Olperer Hütte und Zillertal Brücke

4.7/5 - (27 votes)
Zu diesem Ausblick wandern wir mit den Kindern: Vom Schlegeis auf die Olperer Hütte
Zu diesem Ausblick wandern wir mit den Kindern: Vom Schlegeis auf die Olperer Hütte
Am Schlegeisspeicher mit Kindern unterwegs
Am Schlegeisspeicher mit Kindern unterwegs
Das ist die Olperer Hütte - unser Wanderziel im Zillertal mit Kindern
Das ist die Olperer Hütte – unser Wanderziel im Zillertal mit Kindern

Im Zillertal wandern mit Kindern

Traumhafte Wanderung mit Kindern in den Zillertaler Alpen
An einem goldenen Herbsttag machen wir uns zu einem tollen Ausflugsziel in Tirol auf. Unser Familienausflugsziel ist der Schlegeis Speicher, genauer die Olperer Hütte mit der bekannten ZILLERTAL BRÜCKE. Ich zeige dir hier unsere Eindrücke und wie du das alles selbst erleben kannst. Der alpine Speichersee liegt etwa 20 Kilometer südlich von Mayrhofen, rund 600 Höhenmeter oberhalb vom Schlegeisspeicher befindet sich die Olperer Hütte. Direkt daneben ist der Foto-Hotspot mit der Brücke, nicht zu übersehen. Das ist von Innsbruck und dem Inntal aus, nicht ganz nah, aber wir wollen See und Landschaft dort mal anschauen. Die Wanderung zur Olperer Hütte ist bekannt, auch wegen der Hängebrücke bei der Hütte. Mit kleineren Kindern ist es zwar eine etwas größere Wanderung mit Kindern, aber landschaftlich einfach einmalig – und somit lohnenswert.

Was erwartet dich?
Die Wanderung zur Olperer Hütte im Zillertal bietet Familien ein traumhaftes Erlebnis in den Tiroler Alpen. Der Weg führt dich vom Schlegeisspeicher aus durch eine malerische Landschaft, vorbei an einem beeindruckenden Wasserfall und zahlreichen Aussichtspunkten mit Panoramablicken auf den Speichersee und die umliegenden Berge. Die Anfahrt erfolgt über das Zillertal bis nach Mayrhofen, von wo aus die Mautstarße zum Schlegeisspeicher führt. Die Wanderung selbst erstreckt sich über 4,3 Kilometer mit einem Höhenunterschied von 620 Höhenmetern. Der Weg bietet jedoch genug Abwechslung, um auch Kinder für die Tour zu begeistern. Das Highlight der Wanderung ist zweifellos die Olperer Hütte mit ihrer markanten Hängebrücke, die spektakuläre Ausblicke über den See und die umliegende Bergwelt bietet.

Anfahrt zur Schlegeis Wanderung

Anfahrt zum Schlegeisspeicher
Wer zum Schlegeisspeichersee will, fährt über das Zillertal hinein. Ihr fahrt bis Mayrhofen und dort folgt ihr der Beschilderung „Ginzling – Schleigeisspeicher“. Bald kommt dann noch mal eine Abzweigung. Hier habt ihr als Autofahrer die Wahl: durch den Tunnel fahren oder über den Schluchtenweg. Beim Tunnel kann es eventuell zu kleineren Wartezeiten kommen, da er immer nur in eine Richtung befahren werden kann. Wir sind rechts auf der Straße durch den Schluchtenweg gefahren. Oben führen die Straßen zusammen und es geht durch das Bergsteigerdorf Ginzling, bis ihr zur Mautstelle kommt. Seid ihr am See angekommen, könnt ihr noch ein kleines Stück entlangfahren, bis ihr rechts die Beschilderung zur Olperer Hütte seht. Dort könnt ihr dann parken. Achtung: an schönen Sommertagen – gerade am Wochenede – kann es sein, dass die Mautstraße gesperrt wird, wenn oben keine Parkplätze mehr sind. Du kannst dir über die Webseite der Schlegeis Alpenstraße ein Online-Ticket kaufen, dann kommst du auf jeden Fall rauf.
–> Für die Orientierung zur Anreise, hier die Google Karte mit dem richtigen Parkplatz am Schlegeis.

Olperer Hütte Wandern: Karte und Tourdaten

Für eine bessere Orientierung habe ich dir die Wanderung zur Olperer Hütte und zur Zillertal Hängebrücke in die Karte eingezeichnet. Dazu gibt’s die Tourdaten im Überblick:

Höhenmeter620 hm
Streckenlänge4,3 km einfach
Schwierigkeitmittelschwer
KinderwagentauglichNein.

Vom Schlegeisstausee auf die Hütte wandern

Und dann vom Schlegeis Speicher hinauf zur Olperer Hütte
Vom Schlegeis Speicher hinauf zur Olperer Hütte
Sonnseitig wandern wir hinauf in den Zillertaler Alpen
Sonnseitig wandern wir hinauf in den Zillertaler Alpen
Unterwegs gibt´s auf dieser Wanderung diese Aussicht auf den Schlegeisspeicher
Unterwegs gibt´s auf dieser Wanderung diese Aussicht auf den Schlegeisspeicher
Der Wasserfall zwischen Olperer Hütte und Schlegeis Speicher liegt am Wanderweg
Der Wasserfall zwischen Olperer Hütte und Schlegeis Speicher liegt am Wanderweg
Kurze Rast auf der großen Bank am Olperer Hütte - Blick
Kurze Rast auf der großen Bank am Olperer Hütte – Blick
Zur Olperer Hütte wandern - über die großen Felsblöcke
Zur Olperer Hütte wandern – über die großen Felsblöcke

Die Familienwanderung vom Schlegeisspeicher zur Olperer Hütte

Der Blick auf den helltürkis schimmernden See und der Sonnenschein sind heute unsere Begleiter auf der Wanderung. Die Beschilderung zur Hütte ist nicht zu übersehen und auch sonst können wir uns heute im Familienurlaub im Zillertal nicht verlaufen. Bis zur Hütte verzweigt sich der Weg nicht, einfach immer weiter geradeaus hinauf. Unten haben wir noch einige wenige Bäume am Wegrand, aber auch viele Moosbeerbuschen. Leider sind kaum mehr Beeren dran, aber ein paar finden wir noch als Wegzehrung und zur Blaufärbung der Zunge. Der Wanderweg führt uns über viele große und kleine Granitsteine nach oben.

Der beste Aussichtspunkt auf den Schlegeis Speicher

Nicht sehr, aber doch etwas steil geht es in vielen Kurven immer weiter rauf. Doch zum Durchschnaufen kann man wunderbar in den Kehren stehenbleiben und den See betrachten. Der Kleine macht sich einen Spaß daraus, den besten Aussichtsplatz zu finden. Doch den „Besten“ gibt es heute nicht, die Aussicht ist den ganzen Weg über ziemlich umwerfend. Vorne der See mit seiner beeindruckend großen Staumauer, dahinter die Berge mit den Gletschern. So stellt man sich den Familienurlaub in den Bergen vor. Nach etwa 2/3 des Weges kommen wir zum „Olperer Hütten Blick“. Eine Aussichtsbank mit dem ersten Blick zur Hütte hinauf. Mit dem Ziel vor Augen, nehmen wir den letzten Wegabschnitt in Angriff. Über kleinere Bachläufe und spannend geformte Felsen kommen wir schließlich nach knapp zwei Stunden bei der Hütte an.

Wanderziel Olperer Hütte im Zillertal

Ganz klein ist oben die Olperer Hütte zu sehen!
Ganz klein ist oben die Olperer Hütte zu sehen!
Und dann oben direkt bei der Olperer Hütte
Und dann oben direkt bei der Olperer Hütte
Dieser Blick ist auch bekannt: Die neue Olperer Hütte mit Gletscher und Schlegeis Speicher
Dieser Blick ist auch bekannt: Die neue Olperer Hütte mit Gletscher und Schlegeis Speicher

Zum Fotopunkt wandern: Zur Hängebrücke bei der Olperer Hütte
Doch ein winzig kleines Stück wollen wir noch weiter. Es ist zum Glück auch nicht mehr weit. Ein paar Meter hinter der Hütte kommen wir zu einer Hängebrücke. Wenn man direkt auf der Brücke steht, hat man noch mal einen richtig spektakulären Blick über den See mit der Staumauer und dem Gletscher im Hintergrund. Jeder der einen Familienurlaub in Österreich verbringt, möchte genau so ein Bild! Natürlich auch wir… Auf die gleiche Idee sind auch andere Leute gekommen und so müssen wir ein wenig warten, bis wir zu unserem Bild kommen.

Die Zillertal Brücke

Das Bild der Bilder: Auf der Hängebrücke bei der Olperer Hütte in den Zillertaler Alpen
Das Bild der Bilder: Auf der Hängebrücke bei der Olperer Hütte in den Zillertaler Alpen

Von der Olperer Hütte zurück an den Schlegeisstausee
Nach einer wohlverdienten Pause mit Brotzeit (die Masseneinkehr auf der Olperer Hütte sparen wir uns) machen wir uns dann auf den Rückweg der Familienwanderung im Zillertal. Wir nehmen den gleichen Weg. Es gäbe noch andere Wege hinunter (z.B. über das Pfitscherjoch oder das Friesenberghaus). Diese Wanderwege zurück an den Schlegeis Speicher sind landschaftlich sehr schön, aber wesentlich länger. Im Bergrestaurant am See, gönnen wir uns zum Abschluss noch eine gute Einkehr, bevor wir nach Hause fahren.

Absolut lohnenswerte Wanderung mit Kindern in Tirol

Obwohl heute viele Leute unterwegs waren, fanden wir die Schlegeisspeicher Wanderung wirklich schön. Egal wo man sich gerade am Weg befindet, ist die Aussicht einfach immer schön. Die Landschaft ist hochalpin und faszinierend. Nur selten kommst du im Familienurlaub in Tirol mit Kindern so weit hinauf und kannst mit einem einfachen Zugang einen Gletscher sehen. Mit 600 Höhenmeter ist die Tour für Kinder mit etwas Ausdauer und Wandererfahrung gut zu meistern – jedoch nicht als Kinderwagenwanderung geeignet! Unser Junior fand den Weg über die teils großen Felsblöcke lustig und konnte das Spiel „Nur auf Steine treten“ fast den ganzen Weg über durchziehen. Mit solchen Spielen ist auch so ein „längerer“ Weg kurzweilig. So haben wir alle den Tag heute genossen.

Zusammenfassung Olperer Hütte Wanderung

Die Wanderung zur Olperer Hütte und zur Zillertal Brücke am Schlegeis Speicher im Zillertal ist ein großartiges Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Hier sind einige wichtige Informationen für deinen Besuch:

Anfahrt

Fahre ins Zillertal bis nach Mayrhofen und folge dort der Beschilderung „Ginzling – Schlegeisspeicher“. Es gibt zwei Möglichkeiten zur Anfahrt: entweder durch den Tunnel (möglicherweise mit Wartezeiten) oder über den Schluchtenweg. Die Straßen führen zum Bergsteigerdorf Ginzling, und dann kommt die Mautstelle. Von dort aus folge den Schildern zur Olperer Hütte und parke an der angegebenen Stelle.

Wanderung zur Olperer Hütte

Die Wanderung beginnt am Schlegeisspeicher und führt hinauf zur Olperer Hütte. Der Weg ist gut ausgeschildert und führt durch eine landschaftlich reizvolle Umgebung. Es geht über große und kleine Granitsteine, was die Wanderung abenteuerlich macht.

Landschaftliche Highlights

Unterwegs bieten sich großartige Ausblicke auf den Schlegeisspeicher und die umliegenden Berge mit ihren Gletschern. Etwa zwei Drittel des Weges hinauf gibt es einen besonderen Aussichtspunkt mit einer Bank, die einen ersten Blick auf die Hütte ermöglicht.

Die Olperer Hütte und die Zillertal Brücke

Die Olperer Hütte ist das Hauptziel der Wanderung. Dort gibt es eine Hängebrücke, von der aus man einen spektakulären Blick auf den See, die Staumauer und den Gletscher hat. Das Fotografieren auf der Brücke ist beliebt, daher kann es zu Wartezeiten kommen.

Rückweg

Nach einer Pause auf der Hütte geht es auf demselben Weg zurück zum Schlegeisspeicher. Es gibt zwar alternative Wege zurück, aber diese sind länger und erfordern mehr Zeit.

Für Kinder geeignet?

Die Wanderung ist für Kinder mit etwas Ausdauer und Wandererfahrung gut machbar (nicht für Kinderwagen geeignet). Spiele wie „Nur auf Steine treten“ können den Weg unterhaltsam gestalten. Die Wanderung ist landschaftlich faszinierend und bietet atemberaubende Ausblicke. Trotz der Beliebtheit des Ziels ist die Natur hier hochalpin und wunderbar. Die Tour ist mit einer Höhendifferenz von 600 Metern für Familien gut zu bewältigen und ermöglicht einen Blick auf einen Gletscher, was für Kinder ein aufregendes Erlebnis sein kann. Die Schlegeisspeicher Wanderung ist definitiv einen Besuch wert und bietet mehr als nur die bekannte Zillertal Brücke.

Das sind meine 5 Tipps für deinen Ausflug an Schlegeis Speicher mit Kindern – der Schlegeis hat nämlich weit mehr zu bieten als die Wanderung zur bekannten Zillertal Brücke. Klick hier und lass dich inspirieren:

Häufige Fragen

Wo ist die Zillertaler Hängebrücke?

Die Zillertaler Hängebrücke befindet sich in den österreichischen Alpen im Zillertal, genauer gesagt in der Nähe der Olperer Hütte am Schlegeis Speicher. Diese Hängebrücke ist eine der spektakulärsten Attraktionen in dieser Region. Sie überspannt einen Bach und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf den Schlegeisspeicher, die umliegenden Berge und Gletscher.

Kann man zur Zillertaler Hängebrücke wandern mit Kindern?

Ja, es ist möglich, zur Zillertaler Hängebrücke mit Kindern zu wandern, aber es ist ratsam, die Wanderung entsprechend der Fähigkeiten und des Alters der Kinder anzupassen. Die Wanderung zur Zillertaler Hängebrücke beginnt am Schlegeis Speicher und führt hinauf zur Olperer Hütte. Es ist eine landschaftlich reizvolle Tour, aber sie beinhaltet einige Höhenunterschiede und kann für jüngere Kinder anstrengend sein.

Wie lange braucht man für die Olperer Hütte Wanderung zur Hängebrücke?

Die Wanderung von der Schlegeis-Speicherseite zur Olperer Hütte, wo sich die Zillertaler Hängebrücke befindet, dauert in der Regel etwa zwei Stunden. Dies ist jedoch eine geschätzte Zeit und kann je nach Fitnesslevel, Wandererfahrung und Pausen variieren. Manche Wanderer benötigen möglicherweise etwas mehr Zeit, insbesondere wenn sie mit Kindern unterwegs sind oder öfter Pausen machen. Es ist ratsam, genug Zeit einzuplanen, um die Wanderung zu genießen und sich an der Landschaft zu erfreuen. Du mußt zusätzlich den Weg zurück einplanen, ca. 1,5 Stunden und eine Pause bei der Hängebrücke.

Kommt man zur Olperer Hütte mit Kinderwagen?

Die Wanderung zur Olperer Hütte ist aufgrund des Geländes und der Beschaffenheit des Weges nicht für Kinderwagen geeignet. Der Wanderweg beinhaltet einige Abschnitte mit steinigem Untergrund, großen Felsbrocken und kann an manchen Stellen steil sein. Es wäre daher sehr schwierig, einen Kinderwagen entlang dieses Weges zu schieben oder zu tragen. Die Olperer Hütte Wanderung ist keine Kinderwagen Wanderung. Es wird empfohlen, für diese Wanderung eine Babytrage oder ein geeignetes Tragesystem zu verwenden, um das Kind bequem zu transportieren.

Olperer Hütte & Zillertal Brücke merken

Diese Tipps merken für den nächsten Urlaub im Zillertal oder deinen Ausflug? Wenn dir das hier gefällt, empfehle ich dir, einen Pin auf Pinterest zu merken oder den Link zu diesem Beitrag als WhatsApp auf dein Handy oder Email in deinen Posteingang zu schicken. So findest du diese Tipps wieder, wenn du dafür Zeit hast. Mir ist es schon oft passiert, dass ich gute Ideen gesehen – aber nicht mehr gefunden habe – als ich dort hin wollte… Mach nicht den gleichen Fehler, klick einfach auf den entsprechenden Button unter den Bildern ❤️