Skifahren mit Kindern in München

Wohin zum Skifahren in München mit Kindern? Wo können Kinder einen Skikurs in München machen?

Kinderfreundliche Skigebiete in München - und rundherum
In München selbst gibt es kein wirkliches "Skigebiet" zum Skifahren mit Kindern. Es gibt aber für die kleinsten Skifahrer einige Hügel zum Skifahren und zum Lernen, um auf den Brettern zu stehen und sich für den Winter Familienurlaub vorzubereiten. Diese "Zwergerl-Skilifte" zeige ich dir hier und dazu passend die rund um München liegenden Familienskigebiete, die sich für einen Skitag mit Kindern lohnen.

Leider sind die Skigebiete für Kinder rund um München an den schönen Winterwochenenden heillos überlaufen - aber einen Geheimtipp haben wir noch gefunden. Und: Wenn du irgendwie kannst, nutze einen Wochentag zum Skifahren mit den kleinen Kindern.

Wintererlebnis ja, aber ohne Ski?
Du möchtest raus in den Schnee, aber nicht Skifahren? - das sind unsere Tipps für Winterurlaub mit Kindern ohne Ski. Wir gehen sehr gerne rodeln mit Kindern - und das sind die Rodelbahnen in München zum Schlittenfahren.

Jetzt geht´s los mit den Skigebieten:

Wo kann man in München Skifahren mit Kindern?

Skifahren in München mit Kindern
Wie schon geschrieben, findest du in der Stadt München kein echtes Skigebiet für Kinder für einen reinen Familienurlaub in München. Jedoch sind bei entsprechender Schneelage am Olympiaberg und im Norden der Stadt am Hügel ein paar Rutschmöglichkeiten im Schnee für Kinder möglich. Teilweise mit Förderband.

Für einen Tagesausflug ist das super! Jedoch sind die Wintersportmöglichkeiten stark überlaufen und dann muss auch noch genügend Schnee liegen... Die Wahrscheinlichkeit auf eine feine Skipartie für Kinder in München ist damit nicht so groß.

Monte Kienader

Am Monte Kienader skifahren mit Kindern nördlich von München
Im Norden von München lernen seit fast 50 Jahren die Kinder am Monte Kienader das Skifahren. Leider spielt der Schnee in den letzten Wintern im weniger mit. Trotz Schneekanone ist der kleine Seillift nur tageweise in Betrieb, wenn die Verhältnisse passen. Unbedingt vorher anrufen, ob der Lifte am Monte Kienader zum Skifahren mit Kindern in Betrieb ist, sonst fährst du womöglich umsonst zur Skiwiese in München - hier die Telefonnummer  08131/2996230.

Öffnungszeiten Monte Kienader
Wenn die Schneeverhältnisse passen, fährt der kleine Skilift dann aber auch unter der Woche bis 19 Uhr. So kannst du nach der Schule mit Kindern skifahren gehen - bei Flutlicht und das rund 20 Kilometer nördlich von der City. Aus München kommst du auf der Autobahn zum Skilift für Kinder. Günstig sind die Lifttickets auch, 10 Euro kostet die 25 Punktekarte am Monte Kienader.
---> die Google Karte für die Anreise zum Monte Kienader.

Filzberg skifahren Fürstenfeldbruck

Am Filzberg – Landsberied skifahren mit Kindern westlich von München
Ähnlich ist das Skifahren mit Kindern im Landkreis Fürstenfeldbruck. 20 Kilometer westlich von München gibt es am Filzberg einen Seillift.  Dieter Schlederer stellt den Lift an, wenn genug Naturschnee liegt. Parkplätze gibt es ebenfalls direkt beim Skilift für Kinder. Auch hier die Telefonnummer, damit du vorher die Frage stellen kannst "Fährt der Lift in München?" - Telefon Filzberg Lift in München: 089/870962.

Glonn skifahren

Am Tanzlberg skifahren mit Kindern - östlich von München
Rund 30 Kilometer fährst du mit dem Auto aus der Stadt München nach Moosach bei Glonn. Dort betreibt der Skiclub Falkenberg einen Seillift zum Skifahren mit Kindern. Es werden auch Skikurse für Kinder angeboten und veranstaltet. Alle Informationen findest du auf der Vereinswebseite.

Nahe München skifahren mit Kindern

Skifahren rund um München
Je länger ich nun für diesen Blogpot recherchiere, wo du gut mit Kindern in München skifahren kannst, desto mehr komme ich zur Einschätzung, dass eine Anreise in eines der nahegelegenen Skigebiete südlich von München Sinn macht. Dort findest du mit einer höheren Wahrscheinlichkeit Schnee und du kannst auch als Erwachsener Skifahren, nicht nur die Kinder. Die oben vorgestellten "Skigebiete in München" bringen es maximal auf 40 Höhenmeter auf der Skipiste. Wirklich skifahren ist das nicht. Außerdem sind einige Skigebiete aus meiner Sicht einfach nicht ratsam - diese liste ich hier auf:

Meide diese Skigebiete im Münchner Umland!

Diese Skigebiete gibt es nicht mehr oder sind heillos überlaufen
Wenn man sich ins Auto setzt, kommt man in einer Stunde in ein Familienskigebiet in Bayern. Mit rund 60 Kilometern Anreise aus München erreichen wir den Blomberg am Tegernsee. Hier gibt es 7 Pistenkilometer, die man mit einem Sessellift und einem Schlepplift befahren kann. - ACHTUNG NACHTRAG: Das Familienskigebiet am Blomberg gibt es nicht mehr! Wird nicht mehr präpariert!

Skigebiet Brauneck
Ungefähr gleich weit ab München, aber mehr Pistenkilometer hat das Skigebiet Brauneck bei Lenggries. Hier locken 34 Pistenkilometer mit 18 Liften (1 Kabinenbahn, 3 Sesselbahnen und 14 Schlepplifte). Besonders Familien, die schon besser skifahren können, finden hier mit 22 Kilometern roten Skipisten gute Bedingungen. Aber TOTAL ÜBERLAUFEN!

Skigebiet Sudelfeld
Ähnliche Entfernung ab München hat das Skigebiet Sudelfeld hinter dem Tegernsee. Im Skigebiet Sudelfeld gibt es rund 32 Pistenkilometer. Besonders toll für Kinder: Die Cross-Strecke beim Wedellift. Zum Lernen des Skifahren ist das neue Schneeleo Kinderland abseits der Hauptpiste schön gemacht. 13 Schlepplifte und 4 Sessellifte übernehmen die Beförderung der Skifahrer. Groß waren hier die Investments in die Schneesicherheit.

Geheimtipp für Familienskigebiet bei München

Das ist die Abfahrt im Skigebiet Kolbensattel in Oberammergau
Das ist die Kolbensattelhütte - Ziel der Pistenskitour und Einkehrmöglichkeit für die ganze Familie

Mein Tipp ist das Familienskigebiet Kolbensattel
Du hast ab München ähnlich weit zum Sudelfeld oder zum Kolbensattel, kannst aber über die Autobahn A95 zum Skilift am Kolbensattel fahren und hast dort sehr gute Verhältnisse zum Skifahren mit Kindern. Eine Kinderskischule ist vor Ort, Skiverleih ebenfalls, ein extra Kinderskigelände an der Talstation nahe des Parkplatzes. Drei Seillifte hast du dort!

Mit dem Sessellift kannst du hinauf zur Kolbensattelhütte, von wo aus sich das Skigebiet für Familien erschliesst. 90% der Skipisten sind als blau, damit leicht und familienfreundlich klassifiziert. Die Schneekanonen der neuesten Generationen helfen beim Schnee nach. Sportliche Eltern können dort auch eine Pisten - Skitour gehen, während die Kleinen das Skifahren lernen.

Unter der Woche kannst du nach der Hausaufgabe günstig skifahren gehen - es gibt spezielle Tickets!

--> hier alle Informationen zum Kolbensattel im Winter.

Sommer in München mit Kindern

Im Winter Skifahren - im Sommer wandern mit Kindern
Du findest im Sommer einige Möglichkeiten zum Wandern in der Stadt München. Aber noch viel imposanter sind die Berge und Seen südlich von München, im Münchner Umland. Hier habe ich eine Liste von 13 Wanderungen mit Kindern - in München und rund um München. Viel Spaß beim entdecken.

--> in der Stadt: Wandern mit Kindern München

--> Berge: Wandern mit Kindern Münchner Umland.

Schlittenfahren mit Kindern

Die schönsten Rodelbahnen zum Schlittenfahren in Bayern mit Kindern

Schneeschuhwandern mit Kindern

Diese Schneeschuhwanderung mit Kindern lohnt sich in Bayern

Skifahren mit Kindern

Die schönsten Skigebiete mit Kindern für einen Familien-Skiurlaub in Bayern

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo