Ötzlsee Großarltal

 In Salzburg Radfahren mit Kindern nach Hüttschlag im Großarltal - von dort geht es zum Ötzlsee
In Salzburg Radfahren mit Kindern nach Hüttschlag im Großarltal – von dort geht es zum Ötzlsee

Radfahren mit Kindern zum Ötzlsee

Eine anspruchsvolle Radtour für Teenager im Salzburger Großarltal? – dann rauf auf´s Fahrrad und von Großarl rund 18 Kilometer durch die schöne Berglandschaft zum Talschluß radfahren. Direkt im Talschluß in Hüttschlag befindet sich das Museum des Nationalparks über die Almwirtschaft. Wer die Natur lieber direkt erleben möchte, wandert das kleine Stück hinauf zum Kreealm Wasserfall im Nationalpark Hohe Tauern oder fährt noch das Stück mit dem Rad zum Ötzlsee. Wer schafft es mit den Füssen eine Minute im kalten Bergwasser zu bleiben?

Radtour mit Kindern im Großarltal zum schönen Ötzlsee

Wir starten unsere Radtour direkt vom Familienhotel in Großarl. Im Ort ist der Talradweg bestens ausgeschildert. Wir orientieren uns in Richtung Hüttschlag, das ist der nächste Ort taleinwärts. Er ist zugleich ungefähr in der Mitte der Radstrecke.
Von Großarl aus treten wir erst einmal durch den Ort, um dann auf den Radweg entlang der Großarler Ache zu gelangen. Wahnsinn wie sauber und klar das Wasser ist. An vielen Stellen schimmert es türkisgrün – das kommt von den grünlichen Steinen am Grund.

Von der Anstrengung ist es für eine Radtour in den Bergen angenehm. Insgesamt werden auf der gesamten Strecke rund 200 Höhenmeter nach oben geradelt. Diese verteilen sich aber sehr gleichmäßig auf die 18 Kilometer. Am Wegrand gibt es einige Kapellen zu sehen, Berggipfel, alte Holzhäuser, schmucke Bauernhöfe.

Zum Ötzlsee in Hüttschlag – der Talschluß des Großarltals

So treten wir ganz entspannt nach Hüttschlag und dann gleich weiter in den Talgrund. Wir passieren in Hüttegg Talschluß auf 1045 Metern Seehöhe den Parkplatz für Autos, wo die Fußgänger zum Kreealm Wasserfall losgehen oder den Spaziergang zum Ötzlsee beginnen.

Gemütlich fahren die Kinder mit dem Fahrrad vorbei: „Mama, schau mal der große Wasserfall!“ da vorne. Dafür bleibt aber keine Zeit. Das Fahrrad rollt weiter hinein in Richtung „verlanderter See“. Der ehemalige Gletschersee ist heute ein wunderschönes Hochmoor, durch das glasklares Bergwasser fliesst. Der Bergbach ist zu ruhig und sauber, daß wir die Fische sehen können. Nun sind es nur mehr zwei Minuten und wir stehen direkt am Ötzlsee. Knapp 2 Stunden haben wir mit dem Fahrrad bis hierher gebraucht.

Endlich da: Der Ötzlsee am Ende des Großartal hinter Hüttschlag
Endlich da: Der Ötzlsee am Ende des Großartal hinter Hüttschlag

Der Ötzlsee

Zeit für eine Pause für die Kinder am Ötzlsee. Wir suchen uns eine schöne Stelle am See. Schuhe ausziehen und hinein in den klaren Bergsee – „Ah, es ist saukalt“, ist die einhellige Meinung. Nach 30 Sekunden ist Schluß mit der Erfrischung im See. Die Beine kribbeln extrem.

Ausflugsziel Salzburg mit Kindern

Der Ötzlsee und das Naturschutzgebiet rundherum befinden sich im Nationalpark Hohe Tauern. Es ist ein superschönes Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Es gibt auch eine kleine Kneippanlage inmitten der schönen Natur. Wem es zu anstrengend ist, die beiden Strecken mit dem Fahrrad von Großarl zum Talmuseum und zurück zu fahren (rund 37 Kilometer insgesamt), kann eine Fahrtrichtung auch mit dem Postbus abkürzen. Runter nach Großarl rollt es aber sehr angenehm mit dem Fahrrad…

–> mehr coole Salzburg Ausflugsziele mit Kindern