Maria Brettfall Zillertal

5/5 - (2 votes)
Ausblick auf das Inntal bei der Maria Brettfall Wanderung mit Kinderwagen
Ausblick auf das Inntal bei der Maria Brettfall Wanderung mit Kinderwagen
 Die Maria Brettfall Kapelle im Zillertal, zum Wandern mit Kinderwagen
Die Maria Brettfall Kapelle im Zillertal, zum Wandern mit Kinderwagen
So schaut die Maria Brettfall Kapelle von innen aus, Zillertal in Tirol
So schaut die Maria Brettfall Kapelle von innen aus, Zillertal in Tirol

Wandern mit Kinderwagen Maria Brettfall

Im Zillertal wandern mit Kinderwagen im Familienurlaub Österreich
Zillertal und Karwendel sind bei Urlaubern bekannt. Dementsprechend viele Gäste kommen in den Sommermonaten hierher und verbringen ihren Familienurlaub in Tirol. Eine passende Wanderung mit Kindern führt vom Inntal zum Wallfahrtsort Maria Brettfall, wo es neben der Aussicht über das Zillertal auch eine Einkehrmöglichkeit gibt. Aufgrund des breiten und befestigten Wanderwegs bietet sich diese Tour in den Bergen perfekt zum Wandern mit Kinderwagen.

So wandern wir am Eingang des Zillertal nach Maria Brettfall

Wanderung Maria Brettfall: Karte und Tourdaten

Für eine bessere Orientierung habe ich dir die Kinderwagenwanderung nach Maria Brettfall in die Karte eingezeichnet. Dazu gibt’s die Tourdaten im Überblick:

Höhenemeter200 hm bergauf und 60 hm bergab im Wegverlauf (einfache Strecke)
Streckenlänge2,5 km (einfach)
Schwierigkeitleicht
KinderwagentauglichJa, diese Wanderung kannst du mit dem Kinderwagen gehen.

Ausgangspunkt der Wanderung im Familienurlaub Österreich ist der Ort Buch in Tirol. Genauer gesagt, dem Ortsteil Rotholz. Hier mitten im Inntal gibt es eine der größten Viehversteigerungshallen von Tirol. Das geschäftige Treiben gibt es schon seit langer Zeit und ist bei den Züchtern eine Institution. Genauso das historische Tiroler Gasthaus direkt gegenüber, das Wirthaus Esterhammer. In diesem Bereich gibt es auch Parkmöglichkeiten.

Gegenüber vom Gasthof Esterhammer steigt eine kleine Strasse steil den Berg hinauf – das ist der Wanderweg. Am Stall vorbei und dann an der Kreuzung der linken Strasse folgen. In einigen Kurven wandert man nun an den letzten Häusern vorbei – teils sehr prunkvoll – bis man schliesslich der Teerstrasse folgend in den Wald eintaucht. Die Steigung ist durch den festen Untergrund selbst mit dem Kinderwagen kein Problem. Ein bisschen Kraft braucht man aber schon, um hinaufzukommen. Bald lohnt sich eine kurze Verschnaufpause. Ein wunderbarer Blick auf das Karwendel im Norden und das Inntal öffnet sich.

Der Bergstrasse (sie ist übrigens für den öffentlichen Verkehr gesperrt) folgt man, bis links ein Waldweg abzweigt. Ein Wanderwegweiser zeigt dies an, „Maria Brettfall“ steht geschrieben. Nun geht es im leichten auf und ab entlang eines Forstwegs. Er ist gut befestigt, aber eben nicht geteert so daß ein geländetauglicher Kinderwagen notwendig ist. Die lezten 5 Minuten geht es nach Maria Brettfall bergab. Am Aussichtspunkt vorbei folgt man einigen Kurven und schon steht man bei der Einkehrmöglichkeit. Direkt daneben thront die Kirche. Hinter der Kirche gibt es einen idealen Aussichtsplatz über das Inntal und das Zillertal – mit viel Rastbänken.

Variante über die Burgruine Rottenburg (ohne Kinderwagen)

Sehr schön zum Wandern mit Kindern ist der Weg über die Burgruine Rottenburg. Alte Burgen sind einfach immer geheimnisvoll und spannend. Hier kannst du allerdings nicht mit dem Kinderwagen wandern, da immer wieder Treppenstufen auf dem Weg liegen. Du startest ebenfalls beim Gasthof Esterhammer, wanderst dann aber nicht nach rechts, sondern folgst links der Beschilderung zur Rottenburg. Von der Rottenburg kommst du dann über einen Steig nach Maria Brettfall. Zurück kannst du dann den kürzeren Weg nehmen, wie oben beschrieben.

Höhenemeter280 hm bergauf und 150 hm bergab im Wegverlauf (einfache Strecke)
Streckenlänge2,7 km (einfach)
Schwierigkeitleicht
KinderwagentauglichNein, hier kommst du mit dem Kinderwagen nicht voran.

Schöne Kinderwagenwanderung mit Ausblick und Ziel

Zurück kommt man schliesslich auf dem gleichen Weg. Die reine Gehzeit wird mit Kinderwagen ca.  gemütliche 2 Stunden sein. Dazu kommen noch Pausen, die man bei einer Wanderung mit Kindern unbedingt einplanen sollte. Wer lieber am Ende der Wanderung einkehren möchte: Beim Esterhammer am Ausgangspunkt gibt es einen wunderbaren Biergarten mit Kastanienbäumen. Die Wanderung ist problemlos von Frühling bis Herbst möglich. Viele Einheimische wandern sogar im Winter nach Maria Brettfall.

Ausflugsziele mit Kindern in der Gegend?

Direkt neben dem Ort Buch liegt Jenbach. Hier gibt es den Bahnhof der Achenseebahn und der Dampfzug der Zillertalbahn. In den Sommermonaten kann man mit den alten Dampfzügen fahren, was für Kinder sehr spannend ist. Auch das Schloss Tratzberg mit der eigenen Kinderführung ist ein Tipp mit Kindern. So kann man locker einen ganzen Tag hier verbringen.

Weiterführende Links & Tipps