Brettlalm Lermoos

4.6/5 - (8 votes)
An der Zugspitze wandern mit Kindern in Tirol
An der Zugspitze wandern mit Kindern in Tirol
In Tirol zur Brettlalm wandern mit Kindern
In Tirol zur Brettlalm wandern mit Kindern

Wandern mit Kindern zur Brettlalm in Lermoos

Rundwanderung mit Kindern in Lermoos in Tirol
Eine leichte Wanderung im Familienurlaub in Tirol führt direkt vom Ortszentrum Lermoos hinauf zur Brettlalm. Die Brettalm ist eine kleine Hütte neben der Liftstation und ist im Sommer von Juni bis Oktober für eine Einkehr geöffnet. Im Winter ist hier die Mittelstation des Skigebiets. Bergab wanderst du dann über Moosle’s Forscherpfad. Hier warten 7 Spiel- und Forscherstationen auf die Kinder. So macht wandern Spaß! Hinweis: der Forscherpfad wurde erst nach unserer Wanderung angelegt. So kann ich dir leider keine genaue Beschreibung zu den einzelnen Stationen geben.

Startpunkt Wanderung Brettlalm

Beginnen kann man überall in Lermoos. Wer im Familienhotel Alpenrose wohnt, befindet sich bereits am Ausgangspunkt. Man orientiert sich am besten bei der Liftstation der Grubig Bergbahn, hier auf der Google Karte. Vom Tal aus fährt eine Kabinenseilbahn auch hinauf zur Mittelstation, wo sich die Brettlalm befindet – gut zu wissen, für Wanderer, denen nach dem Aufstieg die Kraft verlässt. Und natürlich kannst du auch hinauffahren und nur den Abstieg über den Forscherpfad machen.

Moosle’s Forscherpfad und Brettlalm: Karte und Tourdaten

Für eine bessere Orientierung habe ich die dir Rundwanderung Lermoos-Brettlalm-Moosle’s Forscherpfad-Lermoos in die Karte eingezeichnet. Dazu gibt‘ die Tourdaten im Überblick:

Höhenmeterca. 350 hm
Streckenlänge5,8 km
Schwierigkeitleicht
KinderwagentauglichNein.

Lermoos wandern mit Kindern

Aber nun heisst es erst einmal los und „Wandern mit Kindern“. Bei der Talstation der Gondelbahn folgst du den Wanderschildern Richtung Berttlalm/Wolfrathshausener Hütte/Mittelstation Grubigalm. Nun geht es auf dem Wanderweg hinauf über Wiesen. Schnell kommt man einige Höhenmeter hinauf.

Bald hast du den Ort hinter dir gelassen und kannst einen Ausblick über den kleinen Ort Lermoos geniessen. Es wird steiler und die Höhenmeter werden anstrengender zum wandern. Durch dichten Bergwald gehen wir mit den Kindern hinauf. Bei der nächsten Abzweigung muss man sich rechts orientieren. Auf den Schildern steht Mittelstation, bzw. Wolfratshauser Hütte. Links könnte man über den Höhenweg zurück nach Lermoos wandern, die Abkürzung für diejenigen, denen es zu steil geworden ist. Auch der Forstweg für die Mountainbiker kreuzt hier kurz den Weg. Du hälst dich aber auf dem Wandersteig. Das ist interessanter zum Wandern, als der Forstweg.

Es ist auch die nächsten Höhenmeter hinauf steil, dafür wird man beim Abstieg auf der anderen Seite mit schönen Ausblicken belohnt. Nun heisst es aber nochmal die Zähne zusammenbeissen und hinaufwandern. Sobald der Wanderweg eine Forststrasse quert, hat man es geschafft. Nun muss man links abbiegend dieser Forststrasse für rund 20 Minuten folgen. Bei der nächsten Wegkreuzung geht es im Familienurlaub in Österreich rechts hinauf zur Mittelstation, wo die Gondelbahn hinauffährt (bzw. zurück ins Tal bringt) und auch die Brettlalm liegt. Dort beginnt dann auch der Forscherpfad.

Moosle’s Forscherpfad

Der Forscherpfad führt dich von der Mittelstation bergab bis nach Lermoos zurück. Dabei kommst du an 7 Stationen vorbei. Unsere Kinder lieben Stationenwege. So vergeht die Wanderung immer wie im Flug und ist abwechlusngreich. Die Stationen an Moosle’s Forscherpfad sind: Baumhaus – Biotop – Wettbewerb der Tiere – Walderlebnis – Spielplatz – Wasserspielplatz – Aussichtsturm

Der schmale Wanderweg führt dich über die Wiesen und teilweise über die Winterskipisten bergab. Da hast du einen schöne Aussicht über Lermoss und auf die Zugspitze.

So hat uns die Familienwanderung gefallen
Ingesamt sind es im Urlaub mit Kindern bei dieser Wanderung rund 350 Höhenmeter, für die man ca. 2 -3 Stunden veranschlagen kann. Abkürzungsmöglichkeiten sind über den Lermooser Höhenweg bzw. die Bergbahn wie beschrieben gegeben.

Was man sonst noch in dieser Region machen kann?
–> hier Familienurlaub Zugspitze
–> noch mehr Touren zum Wandern mit Kindern in Tirol.