt, konnten wir noch nicht klären (wer die Antwort kennt, schickt bitte eine Email!). Und das Höllengebirge erhebt sich mit seinen steilen Felsen über dem Attersee. Besonders exponiert scheint der der Schoberstein zu sein.

Schoberstein wandern mit Kindern
Von dort oben muß der Blick gewaltig sein, das möchten wir bei einer Wanderung mit den Kindern sehen. Auf der Wanderkarte haben wir uns den Weg auf Schoberstein herausgesucht. Mit rund 500 Höhenmetern geht das von der Anstrengung her gut mit Kindern zum Wandern. Diese Menge an Höhenmetern schaffen wir. Und so war es dann auch eine tolle Familienwanderung.
—> Hier die Beschreibung und die Bilder der Schoberstein Wanderung.

Ferienwohnung Attersee – Urlaub auf dem Bauernhof

Am Nachmittag spielen die Kinder am Bauernhof, der Ferienwohnung am Attersee
Am Nachmittag spielen die Kinder am Bauernhof, der Ferienwohnung am Attersee

Ferienwohnung am Attersee

Wo kann man schön übernachten mit Kindern am Attersee? Wir haben uns dieses Mal auf einem Bauernhof einquartiert. Familie Resch war sehr bemüht uns mit Tipps weiterzuhelfen. Es gibt einige Wohnungen im Haus und direkt vor dem Hof den eigenen Badestrand mit Bootshaus am Attersee. Wir können die funktionalen Ferienwohnungen empfehlen, hier viel Bilder – schaut einfach unseren Bericht zur Ferienwohnung am Attersee.

Attersee – auf wiedersehen!

Nach der schönen Familienwanderung auf den Schoberstein nehmen wir Abschied vom Attersee. Es waren drei schöne Tage und wir wollten noch einige Dinge entdecken: Die Burggrabenklamm zum Beispiel. Und man könnte bei den Gumpen am Gimbach Wasserfall auch Wandern mit Taucherausrüstung. Vielleicht beim nächsten Mal. Danke an alle, die uns bei der Recherche am Attersee so lieb unterstützt haben!

Familienhotel Attersee

Nachtrag: Nachdem es uns am Attersee sehr gut gefallen hat, waren wir noch einmal in der Gegend, im Attergau. Das ist die Region rund um den Attersee. Dabei haben wir ein sehr preiswertes Familienhotel entdeckt. Es ist kein Familienhotel im Sinne eines Kinderhotels. Am besten kann man es mit einem familienfreundlichen Hotel charakterisieren. Wir waren im Herbst dort und sind von dort den Keltenweg gewandert. Unsere Eindrücke und Erlebnisse liest du hier:
–> unsere Wanderung am und mehr zum Hotel liest du im Beitrag Keltenbaumweg

Die häufigsten Fragen

Wo hat man den schönsten Blick auf den Attersee?

Traumhaft schön ist der Ausblick auf dem Schober. Das ist der Aussichtsgipfel im Südosten des Attersees. Von hier hast du einen weiten Blick, der über den See bis ans andere Ufer reicht.

Was ist die schönste Wanderung mit Kindern am Attersee?

Extrem beliebt ist die leichte Familienwanderung zum Nixenfall. Die rund einstündige Wanderung ist technicht nicht anspruchsvoll. Gleichzeitig ist das Wanderziel sehr beeindruckend. Ein rund 50 Meter hoher Wasserfall ist direkt neben dem Wanderweg. Es ist auch eine lohnende Wanderung mit Kinderwagen.

Welcher ist der größte See in Österreich?

Der Attersee ist mit 45,9 Quadratkilometern der größte komplett in Österreich liegende See. Der Bodensee wäre zwar mit 536 Quadratkilometern größer, grenzt aber nur an Österreich und gehört nicht komplett zu Österreich.

Wann ist die beste Reisezeit für den Attersee?

Natürlich sind die Sommermonate die schönste Zeit, um das Wasser im See zu nutzen. Von Juni bis September ist die beste Zeit für einen Badeurlaub am See. Gleichzeitig ist das die Zeit, in der die meisten Urlauber am See sind – und die Ferienwohnungen und Hotels am teuersten sind.

Kann man am Attersee Winterurlaub machen?

Du kannst auch in den Wintermonaten am Attersee Urlaub machen. Allerdings kannst du hier nicht die klassischen Wintersportarten machen. Es gibt keine Möglichkeit zum Skifahren. Die Wahrscheinlich auf eine geschlossene Schneedecke ist gering.

Attersee oder Hallstätter See?

Nach unseren Urlauben am Attersee waren wir auch mal am Hallstätter See. Beide Seen liegen im Salzkammergut. Während der Attersee größer ist, lockt der Hallstätter See mit höheren Bergen.

Weiterführende Links

Attersee Tipps merken?

Willst du auch einmal an den Attersee mit Kindern und einen Familienurlaub in Österreich machen? Damit du diese Tipps bei deiner nächsten Urlaubsplanung wieder findest, kannst du dir eines der Bilder auf Pinterest merken, den Beitrag mit deinen Freunden auf Facebook teilen oder direkt per WhatsApp weiterleiten. Klick einfach auf den passenden Button: