Blogheim.at Logo

Spielplatz am See

5/5 - (4 votes)
Das sind unsere Empfehlungen für einen coolen Spielplatz am See
Das sind unsere Empfehlungen für einen coolen Spielplatz am See

Unsere Spielplatz am See Tipps

Am oder mit Wasser spielen, das ist für viele Kinder das Größte. Leider fehlen oft Spielplätze bei den Badeplätzen am See. Wir haben einige Spielplätze direkt am See gefunden und wollen sie dir hier zeigen. Denn das ist natürlich eine gute Zeit für die ganze Familie. Am See baden und entspannen und einen schönen Spielplatz haben, an dem sich die Kinder austoben können. Genauso toll sind für unsere Kinder Spielplätze, an denen es Wasser in irgendeiner Form zum Spielen gibt. Wasserpumpen, Wasserräder oder Wasserrinnen und kleine Teiche oder Matschpützen. Unsere Kinder mögen dabei vor allem Wasserrinnen, wo sie das Wasser aufstauen können. Selbst das Wasser bewegen und bestimmen, wann es wohin fließt, das scheint einfach Spaß zu machen. Deshalb findest du hier ebenfalls Tipps zu wunderbaren Wasserspielplätzen.

Spielplatz Atoll Achensee

Einen richtig tollen Abenteuerspielplatz direkt am See findest du beim Atoll am Achensee. Das Atoll selbst ist ein Schwimmbad mit Saunen, Fitnessräumen und Restaurant. Im Außenbereich gibt es eine große Liegewiese, lange Stege und Plattformen in den See, Beachvolleyball und einen SUP-Verleih. Das Beste für die Kinder ist aber der Spielplatz. Mittelpunkt ist ein echtes ausrangiertes Schiff der Achenseeschifffahrt. Es wurde umgebaut und ist jetzt ein richtiges Spiel-Paradies. Rutschen, Kletternetze, Holzbrücken und eine echte Schiffsglocke lassen keine Langeweile aufkommen. Der Fantasie für eine schöne Schifffahrt sind keine Grenzen gesetzt.

Und rund um das Schiff finden die Kinder noch viel mehr Spielmöglichkeiten. Toll ist z.B. der Niederseilgarten mit witzigen Elementen, wie echten Bojen. Kleinere Kinder buddeln im Sand, währen sich die größeren auf der 4-er Wippe amüsieren. Das sind nur einige der zahlreichen Geräte, die es hier gibt. Und selbstverständlich kann man auch am See spielen und baden. Der herrlich klare See mitten zwischen den hohen Gipfeln von Karwendel und Rofan ist einfach traumhaft. Stundenlang kann man sich bei schönem Wetter hier perfekt aufhalten. Schau, so war es bei uns:
—> Spielplatz Achensee Atoll

Spielplatz am Hallstätter See

Spielplatz am See in Hallstatt - direkt am Hallstätter See
Spielplatz am See in Hallstatt – direkt am Hallstätter See

Der Hallstätter See und Hallstatt sind bekannt und beliebt. Aber während sich durch die engen schönen Gassen des Ortes die Touristen (vor allem tagsüber) drängen, kannst du auch etwas ruhigere Orte finden. Nicht weit entfernt vom Ortskern gibt es einen schönen öffentlichen Spielplatz mit Badewiese am See. Beides ist kostenlos zugänglich und auch Toiletten gibt es. Und während der Spielplatz auf dem „Festland“ liegt, ist der Badebereich auf einer kleinen Insel, die du über einen Holzsteg erreichst. Natürlich ist auch hier an schönen Sommertagen einiges los, aber sicher entspannter als im Ort selbst.

Am Spielplatz finden die Kinder Spieltürme aus Holz, Klettergerüste, Rutschen und vieles mehr. Das Tollste für unsere Kinder ist die Seilrustche. Das lieben sie einfach. Ein bisschen Anlauf nehmen, aufspringen und mit voller Fahrt dahin gleiten. Einen weiteren ebenfalls kostenlosen Spielplatz am See mit Badeplatz, gibt es in Obertraun, nur wenige Kilometer entfernt. Den haben wir selbst nicht ausprobiert, sondern sind mit dem Rad daran vorbeigefahren. Das ist übrigens eine schöne Möglichkeit den See mit Kindern zu erleben. Eine Radtour am Hallstätter See entlang. Da könnt ihr z.B. beide Spielplätze miteinander verbinden. Schau, das haben wir alles erlebt am:
—> Hallstätter See mit Kindern

Spielplatz am Gosausee

Spielplatz am See in Gosau - mitten in den Bergen des Salzkammergut
Spielplatz am See in Gosau – mitten in den Bergen des Salzkammergut

Die Gosauseen im Salzkammergut zählen mit zu den beeindruckendsten Bergseen, dich ich kenne. Glasklares Wasser mit einer herrlichen Farbe. Darin spiegeln sich die hohen Berge des Dachsteinmassivs und im Hintergrund ist sogar der Gletscher zu sehen. Der vordere Gosausee ist zudem sehr einfach zu erreichen. Nur wenige Minuten vom Parkplatz entfernt liegt der wunderschöne See. Und hier ist auch schon der Spielplatz. Es ist kein herkömmlicher Spielplatz, sondern ein Modell von einem Wasserkraftwerk. Aber die Kinder können hier viel selbst ausprobieren. Über Rinnen und Staubecken, durch die das Wasser fließt, werden kleine Turbinen angetrieben. Durch einen Knopfdruck nehmen die Kinder das Kraftwerk in Betrieb.

Bei einem Rundgang um den See (4,5 Kilometer) gibt es noch mehr Spielstationen zum Thema Wasser und Natur. Und im Sommer kannst du im See auch baden. Der See ist aber auch dann ziemlich kalt. Aber zumindest die Füße kann man ja immer ins Wasser stecken. Der schönste Platz um Pause zu machen, ist am anderen Seeufer, wenn du den See zur Hälfte umrundet hast. Hier gibt es eine große Wiese und kleine Felsen zum Klettern und Spielen. So schön ist es am:
—> Gosausee

Spielplatz am See – samt Familienhotel

Familienhotel mit Spielplatz am Millstätter See

Familienhotel Post am Millstätter See mit Spielplatz und privatem Grundstück am See – incl. Wasserspielplatz

Ein Spielplatz direkt am See und dazu noch ein schönes Familienhotel? Da hab ich gleich zwei Tipps für dich. Das Familienhotel Post am Millstätter See hat alles, was man sich von einem schönen Kinderhotel so erwartet. Wunderbare Familienzimmer, leckeres Essen, liebevolle Kinderbetreuung und ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Außerdem ist die Lage einfach herrlich. Der Millstätter See liegt vor den sanften Kärntner Nockbergen. Nur wenige Minuten zu Fuß entfernt findest du dann das Partnerhotel Postillion. Hier gibt es eine große Liegewiese am See mit Spielplatz, kleiner Rutsche in den See, abgesicherten Seebereich für Kinder, Ruderbooten, Luftmatratzen …..

Auch im Hotelgarten finden die Kinder viele Spielgeräte. Eine Hüpfburg, große Tretautos zum Fahren, einen Fußballplatz und es gibt auch noch ein Felsenschwimmbad. Wenn ihr also keine Lust auf See habt, dann badet ihr einfach hier und die Kinder toben und spielen nach Herzenslust. Wenn dann noch Hotelchef Peter vorbeikommt und alle auf eine Partie „Kistenklettern“ oder Bogenschießen einlädt ist der Urlaubsspaß garantiert. Lies hier gleich weiter zum:
—> Familienhotel Post am Millstätter See

Hotel mit Kinderspielplatz am Walchsee

Familienhotel mit Spielplatz am See
Familienhotel mit Spielplatz am See

Mein zweiter Tipp führt dich an den Walchsee in Tirol. Hier liegt das Hotel Das Walchsee. Es ist kein reines Kinderhotel, aber sehr familienfreundlich. In den großen Familiensuiten fühlt man sich super wohl. Verwöhnpension, Kinderspielraum, Indoor- und Outdoorpool, extra Kindergerichte beim Abendbuffet, was will man mehr? Nur wenige Meter vom Hotel entfernt liegt die Seepromenade. Hier findest du nicht nur viel Platz auf den Liegewiesen, sondern auch einen schönen Kinderspielplatz. Mit Abenteuerschiff, Klettertürmen, einer Rutsche und viel Sand.

Im Wasser gibt es außerdem noch einen Aqua Park. Dort sind aufblasbare Schwimminseln, Kletterfelsen und sogar ein Trampolin im Wasser. Bei deinem Aufenthalt im Hotel hast du den Eintritt ins Strandbad an der Seepromenade mit dabei. Und auch am Ostufer Strandbad kannst du dann kostenlos baden und spielen. Hier ist ebenfalls noch mal ein Spielplatz mit Wasserrinnen, Schaukeln und einem Beachvolleyballplatz. Und auch dort ist im Wasser ein Aqua Park. Schau hier:
—> Familienfreundliches Hotel am See

Spielerlebnis und Abenteuer am See für ältere Kinder

Deine Kinder haben Lust auf viel Abenteuer? Dann kannst du mit ihnen die Attraktionen am Schlegeisspeicher ausprobieren. Hier gibt es jede Menge Action und Highlights für Kinder und Familien, die sich gerne ausprobieren. Das ist natürlich kein herkömmlicher Spielplatz. An der Staumauer des herrlichen Schlegeisspeicher Sees können Kinder mit dem 600 Meter langen Flying Fox fliegen. Wenn sie noch unter 40 kg wiegen, dann macht ihr das zusammen als Tandem. Zudem gibt es eine Abseilstation, wo ihr an der Staumauer an Kletterseilen runtergelassen werdet.

Toll sind auch die Klettersteige an der Staumauer. Es gibt drei einfache Routen, die auch schon die Kinder klettern können. Habt ihr eine eigene Ausrüstung, dann könnt ihr das sogar kostenfrei machen. Noch nie geklettert? Dann bucht doch als Familie eine geführte Tour. Der See selbst ist kein Badesee, aber die Landschaft ist ein echter alpiner Traum. Und nach dem Abenteuer am See zu sitzen und in die hohen Berge zu schauen, ist ein krönender Abschluss. Hier gibt’s alle Infos:
—> Abenteuer am Schlegeisspeicher

Spielplatz am See in Kaprun

Besonderer Ausflug zu den Kaprun Stauseen - samt Spielplatz am See
Besonderer Ausflug zu den Kaprun Stauseen – samt Spielplatz am See

Ein beeindruckendes Erlebnis ist auch ein Ausflug zu den Kaprun Stauseen im Salzburger Land. Schon allein die Anfahrt mit den Bussen und über einen offenen, großen Schrägaufzug am Berghang entlang ist eine Attraktion für sich. Oben am Stausee Mooserboden gibt es für Kinder viel zu entdecken und zu erleben. An der Staumauer entlang führt ein Kinderthemenweg. Hier müssen die Kinder Rätsel lösen und Fragen beantworten. Zum Schluss gibt es sogar eine Belohnung. Und auch der Kinderspielplatz wurde erst ganz neu renoviert und hat als Thema die Wasserkraft.

Nicht verpassen solltet ihr als Familie, die Erlebniswelt Strom. Die steht am anderen Ende der Staumauer und kann kostenlos besucht werden. Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte über die Stromerzeugung mit Wasser und könnt an vielen Stationen selbst ausprobieren, wie Wasserkraft funktioniert. Spannend mit etwas älteren Kindern ist auch eine Führung durch die Staumauer hindurch. Im See kann man nicht baden. Aber sich auf die Liegeplätze hinlegen und dann den See, die Berge und die Gletscher bewundern ist einfach herrlich. Schau einfach rein zu den:
—> Spielplätzen am Kaprun Stausee

Wasserspielplätze

Weil Wasser einfach so schön zum Spielen ist, zeige ich dir jetzt noch tolle Wasserspielplätze. Die sind zwar nicht am See, aber trotzdem ziemlich toll. Unsere Kinder lieben die Spielplätze mit Wasserpumpen, Spiralen, Wasserrinnen und Schleusen. Stundenlang können sie sich dort beschäftigen und es wird einfach nicht langweilig. Und wir finden ja: glückliche und zufriedene Kinder machen glückliche Eltern. Und vielleicht steckt in dir selbst ja auch noch ein bisschen Kind und du spielst gerne mit.

Spielplatz Murner See

Wasserspielplatz in Bayern - Erlebnispark Wasser - Fisch - Natur nahe Regensburg
Wasserspielplatz in Bayern – Erlebnispark Wasser – Fisch – Natur nahe Regensburg

Den größten Wasserspielplatz in der Oberpfalz haben wir am Murner See gefunden. „Erlebnispark Wasser-Fisch-Natur“ heißt der Spielplatz offiziell. Vom Parkplatz aus Richtung Spielplatz gibt es schon mal Erlebnisstationen zum Thema Fisch. Die Kinder finden Antworten auf fragen wie: „Haben Fische Ohren?“. Auch Aussichtsposten zum Beobachten der Fische in den Fischteichen gibt es. Nach ein paar Minuten habt ihr dann aber auch schon den eigentlichen Spielplatz erreicht. Ein kleiner See mit Insel in der Mitte und Sandstränden beherbergt das Spielgelände. Die Kinder (und auch die Erwachsenen) können mit dem Floß über den See fahren, über Hängebrücken laufen oder auf Trittbrettern den See überqueren.

Außerdem findet ihr am Strand einen Wasserbrunnen und eine Pumpe, mit der das Wasser nach oben gebracht wird. Über Schleusen geht es dann zurück zum See. Der große Murner See ist dann gleich um die Ecke. Nur etwa 200 Meter weiter ist der schöne Badesee, ebenfalls mit Sandstrand und Liegewiesen. Wenn ihr einmal den Murner See umrundet findet ihr weitere kleine Spielplätze. Wir finden ihn wirklich super, den:
—> Murner See Spielplatz

Wasserspielplatz Skywalk Allgäu

Der Wasserspielplatz beim Skywalk Allgäu
Der Wasserspielplatz beim Skywalk Allgäu

Der Mittelpunkt des Skywalks im Allgäu ist der lange und hohe Baumwipfelpfad. Hier spazierst du mit deinen Kindern hoch oben auf einer Hängebrückenkonstruktion und schaust auf den Wald hinunter und in die Ferne. Ein tolles Erlebnis! Darüber hinaus gibt es rund um den Skywalk aber noch jede Menge anderer Attraktionen. Zwei Naturerlebnispfade mit lustigen Stationen führen dich mit den Kindern durch den Wald. Auf dem Barfußpfad spürst du die verschiedenen Materialien unter deinen Füßen und im Streichelzoo begegnest du verschiedenen Tieren.

Der Wasserspielplatz ist Teil des großen Abenteuerspielplatzes. Mit einer Pumpe wird das Wasser in die Rinnen befördert. Diese können die Kinder selbst zusammenbauen und somit den Lauf des Wasser selbst bestimmen. Rundherum gibt es viel Sand, so dass es schön matschig wird. Also bei schönem Wetter gerne Wechselkleidung mitnehmen! Am Spielplatz gibt es noch viele andere tolle Spielgeräte. Am Waldrand versteckt sich der Geschicklichkeitsparcours zum Thema Ameise und auch sonst gibt es viele Kletter- und Balanciermöglichkeiten. So gefällt der Spielplatz auch noch größeren Kindern. Lies hier weiter zum:
—> Skywalk Scheidegg

Wasserspielplatz Spieljoch

Wasserspielplatz am Spieljoch im Zillertal
Wasserspielplatz am Spieljoch im Zillertal

An heißen Sommertagen ist ein Ausflug auf das Spieljoch im Zillertal genau richtig. Denn hier oben auf etwa 2000 Meter ist es schon wesentlich kühler als im Tal. Zudem lockt ein schöner Wasserspielplatz. Ein kleiner Spielteich bildet dabei den Mittelpunkt. Hier können die Kinder wunderbar plantschen, im Wasser herum laufen und sich abkühlen. Mit einem Floß fahren die kleine Kapitäne und Kapitäninnen über das Wasser. Riesigen Spaß macht es auch an den Wasserrinnen das Wasser zu stauen und dann zu schauen, wie es mit großem Druck weiter fließt. Aber nicht nur Wasser gibt es hier. Für mehr Vergnügen sorgen die großen Bodentrampoline, Schaukeln und Rutschen.

Noch mehr Action gibt es für alle ein paar Meter weiter. An der Spieljoch Bergstation sind zahlreiche Attraktionen entstanden. Du kannst dich im Hochseilgarten deiner Höhenangst stellen, gleich zwei Spiel-Bergwerke besuchen, mit dem langen Flying Fox einen Adrenalinkick erleben, am Speichersee im Niederseilgarten balancieren, den Familienklettersteig ausprobieren oder mit Mountaincarts in den Berg runterfahren. Also jede Menge los am:
—> Spieljoch Spielplatz

Wasserspielplatz Murmelland

Murmelland Zillertal Wasserspielplatz - zuerst am Wasser spielen und dann zu den Murmeltieren
Murmelland Zillertal Wasserspielplatz – zuerst am Wasser spielen und dann zu den Murmeltieren

Ebenfalls perfekt an einem warmen Sommertag ist ein Besuch des Murmellandes. Dieses wunderbare Ausflugsziel liegt an der Zillertaler Höhenstraße. Hier oben genießt du nicht nur eine traumhafte Aussicht auf die Zillertaler Bergwelt, sondern hast auch angenehme Temperaturen. Die Kinder finden auf dem großen Areal rund um die Kaltenbacher Skihütte super viele (kostenlose!!) Spielangebote. Am Spielplatz können sie ihren eigenen Wasserspielplatz bauen. Röhren und Rinnen liegen für die kleinen Baumeister bereit und müssen nur noch zusammengesteckt werden. An den hölzernen Wasserrinnen stauen die Kinder mit Freude das Wasser auf. Ein weiterer großer Anziehungspunkt ist natürlich das Murmeltiergehege. Dort haben sich die Wildtiere Höhlen gebaut und laufen frei herum. Allerdings ziehen sie sich am warmen Tagen gerne zurück – also lieber zeitig in der Früh kommen, wenn du die Murmeltiere sehen willst.

Im großen Streichelzoo warten aber auch noch ganz viele andere Tiere auf euch. Ziegen, Alpakas oder Hasen lassen sich gerne streicheln. Und dann ist da noch der restliche große Spielplatz. Ein echtes Kleinflugzeug, ein Skidoo, das lustige Hexenhaus, ganz viele Schaukeln und Rutschen – da ist einfach super viel Platz zum Toben und Spielen. Und während die Kinder am Spielplatz unterwegs sind, kannst du auf der Sonnenterasse hausgemachte Kräuterlimonade trinken und das herrliche Panorama bewundern. So war es bei uns im:
—> Murmelland Zillertal

Wasserspielplatz Eng Alm

Wasserspielplatz mitten in den Bergen - der Spielschatz der Eng Alm
Wasserspielplatz mitten in den Bergen – der Spielschatz der Eng Alm

Wir persönlich sind super gerne in der Eng Alm am Ahornboden im Karwendel. Die Natur und die Berge dort sind einfach wunderschön. Highlight für die Kinder ist immer der tolle Spielplatz. Unser Junior liebt es ja Wasser zu stauen und es dann weiterfließen zu lassen. Das geht hier ziemlich gut. Viele Holzrinnen mit Abzweigungen bieten einen super Wasserspaß. Auch ein kleines Wasserrad wird dadurch angetrieben. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken und zu erleben. Begehrt ist vor allem die Traktorrennbahn. Hier sind die Kinder auf stabilen Tretautos unterwegs. Aber auch der Heustadel zum Springen, die Almhütte oder die Ziegenweise sorgen für ganz viel Spielspaß. Direkt daneben liegt das Rasthaus der Engalmen. So können die Großen in Ruhe einen Kaffee trinken, während sich der Nachwuchs amüsiert.

Keine Lust nur zu spielen? Du willst mit deinen Kinder auch ein wenig wandern? Dann empfehle ich dir die schöne Wanderung hinauf zur Binsalm. Die bietet sich mit Kindern perfekt an. Die etwa 300 Höhenmeter schaffen die meisten Kinder recht gut. Der Weg ist einfach und oben erwartet euch die schöne Hütte in einer absolut traumhaften Lage. Hier finden die Kinder hinter der Almhütte ebenfalls einen kleinen Spielplatz und Tiere zum Streicheln. Wenn du lieber nur eine Talwanderung machen willst, dann genieß den Naturlehrpfad zwischen dem Parkplatz und dem Almdorf Eng. Hier gibt’s alle Infos:
—> Spielschatz Engalm
—> Wanderung Binsalm

Wasserspielplatz Graz im Augarten

Richtig richtig viel Platz für Kinder zum Spielen bietet der Augarten in Graz. Unter vielen großen Bäumen findest du im Sommer ein schattiges Plätzchen und die Kinder zahlreiche Spielgeräte. Das große Piratenschiff müssen sie natürlich erfolgreichen gegen die Landratten verteidigen. Daneben ist die Wasserpumpe zu finden. Mit der können die Kinder das Wasser in die Rinnen pumpen, welches dann in die große Sandfläche läuft und zu wunderbaren Matsch wird. Also Wechselkleidung oder Matschhose nicht vergessen! Größere Kinder lieben es ja ihre Kraft und Balance zu testen. Also wer kommt am besten durch den Kletterparcours? Auch die Riesenschaukel ist für ältere Kinder noch sehr lustig.

Rutschen, Klettern Schaukeln und Verstecken das geht hier wirklich super. Wir waren bei unserem Besuch in Graz hier und haben eine Pause vom Stadtrundgang gemacht. Aber du kannst auch ganze Nachmittag am Spielplatz verbringen. Uns hat Graz auch als Stadt sehr gut gefallen. Bei einer Stadtführung haben wir alle Ecken der Landeshauptstadt der Steiermark kennenlernen dürfen. Wir waren im Inneren des Uhrturms, haben in mediterrane Hinterhöfe geschaut und die doppelte Wendeltreppe erforscht. Schau, so war es bei uns:
—> Spielplatz Graz
—> Graz mit Kindern

Wasserspielplatz Hamburg

Der Spielplatz Bullerberge im wunderschönen Park „Planten un Blomen“ hat bei vielen Hamburgern Kultstatus. Wir waren bei unserem Hamburgbesuch dort. Denn gerade wenn man mit Kindern eine Stadt anschaut, finden wir es immer super angenehm zwischendurch am Spielplatz eine Pause einzulegen. Dazu eignet sich der Spielplatz Bullerberge perfekt. Gleich mehrere Wasserpumpen mit Rinnen finden die Kinder hier. So gibt es genug Platz für alle. Das Wasser fließt in den Sandbereich, so dass sie herrlich matschen können. Die Feuerwehrspritze sorgt an warmen Tagen für weitere Abkühlung. Außerdem gibt es natürlich die „Bullerberge“. Die Kinder können in die künstlichen Hügel reingehen und sich dort verstecken oder darauf herumklettern. Und auch sonst gibt es reichlich Spielgeräte. Schaukeln, Bagger, Balanciermöglichkeiten, Rutschen….

Für kleine Kinder ist sogar ein extra Spielbereich abgetrennt und eingezäunt. Ganz angenehm ist es auch, dass du hier Toiletten findest und eine Wickelmöglichkeit. Bei unserem Besuch in Hamburg haben wir auch noch weitere Spielplätze unsicher gemacht. Gut gefallen hat uns der Baakenpark in der neuen Hafencity und der Grasbrookpark bei der U-Bahn Haltestelle Überseequartier. Wunderbar geschlafen haben wir im neuen JUFA Hotel, dass sowohl einen coolen Spielplatz draußen hat (mit großem Piratenschiff), als auch einen Indoor-Spielraum. Lies hier weiter zum:
—> Wasserspielplatz Hamburg
—> Hamburg mit Kindern

Wasserspielplatz Wien

Mitten in Wien gibt es einen wunderbaren großen Wasserspielplatz. Ruhig gelegen auf der Donauinsel findest du diesen Spielplatz. Nur 5 Minuten von der U-Bahn Haltestelle „Donauinsel“ (U 1) gehst du mit den Kindern. Er ist sogar ausgeschildert, so dass man ihn leicht finden kann. Schon beim Reinkommen siehst du einen großen Wasserteich mit einem Floß. Hier können sich die Kinder wie Piraten über das Wasser ziehen. Von einem Hügel aus fließt dass Wasser hinunter. Es gibt mehrere Wasserspielgeräte, die über das ganze Gelände verteilt sind.

Kleinkinder spielen am Besten auf dem extra abgetrennten und gesicherten Bereich in ihrer großen „Matschzone“. Die ist sogar mit einem Sonnensegel überdacht. Überall stehen Bänke und Liegen bereit oder du nimmst dir deine Picknickdecke mit und suchst dir einen schönen Platz. Der Wasserspielplatz ist wirklich perfekt für eine Auszeit bei einem Wienbesuch oder natürlich auch für ganze Nachmittage mit den Kindern. Schau, so war es bei uns am:
—> Wasserspielplatz Wien

Spielplatz am See und Wasserspielplatz Tipps merken

Gefällt dir das? Merk es dir – und empfehle es auch deinen Freunden: Du kannst diesen Tipp über Facebook mit deinen Freunden teilen, denen das auch gefallen würde. Das geht auch als WhatsApp oder per Email. Und wenn du Pinterest nutzt, kannst du einen der Pins auswählen. Einfach auf das passende Symbol unter den Bildern klicken:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen: