Tiefenbachklamm

4.7/5 - (8 votes)
Über die Brücken in der Tiefenbachklamm wandern mit Kindern
Über die Brücken in der Tiefenbachklamm wandern mit Kindern

Tiefenbachklamm wandern mit Kindern

Entspannte Wanderung mit Kindern entlang der Brandenberger Ache
Es ist Wochenende und das Wetter gemischt. Kein Regen, aber Wolken am Himmel. Wir suchen ein Ausflugsziel in Tirol zum wandern mit Oma, Opa und den Kindern. Wohin wandern wir am besten? Die Tiefenbachklamm wird unser Wanderziel. Türkisblaues Wasser, Felswände, Brücken und ein schmaler Steig, das fällt mir zur letzten Wanderung durch die Tiefenbachklamm ein. Jetzt im Mai dürfte die Klamm in den Brandenberger Alpen besonders spannend sein, weil das viele Schmelzwasser durch die Tiefenbachklamm abfließt. Daher die Entscheidung für diese Klammwanderung.

Anfahrt Tiefenbachklamm

Wie komme ich zur Tiefenbachklamm?
Mit dem Auto fahren wir über die Inntalautobahn nach Kramsach. Hier ausfahren und in den Ort Kramsach hineinfahren, am Kreisverkehr rechts und der Beschilderung Tiefenbachklamm folgen (nicht zu den ebenfalls naheliegenden Seen). An der ehemaligen Talstation der Sonnwendjochbahn fahren wir die letzten 4 Kilometer hinein in das ruhige Seitental vom Inntal. Rechts von uns fließt schon die Brandenberger Ache. Links vom Wanderweg ist neben der Straße der Wanderparkplatz, hier auf der Google Karte. Es gibt zwar einen öffentlich Bus, leider fährt dieser nur ein paar Mal am Tag und ist somit keine wirkliche Option für Wanderer.

Tiefenbachklamm: Karte und Tourdaten

Für eine bessere Orientierung habe ich dir die Wanderung durch die Tiefenbachklamm in der Karte eingezeichnet. Dazu gibt’s die Tourdaten im Überblick:

Höhenmeterim Streckenverlauf 300 hm bergauf und 230 hm bergab (einfach)
Streckenlänge3,6 km (einfach)
Schwierigkeitleicht bis mittelschwer
KinderwagentauglichNein.

Die Tiefenbachklamm bei Kramsach

Leicht zu finden: Der Parkplatz am Beginn der Tiefenbachklamm Wanderung
Leicht zu finden: Der Parkplatz am Beginn der Tiefenbachklamm Wanderung
Und los: Der Wanderweg durch die Tiefenbachklamm
Und los: Der Wanderweg durch die Tiefenbachklamm

Die Wanderung durch die Tiefenbachklamm

Wandern Tiefenbachklamm

1,5 Stunden wird die Familienwanderung durch die Tiroler Klamm dauern. Alle freuen sich, die Kinder laufen gleich los. Ohne große Steigungen geht es an der Brandenberger Ache entlang. Zuerst ein bisschen durch den Wald, dann hinein in die Schlucht. Der Wanderweg ist durchwegs schmal, kein Forstweg sondern ein Wandersteig. Die Wanderung ist somit abwechslungsreich, was beim Wandern mit Kindern vorteilhaft ist – das Fragen „wie lange dauert es noch“ entfällt. Nach rund 1,5 Kilometern erreichen wir den Höhepunkt der Klammwanderung: Die Aussichtsplattform.

Die Aussichtsplattform in der Tiefenbachklamm

Der Wanderweg ist teilweise mit Metallgittern am Boden gesichert – solche Gitter sind als Aussichtspunkt direkt über das rauschende Bergwasser in die Klamm hineingebaut. So stehen wir über dem Wasser und können zu beiden Seiten in die Tiefenbachklamm hineinschauen. Um uns herum auch einige andere Familien mit Kindern, die hier in der Gegend ihren Familienurlaub verbringen. Von der Aussichtsplattform wandern wir weiter durch die Klamm.

Schau hier haben wir sogar einen kleinen Film von der Tiefenbachklamm:

Der schmale Wandersteig durch die Tiefenbachklamm

Die Aussichtsplattform in der Tiefenbachklamm
Die Aussichtsplattform in der Tiefenbachklamm

Der Wandersteig in diesem Abschnitt der Tiefenbachklamm besonders schmal, die Klamm ist tief in die Felsen eingeschnitten. Im Gänsemarsch wandern wir hintereinander, entegegenkommende Wanderer müssen warten. Das erklärt auch gleich die Frage: „Kann man mit Kinderwagen in der Tiefenbachklamm wandern?“ – nein, geht nicht. Ihr müsst die Kleinen in ein Tragetuch packen und die größeren Kinder in eine Kindertrage auf dem Rücken.

Die nächste Attraktion am Wegesrand sind die Wasserfälle, die das Wasser vom Berg in die Brandenberger Ache transportieren. Über Brücken und Stege wandern wird durch die schöne Klamm in Tirol. Zwischendrin gibt es auch einige Bänke zum Rasten. Nach rund 1,5 Stunden abwechslungsreicher Familienwanderung in Tirol stehen wir am Ende der Klamm und dem Gasthaus Tiefenbachklamm.

An der Brandenberger Ache wandern

Die großen Wasserfälle in der Tiefenbachklamm sind wunderbar
Die großen Wasserfälle in der Tiefenbachklamm sind wunderbar
An einigen Stellen kannst du direkt an die Brandenberger Ache wandern
An einigen Stellen kannst du direkt an die Brandenberger Ache wandern

Wir kehren wieder um und wandern zurück. Eine Pause machen wir ganz gegen Ende der Wanderung, direkt am schönen türkisgrünen Wasser. Hier hat die Brandenberger Ache sogar einen kleinen Sandstrand! Steine werden von den Kindern ins Wasser geworfen, es gibt sogar einen großen runden Felsen zum Klettern. Wir lassen uns nebendran die Sonne ins Gesicht scheinen. Nach etwa 10 Minuten sind wir dann wieder am Parkplatz angekommen.

So stellt man sich den Familienurlaub in Österreich vor. Ein sehr schöner Ausflug! Bitte denkt unbedingt daran, gute Wanderschuhe mit einer rutschfesten Sohle anzuziehen. Wir haben in der Tiefenbachklamm wieder eine Familie mit denkbar ungünstigen Schuhwerk getroffen. Das ist gefährlich!

Öffnungszeiten Tiefenbachklamm

Öffnungszeiten Tiefenbachklamm – Preise Tiefenbachklamm
Die Klamm in den Brandenberger Alpen ist von Mai bis Oktober in den Sommonaten geöffnet. Im Winter ist gesperrt, Steinschlaggefahr und Rutschgefahr! Beachtet auch eventuelle kurzfristige lokale Sperren bei Unwetter oder Starkregen. Und noch gute Nachrichten zum Schluß, wenn es um den Eintritt in der Tiefenbachklamm geht: Die Klamm ist kostenlos zu begehen. Selbst der Parkplatz kostet nichts. Hier gibt es noch mehr von uns geprüfte Ausflugsziele mit Kindern in Österreich und das sind
–> weitere empfehlenswerte Klammwanderungen mit Kindern.

Häufige Fragen zur Tiefenbachklamm

Ist die Wanderung durch die Tiefenbachklamm für Kinder geeignet?

Ja, die Wanderung ist für Kinder gut geeignet. Der Weg ist größtenteils einfach und führt entlang der Brandenberger Ache, was für Abwechslung sorgt.

Wie lange dauert die Wanderung durch die Tiefenbachklamm?

Die Wanderung dauert etwa 1,5 Stunden einfach. Hin und zurück rechnest du mit Kindern also etwa 3 Stunden und nimmst noch die Pausenzeiten dazu. So ist man als Familie schnell 4-5 Stunden in der Klamm unterwegs.

Gibt es Höhenunterschiede auf der Strecke?

Ja, es geht 300 Höhenmeter bergauf und 230 Höhenmeter bergab (einfache Strecke). Allerdings merkt man beim Gehen gar nicht so viel davon. Es geht einfach mal leicht bergan, dann wieder etwas bergab. Und durch die Sicht immer auf das Wasser ist die Strecke sehr abwechlugsreich.

Kann man mit dem Kinderwagen durch die Tiefenbachklamm wandern?

Nein, die Tiefenbachklamm ist nicht für Kinderwagen geeignet. Es wird empfohlen, kleinere Kinder in Tragetüchern zu tragen und etwas größere Kinder in Kindertragen auf dem Rücken zu transportieren.

Muss man Eintritt bezahlen, um die Tiefenbachklamm zu besuchen?

Nein, der Eintritt in die Tiefenbachklamm ist kostenlos, ebenso wie das Parken.

Welche Jahreszeiten sind am besten für einen Besuch der Tiefenbachklamm?

Die Tiefenbachklamm ist von Mai bis Oktober geöffnet. Im Winter ist sie aufgrund von Steinschlag- und Rutschgefahr geschlossen.

Ist der Weg durch die Tiefenbachklamm gefährlich?

Nein, der Weg ist fast durchgegehend mit Seilen und Geländern gesichert. Allerdings solltest du besonders ausf jüngere Kinder gut acht geben. Außerdem empfehlen wir dringend Schuhe mit einem rutschfesten Profil, da der Weg an vielen Stellen oft nass ist.

Diese Tipps merken

Nutze einen dieser Pins, um dir all das für deine nächste Urlaubsplanung zu merken. Du kannst diese Tipps auch über Facebook oder als WhatsApp bzw. Email an deine Freunde schicken. Einfach auf den entsprechenden Button unter den Bildern klicken!