Fanealm Marblsee

Die wunderschöne Fanealm - an ihr wandern wir vorbei auf dem Weg zum Marblsee
Die wunderschöne Fanealm – an ihr wandern wir vorbei auf dem Weg zum Marblsee
Vom Parkplatz zur Fanealm sind es rund 10 Minuten auf dem breiten Weg, hier könnte man sogar gut wandern mit Kinderwagen
Vom Parkplatz zur Fanealm sind es rund 10 Minuten auf dem breiten Weg, hier könnte man sogar gut wandern mit Kinderwagen

Mit den Murmeltieren wandern in Südtirol

Familienwanderung zum Bergsee bei Brixen
Als wir das letzte Mal in der Nähe von Brixen in Südtirol waren, sind wir auf dem Milchweg zur Fanealm gewandert. Heute möchten wir wieder eine Wanderung in Vals bei Brixen machen, die noch höher hinaufführt. Unser Wanderziel ist der kleine Marblsee in den Pfunderer Bergen. Für diese Familienwanderung beginnen wir dieses Mal bei der Fanealm – mit dem Auto kann man im Frühling und Herbst bis zum Parkplatz fahren. Es ist aber eine sehr schmale und teils auch steile Bergstraße.

Fanealm Wanderung mit Kindern

Zur Fanealm wandern mit Kindern
Nachdem wir unseren Familienurlaub im Juni in Südtirol verbringen, können wir hinauf fahren und sparen uns die Milchweg Wanderung. Wir starten zu Fuß am Parkplatz bei der Fanealm. Wir sind schon gespannt auf den Marblsee. Schnell gehen wir daher die 10 Minuten vom Parkplatz hinauf zum Almdorf der Fanealm. Wir waren schon hier, aber es ist immer wieder schön, die vielen urigen Holzhütten zu sehen.

Von der Fanealm zur Aschilalm wandern
Alle anderen Wanderer gehen durch das Almdorf Fanealm und folgen der breiten Straße in Richtung Brixner Hütte. Hier waren wir auch schon, eine tolle Tour – Bilder und Beschreibung für die Familienwanderung zur Brixner Hütte sind hier zu finden. Bis zur Valser Schramme geht es auch mit geländetauglichem Wagen als Kinderwagenwanderung. Wir biegen heute aber gleich in der Kurve oberhalb der Fanealm links ab. Die Beschilderung zeigt die Aschilalm und den Marblsee an.

Südtirol Wanderung zum Marblsee

Die Abzweigung zur Aschila Almwanderung mit Kindern
Die Abzweigung zur Aschila Almwanderung mit Kindern
Oberhalb der Baumgrenze wandern wir zur Aschila Alm in den Pfunderer Bergen
Oberhalb der Baumgrenze wandern wir zur Aschila Alm in den Pfunderer Bergen

Steile aber technisch leichte Familienwanderung
Ein schöner schmaler Wandersteig geht von der Fanealm relativ steil hinauf. Gut, daß die Kinder nicht mehr so klein sind. Mit kleineren und weniger wandererfahrenen Kindern ist es hier wahrscheinlich nicht so gut zu wandern. Vielleicht erklärt das auch, warum wir hier im Familienurlaub in Südtirol ganz alleine diesen Berg hinauf wandern. Wir geniessen es. Auf den Wiesen blühen viele Blumen. Besonders auffällig ist der blaue Enzian und die gelben Trollblumen. Auch die ersten Almrosen sind hier zu sehen. Hinter einer Kurve zerreisst ein ein schriller Pfiff die Almruhe! Hier müssen Murmeltiere sein. Die Zugänge zu Murmeltier-Bauten haben wir schon weiter unten gefunden. Wo sind sie, die Murmeltiere?

Zu den Murmeltieren wandern mit Kindern - ein besonderes Erlebnis
Zu den Murmeltieren wandern mit Kindern – ein besonderes Erlebnis
Wo sind sie hin die Murmeltiere?
Wo sind sie hin die Murmeltiere?

Wir wandern mit den Murmeltieren um die Wette
Und dann sehen wir wirklich Murmeltiere! Eigentlich dachten wir, der Bergsee ist unser Ziel und zugleich das Highlight unserer Wanderung mit den Kindern. Die Show haben aber die Tiere am Berg gestohlen: Da ein Murmeltier, dort ein Murmeltier, … Soviele! Ein Riesenerlebnis. Die Kinder sind begeistert. Wir mussten sogar am Weg stehen bleiben, um sie zu beobachten. Genau so schnell wie die Murmeltiere kommen, ziehen sie sich auch wieder zurück.

Rund um die Aschila Alm sehen wir die Murmeltiere. Sie sind scheu und schnell weg, wenn wir ihnen zu nahe kommen. Dank dieser „Einlage“ spielt es nun auch keine Rolle mehr, dass wir noch ein Stück hinauf zum Marblsee wandern wollen. Die Aschila Alm ist nicht bewirtschaftet, im Sommer sind die Tiere mit Almpersonal hier. Jetzt geniessen wir die Aussicht.

Der Marblsee in Südtirol

In den Pfunderer Bergen wandern mit Kindern
In den Pfunderer Bergen wandern mit Kindern
Unser Wanderziel: Der Marblsee in Südtirol
Unser Wanderziel: Der Marblsee in Südtirol

Zum Marblsee wandern mit Kindern
Das letzte Stück hinauf zum Joch ist ziemlich steil. Ohne Murren kommen wir aber hinauf und sehen im Familienurlaub hinunter zum Marblsee. Das Landschaftsbild ändert sich. Während auf der Sonnenseite die Blumen blühen, gibt es auf der Nordseite noch Schnee. Nun ist es nicht mehr weit. Am kleinen Bergsee setzen wir uns hin und machen Pause – die nächsten Murmeltiere sorgen für Unterhaltung. Sie rennen teilweise in den Schneeresten des letzten Winters um die Wette.

Knapp 700 Höhenmeter sind es von der Fanealm hier herauf. Rund 2 Stunden haben wir hinauf gebraucht. Hinunter nehmen wir den gleichen Weg. Man könnte auch eine Rundwanderung machen und noch zum Wilder See wandern. Ab Marblsee sind es 40 Minuten laut Wanderschild bis zum See. Es würde sich aber auch der Rückweg zur Fanealm verlängern und das auch noch auf einer Forststraße – nicht mit den Kindern. Nach der tollen Wanderung entspannen wir im Familienhotel Huber in Vals.

Mehr Inspiration für einen Urlaub in Südtirol:

–> hier geht’s zu unseren Wanderungen mit Kindern in Südtirol und zu mehr Ideen für einen Familienurlaub in Südtirol