Skifahren mit Kindern am Kronplatz

Der Kronplatz in Südtirol ist ein sehr bekanntes Skigebiet
Hier am Gipfel vom Kronplatz gehen die Skipisten in alle Richtungen hinunter

Ein riesiges Familienskigebiet in Südtirol
Sehr breite Skipisten, viele Skilifte und einen Haufen Hütten zum Einkehren mit Kindern auf der Skipiste. Das ist der Kronplatz nahe Bruneck. Von verschiedenen Seiten kommt man im Winterurlaub in Südtirol mit Kindern leicht auf den Gipfel. Hier oben bieten die extrem breiten Skipisten ideale Voraussetzungen zum Skifahren mit Kindern in Südtirol. Wir waren für euch dort. Und es war schon toll, auch wenn viel los war.

Wo liegt das Skigebiet für Kinder?

Direkt im Pustertal befindet sich bei Bruneck der 2275 Meter hohe Kronplatz. Dieser Berg in Südtirol ist von 5 Seiten touristisch mit Skiliften erschlossen - und damit für viele DER Skiberg Nummer 1. Man kann aus Bruneck sogar mit dem Zug direkt zur Talstation fahren. Für die Autos finden sich viele Parkplätze, die aber auch gut voll sind. Am besten mit dem Skibus zum Skifahren am Kronplatz, diese Erfahrung haben wir gemacht.
--> hier die Google Karte für die Orientierung und die Anreise zum Kronplatz.

Die Skilifte am Kronplatz zum Skifahren mit Kindern

Welche Lifte gibt es im familienfreundlichen Skigebiet Kronplatz?
Rund die Hälfte der Pistenkilometer ist als leichte, blaue Skipiste gekennzeichnet und damit gut zum Skifahren mit Kindern geeignet. Kinder, die noch nicht Skifahren können, finden ausgezeichnete Bedingungen im Kids Safety Park in Olang - zu Füßen des Kronplatz. Mit Förderband lassen sich die ersten Versuche auf den Skiern gut üben. Weitere Förderbänder und Kinderübungsgelände sind speziell auf die Bedürfnisse von Familien mit kleinen Kindern ausgerichtet.

Bekannt ist der Kronplatz für sein großes flaches Gipfelplateau, von wo aus man einen schönen Blick auf die Südtiroler Berge geniesst. Auch hier oben gibt es mit den abgetrennten Kinderskischulflächen Platz für Kinder zum Skifahren lernen.

Die Anreise zum Kronplatz Skigebiet

Wie kommt man zum Skilift und auf den Berg?
Ziemlich einzigartig ist der Zugang für Skifahrer auf den Kronplatz. Aus unterschiedlichen Himmelsrichtungen fahren die Gondelbahnen auf den gleichen Berg hinauf! Einsteigen zum Lift auf den Gipfel des Kronplatz kann man in Reischach, Percha, Olang oder St. Vigil - alle Lifte führen hinauf und von dort kann man sich seine Traumabfahrt wählen. In drei Himmelsrichtungen geht es auf den langen Talabfahrten wieder hinunter. Ideale Bedingungen für Kinder. Das Fahren mit lästigen Zubringerliften zum "Traumhang" entfällt damit.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf die Skipiste
Wer mit der Bahn in den Skiurlaub fährt, kann sogar mit dem Zug bis zum Skilift Kronplatz fahren. Der Zustieg in den Kronplatz ist in Percha. Aber auch alle anderen Urlauber in Olang können ihr Auto im Winter Familienurlaub stehen lassen und mit dem Skibussystem zur Skipiste fahren. Mit der Linie 22 kommt man aus Unterolang und Mitterolang zum Kronplatz, mit der Linie 21 aus Oberolang zum Skifahren. Die Fahrzeiten sind komfortabel. Je nach Tageszeit verkehren die Skibusse im 20 bzw. 30 Minuten Takt.

Die besten Skipisten am Kronplatz mit Kindern

Welche Skiabfahrten gibt es im Familienskigebiet?
In der Früh sind die Skiabfahrten am Geiselsberg sehr ideal. Die vorwiegend blauen, leichten Skipisten liegen dann nämlich in der Sonne, während die rückseitigen Pisten noch im Schatten sind. Sobald die Sonne dann wandert, sind die Skipisten am Kronplatzplatau ideal.

Und gegen Mittag ist eine Abfahrt auf der Sonnenpiste ein Traum: Leichter Firnschnee unter dem Ski und die traumhafte Kulisse der Dolomiten vor der Sonnenbrille. Einzigartig sind die breiten Pisten! Es gibt nur sehr wenige Skigebiete, wo die Breite der Skipisten so groß ist. Sie sind perfekt um die Bögen in vollem Radius auszufahren, ohne ständig Angst haben zu müssen, mit jemandem zusammen zu stossen.

Wer mit seinen älteren Kindern einen Familienurlaub plant, die gut skifahren können, sollte sich an die "Black Five" wagen. Diese 5 schwarzen Pisten machen den Kronplatz zur Erfüllung für Könner: Sylvester, Herrnegg, Pre da Peres, Erta und Piculin - zu finden vom Plateau des Kronplatz in Richtung Bruneck.

Wieviele Pistenkilometer gibt es und wann hat das Skigebiet Kronplatz offen?
Insgesamt gibt es im Skigebiet am Kronplatz rund 115 Pistenkilometer.  Von diesen Pisten sind 55 km leicht und damit ideal mit Kindern zu befahren. Wer schon besser skifahren kann, freut sich am Kronplatz über 31 km rote (mittelschwere) Skipisten. Für Könner gibt es 30 km schwarz, schwere Pisten.

Die gesamten Abfahrten am Kronplatz sind mit Beschneiungsanlagen ausgerüstet, so daß die Schneesicherheit im Familienurlaub sehr hoch ist. Die Lifte am Kronplatz haben von Anfang Dezember bis Mitte April geöffnet und gehören damit zu den Skiliften mit den längsten Öffnungszeiten in Südtirol. Sehr viele Familienhotels sind rund um den Skiberg gebaut worden!

--> Weitere Informationen über Skigebiete mit Kindern in Südtirol

Familienhotel Kronplatz - Skihotel für den Familienurlaub in Südtirol in Olang

Ratgeber Skifahren

Ab wann können Kinder Skifahren? Welche Skiausrüstung und welcher Kinderskihelm ist sicher?

Winterurlaub Südtirol

Wohin im Winter zum Familienurlaub Südtirol? - Unsere Tipps in Südtirol mit Kindern

Rodeln mit Kindern

Unsere schönsten Rodelbahnen zu den Almen in Südtirol

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo