München Tram Stadtrundfahrt

Unser Startpunkt für die München Tram Stadtrundfahrt - beim Sendlinger Tor
Unser Startpunkt für die München Tram Stadtrundfahrt – beim Sendlinger Tor

Mit der Straßenbahn München zu den Sehenswürdigkeiten
Wir wollen in unserem Familienurlaub die Stadt München mit Kindern entdecken. Nachdem wir schon einige Stunden unterwegs sind, suchen wir nach einer Möglichkeit München zu sehen ohne laufen zu müssen.

Zu Fuß ist es zu anstrengend, das Fahrrad in der kalten Jahreszeit nicht ideal, die Trambahnen das passende Verkehrsmittel. Sie fahren durch die Innenstadt, vorbei an den beliebten Plätzen und Sehenswürdigkeiten in München. Das Liniennetz in München ist groß, wo sieht man am meisten? Das beantworten wir hier.

Unsere München Tram Stadtrundfahrt mit Kindern

Mit welcher Straßenbahn durch die Münchner Innenstadt?

Wo ist München am schönsten? Wo gibt es etwas zu sehen? Von Nord nach Süden verläuft Straßenbahn 27. Interessant ist der Abschnitt zwischen Hohenzollernplatz und dem Sendlinger Tor. Zu sehen gibt es hinter den Fenstern der Trambahn den bekannten Münchner Ortsteil Schwabing mit der neuen und der alten Pinakothek. Am Karlsplatz steigen wir aus. Hier ist der zentrale Knotenpunkt der Trambahnen.

Hinein in die nächste Straßenbahn durch München

Von hier gibt es Anschluss an die Tram 16 in Richtung St. Emmeran. Diese lohnt sich auch, insbesondere der Abschnitt bis zum bekannten Friedensengel. Auf dem Weg zu sehen gibt es das Sendlinger Tor, das Isartor, das deutsche Museum. Wir fahren über die Isar, durch Bogenhausen mit den schönen Häusern rund um den Wiener Platz. Am Friedensengel muss man aussteigen und eine Station zurückfahren zum Max Weber Platz.

Vom Max Weber Platz stadteinwärts in Richtung Pasing nehmen wir die Straßenbahn 19 zurück zum Hauptbahnhof. Zuerst fahren wir am imposanten Maximilianeum vorbei. Dann wieder über die Isar zum Maxmonument. Wir kommen durch die teueren Einkaufsstraßen, vorbei am Hotel vier Jahreszeiten, dem bayerischen Hof. Das ist kein Familienhotel, zum Übernachten empfehle ich euch eher dieses Familienhotel in München.

München Tram Stadtrundfahrt mit Spaziergang

München mit Kindern entdecken
Die Stadtrundfahrt mit der Straßenbahn München kann man auch ideal kombinieren mit einem kurzen Spaziergang. Unser Tipp: Vom Isartor zum Karlsplatz spazieren und flanieren. Hier gibt es keine Strassenbahn durch die Fußgängerzone – die Kaufinger Straße. Wir gehen vorbei am Karl Valentin Museum, dem alten Peter (hier könnte man auch auf dem Turm steigen und München von oben sehen), dem Viktualienmarkt, der Marienkirche und den vielen Geschäften. Am Ende der Kaufinger Straße stehen wir am Karlsplatz, wo wir überall hin wieder mit U-Bahn oder auch Tram hinkommen. In der Nähe haben wir am Marienplatz sehr gut gegessen

—> hier übrigens unsere Tipps: In München essen mit Kindern

Ausflugstipps in München mit Kindern

Noch mehr München mit Kindern?

München bietet noch soviel mehr für einen Familienurlaub oder für einen Ausflug mit den Kindern. Wir waren schon öfter in München mit den Kindern unterwegs. —> das sind empfehlenswerte Ausflugsziele in München mit Kindern.

Winter in München mit Kindern

Selbst in der Stadt kannst den Schnee nutzen mit Kindern, du kannst Schlittenfahren und an einigen Stellen in München sogar Skifahren mit den Kindern.

—> Das sind unsere Tipps zum Rodeln mit Kindern in München

—> und hier geht es zum Skifahren mit Kindern in München