Teufelskanzel Ötztal

4.5/5 - (11 votes)
Das ist die Teufelskanzel in Längenfeld im Ötztal, Tirol
Das ist die Teufelskanzel in Längenfeld im Ötztal, Tirol

Zur Teufelskanzel wandern mit Kindern

Leichte Familienwanderung im Ötztal in Längenfeld
Bevor unser Familienurlaub in Österreich vorbei ist, möchten wir noch eine kleine Wanderung mit den Kindern machen. Von unserem Balkon im Familienhotel Aqua Dome haben wir einen schönen Ausblick über das hintere Ötztal.

Links sehen wir die Hängebrücke, die man mit Kindern wandern kann, rechts die Teufelskanzel. Welchen Wanderweg möchten die Kinder wandern? – die Entscheidung fällt für die Teufelskanzel. Es ist Dank der Aussichtskanzel fast schon ein kleines Familienausflugsziel in Tirol hier oben.

Was erwartet dich?
Die Wanderung zur Teufelskanzel erstreckt sich über eine Strecke von 1,8 km mit einem Höhenunterschied von 200 Metern. Der Weg ist mittelschwer und nicht für den Kinderwagen geeignet. Der Wandersteig führt dich durch den malerischen Bergwald und den Duringweg bis zur Teufelskanzel. An der Teufelskanzel angekommen, bietet sich dir eine beeindruckende Aussicht auf das Ötztal. Die Sage besagt, dass ein Bauer aus Längenfeld einst einen Pakt mit dem Teufel schloss, was zur Errichtung der Teufelskanzel führte. Von der Aussichtsplattform aus kannst du den Ausblick auf das Tal und die umliegenden Berge bewundern. Die gesamte Wanderung dauert etwa 1,5 Stunden.

In Längenfeld wandern mit Kindern

Wanderung mit Kindern am Aqua Dome in Tirol
Wir gehen vom Parkplatz am Aqua Dome los. An der Ötztaler Ache wandern wir für ein paar Minuten flußabwärts. Wir müssen an das andere Ufer, das wir gleich hinter dem Thermenhotel Dank einer Brücke erreichen. Hier stehen viele Wanderschilder, wo wir uns zwischen dem direkten Wandersteig hinauf zur Teufelskanzel oder dem breiten Wanderweg über die Pestkapelle entscheiden müssen.

Teufelskanzel Längenfeld Wandern: Karte und Tourdaten

Für eine bessere Orientierung habe ich die die kurze Wanderung zur Teufelskanzel in die Karte eingezeichnet. Dazu gibt’s die Tourdaten im Überblick:

Höhenmeter200 hm
Streckenlänge1,8 km einfach
Schwierigkeitmittelschwer
KinderwagentauglichNein.

Zur Teufelskanzel im Ötztal wandern mit Kindern

Entlang der Ötztaler Ache wandern wir in Richtung Teufelskanzel
Entlang der Ötztaler Ache wandern wir in Richtung Teufelskanzel
Das ist der During Panorama Wanderweg in Richung Teufelskanzel
Das ist der During Panorama Wanderweg in Richung Teufelskanzel

In Tirol wandern mit Kindern
Der Wandersteig links hinauf auf den Berg schaut schön aus, die Schilder zeigen unser Ziel Teufelskanzel an. Diesen Weg wandern wir in unserem Familienurlaub in Tirol hinauf. Einige schmale Steige kreuzen sich, wir halten uns an den breiteren Wandersteig. Er nennt sich weiter oben Duringweg. Unser Weg nimmt einige Windungen, die wir durch den Bergwald hinauf wandern. Dann kommen wir auf die Forststraße.

Diese müssen wir aber nicht wandern, sondern nur queren. Gleich auf der anderen Seite geht der Wandersteig zur Teufelskanzel weiter. Und dann haben wir die Höhenmeter fast komplett geschafft. Wir wandern im Familienurlaub nun fast ohne Steigung hinüber zur Teufelskanzel, die wir nach einer Biegung zwischen den Bäumen sehen.

Ötztal Wanderziel Teufelskanzel

Die letzten Meter zur Teufelskanzel im Ötztal
Die letzten Meter zur Teufelskanzel im Ötztal
Der Teufel hat neben der Aussichtsplattform seinen Platz bekommen
Der Teufel hat neben der Aussichtsplattform seinen Platz bekommen

Die Teufelskanzel im Ötztal
Der Sage nach soll ein Bauer aus Längenfeld einen Pakt mit dem Teufel geschlossen haben. Dafür bekam er materiellen Wohlstand. Je älter er wurde, desto mehr Sorge macht er sich um seine Seele. Um dem Teufel zu entgehen baute er am Berg eine Kapelle. Mit dieser brüskierte er den Teufel, der die Kapelle daraufhin zerstörte und durch die umfallenden Mauern starb auch der Bauer. Heute steht an diesem Ort die Teufelskanzel.

Von der Aussichtskanzel schauen wir hinunter in den Talboden des Ötztals. Wir sehen das Familienhotel von oben und die umliegenden Berge. Eine Teufelsfigur hat neben der Aussichtsplattform ihren Platz. Nach einer kurzen Pause – es gäbe auch zwei Bänke zum Sonnen – gehen wir zurück nach Längenfeld.

Der Wanderweg hin und zurück braucht rund 1,5 Stunden. Die letzten Meter führen am Aqua Dome vorbei. Wir sehen vom Weg an der Ötztaler Ache die beiden großen Wasserrutschen, wo wir durch die Fenster in der Rutsche die Kinder rutschen sehen. Das machen wir nun auch noch. Wir gehen in das Familienhotel in Tirol bzw. die Therme und beenden einen schönen Familienurlaub im kinderfreundlichen Aqua Dome.
–> hier noch mehr tolle Wanderungen mit Kindern in Tirol.