Ferien im Reka Dorf Disentis

Eine schöne Ferienwohnung in Disentis im Reka Feriendorf
In Disentis Ferienwohnung mit Schwimmbad - unseren Kindern hat das gefallen
Zur 40 Wasserrädern - tolle Familienwanderung in Disentis in der Nähe vom Reka Feriendorf
Die Rheinquelle bei Disentis: Ein schöner Ausflug mit Kindern in der Natur

Familienurlaub mit dem Auto im Schweizer Feriendorf
Mit dem Auto reisen wir nach Disentis in Graubünden. Es geht dieses Mal nicht in eines der  Familienhotels der Schweiz sondern ins REKA Feriendorf. Irgendwie dauert die Anfahrt auf der Rheintalautobahn via Chur länger als geplant. Dann auch noch schnell etwas für das Abendessen einkaufen und schon ist es 17.15 Uhr bis wir das Auto im Reka Dorf abstellen - und das obwohl wir bis 17.00 Uhr an der Rezeption unseren Schlüssel für die Ferienwohnung hätten abholen sollen.

Das ist uns im Familienurlaub Graubünden in der Ferienwohnung 222 passiert
Beim Betreten des Haupthauses ist die Rezeption natürlich schon geschlossen, aber zum Glück: Ein großer Umschlag mit den Informationen zum Appartment-Dorf samt Zimmerschlüsseln ist für uns hinterlegt. Wir atmen auf und freuen uns über die neuwertige Anlage. Sechs Häuser mit Ferienwohnungen stehen in Sonnenlage mit Holzfassaden geziert in zwei Reihen. Davor ein riesiger Spielplatz für die Kinder. Am liebsten würden sie natürlich gleich hier im Familienurlaub in den Bergen toben, das Glockenspiel ausprobieren und das Wasser in den Sandspielplatz leiten. Aber dafür ist jetzt keine Zeit - wir müssen erstmal unsere Taschen in die Ferienwohnung bringen.

Wir beziehen unsere Ferienwohnung im Reka Dorf Disentis

Also das Auto nah am Haus parken. Wir wohnen im Haus Viturin im zweiten Stock. Die räumlich großzügigen Ferienwohnungen sind funktional eingerichtet und bieten alles, was man für einen Familienurlaub mit Kindern zur Selbstversorgung braucht. Dazu gehört auch die vollständig eingerichtete Küchenzeile mit Backofen und sogar mit einer Spülmaschine. Schnell haben wir unsere Sachen im Ferienappartment. Nun noch schnell vor dem Essen die Betten beziehen. In einem Wäschekorb ist die Bettwäsche bereitgestellt. Aber wo sind die Spannbettücher? Trotz Suche im Korb, den Schränken in der Wohnung und allen Ecken und Winkeln bleiben die Spannbettücher verschollen. Was tun? In der Anlage ist kein Verantwortlicher zu finden. Das Einzige ist eine "Notfalltelefonnummer" im Haupthaus. Dort rufen wir an, leider ist nur der Anrufbeantworter zu erreichen. Hm. Wir hinterlassen die Bitte nach einem Rückruf.

Auch ein Rekadorf Chef hat mal Urlaub
Wieder in "unser" Haus zurück. Ein Duft von Spaghetti Sauce liegt im Treppenhaus in der Luft. Es ist 18.30 Uhr und in den Ferienwohnungen im Reka Dorf Disentis ist bei den meisten Familien Abendessenzeit. Mama oder Papa hat das gekocht, was Kinder gerne essen. Also kochen wir auch erstmal und essen. Danach finden wir versteckt in den zwei "Notbetten" ein Spannbettuch. Vielleicht ist das bei den anderen Ferienwohnungen auch so? Wir ziehen von Ferienwohnungn zu Ferienwohnung. Lernen dabei hilfsbereite Schweizer kennen, die uns helfen möchten. Einer berichtet vom gleichen Problem mit den Spannbettüchern. Aber das einzeln gefundene Spannbettuch bei uns ist scheinbar kein Standart. Also keine Lösung in Sicht.

Die Swisscom wird sich freuen
Wir starten einen zweiten Telefonversuch, nachdem niemand uns zurückruft. Dieses Mal erfolgreich. Wir erreichen den Rekadorf - Hausvertreter am Handy im Urlaub auf Gran Canaria. Er ist sehr nett und gibt uns eine weitere Handynummer. Leider wieder ein Anrufbeantworter, aber die nette Frau ruft uns zurück und kommt wenige Minuten später mit einem großen Wäschekorb samt Spannbettuch. Problem gelöst, sie entschuldigt sich für die fehlenden Tücher. Der Familienurlaub beginnt am späten Abend, als die Kinder zufrieden in die fertigen Betten fallen.

Was kann man mit Kindern in Disentis unternehmen?
Am nächsten Tag nutzen wir im Familienurlaub in der Schweiz die kostenlosen Tickets (Dank Gästekarte) für die Bergbahn. Gleich in der Nähe vom Reka Dorf fährt die Luftseilbahn von Disentis nach Caischavedra. Unser Ziel ist der schöne Bergsee Lag Serein, sehr empfehlenswert mit Kindern. Ebenfalls ein ideales Ziel für eine Familienwanderung ist das kleine Bergdorf Clavaniev, wo 40 (!) Wasserräder in Miniatur stehen - unser Geheimtipp, weil man diese Wanderung sonst nicht so einfach finden würde und die Kinder einen Riesenspaß haben.

Erlebnisreich ist auch die Tour mit der Matterhorn Gotthard Eisenbahn: Ebenfalls in der Gästekarte includiert ist die Fahrt mit derr Gotthardbahn zum Oberalppass, dem höchsten Punkt (2033 m) der gesamten Bahnstrecke. Motivierte Kinder schaffen es von hier zum Rheinursprung am Tomaseee.

Was es im Rekadorf noch so alles gibt und uns gefallen hat
Nach den Startschwierigkeiten haben wir uns im Rekadorf in Disentis sehr wohlgefühlt. Der Spielplatz mit der Sonnenterasse für die Eltern ist super. Zu den Ferienwohnungen gehört auch ein Spieleraum. Dort locken Kicker, Billard und eine Tischtennisplatte Jugendliche und Eltern an. Im Erdgeschoss steht ein eigenes Hallenbald für die Gäste des Rekadorfs zur Verfügung. Zum Kennenlernen der anderen Familien wird einmal pro Woche ein gemeinschaftlicher Grillabend veranstaltet. Wer abends Brötchen bestellt, bekommt diese in der Früh an die Rezeption geliefert.

Es gibt rund um Disentis viel zu entdecken. Wir haben es gar nicht geschafft, einmal auf Goldsuche zu gehen. Oder mit dem Fachmann auf Mineraliensuche. Das wird nämlich auch angeboten, die Orte Disentis und Sedrun sind bekannt dafür. Vielleicht beim nächsten  Familienurlaub Graubünden.

Unsere Geheimtipps für die Schweiz mit Kindern:

Kinderhotel in der Schweiz?

Auch in der Schweiz gibt es schöne Kinderhotels. Man muss nur wissen wo... Hier sind sie.

Familienurlaub Schweiz

Unsere Ideen für einen Familienurlaub in der Schweiz mit Kindern

Wandern mit Kindern

Graubünden bis Tessin: Die schönsten Wanderungen mit Kindern in der Schweiz

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo