Blogheim.at Logo

Stuibenfall Ötztal

4.4/5 - (23 votes)
Der Stuibenfall in Umhausen (Ötztal) ist der größte Wasserfall in Tirol. Eine aufwändige Weganlage führt hinauf.
Der Stuibenfall in Umhausen (Ötztal) ist der größte Wasserfall in Tirol. Eine aufwändige Weganlage führt hinauf.

Wandern mit Kindern zum größten Wasserfall in Tirol

Unser Ausflug zum Stuibenfall im Ötztal
Am zweiten Tag in unserem Familienurlaub im Ötztal fahren wir nach Umhausen. Dort ist der größte Wasserfall Tirols, der Stuibenfall. Er ist bei einer leichten Familienwanderung zu erreichen. Nachdem Wasserfälle allgemein schon eine Attraktion für die Kinder sind, dürfte dieser extrem große Wasserfall im Ötztal unsere Kinder sicher begeistern. Deswegen wollen wir diese Familienwanderung machen. Ich habe vorher schon Fotos gesehen. Der Zugang zu diesem riesigen Wasserfall erfolgt über eine große Stahltreppe. Gut gesichert geht es Dank der Treppe in luftiger Höhe zum Stuibenfall. Diese Hängebrücke wäre an sich schon eine Attraktion! Mit dem Wasserfall ist die Hängebrücke doppelt attraktiv. Wir waren dort – hier in diesem Beitrag kannst du unsere Erlebnisse der Stuibenfall Wanderung lesen – plus alle Tipps von der Anfahrt bis zum Parken.

Wo ist der größte Wasserfall in Tirol?

Wie heißt der größte Wasserfall in Tirol?
Mit dieser Frage beschäftigt mich unser Kleiner und dieses Mal können wir die Antwort prompt liefern: Der größte Wasserfall in Tirol ist der Stuibenfall in Umhausen. Hier im Ötztal fällt der Horlachbach 159 Meter in die Tiefe. Wir machen heute beim Familienurlaub in Tirol einen Ausflug zu diesem besonderen Wasserfall in Tirol. Vor dem Ausflug steht die Anreise – wie kommt man zu diesem Wasserfall und wo parken?

Anfahrt Stuibenfall im Ötztal

Wo parken für die Wasserfall – Wanderung in Tirol?
Das ist die nächste Frage, die wir nun uns stellen. Wir fahren mit dem Auto auf der Ötztalstraße in Richtung Umhausen. Und schon sehen wir die Hinweisschilder für den Wasserfall. Am Ortsrand von Umhausen beginnt der der breite Wanderweg hinauf zum Stuibenfall. Hier ist ein großer, kostenpflichtiger Parkplatz. Er ist zugleich der Parkplatz, wenn man zum Badesee möchte oder zum Ötzidorf.
–> hier die Google Karte für die Stuibenfall Anreise.

Umhausen parken

Kostenloser Parkplatz in Umhausen?
Zusammen mit dem Wasserfall sind das Ötzidorf und der Badesee die drei Ausflugsziele mit Kindern in Tirol, die du von diesem Parkplatz aus erreichst. Der Parkautomat wechselt nicht, also nehmt genügend Kleingeld mit (zum Zeitpunkt unserer Familienwanderung 4,5 Euro Tagesgebühr zum Parken). Ihr braucht auch gar nicht weiter nach einem anderen Parkplatz suchen, es gibt in Umhausen keinen kostenlosen Parkplatz! Wir haben extra geschaut.

Stuibenfall Wanderung mit Kinderwagen

Vom Parkplatz gehen wir den breiten Wanderweg in Richtung Ötzidorf
Vom Parkplatz gehen wir den breiten Wanderweg in Richtung Ötzidorf
Zur Begeisterung der Kinder sehen wir am Wanderweg dieses Tier. Ein Lurch oder Molch?
Zur Begeisterung der Kinder sehen wir am Wanderweg dieses Tier. Ein Lurch oder Molch?
Dann nehmen wir den Waalweg - für die Kinder ein Riesenspaß!
Dann nehmen wir den Waalweg – für die Kinder ein Riesenspaß!

Zum Stuibenfall wandern mit Kinderwagen?
Am Parkplatz beginnt ein breiter Forstweg. Er ist als Wasserfall Wanderweg ausgezeichnet. Wenn man diesem folgt, ist nach rund 45 Minuten die erste Aussichtsplattform des Wasserfalls erreicht. Bis zu dieser Plattform kann man einen geländetauglichen Kinderwagen mit etwas Kraft zum Wasserfall schieben und mit Kindern wandern in Tirol. Danach wird der Wanderweg zu einem schmalen Steig – und später zu einem stufigen Vergnügen. Bis zu der Aussichtsplattform zu Füßen des Wasserfalls ist die Wanderung sehr gut mit dem Kinderwagen zu meistern. Dann ist aber Schluß.
—> Mehr Kinderwagen Wanderungen findest du hier bei uns!

Am Waalweg zum Stuibenfall wandern mit Kindern

Mit größeren Kindern zum Stuibenfall am Waalweg wandern
Wir wählen bei unserer Familienwanderung eine andere Variante. Vom Forstweg biegt nach rund 10 Minuten rechts ein Wandersteig ab. Er führt auf den parallel verlaufenden Waalweg. Wir kennen diese Wege eigentlich aus Südtirol. Zur Bewässerung der Felder im Sommer wird das Wasser über den sogenannten Waal abgeleitet. Warum es im Ötztal diesen Waalweg gibt, konntne wir nicht in Erfahrung bringen. Neben dem Waal verläuft ein Steig, den man zur Pflege des Waals benötigt. Ein angenehmer Wanderweg im Ötztal. Unsere Kinder lassen auf dem Wasser Tannenzapfen schwimmen, es sind im Spiel ihre Schiffe.

Unsere Wanderung mit Kindern zum größten Wasserfall Tirols

Bis hierher kann man im Ötztal zum Stuibenfall mit Kinderwagen wandern
Bis hierher kann man im Ötztal zum Stuibenfall mit Kinderwagen wandern
Der Ausblick von einer der Aussichtsplattformen auf den Stuibenfall
Der Ausblick von einer der Aussichtsplattformen auf den Stuibenfall
Wir lassen die Kraft des Wassers auf uns wirken und schauen auf den weiteren Verlauf unserer Wanderung
Wir lassen die Kraft des Wassers auf uns wirken und schauen auf den weiteren Verlauf unserer Wanderung

Am Fuße des Stuibenfall im Ötztal
Der Waalweg zweigt später wieder auf den breiten Forstweg und so kommen wir nach gut 30 Minuten zu einem Platz im Wald. Viele Bänke stehen hier, zum Rasten und mit Aussicht auf den großen Wasserfall. Wir schauen uns kurz um, links beginnt hier auch ein Klettersteig. Dieser führt links vom Stuibenfall, unser Wandersteig rechts vom Wasserfall. Fünf größere Aussichtsplattformen sollen sich nun rund um den Stuibenfall verteilen.

Zu den Aussichtsplattformen am Stuibenfall wandern
Auf dem Wandersteig wandern wir in unserem Familienurlaub in Österreich hinauf und kommen bald bei einer Aussichtsplattform an. Wir lassen uns vom rauschenden Wasser begeistern und machen uns gleich weiter hinauf auf den Weg. Wahnsinnig wie groß der Wasserfall von hier wirkt. Rechts sehen wir die aufwändige Stahltreppe, die in der Luft hängt. Wie das wohl zum Wandern sein wird? Die Kinder sind voll motiviert und laufen schnell hinauf zum Einstieg auf die Metalltreppe.

Die Hängebrücke am Stuibenfall im Ötztal

Das ist die Hängebrücke beim Stuibenfall - gut mit Stahlseilen gesichert, aber wackelig
Das ist die Hängebrücke beim Stuibenfall – gut mit Stahlseilen gesichert, aber wackelig
Von der Luftbrücke haben wir einen schönen Blick auf Umhausen im Ötztal
Von der Luftbrücke haben wir einen schönen Blick auf Umhausen im Ötztal
Die Kinder haben Spaß beim Wandern - dahinter tost das Wasser
Die Kinder haben Spaß beim Wandern – dahinter tost das Wasser
Festen Untergrund haben wir am folgenden Abschnitt der Familienwanderung im Ötztal
Festen Untergrund haben wir am folgenden Abschnitt der Familienwanderung im Ötztal

Über die Freilufttreppe zum Wasserfall wandern
Und dann stehen wir an der großen Metallkonstruktion. Die Stufen führen durch den Himmel hinauf. Beim Steigen wackelt es, ein ganz eigenartiges Gefühlt – ein kleines Abenteuer im Familienurlaub. Bald haben wir die wackeligen Stufen geschafft und haben wieder festen Grund unter den Füßen. Wir wandern auf einer weiteren Stahlkonstruktion hinauf. Diese ist aber mehr im Boden verankert und nicht so frei hängend in der Luft.

Wir schauen und schauen – das ist Familienurlaub in den Bergen! Über des Geländer und von den markierten Aussichtsplattformen haben wir schöne Blicke. Zwischendrin bekommen wir wieder den Wasserfall zu spüren, wenn ein Hauch feiner Wassernebel unsere Gesichert benetzt. Es ist ein toller Ausflug, der uns allen gefällt. So steigen wir dann die insgesamt über 700 Stufen hinauf zur höchsten Aussichtsplattform. Um hierhin zu kommen, geht die Wanderung noch über eine kurze Hängebrücke. Aber im Vergleich zu unten ist das harmlos.

Ausflugsziel im Ötztal mit Kindern

Von der obersten Aussichtsplattform schauen wir über den Wasserfall zur unteren Aussichtsplattform des Stuibenfalls
Von der obersten Aussichtsplattform schauen wir über den Wasserfall zur unteren Aussichtsplattform des Stuibenfalls

Unser Ausflug am Stuibenfall in Tirol
Und dann stehen wir oben auf der Aussichtsplattform. Unter uns fällt das Wasser senkrecht hinunter. Es tost und tobt. Wir sehen die unter uns liegenden Plattformen in Spielzeuggröße. Hier oben verbringen wir unsere Pause. Danach gehen wir auf dem gleichen Weg wieder hinunter. Eine sehr tolle und kurzweilige Wanderung. Die Kinder freuen sich schon auf den Waalweg, wo sie wieder ihre „Schiffe“ fahren lassen.
–> mehr tolle Ausflugsziele mit Kindern in Tirol haben wir hier!

Die 10 besten Hängebrücken

Nachdem wir nun schon viele Jahre in den Bergen unterwegs sind, haben wir viele tolle Naturwunder und Hängebrücken erlebt. Einige Hängebrücken Wanderungen sind kostenlos, bei anderen Hängebrücken ist ein Eintritt zu bezahlen. Nicht alle sind toll – Deswegen gibt es hier einen Beitrag von mir, wo ich die 10 besten Hängebrücken und besondere Brücken-Wanderungen gelistet habe. Sie sind alle mit Kindern möglich!

Die schönsten Wasserfälle in Tirol finden

Der Stuibenfall gilt als der größte Wasserfall in Tirol. Wir haben auch die anderen spektakulären Wasserfälle in Tirol besucht. Sie haben es zwar nicht zum Superlativ „größter Wasserfall“ geschafft, waren aber nicht weniger interessant zu entdecken. Ebenfalls im Ötztal und gar nicht weit vom Stuibenfall entfernt, haben wir den Lehner Wasserfall besucht. Du kannst ohne Eintritt hin! Ein Wandersteig führt vom Talboden zum großen Wasserfall. Wer es abenteuerlicher liebt, wählt den Zustieg über den Klettersteig. Empfehlenswert fanden wir auch die großen Wasserfälle im Zillertal. Gleich am Taleingang in Hart ist der größte Wasserfall im Zillertal, der Schleierfall. Weiter hinten im Tal fanden wir die Wasserfälle in Hintertux sehr schön. Besonders die Wanderung zum Wasserfall samt Murmeltieren hat es uns sehr angetan. Ein Stück hinter dem Zillertal bist du bereits im Salzburgerland. Dort sind riesige Wasserfälle zu sehen. Sie zählen zu den Größten in Europa, die Krimmler Wasserfälle. Im Sommer ist hier der Andrang besonders groß. Unser Tipp: Komm im Winter zu den Krimmler Wasserfällen. Dann bist du fast alleine hier, außerdem ist der Krimmler Wasserfall im Winter kostenlos (im Sommer mußt du einen Eintritt bezahlen!). Sehr beliebt ist auch die Wasserfallwanderung am Achensee. Dort kannst du im Rahmen einer Wanderung zwei große Wasserfälle erkunden. Die beste Zeit für diese Wanderung von Wasserfall zu Wasserfall ist im Frühling nach der Schneeschmelze. Zuerst wanderst du zum Buchauer Wasserfall, danach zum Dalfazer Wasserfall. Hier in diesem Beitrag findest du die Erklärungen plus die Links zu den Wasserfällen.

Die schönsten Wasserfälle in Bayern finden

Vielleicht kommst du auf deiner Anreise in den Familienurlaub Tirol an besonders schönen Wasserfällen in Bayern vorbei und sie eignen sich für einen Stopp? Gerade südlich von München findest du einige sehr sehenswerte Wasserfälle. Fasziniert hat uns die Grüne Gumpe bei unserem Familienurlaub in Bayrischzell. Dort ist übrigens auch ein empfehlenswertes Familienhotel! Rund um dieses Hotel sind einige tolle Wasserfälle. Bei Garmisch Partenkirchen sind die Kuhflucht Wasserfälle sehenswert. Wenn du auf der Autobahn von Rosenheim Richtung Kufstein fährst, kommst du direkt an den Tatzelwurm Wasserfällen vorbei. Mit einem Klick auf den rosa Button findest du diese Wasserfälle im Detail, samt Beschreibung und vielen Bildern:

Stuibenfall Tipps merken

Mit einem Pin auf Pinterest kannst du dir diese Tipps merken und findest das alles bei der nächsten Urlaubsplanung oder Ausflugsplanung wieder – du kannst auch über Facebook den Link mit deinen Freunden teilen, die das auch interessieren könnte. Oder willst du ihnen den Tipp gleich als Email oder WhatsApp schicken? Das geht auch, klick einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 17 Mal geteilt!