Familienurlaub Arberland

Was tun im Familienurlaub am Arber im bayerischen Wald?
Rund um den höchsten Berg im Bayerischen Wald, dem Arber, nennt sich die Ferienregion  ArberLand und bezeichnet sich zurecht als eine der letzten Naturoasen Europas. Damit Familien mit Kindern viel erleben können, wird viel Programm angeboten. Versprochen wird ein Outdoor-Abenteuer für aufgeweckte Kinder und ihre Eltern. Es geht hier aber nicht um geführte Wanderungen und dergleichen, sondern teils auch exotischer Freizeitaktivitäten für Kinder: Von Salsa-Stunden für Teenager bis hin zum aufregenden Rittergelage für abenteuerlistige Kids kann dort jeder unvergessliche Ferien nach seinem Geschmack verbringen.

Salsakurs für Kinder im Familienurlaub
„Power Kids“ heizt den Bewegungsfreudigen ordentlich ein. Unter Profi-Anleitung können tanzbegeisterte Kinder und Jugendliche simple Salsa-Grundschritte oder komplette Song-Choreografien lernen und an ihrem Traum vom nächsten Superstar feilen (Kosten: 21 Euro für sechs Nachmittage). Schon die ganz Kleinen (ab 3 ½ Jahre, 15,60 Euro für sechs Module) werden in Tanz- und Rhythmusspielen parkettfit gemacht.

Sprachen lernen im Bayerischen Wald
Kids mit Köpfchen, die auch in den Ferien die kleinen grauen Zellen stimulieren wollen, sind bei „Special Kids“ gut aufgehoben. Zu Eiscreme und Lemon Soda entspannt Ferienitalienisch lernen oder Schulenglisch in Songs und Tanzspielen rhythmisch aufpolieren macht schon ab 7 Spaß. Wer im Tennischamp Boris Becker nacheifern oder in Bastian Schweinsteigers Fußstapfen treten will, sollte den Info-Kurs für angehende Profisportler nicht verpassen. Christian Sieler, Langlauf-Profi und WM-Teilnehmer, plaudert aus der Sporttasche, was der Traum mit der Realität zu tun hat. Ein Outdoor-Abenteuer à la Winnetou verspricht eine Bootstour im 2er oder 3er Kanu (78 Euro pro Person für zwei Tage). Nach einem Einweisungskurs geht es auf große Fahrt, ein Begleitfahrzeug transportiert Zelt, Gepäck und Proviant zur nächsten Anlegestelle.

Lernkurse im Familienurlaub?
Power- und Special Kids sind Highlights der Kids Academy – eine Begegnungs- und Lern-Initiative, die sich an einheimische und Gästekinder und Jugendliche gleichermaßen richtet. Unkompliziert Freundschaften schließen, voneinander lernen und Toleranz üben, steht neben spannenden Lerninhalten in den Kursen, Workshops und Führungen obenan. Infos und Anmeldungen unter Tel. 09921/ 96050.

Sich verkleiden und Schauspieler sein?
Spiel und Spaß sind bei „Kultur Kids“ Programm. Die Kids-Rallye rund um die idyllische Ruine (4 Euro pro Person) ist eine spannende Exkursion ins Mittelalter. Plötzlich Prinzessin oder einmal im Leben ein echter Ritter sein – ganz sicher ein unvergessliches Ferienerlebnis. Zu kostenlosen Vorlesestunden und Theateraufführungen („Karlsson vom Dach“, „Die kleine Hexe“) lädt die Stadtbücherei Regen ein.

Mit dem Junior Ranger im Nationalpark Bayerischer Wald
Im Nationalpark Bayerischer Wald erwartet Kinder von acht bis zwölf Jahren im Familienurlaub im Bayerischen Wald ein ganz besonderes Erlebnis: Bei der Führung „Kinder führen Kinder“, werden Kinder ganz ohne Erwachsene, von naturbegeisterten Junior Rangern durch das Tier-Freigehege geführt. So erhalten Kinder eine jugendliche Hinführung zu den Tieren. Zudem werden in den einzelnen Orten des ArberLandes Kinderprogramme in den Ferien angeboten.

Kinderlandtage auch am Arber
Weitere Höhepunkte im Kinder-Sommerprogramm sind die Kinderlandtage im ArberLand, die bis Anfang September spannendes Kids-Entertainment garantieren. Sehr beliebt bei Kids und ihren Eltern sind auch die Kinderlandtage. Sie garantieren jede Menge Spaß u.a. beim Geocaching, einer Rallye auf den Spuren von Robin Hood und Geschicklichkeitswettbewerben. (Arberland)

Was ist das Arberland?
Unter dem „ArberLand“ versteht man die Tourismusregion des Landkreis Regen. Neben dem Ort Regen sind hier bekannte Ferienorte wie Bodenmais, Viechtach, Zwiesel, Frauenau, Bischofsmais und natürlich Bayerisch Eisenstein - die Gemeinde des Arber - zusammengefasst.

Mit einem Waldanteil von 63 Prozent ist der Landkreis Regen der waldreichste Landkreis Bayerns. Auf einem Gebiet von 97.506 Hektar erstreckt sich das ArberLand an der Grenze zur tschechischen Republik und beherbergt rund 82.300 Einwohner. Die gemeinsame Geschichte von Bayern und Böhmen ist neben Familien- und Wellnessurlaub, einem Besuch im Nationalpark Bayerischer Wald und der berühmten Glasindustrie für viele Besucher ein Anreiz, diese Urlaubsregion zu besuchen. Im Sommer kommen viele Besucher für einen Wanderurlaub.

Freizeitaktivitäten mit Kindern in Bayern

Zwischen Augsburg, Nürnberg und München: Unsere schönsten Ausflugstipps für Freizeitaktivitäten, Familienausflug oder einen Tagesausflug mit Kindern in Bayern

Das lieben Kinder im Familienurlaub Bayern:

Familienhotel Bayern

Hier gibt es in Bayern ein schönes Kinderhotel, all inclusive und auch empfehlenswerte Familienhotels mit Wellnessbereich und Kinderprogramm

Wandern mit Kindern in Bayern

In der Oberpfalz im bayerischen Wald bis in den Nationalpark Berchtesgaden und die Chiemgauer Alpen: Undere Wanderungen mit Kindern in Bayern

Familienurlaub Bayern

Nach Berchtesgaden, an den Chiemsee, ins Allgäu, den bayerischen Wald - Familienurlaub am See oder in den Bergen in Bayern mit Kindern?

Schluchten in Bayern

Die schönsten Klammwanderungen: Partnachklamm, Wimbachklamm, Almbachklamm oder Aschauer Klamm mit Kindern wandern.

Babytrage Test

Welche Babytrage ist gut? Ab welchem Alter kann ein Baby in die Trage? Wie lange kann man ein Baby in der Trage haben?

Bergurlaub mit Kindern

Unsere 5 Gründe, warum Sie unbedingt den nächsten Familienurlaub in den Bergen buchen sollten.

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo