Kindergeburtstag Spiele

Diese Spiele funktionieren bei unseren Kindergeburtstagen!

Spiele für draußen und drinnen
Einen schönen Kindergeburtstag zu feiern ist gar nicht so einfach! Nach der Wahl der besten Kindergeburtstag Location sind immer gute Spiele für den Kindergeburtstag gefragt. Suchst du nach Ideen? Hier nun einige meiner langjährig erprobten Spiele bei Kindergeburtstagen!

Hier findest du meine Ideen für Kindergeburtstagspiele unter Anleitung, für drinnen und draußen.  Manchmal wollen die Kinder auch einfach nur selbst spielen, ohne Vorgaben. Da ist die Herausforderung an euch, dass es nicht ausartet und die Kinder in der Wohnung über Tische und Stühle klettern und Kinderzimmer verwüsten. Viel Spaß!

Kindergeburtstag Spiele drinnen

Schnitzeljagd für drinnen:
Zettel mit Nummern im ganzen Haus verteilen, z.B. von 1-50; Die Kinder müssen die Nummern in der richtigen Reihenfolge zu euch bringen. Anschließend bekommen sie einen Hinweis oder eine Karte wo der Schatz versteckt ist.

Klassiker Topfschlagen:
Jeder kennt es wahrscheinlich noch aus seiner Kindheit. Eine Kind werden die Augen verbunden, auf allen Vieren muss es versuchen mit einem Kochlöffel einen Topf durch klopfen zu finden. Im Topf ist eine kleine Süßigkeit. Die anderen Kinder helfen mit „Kalt“ und „Warm“, wo der Topf zu finden ist.

Reise um die Welt
Ebenfalls ein Klassiker. Es werden  Stühle oder Polster aufgestellt/auf den Boden gelegt. Immer eins weniger, als  Kinder anwesend sind. Musik wird gestartet, wenn die Musik stoppt, muss jedes Kind so schnell wie möglich auf einen Stuhl/ein Polster. Wer übrigbleibt scheidet aus, darf aber dafür in der nächsten Runde die Musik ein- und ausschalten. So spielt man bis es einen Sieger gibt.

Obstsalat
Ein sehr beliebtes Spiel für Kinder von 4- 12 Jahren. Man bildet einen Stuhlkreis/Kreis mit Polstern auf dem Boden und findet 3 Obstsorten (Apfel, Birne, Banane). Das erste Kind ist ein Apfel, das zweite eine Birne, das dritte eine Banane und so weiter. Es gibt einen Stuhl/Polster weniger als Kinder. Ein Kind stellt sich in die Mitte und ruft eine Obstsorte, die Kinder mit dieser Sorte müssen nun die Plätze tauschen, so kann das Kind in der Mitte ebenfalls versuchen auf einen freien Platz zu kommen. Wenn das Kind in der Mitte „Obstsalat“ ruft, müssen alle Kinder den Platz tauschen. Nicht erlaubt: nur einen Platz weiterrutschen oder mit Absicht keinen Platz suchen, weil man gerne in der Mitte sein möchte (passiert sehr gerne, da die Kinder es toll finden zu bestimmen!).

Armer schwarzer Kater
Ein super lustiges Spiel, wenn man „Kicherkinder“ hat. Im Stuhlkreis/Polsterkreis sitzen die Kinder, eines ist in der Mitte und der Kater. Dieser geht nun zu einem Kind und „miaut“ ganz herzzerreißend, so lustig wie möglich. Das Kind muss dem Kater über den Kopf streicheln und dabei sagen“Armer schwarzer Kater“ ohne dabei zu lachen. Dreimal hintereinander versucht es der Kater beim selben Kind, bevor er weiterzieht und sein Glück bei einem anderen Kind versucht. Lacht das Kind aber, wird es selbst zum schwarzen Kater. ( Manchmal gibt es Kinderrunden, wo das Spiel nicht funktioniert, da sich alle so gut zusammenreißen können und niemand lacht. Spielt man selbst mit und ist zu Anfang der Kater, schafft man es meist als Erwachsener ein Kind zum lachen zu bringen und lacht mal einer, gibt es normalerweise kein Halten mehr!)

Zeitungschlagen
Für etwas ältere Kinder ab ca. 9 Jahren und Gruppengröße ab 8 Kindern, je größer, desto spannender. Eine Zeitung wird zu einer Rolle geformt (mit Tixo fixieren). Ein Kind steht in der Mitte von einem Stuhlkreis/Polsterkreis. Wenn sich viele Kinder nicht kennen, benutzt man die richtigen Namen, ansonsten wird jedem Kind eine Nummer zugeteilt. Die Kinder müssen sich die Nummern gut merken. Der Spielleiter ruft zu Anfang einen Namen/Nummer, das genannte Kind ruft schnell einen anderen Namen/Nummer. Das Kind in der Mitte muss schnell versuchen, das genannte Kind mit der Zeitung am Knie zu „schlagen“. Hat er es erwischt, bevor, es einen anderen Namen/Nummer sagen kann, muss es selbst in die Mitte. Achtung: gut ausmachen, dass nicht zu fest geschlagen wird!

Quiz
Fragen für Kinderquizze findet ihr im Internet oder schaut mal bei euren Brettspielen, ob da nicht was dabei ist.
Man kann es z.B. spielen wie bei „ 1, 2 oder 3“. Dafür kann man z.B. mit Malerkrepp die Felder auf den Boden kleben und mit einer Taschenlampe, das richtige Feld anleuchten.  Für eine richtig beantwortete Frage gibt es ein Gummibärchen (Achtung, die Kinder sollen die Gummibärchen nicht essen, denn wer zum Schluss die meisten hat, hat gewonnen. Auch kennen nicht alle Kinder die Fernsehsendung, also gut erklären).
Eine andere Möglichkeit ist zwei Teams zu bilden und es zu spielen, wie „Wer wird Millionär“. Dafür bracht man natürlich 4 verschiedene Antwortmöglichkeiten zu jeder Frage und die Fragen sollten aufsteigend schwieriger werden. Die Teams sind abwechselnd dran, welches Team weiter kommt, gewinnt.

Witzige Variante haben wir mal gespielt. Alle Kinder waren ein Team. Ich habe reihum Fragen gestellt. Vorher habe ich einzelne Buchstaben auf Zettel geschrieben. Insgesamt ergeben die Zettel ein Lösungswort, wo der Schatz versteckt ist. Bei einer falsch beantworteten Frage, wird ein Zettel verbrannt! (dafür reicht eine kleine Metallschüssel, Zettel mit Feuerzeug darüber anzünden/spektakulärer natürlich, wenn man es in eine Feuerschale/Lagerfeuer werfen kann!) Die Kinder haben jeder 2 Joker. Bei einem können sie die ganze Gruppe fragen, bei einem nur ihren rechten Nachbarn. Für richtige Antworten gibt es natürlich einen Lösungsbuchstaben. Zum Schluss muss das Lösungsort zusammen gepuzzelt werden. Besteht es aus mehren Wörtern empfiehlt es sich für jedes Wort eine andere Farbe zu verwenden.

Kindergeburtstag Spiele draußen

Schnitzeljagd für draußen:
Ihr bereitet Zettel vor. Darauf stehen jeweils Hinweise, wo der nächste Zettel versteckt ist. Der letzte Zettel führt zum Schatz. Dafür muss man natürlich vorher die Strecke abgehen und genau überlegen, wo es Sinn macht, Hinweise zu  geben. Bei kleinen Kindern kann man auch einfach Pfeile auf die Straße malen oder im Wald Pfeile aus Zweigen legen. Achtung, wenn ihr den Schatz auf einem Spielplatz versteckt,  aufpassen, dass ihn nicht andere Kinder wegnehmen (deutlich als Geburtstags – Schatz kennzeichnen oder sich selbst in Sichtweite stellen; unser Schatz wurde schon mal geräubert!) Man kann alle Kinder zusammen losschicken oder in Gruppen in 5 minütigem Abstand. Wer dann am schnellsten war, darf sich als erstes was aus der Schatzkiste aussuchen.

Feuer, Wasser, Sturm
Eher für draußen oder für große Räume. Kennt fast jedes Kind aus Kindergarten oder Schule. Die Kinder laufen umher, der Spielleiter ruft „Feuer“ oder „Wasser“ oder „Sturm“. Bei Feuer, z.B. in eine Ecke laufen, bei Wasser z.B. irgendwo raufklettern, bei Sturm z.B. auf den Boden legen. Wer die Aufgabe als letztes löst, scheidet aus, darf aber dafür ansagen. Man kann auch ohne ausscheiden spielen, gerade mit kleineren Kindern oft netter.

Sinnes -Stationen
Man baut Stationen auf, bei denen die Kinder riechen, schmecken oder tasten müssen. Dafür kann man z.B. Punkte verteilen, wer die meisten Punkte hat, darf sich zuerst aus der Schatzkiste etwas aussuchen. z.B. riechen: Waschmittel, Blumen, Curry, Gummibärchen...; z.B. schmecken: Salz, Zucker, Zitrone, Mehl, ...(Nix zu ekliges!) z.B. fühlen: Tannenzapfen, Stoff, Löffel, Papiertaschentuch, Wolle...

Freizeitaktivitäten mit Kindern in Tirol

Segway fahren, Wasserfall, Klammwanderung, Abenteuerspielplatz, Bergsee - unsere schönsten Ausflugstipps und Freizeitaktivitäten mit Kindern in Tirol

Das lieben Kinder im Familienurlaub Tirol:

Wandern mit Kindern in Tirol

Diese Wanderungen lieben Kinder in Tirol: Von der Zugspitze im Wettersteingebirge bis zum Karwendel und den Kitzbüheler Alpen

Familienurlaub Tirol

Wo lohnt ein Familienurlaub in Tirol? - das hat unseren Kindern in den Tiroler Alpen besonders gut gefallen. Vielleicht etwas für euch?

Familienhotel Tirol

Was ist das beste Familienhotel in Tirol? Schwimmbad für Kinder, Wasserrutsche, Wellness und All-Inclusive? Hier war es schön.

Schluchtenwandern

Das mögen Kinder zum Wandern in Tirol besonders gerne: Durch eine Klamm oder Schlucht am Wasser entlang

Kinderhotel Österreich

Die schönsten 20 Familienhotels in Österreich. Wellness? Familienzimmer? Kinderbetreuung? Familienbad?

Bergurlaub mit Kindern

Unsere 5 Gründe, warum Sie unbedingt den nächsten Familienurlaub in den Bergen buchen sollten.

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
100 %
1
5
5
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo