Lamprechtshöhle - unser Salzburg Ausflugsziel mit Kindern

Der Eingang der Lamprechtshöhle, ein Ausflugsziel mit Kindern

Tagesausflug und Familienausflug in die Lamprechtshöhle
Bei jedem Wetter lohnt sich ein Besuch der Lamprechtshöhle im Saalachtal! Wir waren selbst im Familienurlaub in Salzburg und hatten schlechtes Wetter. Der Ausflug bei Regen war eine tolle Abwechslung. Die größte Durchgangshöhle der Welt ist für Kinder ein echtes Abenteuer und für Eltern spannend gegenüber den bekannten Massen-Sehenswürdigkeiten und den üblichen Freizeitaktivitäten in Salzburg. Das kurzweilige Ausflugsziel mit Kindern ist noch ein Geheimtipp! Vom Lamprechtsofenloch geht es 700 Meter in den Berg hinein. Ab in die Höhle, bei gutem Wetter und wenn es regnet.

Wie kommt man mit Kindern zur Lamprechtshöhle?
Im Vergleich zu anderen Höhlen, ist die Lamprechtshöhle ohne lange Wanderung zur Höhle oder gar Transfer mit Gondel erreicht: Mit dem Auto fährt man direkt vor den Höhleneingang. Dieser befindet sich direkt neben der Bundesstrasse 311 bei St. Martin (nahe Lofer). Von Norden kommt man aus dem Bereich München über die A8 und dann via Siegsdorf und Inzell schnell nach Lofer und zur Lamprechtshöhle. Aus dem Süden geht die Anfahrt via Saalfelden auf der B311 auch ganz gut. Direkt vor der Höhle gibt es kostenlose Parkplätze.

Ist die Lamprechtshöhle ein Ausflugsziel für Familien?
Direkt neben dem Parkplatz befindet sich das Kassenhaus und dahinter gleich das Eingangstor in die Salzburger Höhle. Unsere Kinder freuen sich schon seit Tagen auf den Besuch der Lamprechtshöhle. Auf einem leichten Wanderweg geht es in die Höhle hinein. Mit Kinderwagen kommt man hier nicht weit. Wer kleinere Kinder mitnehmen will, braucht eine Kindertrage. Für wanderfreudige Kinder ist die Lamprechtshöhle ideal: Die ersten Meter sind nämlich für Erwachsene nur mit eingezogenem Kopf zu passieren - klar, dass das den Kindern besonders gut gefällt. Sie gehen locker in voller Körpergröße nebenher. Apropos nebenher: Direkt neben dem Höhlenweg fließt das Wasser aus der Höhle heraus.

Lamprechtshöhle mit Kinderwagen?
Dadurch, dass man über Stufen in der Höhle hinauf steigt, geht diese Höhelwanderung NICHT mit Kinderwagen. Die Kinder müssen selbst laufen oder in einer Kindertrage auf dem Rücken der Eltern getragen werden!

Lamprechtshöhle - beleuchtet und abenteuerlich für Kinder, der perfekte Familienausflug bei Regen

Durch die Lamprechtshöhle wandern
Nach rund 50 Metern wird der Gang der Höhle groß. Es wird sehr geräumig, nichts von Enge. Im Gegenteil: Hallengroß öffnet sich das Innere der Lamprechtshöhle. Vorbei am sogenannten Brillensee gelangen wir in die Frauenhöhle, die Kanzlergrotte und die Stainerhalle. Es ist sehr eindrucksvoll, welch große "Hallen" das Wasser im Laufe von tausenden von Jahren aus dem Berg herausgewaschen hat. Egal wie das Wetter draußen ist, hier ist es angenehm zu gehen im Familienurlaub Österreich.

Ist die Lamprechtshöhle interessant für Kinder?
Besonders interessant für Kinder ist der große Wasserfall im Lamprechtsofen - so wird die Höhle eigentlich genannt. Bei starken Regenfällen schwillt er sehr stark an. Es kann sogar sein, dass bei viel Wasser ein Teil der Höhle nicht zugänglich ist oder sogar komplett gesperrt werden muß! An einer Stelle sind auch Tropfsteine zu sehen. Selbst die Sinterbildung kann betrachtet werden. Das gefällt unseren Kindern.

Was man über die Lamprechtshöhle wissen sollte

Die gesamte Höhle ist sehr gut ausgeleuchtet. Man braucht keine Taschenlampen oder Stirnlampen mitnehmen, um den öffentlichen Teil der Salzburger Höhle zu besichtigen. In der Höhle ist es immer gleich warm bzw. kalt: Sommer wie Winter hat die Luft eine Temperatur zwischen 5 und 7 Grad Celsius. Im Sommer eine tolle Abkühlung, aber bitte mit Pullover und Jacke, damit sich niemand erkältet.

Öffnungszeiten Lamprechtshöhle Salzburg
Die größe Höhle in Salzburg ist als Ausflugsziel oder im Familienurlaub von Anfang Mai bis Ende Oktober täglich von 8.30 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Von November bis April ist an den Wochenenden von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr offen.

Wie lange braucht man mit Kindern in der Lamprechtshöhle?

Für den Besuch der Höhle sollte man ca. 1,5 Stunden planen. Das reicht, um in Ruhe durch den öffentlichen Teil der riesigen Höhle zu wandern und alles genau zu betrachten.
Noch ein Tipp zum Schluss: Wenn ihr in der Gegend seid, lohnt eine Wanderung durch die schönen Klammen! In der Umgebung gibt unweit der Lamprechtshöhle abenteuerliche Wanderungen mit Kindern in der Seisenbergklamm und der Vorderkaserklamm. Die gehen sogar auch bei leichten Regen.

---> das sind weitere empfehlenswerte Ausflugsziele mit Kindern in Österreich

Ausflugsziele mit Kindern Salzburg

Abenteuerspielplatz, Burg oder Eishöhle? Unsere schönsten Ausflugstipps für Freizeitaktivitäten und einen Tagesausflug mit Kindern im Salzburger Land

Klamm Salzburg

Liechtensteinklamm, Kitzlochklamm, Sigmund - Thun - Klamm oder Vorderkaserklamm? Die schönsten Schluchten in Salzburg mit Kindern.

Das lieben Kinder im Familienurlaub Salzburg:

Wandern mit Kindern

Durch die tiefsten Klammen wandern mit Kindern und die tollsten Panorama- Wanderwege

Urlaub mit Kindern in Salzburg

Hier hat es unseren Kindern im Familienurlaub in Salzburg gefallen - unsere besten Tipps

Familienhotel Salzburger Land

Hotel mit Baby & Kleinkind? Unsere schönsten Kinderhotels & Familienhotels Salzburg

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo