Kolymbithres Paros

Kolymbithres:  Der Strand mit den Felseninseln, dahinter zu sehen die Stadt Naoussa
Kolymbithres: Der Strand mit den Felseninseln, dahinter zu sehen die Stadt Naoussa

Griechenland Strand: Kolymbithres Paros

Er gehört zu den beliebtesten Fotomotiven auf der Insel Paros und ist der Inbegriff für einen Familienurlaub am Meer: Der Kolymbithres Strand. Auch mit Kindern ist es ein tolles Ziel – bei einem Ausflug und auch zum Baden im Familienurlaub Griechenland.

Der Kolymbithres Strand auf Paros

Einzigartiger Strand auf der Insel Paros: Kolymbithres
Einzigartiger Strand auf der Insel Paros: Kolymbithres

Im Norden der griechischen Insel Paros befindet sich zwischen der hügeligen Landschaft ein Berg mit Steinfelsen. Dieser kleine Berg fällt ab, teilweise direkt ins Meer hinein. Diese Felsen aus Granit wurden über viele Jahrhunderte hinweg vom Meer, Wind und Wetter glatt geschliffen. Es haben sich teilweise auch kleine Höhlen, Löcher und Figuren aus dem Stein gebildet. In Kombination mit dem türkisblauen Meerwasser machen diese einmalig geschliffenen Felsen diesen Ort zu einem eigenen Ausflugsziel.

 Der  Kolymbithres - ein Strand als Ausflugsziel in Paros
Der Kolymbithres – ein Strand als Ausflugsziel in Paros

Das denken die Bewohner der Kyladen über den Strand
Die Einwohner Paros bezeichnen „Kolymbithres“ auch als „Taufbecken“ – wahrscheinlich wegen der runden und geschwungenen Formen der Steine. Nur an dieser Stelle der Insel Paros wurden die Felsen so rund geschliffen. Die Ursache dürfte in der besonderen Meeresströmung in Kombination mit dem Wetter und der langen Zeit liegen, die gerade hier die Steinfelsen so eindrucksvoll geschliffen haben.

Baden am Strand von Kolimbithres

Es haben sich mit den Steinfelsen mehrere kleine Buchten gebildet. Diese eignen sich hervorragend zum Baden. Es gibt einige kleine Einbuchtungen, die sehr sehr flach sind, perfekt im Familienurlaub mit Kindern. Man kann sich wie auf eine Wasserbank legen und das dortige besonders warme Wasser zum Baden geniessen. Für Kinder sind diese natürlichen „Plantschbereiche“ besonders gut geeignet. Selbst Kleinkinder finden hier einen Wasserbereich zum Spielen. Die glatt geschliffenen Felsen sind aber auch sonst gut zum spielen: Sie haben immer wieder Löcher und Kerben, diese lassen sich sehr schön mit Wasser fluten.

Wie kommt man zum Strand Kolymbithres?

Stilgerecht über das Meer gelangt man mit Ausflugsbooten von der schönen Stadt Naoussa nach Kolimbithres. In wenigen Fahrminuten erreicht man den Strand und das Ausflugsziel, da es sich praktisch vor den Toren der Stadt auf der gegenüberliegenden Seite der Bucht befindet. Wenn man seinen Familienurlaub nicht gerade in Norden von Paros in Naoussa verbringt, ist das Auto für die Anreise perfekt.

Dazu fährt man von Parikia nach Limnes und von hier weiter in Richtung Naturpark Paros. Kurz vorm Naturpark ist das Schild „Kolimbithres“ zu sehen, man biegt rechts ab. Nur wenige Meter unterhalb der hier befindlichen Taverne steht man direkt auf einem Parkplatz für Autos. Zu Fuß nun noch zwei Minuten durch die geschliffenen Steine ans Meer. Darüberhinaus gibt es eine Anbindung mit den öffentlichen Bussen ab Parikia.

Der Kolimbithres Strand war für uns einer der schönsten Strände in Paros mit Kindern – unter dem Link findet ihr die anderen Strände: Paros Strände