Am Falkertsee rodeln mit Kindern

Am Falkert rodeln mit Kindern in den Nockbergen, Kärnten

Das sind die Nockbergen in Kärnten
Wir machen einen Winterurlaub mit Kindern und sind zu Gast im schönen Heidihotel am Falkertsee. Wir sind mitten in den wunderbaren Nockbergen in Kärnten. Die Nockberge zeichnen sich durch ihre großen rundn Bergkuppen aus - daher soll auch der Name "Nock" rühren, die Berge sind rund wie "Nockerln". Hoch oben auf rund 1800m sind wir nach unserer gestrigen Anreise in einer weißen Winterlandschaft gelandet. Eingerahmt von der Falkertspitze und den Gipfeln von Rodresnock, Mallnock und wie sie alle heißen liegt die idyllische Landschaft des Hotels.

Unsere Rodelbahn Erfahrung in Kärnten mit Kindern

Vom Familienhotel geht es durch die verschneite Siedlung in Falkertsee zur Rodelbahn

So ist die Rodelbahn mit Kindern in Kärnten
Nicht umsonst sind wir ja bei der "Heidi" zu Besuch. Und wie einst die Heidi im Winter, wollen auch wir heute mit dem Rodel die Berge hinuntersausen. Wir haben unseren eigenen Rodel dabei, aber auch auf der Hotelterrasse stehen genügend Schlitten bereit. Einmal ums Familienhotel herum und an den verschneiten Häusern vorbei. Nach 5 Minuten stehen wir mit dem Rodel am Falkertsee. Er ist gefroren und verschneit, hier ist der Start der Rodelbahn. Rund einen Kilometer führt die präparierte Bahn den Berg hinauf.

Falkertsee Rodelbahn

Ein schöner Wintertag beim Rodeln am Falkertsee
Wir haben mal wieder ziemlich Glück mit dem Wetter, die Sonne lacht zwischen ein paar Schleierwolken hervor und die Kälte der letzten Tage lässt den Schnee laut unter unseren Füßen laut knirschen. Wir maschieren ungefähr 25 Minuten den Berg hinauf nur der Junior braucht ein wenig länger, weil man ja unbedingt ein paar Schneebälle auf die richtige Größe bringen muss. Anschließend zischen die Schneebälle an Mamas Kopf vorbei. Am Ende der Rodelbahn angelangt, setze ich mich gemütlich auf den Schlitten und genieße die herrliche Aussicht bis hinüber zu den Karawanken.

Der Kleine spielt und tollt im Schnee herum. Da werden Büsche als Zielscheibe genutzt und schließlich der Hang auf dem Popo hinunter gerutscht. Ein vorbei kommender Skitourengeher macht uns auf einen Hasen im Schnee aufmerksam. Der ist aber leider schon tot, über einer Kante abgestürzt. Trotzdem natürlich interessant befindet der Achtjährige. Nach und nach kommt ein eisiger Wind durch das Sonntagstal runter. Die schöne Pause in der Sonne ist zu Ende, dafür beginnt der Rodelspaß. Die Bahn ist relativ steil und da der Schnee heute auch hart ist, geht es recht rasant hinunter. Leider leider schon nach wenigen Minuten sind wir schon wieder unten am See angelangt.

Nachtrodeln in Kärnten

Nachts zum Rodeln in den Nockbergen
Die Rodelbahn ist abends auch bis 22 Uhr beleuchtet, wer sich nach einem gemütlichen Abendessen also nochmal aufraffen will, genießt sicherlich ein romantisches Rodelvergnügen. Ansonsten bietet die Bahn eine angenehme Abwechslung, falls man nicht jeden Tag im Familienskigebiet am Falkert möchte, oder am Nachmittag nach dem Skifahren noch ein wenig Karft übrig ist.

Wem es das Rodelvergnügen zu kurz ist, geht einfach noch ein zweites Mal hinauf. Die Landschaft ist wirklich wunderschön, hier oben herrscht wunderbare Ruhe und ein tolles Panorama lädt dazu ein, die Blicke gemütlich schweifen zu lassen.

Winterurlaub Kärnten

Das lohnt sich in Kärnten mit Kindern
---> mehr geprüfte Rodelbahnen mit Kindern oder hier noch mehr Tipps für Winterurlaub mit Kindern in Kärnten - und das sind die besten Bahnen zum Rodeln in Kärnten

Das interessiert andere Familien im Winterurlaub:

Familienurlaub in den Bergen

Die schönsten Familien-Erlebnisse im Winterurlaub in den Bergen. Mit Ski oder Rodel, Spaß für Kinder im Schnee.

Die schönsten Ski Familienhotels

Diese Ski Familienhotels und Kinderhotels lieben unsere Kinder: Schwimmbad, Rutsche & Wellness

Skiurlaub mit Kindern

Unsere Übersicht über Skigebiete für Kinder: Vom übersichtlichen Anfängerlift bis zum großen Skigebiet

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
100 %
1
5
5
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo