Ins Salzbergwerk Berchtesgaden mit Kindern

Ausflugsziel Salzbergwerk Berchtesgaden: Abenteuer im Berg auf dem Bergwerkszug

Unser Ausflug mit Kindern ins Salzbergwerk Berchtesgaden
Während die Knappen auch heute noch das Salz aus dem Salzberg in Berchtesgaden holen, können wir einen Ausflug mit Kindern in die darüberliegende Sole machen, wie ungewöhnlich - unten aktiver Bergbau, oben Ausflugsziel. Per Grubenbahn, zu Fuß und per Floß bewegen wir uns im Salzbergwerk! Klar: Das ist ein spannender Besuch für Eltern mit Kindern. Interessant ab dem Kindergartenalter, mit dem Kinderwagen kommt man allerdings nicht in das Bergwerk in Berchtesgaden.

Was ist im Salzbergwerk Berchtesgaden zu sehen?
Nach dem Lösen der Eintrittskarte kommen wir in den Ankleideraum. Hier gibt es im Familienausflugsziel in Bayern eine Besucherbergwerkskleidung - für Kinder in extra-kleiner Ausführung. Danach heisst es Aufsteigen auf den Bergwerkszug. Er bringt Besucher rund 650 Meter durch einen schmalen Stollen hinein in den Berg. Dort geht es erstmal zu Fuß weiter. In der Salzkathedrale angekommen, gibt es nach einem Kurzfilm eine der großen Attraktionen für Kinder: Die Rutsche.

Eine Rutsche im Berg - kein Abenteuerspieplatz sondern Fortbewegungsmittel
Rund 12 Höhenmeter geht es für uns im Familienurlaub in Bayern hinunter. Für größere Kinder ein Riesenspaß, kleinere Kinder schauen lieber zu und können statt der Rutsche einen Weg auf der Seite hinuntergehen. Mit der nächsten Station beginnen die Inszenierungen im Berg. Es kommt zuerst die Steinsalzgrotte. Die Bergleute haben aus Salzstein eine Grotte zu Ehren König Ludwigs II gebaut, die dank der unterschiedlichen Farbbeleuchtung eindrucksvoll wirkt.

Das lernen wir über den Salzabbau in Berchtesgaden

Führung für Kinder: Wissenswertes über das Salzbergwerk

Wie wird das Salz abgebaut?
An der folgenden Station gibt es ein Modell, anhand dessen wir in unserem Familienurlaub in Bayern den Aufbau des Salzes im Salzbergwerk im Berchtesgaden sehen. Im Film werden die Daten dazu geliefert: Der Salzstock in Berchtesgaden ist 4,5 Kilometer lang und 1,5 Kilometer breit. Seit 1517 wird das Salz abgebaut, bis in unsere Zeit. Die einzelnen Salzlagerstätten werden anhand von Bohrungen erschlossen. Wasser wird hinein gepumpt und nach dem Herauslösen des Salzes aus dem Gestein als Sole (salzhaltiges Wasser) wieder herausgepumpt.

Die Sole wird über eine 20 Kilometer lange Leitung bis nach Bad Reichenhall gebracht. Dort wird mit Erhitzen, Zentrifugieren und Trocknen mit heißer Luft das Salz aus der Sole gewonnen. Rund ein Drittel der ursprünglichen Solemenge bleibt als weisses reines Speisesalz übrig.

Technische Entwicklung im Salzbergbau
An den beiden folgenden Stationen Streckenvortrieb und Bohrspülwerk sieht man, wie die Technik den Bergbau verändert hat. Bis 1900 schaffte ein Knappe im Salzberg den Abbau von 6 Zentimetern pro Tag. Bis ins Jahr 2000 erhöhte sich der Vortrieb auf 2 Meter pro Tag und seit 2001 leisten die Maschinen sogar 6 Meter Abbau pro Tag.

Wissenswertes rund um das Salz
- das gibt es in der sogenannten Schatzkammer zu erfahren. Visualisiert ist hier die Fördermenge des Salzbergwerks in Berchtesgaden. Ein Drittel der Fördermenge entspricht dem nachempfunden großen Kristall. Auf ihm sind zahlreiche Bildschirme platziert, die rund um´s Salz informieren: Wieviel Salz braucht ein Mensch pro Tag eigentlich? - 4 bis 20 Gramm, je nach Körpergewicht, Jahreszeit und Aktivität. Aus wieviel Salz besteht der menschliche Körper? - je nach Gewicht und Größe hat jeder Mensch 150 bis 300 g Salz im Blut. Warum schüttet man Salz zum Kochen ins Spaghettiwasser? Viele viele Fragen bekommen Kinder hier beantwortet.

Mit dem Floß über den Salzsee im Bergwerk Berchtesgaden

Mit dem Floß über den Salzsee im Salzbergwerk Berchtesgaden

Mit dem Floß über den Solesee: Auf dem Spiegelsee in Berchtesgaden
Die nächste Station reißt Eltern und Kinder mit. Zuerst sieht man den See gar nicht wirklich. Das Gestein der Decke wird an der Wasseroberfläche des Salzsee eins zu eins gespiegelt. Es wirkt wie eine Mondlandschaft. Sobald die ersten Bergwerksbesucher auf das Floß steigen, sieht man aufgrund der Wellen, das der vermeintliche "Boden" doch Wasser ist.

Lichtspiele inszenieren mit Musik untermalt die Mytik des Spiegelsee.  Was für ein Erlebnis in unserem Familienurlaub in Deutschland. Über das mit Salz angereicherte Wasser geht es per Floß an das andere Ufer. Im dortigen Salzbrunnen, darf man sich selbst vom hohen Salzgehalt der Sole überzeugen, bevor es mit dem Bergmannszug wieder zurück durch die Ferdinandberg-Sohle zum Ausgangspunkt geht.

In Salzbergwerk Berchtesgaden mit Kinderwagen?

Ab welchem Alter ins Bergwerk in Berchtesgaden?
Mit dem Kinderwagen macht der Besuch im Bergwerk keinen Sinn. Die Wege sind nicht darauf ausgerichtet. Die Kinder sollten so alt sein, dass sie selbst gehen können  (ausser Mama oder Papa möchten sie eine Stunde lang herumtragen). Sinn macht aus unserer Sicht ein Besuch im Salzbergwerk ab dem Kindergartenalter, besonders spannend ist es mit Kindern im Grundschulalter. Dann verstehen sie mehr von der Führung im Salzberg.

Dauer Führung Salzbergwerk Berchtesgaden

Wie lange dauert die Führung im Salzbergwerk Berchtesgaden?
Eine Stunde lang ist die geführte Tour durch den Ferdinandberg - dem Salzbergwerk in Berchtesgaden. Mit Umkleiden, kurzen Besuch im Shop und dem Spaziergang vom Parkplatz zum Stolleneingang und zurück kann man mit Kindern knapp 2 Stunden im Familienurlaub für einen gemütlichen Ausflug in den Berg einplanen.

Öffnungszeiten Salzbergwerk Berchtesgaden

Wann hat das Salzbergwerk in Berchtesgaden geöffnet?
Ein Besuch ist grundsätzlich das ganze Jahr möglich. Vom 01.05. bis 31.10. gibt es Führungen zwischen 9.00 Uhr uns 17.00 Uhr. Je nach Besuchernachfrage gibt es alle paar Minuten eine Führung. Vor-Reservierungen sind auf der Webseite möglich. An folgenden Tagen ist das Salzbergwerk geschlossen: Neujahr (01.01.), Karfreitag, Pfingstmontag, Allerheiligen (01.11.), Weihnachten (24.12. und 25.12.) und Sylvester (31.12.).

Anreise ins Salzbergwerk Berchtesgaden

Anreise Berchtesgaden - Wo ist das Salzbergwerk?
Von Deutschland auf der B20 kommend, fährt man mit dem Auto über Bad Reichenhall nach Berchtesgaden. Am Ort vorbei befindet sich am Ortsrand der Bergwerk rechts. Die Parkplatz sind links auf der Seite zu finden, durch eine Unterführung durch die Strasse gelangt man zum Stolleneingang. Von Salzburg aus erreicht man per Auto auf der B305 hinter Marktschellenberg den Ortseingang von Berchtesgaden und damit das Bergwerk.

Weitere Freizeitaktivitäten rund um Berchtesgaden
Unser Tipp mit Kindern: Man könnte vom Salzbergwerk entlang des Soleleitungswegs zum Haus der Berge (dem Infozentrum des Nationalpark Berchtesgaden) wandern und dabei am Themenweg einiges über das Salz und die Geschichte erfahren. Hier haben wir noch mehr Tipps, was du in Berchtesgaden mit Kindern unternehmen kannst.

Weitere geprüfte Ausflugstipps: Ausflugsziele mit Kindern in Deutschland

Freizeitaktivitäten mit Kindern in Bayern

Zwischen Augsburg, Nürnberg und München: Unsere schönsten Ausflugstipps für Freizeitaktivitäten, Familienausflug oder einen Tagesausflug mit Kindern in Bayern

Das lieben Kinder im Familienurlaub Bayern:

Familienhotel Bayern

Hier gibt es in Bayern ein schönes Kinderhotel, all inclusive und auch empfehlenswerte Familienhotels mit Wellnessbereich und Kinderprogramm

Wandern mit Kindern in Bayern

In der Oberpfalz im bayerischen Wald bis in den Nationalpark Berchtesgaden und die Chiemgauer Alpen: Undere Wanderungen mit Kindern in Bayern

Familienurlaub Bayern

Nach Berchtesgaden, an den Chiemsee, ins Allgäu, den bayerischen Wald - Familienurlaub am See oder in den Bergen in Bayern mit Kindern?

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo