Birnbachloch Leogang

Unser Tag am Birnbachloch bei Saalfelden

Birnbachloch - Leogang Sehenswürdigkeiten
Birnbachloch – Leogang Sehenswürdigkeiten

Leoganger Steinberge: Zum Naturdenkmal Birnbachloch wandern
Das Wetter ist zwar nicht perfekt, aber wir machen uns im Familienurlaub Leogang auf den Weg zum Naturdenkmal Birnbachloch. Nachdem keine Sonne scheint, müssen wir auf der Wanderung hinauf nicht allzu arg schwitzen. Denn wenn sie da mal hineinscheint, wird es schnell richtig heiß.

Hier staut sich die Hitze an der Südseite der Leoganger Steinberge – und das obwohl sich auf gut 1000 Meter über dem Meer im Orgenbergkessel der niedrigste Gletscher in Österreich befindet. Im Winter gehen hier vom Birnhorn viele Lawinen ins Tal, deren Schneereste zum Teil den Sommer überdauern.

So kommen wir zum Birnbachloch Leogang

Am Bach startet der anfangs breite Wanderweg in die Leoganger Steinberge
Am Bach startet der anfangs breite Wanderweg in die Leoganger Steinberge

Start der Wanderung ist im Ortsteil Rosental in Leogang. Mit dem Auto kann man durch das Ullachtal hinauffahren, bis ein großer Parkplatz den Beginn der Familienwanderung markiert. Die ersten paar hundert Meter laufen wir auf einem breiten Weg. An der Seite weist eine große Lawinenverbauung die herunterdonnernden Massen in ihre Grenzen.

Die letzte große Lawine hat den Großteil des Wanderwegs weggerissen und damit auch viele Schautafeln, die über die Eisrutsche informiert haben. Zwischen 1884 und 1900 wurden für die Kühlung der Bierkeller in München hier über eine große Eisrutsche das Eis des kleinen Gletschers ins Tal gebracht.

Birnbachloch wandern in Leogang

Birnbachloch Leogang wandern: Auf dem schmalen Steig geht es weiter hinauf
Birnbachloch Leogang wandern: Auf dem schmalen Steig geht es weiter hinauf

Rechts zweigt der Wanderweg 10 ab, der uns hinauf zum Birnbach-Loch bringt. Ab hier ist es ein Wandersteig der mäßig steil bergauf geht. Viele Bänke zum Ausrasten säumen den Weg. Teilweise sogar mit Bank – sehr wanderfreundlich! Nach gut eineinviertel Stunden ist das Ziel, die Höhle mit dem Wasserloch, das sogenannte Birnbachloch erreicht.

Geheimnisvoll in Leogang: Das Birnbachloch
Geheimnisvoll in Leogang: Das Wasser mit der Höhle

Es ist immer noch nicht umfassend erforscht, woher das ganze Wasser kommt. Vermutungen gehen davon aus, daß im Inneren der Leoganger Steinberge ein großer See ist, der auch das Birnbachloch speist.

Birnbachloch Leogang - ausgewiesen als Naturdenkmal
Birnbachloch Leogang – ausgewiesen als Naturdenkmal

Schöner Ausflug in den Leoganger Steinbergen

Es gibt auch hier oben am Birnbachloch Rastbänke. Dies nutzen wir für den Verzehr der mitgebrachten Brotzeit. Die umliegenden Spitzen der Leoganger Steinberge sind einen Blick wert, das geniessen wir. Nach einer Pause an der Sehenswürdigkeiten in den Leoganger Steinbergen gehen wir auf dem Weg 10 im Familienurlaub Salzburg wieder talwärts.

Das Birnbachloch - zu erreichen beim Wandern in den Leoganger Steinbergen
Das Birnbachloch – zu erreichen beim Wandern in den Leoganger Steinbergen

Wer möchte kann am unteren Ende den Weg über Priesteregg gehen und als Rundwanderung zurück zum Parkplatz wandern. Würde sich bei schönem Wanderwetter auf jeden Fall rentieren! Bei dieser Wanderung mit Kindern sollte man ca. 3 Stunden reiner Gehzeit rechnen.

–> mehr schöne Ausflugsziele in Salzburg und erlebnisreiche Wanderungen im Salzburger Land

Familienurlaub in den Bergen: Die besten Angebote

Familienhotel in den Bergen - die besten Angebote für deinen Urlaub mit Kind
Familienhotel in den Bergen – die besten Angebote für deinen Urlaub mit Kind

Nachdem wir schon so viele Familienhotels gesehen haben, sind wir eine Partnerschaft mit den JUFA Hotels eingegangen. Sie sind über ganz Österreich verteilt, mittlerweile sogar in Liechtenstein und auch Deutschland. Wir haben aus den vielen guten Familienhotels diejenigen herausgesucht, die entweder in einer wunderschönen Natur liegen oder tolle Sommerangebote für euch bereithalten. Die Hotels haben Indoor und meistens auch Outdoor Spielplätze für Kinder, Familienzimmer und oft noch eine schöne Sauna. Beim Essen wird Wert auf Regionalität gelegt und an den reichhaltigen Buffets findet jeder etwas für seinen Geschmack. In den „Raus-Zeit“-Angeboten wird euch der Urlaub in der Natur schmackhaft gemacht.

Hier geht es zu den Angeboten im Detail:

—> Familienurlaub in den Bergen