Im Stubaital rodeln mit Kindern

Am Elferlift rodeln mit Kindern: Auf dem Weg zur Pinnistal Rodelbahn
Und so schaut es im Pinnistal aus - eine wunderbare Winterlandschaft auf der Rodelbahn in Tirol

Mit dem Elferlift zur Rodelbahn im Pinnistal
Heute haben wir eine besonders lange Rodelbahn in Tirol gefunden: 9,2 Kilometer lang ist unsere Abfahrt auf dem Rodel im Stubaital! Über 1000 Höhenmeter geht es hinunter, wobei wir 800 Höhenmeter mit dem Elferlift gefahren sind und nur 220 Höhenmeter zu Fuß gelaufen sind.

Für Familien mit Kindern ist das ein tagesfüllendes Wintererlebnis. Für uns Eltern war das Schönste an diesem Rodeltal die besonders tolle Winterlandschaft im Pinnistal. Gefallen hat es uns allen, schliesslich war die Abfahrt mit dem Rodel wirklich lange - selbst für uns erfahrene Rodler.

Anreise Elferlift Rodelbahn

Wir parken beim Lift - und sind schon beim Start der Rodelbahn im Stubaital

So haben wir das Rodeln mit Kindern am Elfer im Stubaital gemacht
Mit dem Auto sind wir ins Stubaital in Tirol gefahren. Von Innsbruck aus sind es nur 22 Kilometer bis zur Talstation vom Elferlift. Ich dachte, dass wir weiter fahren müssen. Umso besser. Bei schönem sonnigen Winterwetter treffen wir auf viele andere Familien am Elferlift. Wir parken das Auto auf dem kostenlosen Parkplatz beim Elferlift.

Rodeln mit Lift im Stubaital

Wieviel kostet das Rodeln am Elferlift?
An der Kasse ist wenig los, so kann ich gleich die Lifttickets holen. Für die ganze Familie (2 Erwachsene und alle eigenen Kinder bis 15 Jahren) kostet die Familienkarte für eine einmalige Auffahrt 22,30 Euro (Stand Winter 2018, mit Gästekarte). Preislich ist das im Vergleich zu anderen Bergbahnen in Ordnung. Wenn ihr mehr als drei Mal fahren wollt, lohnt sich der Kauf der Tageskarte.

Rodeln mit dem Elferlift im Stubaital
Und dann stehen wir auch schon bei der Gondelbahn und warten auf die Auffahrt. Wir haben unsere eigenen Rodel dabei, ansonsten gibt es direkt daneben den Rodelverleih. Es gibt jede Menge Schlitten zum Leihen! Mit der Elferlift-Gondel fahren wir 800 Höhenmeter hinauf. Eine echt beeindruckende Bergwelt erwartet uns oben. Wir schauen hinüber auf den Serles - Gipfel. Heute ist zufällig auch das jährliche Gleitschirmflug-Event. Im Sekundentakt starten die Gleitschirmflieger.

---> das Panorama und die Gleitschirmflieger siehst du hier:

Am Elfer rodeln mit Kindern im Stubaital

Die Rodelbahnen am Elferlift
Wir schauen ein bisschen zu. Unser Kleinster findet es spannend, wenn sich die Gleitschirme öffnen und die Piloten starten. Nach ein paar Minunten wollen wir los zum Rodeln. Links geht die "normale" 8 Kilometer lange Rodelbahn nach Neustift hinunter. Wir wollen aber zur Rodelbahn ins Pinnistal. Diese ist ein Stück weiter geradeaus. Vorbei an der riesigen Sonnenuhr kommen wir zum Start der Rodelbahn nach Neder.

Von der Bergstation führt die Rodelbahn hinunter zur Issenangeralm. In der Kurve fahren wir nicht gleich weiter ins Tal nach Neder im Stubaital, sondern biegen rechts ab. Wir sind nun im Pinnistal, einem Seitental vom Stubaital. Von der Issenangeralm geht es auf 3 Kilometern hinauf zur Pinnisalm. Landschaftlich ist das für mich das schönste Stück der Rodelbahn! Links überragen beeindruckende Bergspitzen rund um die Kirchdachspitze das Pinnistal. Sie erinnern mich an die Dolomiten in Südtirol. Es ist herrlich.

---> schau mal hier das Video von der Rodelabfahrt:

Rodelbahn Pinnistal

Zu Fuß durch das Pinnistal oder mit dem Rodeltaxi
Wir ziehen unsere Rodel bei der leichten Steigung bergauf. Die verschneite Winterlandschaft und die Berge sind wunderbar. Für uns ist es entspannend die Winterwanderung zur Pinnisalm zu gehen. Auch die Kinder machen mit. Wenn es euch zu anstrengend ist, könnt ihr mit dem Rodeltaxi der Pinnisalm fahren. Hüttenwirt Christian holt um 12 Uhr alle Rodler mit seinem Rodeltaxi ab. Mit Rodeln geht es ohne Anstrengung bergauf zur Pinnisalm. Dort gibt es Brotzeiten zum Einkehren und Kuchen.

Im Pinnistal rodeln und einkehren

So schön ist unsere Winterwanderung durch das Pinnistal in Tirol
Wer nicht zu Fuß gehen will, fährt mit dem Rodeltaxi - ein Spaß für die Kinder!
Wir gehen hinauf zur Pinnisalm und erfreuen uns an dieser tollen Berglandschaft in Tirol
Das sonnige Platzl bei der Pinnisalm - einkehren könnt ihr hier auf eine Brotzeit, Kuchen und Getränke

Einkehr und Pause auf der Pinnisalm
Wir kommen nach einer Stunde Winterwanderung auch bei der Pinnisalm an. Wunderbar sonnig ist es hier, leider bläst außen der Wind, so daß wir uns in die Gaststube hinein setzen. Wir essen Würstel mit Pommes und Schnitzel. Danach machen wir uns auf die Rodelbahn. Durch das Pinnistal geht es von der Pinnisalm hinunter bis nach Neder.

Lange Rodelbahn im Stubaital

Auf der langen Rodelbahn mit Kindern ins Stubaital
Beim Rodeln können wir nochmal anhalten und bei der Issenangeralm auf einen Kuchen einkehren. Auch hier gibt es eine Sonnenterrasse zum Sitzen im Freien. Danach geht es wirklich hinunter ins Stubaital. Es wird steiler auf der Abfahrt und schneller. Geübte Kinder können selbst um die Kurven fahren, kleinere Kinder fahren besser auf dem Rodel der Eltern mit. Nach einigen Minuten erreichen wir Neder im Stubaital.

Zurück zum Ausgangspunkt am Elferlift
Wir sind nun rund 20 Gehminuten von der Elferlift-Talstation entfernt. Den Schildern folgend spazieren wir durch das sonnige Stubaital zurück. Mit kleineren Kindern oder wenn ihr keine Lust zum Winterwandern habt, könnt ihr in Neder geradeaus zur Straße gehen. Dort fährt um 14.00 Uhr, um 15.00 Uhr und um 16.15 Uhr ein kostenloser Bus die Rodler zurück zum Elferlift.

Bewertung Rodelbahn Pinnistal im Stubai

So war unser Rodelausflug mit Kindern
Wir fanden das Rodeln in Kombination mit dem Elferlift wunderschön. Auch wenn wir sonst nicht mit Lift rodeln, in diesem Fall macht es Sinn. Ohne Lift lassen sich keine 1000 Höhenmeter mit den Kindern rodeln! Danke für die Zusammenarbeit mit dem Elferlift, ohne euch hätten wir diese Rodelbahn hier nicht vorstellen können.

Das Rodeln war sehr toll, weil die lange Abfahrt wirklich sehr abwechslungsreich ist. Tolle Blicke auf die Berge und vor allem das wildromantische Pinnistal solltet ihr selbst mal gesehen haben. Ein tagesausfüllender Rodeltag mit uriger echter Einkehr in einer Hütte!

Mehr Inspiration für deinen Winter mit Kindern?

Das lohnt in Tirol mit Kindern
---> hier unsere Tipps für schöne Rodelbahnen in Tirol und Familienhotels in Tirol. Wenn du skifahren möchtest, sind das gute Skigebiete zum Skifahren mit Kindern in Tirol.

Unsere Tipps im Winter mit Kindern in Tirol:

Familienurlaub in den Bergen

Die schönsten Familien-Erlebnisse im Winterurlaub in den Bergen. Mit Ski oder Rodel, Spaß für Kinder im Schnee.

Der Winter in Tirol mit Kindern

Wohin in den Winterurlaub in Tirol? - die schönsten Ziele für Urlaub mit Kindern im Winter

Rodeln mit Kindern

Die schönsten Rodelbahnen in Tirol zum Rodeln und Schlittenfahren mit Kindern

Das interessiert andere Familien im Winterurlaub:

Familienurlaub in den Bergen

Die schönsten Familien-Erlebnisse im Winterurlaub in den Bergen. Mit Ski oder Rodel, Spaß für Kinder im Schnee.

Die schönsten Ski Familienhotels

Diese Ski Familienhotels und Kinderhotels lieben unsere Kinder: Schwimmbad, Rutsche & Wellness

Skiurlaub mit Kindern

Unsere Übersicht über Skigebiete für Kinder: Vom übersichtlichen Anfängerlift bis zum großen Skigebiet

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo