Besondere Ausflugsziele

Besondere Ausflugsziele - lass dich inspirieren!
Besondere Ausflugsziele – lass dich inspirieren!

Die ungewöhnlichsten Ausflugsziele mit Kindern

Besondere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten für die ganze Familie - lass dich inspirieren!
Besondere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten für die ganze Familie – lass dich inspirieren!

Ihr sucht besondere Ausflugsziele, die ihr als Familie besuchen könnt? Dann seid ihr hier richtig. Wir waren schon viel mit unseren Kindern unterwegs und haben dabei viele Sehenswürdigkeiten besucht. Immer mehr Attraktionen setzten bewusst auf Familien als Besucher. Einige sind dabei so einzigartig, dass wir sie euch hier gerne vorstellen möchten.

Das sind 17 besondere Ausflugsziele

Überwiegend sind wir ja in Österreich unterwegs. Aber auch in Deutschland haben wir schön ungewöhnliche Ausflüge gemacht. Wir haben zum Beispiel Murmeltiere ganz aus der Nähe betrachtet oder sind hoch in den Baumwipfeln spazieren gegangen. Wir waren in Miniaturwelten unterwegs und sind unter Kristallwolken spaziert. Unser Essen haben wir uns über eine Achterbahn liefern lassen und wir sind an einem Tag über 3 der schönsten Seen im Salzkammergut gefahren. Das und noch viel mehr erzählen wir euch nun in unseren 17 außergewöhnlichsten Ausflugszielen.

Skywalk im Allgäu

Besondere Ausflugsziele im Allgäu - der Skywalk Scheidegg
Besondere Ausflugsziele im Allgäu – der Skywalk Scheidegg

Spazieren gehen zwischen den Baumwipfeln und darüber hinaus. Das geht auf dem Skywalk in Scheidegg im Allgäu. Das Schöne an diesem Weg, er ist barrierefrei gestaltet, dass heißt ihr kommt auch mit dem Kinderwagen dem Himmel ein Stückchen näher. Bis zu 35 Meter hoch über dem Erdboden verläuft der Baumwipfelpfad. Doch hier könnt ihr nicht nur die Aussicht bestaunen, es gibt auch einen sehr spannenden Abschnitt: die Abenteuerbrücken. Dort klettert ihr durch Netze und wagt euch über Wackelelemente (alles ist natürlich gut abgesichert).

Auf dem Gelände des Skywalks gibt es aber noch viel mehr zu entdecken. Abenteuerspielplätze, Walderlebnispfade, einen Streichelzoo, einen Barfußpfad und einen Wasserspielplatz. Sogar einen Platz zum entspannten „Waldbaden“ gibt es. Fast den gesamte Bereich könnt ihr auch mit dem Kinderwagen erkunden, nur einige Ecken sind nicht kinderwagentauglich. Für uns war der Tag am Skywalk sehr schön, lustig und vor allem beeindruckend! Neugierig geworden?

—-> lies hier unsere Eindrücke vom Skywalk Allgäu

Freefallrutsche am Hocheck in Oberaudorf

Besondere Ausflugsziele Bayern - die Free-Fall-Rutsche am Hocheck
Besondere Ausflugsziele Bayern – die Free-Fall-Rutsche am Hocheck

Eine 65 Meter lange Röhrenrutsche mit einer Höhe von 25 Metern gibt’s als actionreichen Spaß in Oberaudorf in der Nähe von Rosenheim. Bei der Bergbahn Hocheck in Oberaudorf wartet seit Sommer 2019 diese ungewöhnliche Attraktion auf euch. Wir haben’s auprobiert und hatten ziemlichen Spaß dabei und das Magenkitzeln gab’s gratis dazu. Gerutscht wird mit einem Filzsack. Nach einer kleinen Einweisung geht’s gleich los.

Die ersten Meter sind noch harmlos, bis es kurz vor dem Kreisel steiler wird. Und dann ist es einfach nur noch schnell, der Bauch kitzelt und das Adrenalin schießt in den Körper. Natürlich ist der Spaß nach ein paar Sekunden auch schon wieder vorbei. Doch nicht ganz, man kann ja noch die anderen Familienmitglieder kreischen und lachen hören, wenn sie runterrutschen. Und selbstverständlich könnt ihr auch öfter rutschen! Am Hocheck kann man dann noch mehr erleben: die Sommerrodelbahn und ein langer Flyingfox bieten Familien noch mehr Erlebnisse. Ihr wollt mehr dazu wissen?

—> Hier geht’s weiter zum Blog über die Freefall Rutsche am Hocheck

Gourmetwanderung am Starnberger See

Schon mal eine Gourmetwanderung gemacht? Nein, wir schon und sogar zusammen mit den Kindern. Die Wanderung geht an den Ufern des Starnberger Sees entlang und führt euch von Gasthof zu Gasthof. Zuerst gibt es den Aperitiv, dann Vorspeise und Hauptspeise und zum Schluss den wohlverdienten Nachtisch.

Am Starnberger See mit Kindern

In der Nähe von Münsing am Starnberger See wird gestartet. Erst habt ihr einen schönen Blick beim Wandern über den ganzen See. Später geht es dann direkt am Seeufer entlang. Das ist natürlich super mit den Kindern. Hier können sie Stöcke und Steine sammeln oder in den See werfen, die Füße im Wasser kühlen oder die Enten beobachten. Bei der Wanderung kommt man auch am Haus des Autors von „Biene Maja“ vorbei. Das fanden unsere Kinder ganz spannend, auch wenn man natürlich nichts sieht. An schönen Frühlings- oder Herbsttagen ein perfekter und ungewöhnlicher Familienausflug!

—> und so war unsere gesamte Gourmetwanderung am Starnberger See

Porsche Traumwerk im Chiemgau

Besondere Ausflugsziele Deutschland - das Traumwerk zwischen Chiemsee und Salzburg
Besondere Ausflugsziele Deutschland – das Traumwerk zwischen Chiemsee und Salzburg

Seinen eigenen Traum hat sich Hans-Peter Porsche im Traumwerk verwirklicht: eine Miniatur- Eisenbahn- Wunderwelt. Und ein wirklicher (nicht nur) Kindheitstraum ist hier wahr geworden. Im Ausstellungsraum fahren die vielen Züge durch die Landschaften von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Szenen sind äußerst detailreich und liebevoll gestaltet. Aber nicht nur Züge fahren duch Berge und Täler, sondern auch Autos und Lanstwagen sind unterwegs. Zu etwas ganz Besonderem wird die Miniaturwelt durch die Sound- und Lichteeffekte, die Tag und Nacht simulieren, inkl. großem Feuerwerk am (Miniatur-)Abend.

Zusätzlich könnt ihr im Obergeschoss des Traumwerks eine tolle, interaktive Spielzeugausstellung anschauen. Spielzeug aus den Zeiten der Großeltern oder Urgroßeltern. Kinder können sich an den Spielstationen austoben. Von hier oben könnt ihr auch die Miniaturwelt durch Ferngläser noch mal aus einer anderen Perspektive anschauen. Dabei entdeckt ihr Details , die ihr vorher nicht sehen konnet. Und im großen Park-Garten wartet nicht nur ein Abenteuerspielplatz, sondern auch die Parkeisenbahn, die euch durch die Landschaft fährt. Schau dir unseren Beitrag an:

—> vielen Bilder und Eindrücke vom Porsche Traumwerk

Schönster Platz Österreichs 2019: der Lünersee in Vorarlberg

Besondere Ausflugsziele: Der Lünersee
Besondere Ausflugsziele: Der Lünersee

Nicht ohne Grund wurde der Lüner See in Vorarlberg zum schönsten Platz Österreichs 2019 gewählt. Er gehört nicht nur zu den größten Alpenseen, sondern natürlich auch zu den Schönsten. Für uns ist er so außergewöhnlich, da die Landschaft einfach so traumhaft ist. Der See selbst ist nur mit der Seibahn oder zu Fuß erreichbar. So erwartet euch oben eine herrliche unverbaute Natur. Zahlreiche Schöne Wanderungen und Klettertouren starten vom Lünersee aus.

Wir selbst sind einfach einmal um den See gewandert. Dabei haben wir Salamander entdeckt, zahlreiche Alpenblumen gesehen und sind sogar Murmeltieren begenet. Bei einem kleinen Abstecher zur Lüner Krinne konnten wir dann noch außergewöhnliche Felsformationen und Felstürme bewundern. Eine Hälfte des Sees könnt ihr sogar mit dem Kinderwagen erkunden. Ihr wollt mehr wissen?

—> Hier geht’s weiter zum Lüner See

Waldrutschenpark am Golm im Montafon

Eine richtig gute Idee hatten die Betreiber der Bergbahn am Golm. Hier wurde 2018 der Waldrutschenpark eröffnet. Um nach einer schönen Bergwanderung rund um den Erlebnisberg Golm wieder ins Tal zu kommen, geht ihr nicht zu Fuß, sondern rutscht über 7 lange Röhrenrutschen hinunter. Die Rutschen sind bis zu 62 Meter lang und als Röhre gebaut. So werden sie im Sommer nämlich nicht so heiß.

Besondere Ausflugsziele - der einmalige Waldrutschenpark im Montafon
Besondere Ausflugsziele – der einmalige Waldrutschenpark im Montafon

Besondere Ausflugsziele am Berg

Uns hat diese außergewöhnliche Idee, super viel Spaß gemacht. Einmal gibt es auch zwei Rutschen nebeneinander, so dass unsere Buben natürlich ein Wettrutschen veranstaltet haben. Die Rutschen sind teils recht rasant, so haben auch ältere Kinder und Teenager noch ihren Spaß dabei. Wie oben kurz erwähnt gibt es am Golm wunderschöne Wandermöglichkeiten. Sehr cool ist auch die lange Sommerrodelbahn, der Alpine Coaster Golm, mit über 2,5 Kilomter Länge! Hier findet ihr, was es alles am Golm zu erleben gibt und natürlich einen ausführlichen Bericht mit vielen Bildern:

—> unser Tag im Waldrutschenpark Golm

Kugelwald am Glungezer in Tirol

Besondere Ausflugsziele - der Kugelwald in Tirol
Besondere Ausflugsziele – der Kugelwald in Tirol

Für uns persönlich ist der Kugelwald am Glungezer einer der besten Familienerlebnisse am Berg. Und die Idee ist auch recht außergewöhnlich. Aus dem Zirbenholz (das hier wächst und toll am Zirbenweg erlebbar ist) wurden überdimensionale Kugelbahnen gebaut. Diese sind sehr induviduell und mit tollen Extras. Es gibt Kugelaufzüge, Bahnen die Geräusche erzeugen, Bahnen bei denen man Wettrennen veranstalten kann ….. Gespielt wird mit großen Holzkugeln, ebenfalls aus Zirbenholz.

Neben den Bahnen warten auch noch zahlreiche interaktive Spielstationen für die ganze Familie auf euch. Und einige Familien kommen immer wieder hierher. Vor allem um eigene Kugelbahnen zu bauen. Im hinteren Teil des Waldes gibt es nämlich ein Areal, wo ihr aus einzelnen Elementen eure persönliche Bahn bauen könnt. Das hat unseren Buben mit am Besten gefallen.

—> Interessiert? Dann lest hier weiter in unserem Blog zum Kugelwald am Glungezer

Dinoland Tirol und Haus steht Kopf

Besondere Ausflugsziele mit Kindern - lass dich inspirieren
Besondere Ausflugsziele mit Kindern – lass dich inspirieren

Gleich zwei ziemlich ungewöhnliche Sehenswürdigkeiten findet ihr in Terfens in Tirol, nicht weit von Innsbruck entfernt. Zum einen gibt es das Dinoland Tirol. Hier kommen Dino-Fans voll auf ihre Kosten. Dinosuarier in Echt-Größe erwarten euch bei dem Rundgang. Einige davon sind ziemlich lebensecht und können sich auch bewegen! Das sorgt für Überraschungen und ist manchmal etwas gruselig (finde ich!). Zu jedem Dino könnt ihr auch nachlesen, wo, wie und wann er gelebt hat.

Zwei besondere Ausflugsziele an einem Ort

Nebeneinander: Haus steht Kopf und Dinoland
Nebeneinander: Haus steht Kopf und Dinoland

Die zweite Sehenswürdikeit steht gleich neben dem Dinoland und eure Eintrittskarte gilt für beide Attraktionen. Beim „Haus steht Kopf“ ist der Name Programm! Ihr gelangt über das Dach in das Haus hinein und arbeitet euch ins Erdgeschoss hinauf. Da das Haus ein wenig Schräglage hat, müsst ihr ein bisschen mit dem Gleichgewicht kämpfen. Im Haus könnt ihr dann natürlich die witzigsten Bilder machen. Ein wirklich ungewöhnliches Erlebnis!

—> und hier gibt’s mehr Bilder und Eindrücke vom Dinoland Tirol und dem Haus steht Kopf

Swarovski Kristallwelten in Wattens

Jeder von euch kennst sicher die Swarovski-Kristalle. Aber wisst ihr auch, dass ihr in Tirol die außergewöhnlichen Kristallwelten entdecken könnt? Und das das gerade als Familie ein richtig tolles Ausflugsziel ist? Wir haben uns die Kristallwelten angeschaut und waren absolut positiv überrascht, was wir dort alles erleben konnten. Zum einen gibt es die Wunderkammern zu bestaunen. Hier haben sich viele Künstler wahnsinnig ungewöhnliche Sachen einfallen lassen. Bei uns haben Kinder und Eltern gestaunt!

Besondere Ausflugsziele: Indoor und outdoor

Besondere Ausflugsziele: Swarovski Kristallwelten
Besondere Ausflugsziele: Swarovski Kristallwelten

Und dann könnt ihr noch den großen Swarovski Garten erkunden. Höhepunkt für die Kinder ist der Spielturm. In der Indoor Kraxel-Hüpf- und Erlebniswelt können sich die Kids stundenlang austoben. Aber draußen gibt es noch die Kugelbahnen zu entdecken oder das Labyrinth oder ganz neu das Kristallkarussell. Stimmungsvoll und beeindruckend ist der Spaziergang unter den Kristallwolken hindurch. Je nach Wetter und Lichtverhältnissen glitzern und funkeln sie in allen Farben.

Besonders schön ist es übrigens in der Vorweihnachtszeit. Dann werden die Kristallwolken in vielen Farben angestrahlt und es gibt tolle Licht- und Soundeffekte!

—> Neugrierig? Dann lest hier weiter zu unserem Ausflug in die Swarovski Kristallwelten

Das Murmelland im Zillertal

Das Murmelland im Zillertal - garantiert Murmeltiere aus der Nähe sehen
Das Murmelland im Zillertal – garantiert Murmeltiere aus der Nähe sehen

Eines unserer liebsten Ausflugsziele ist das Murmelland an der Zillertaler Höhenstraße. Rund um dieses Ausflugsziel haben wir schon viel erlebt: ein Bergfrühstück mit einem wahnsinnig schönem Panorama, den Hubertus Wildtierpfad oder die tolle Wanderung zum „Gedrechten“.

Was erwartet euch im Murmelland? Das Murmelland ist ein kostenloser riesengroßer Spielplatz bei der Kaltenbacher Skihütte. Die Hüttenleute haben hier in viel Arbeit und mit Fantasie ein Familienparadies entsehen lassen. Hauptattraktion sind natürlich die Murmeltiere. Sie leben in einem großen Freigehe und lassen sich ungestört beobachten. Daneben gibt es noch viele weitere Tiere in einem großen Streichelzoo: Alpakas, Hasen, Ziegen….

Am Spielplatz haben die Kinder die Qual der Wahl. Entweder gleich mal am Wasserspiel, eigene Röhren schnappen und eine Wasserleitung bauen. Oder doch lieber in das Flugzeug steigen? Natürlich können die Kinder hier auch rutschen, schaukeln, Trampolin springen oder an der Seilrutsche schweben. Kleine Hütten und viele andere schöne Spielgeräte lassen ganz sicher keine Langeweile aufkommen.

—> schaut hier zu unseren Eindrücken beim Murmelland Zillertal

Fichtenschloss in Zell am Ziller

Ein Schloss aus Fichtenholz am Berg! Der Erlebnisspielplatz Fichtenschloss im Zillertal bietet euch genau das. Rund um das große Schloss ist ein Spielgelände für Kinder entstanden. Hier finden kleine und auch größere Kinder zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten sich auszutoben. Für uns einer der besten und außergewöhnlichsten Spielplätze, die wir gesehen haben.

Besondere Ausflugsziele in Tirol

Nach der Fahrt mit der Rosenalmbahn von Zell am Ziller seid ihr direkt beim Fichtenschloss. Natürlich müsst ihr alle einmal hinauf auf das Schloss. Schon dort könnt ihr klettern und rutschen und balancieren. Neben dem Schloss findet ihr dann Sandspielplätze mit richtig tollen Spielgeräten, einen Niederseilgarten, einen Kugelwald, einen Wasserspielplatz und jetzt neu auch noch einen See mit weiteren vielen Spielmöglichkeiten. Wenn ihr mögt, dann könnt ihr hier oben auch am Grillplatz eure Würstl braten. Einem erlebnisreichen Tag mit der Familie steht auf jeden Fall nichts mehr im Weg!

—> lies mehr über unseren Tag am Fichtenschloss

Baumkronenweg

Besondere Ausflugsziele Österreich - der Baumkronenweg und das Baumhaushotel
Besondere Ausflugsziele Österreich – der Baumkronenweg und das Baumhaushotel

Ein besonderes Erlebnis war auch unser Besuch am Baumkronenweg in Kopfing in Oberösterreich. Ein Familienspaziergang durch die Baumwipfel und darüber hinaus. Beeindruckend war vor allem das Panorama auf dem hohen Aussichtsturm! Bei guter Fernsicht, könnt ihr hier bis in die Alpen schauen.

Der Weg selbst ist ganz aus Holz gebaut. Auf dicken langen Holzpfeilern führt der Baumkronenweg über einen Kilometer durch den Wald. So erlebt man die Natur aus einer ganz anderen Perspektive! Zwischendurch können die Kinder und natürlich auch die Erwachsenen Spiele- und Ratestationen machen. Am Ende des Weges wartet dann noch ein riesengroßer Waldspielplatz auf euch. Für unsere Kinder war er das absolute Highlight.

Besondere Ausflugsziele im Wald

Dort gibt es Schauklen, Rutschen, 3 große Trampoline, „Wer wird Millionär“-Ratespiele, echte Ziegen, schöne Holzspielgeräte und weiter hinten einen großen Niederseilgarten. Hier heisst es für alle: Balance halten! Ein toller Spaß ist auch ein Gang durch das Labyrinth, dass in einer Hütte zu finden ist. Wenn ihr mögt, dann könnt ihr, wie wir auch, in einem Baumhaus übernachten. Ebenfalls eine sehr außergewöhnliche Erfahrung! Ihr wollt mehr wissen? Dann lest hier weiter:

—> Bilder vom Baumkronenweg und vom Baumhaushotel

Rollercoaster Restaurant Wien

Besondere Ausflugsziele: Das Rollercoaster Restaurant Wien
Besondere Ausflugsziele: Das Rollercoaster Restaurant Wien

Da wird man natürlich schon beim Titel lesen neugrierig! Das Rollercoaster Restaurant in Wien ist aber auch wirklich ziemlich außergewöhnlich! Hier wird euch das Essen mit kleinen Achterbahnen an den Tisch geliefert. Wie das geht? Eure Bestellung sucht ihr euch am Tablet aus. Das alleine ist ja schon mal cool. In der Küche wird das Essen dann zubereitet und ab dann läuft alles automatisch.

Roboter stellen das Essen auf die Schienen. Zu jedem Tisch läuft eine Bahn. Wenn das Essen geliefert wird, leuchtet die Bahn für euren Tisch auf. Über Kreisel und Loopings gelangt dann das Essen und auch das Trinken zu euch. Damit es nicht verschüttet wird, gibt es extra Behälter.

Und dann sind da noch die Shows. Immer wieder wird das Restaurant abgedunkelt und dann tanzen die Roboterarme für euch, die Achterbahnen blinken und leuchten und Musik dröhnt aus den Boxen. Ein echtes Spektakel! Wir waren auf jeden Fall sehr beeindruckt! Schaut euch unsere Bilder und den ganzen Bericht an

—> so ist das Rollercoaster Restaurant Wien

3-Seen Tour im Salzkammergut

Besondere Ausflugsziele im Salzkammergut: Mit dem Schiff an drei Seen an einem Tag
Besondere Ausflugsziele im Salzkammergut: Mit dem Schiff an drei Seen an einem Tag

Drei der schönsten Seen im Alpenraum könnt ihr im Salzkammergut hautnah erleben. Auf der 3-Seen Tour entdeckt ihr den Grundlsee, den sagenumwobenen Toplitzsee und den kleinen versteckten Kammersee. Die Landschaft rund um die Seen ist einfach traumhaft. Die Seen selbst sind sehr naturbelassen und werden nur mit Elektroschiffen, bzw. mit Plätten befahren.

Besondere Ausflugsziele: Grundlsee, Toplitzsee und Kammersee

Los geht die Tour mit einer Fahrt über den Grundlsee. Dabei könnt ihr die Berglandschaft ganz in Ruhe geniesen. Besonders schön ist das natürlich an einem Sommer-Sonnen-Tag! Am Ende des Sees angekommen, spaziert ihr etwa eine halbe Stunde bis zum Ufer des Toplitzsees. Angeblich liegen hier immer noch Schätze am Seegrund. Mit Plätten (kleinen flachen Booten aus Holz) werdet ihr dann bis ans andere Seeufer gefahren. In fünf Minuten könnt ihr dann noch zum kleinen versteckt gelegenen Kammersee wandern. Hier kommt man nur mit dem Boot hin. Die Tour war für uns aufgrund der Landschaft und des 3-fachen Seenerlebnisses sehr besonders und absolut empfehlenswert! Neugrierig geworden?

—> lies mehr zur 3-Seen Tour im Salzkammergut

Fischen mit Peter am Millstätter See

Am Millstätter See in Kärnten: Fischen mit Peter
Am Millstätter See in Kärnten: Fischen mit Peter

Ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis war für uns das Fischen am Millstätter See. Wir sind dort immer im Familienhotel Post zu Gast. Hausherr Peter ist leidenschaftlicher Fischer und nimmt seine Gäste gerne mit hinaus auf den See. So sind auch wir an einem schönen Sommermorgen mit Peter auf den Millstätter See gerudert.

Schon lange hat die Familie das Recht, die Fische aus dem See zu fangen. Sie werden nicht geangelt, sondern mit Netzten aus dem See gezogen. So kann Peter seinen Gästen immer fangfrischen eigenen Fisch servieren. Für uns war es ziemlich aufregend und auch erst mal gewöhnungsbedürftigt, die Fische aus dem Wasser zu ziehen. Peter hat uns während unserem Ausflug viel wissenswertes über das Fischen und die Fische erzählt. Und auch sonst kennt er den See und die Umgebung wie seine Westentasche. Seine Leidenschaft ist einfach ansteckend! Für uns war es mal wieder eines der ganz beosnderen Erlebnisse, die wir machen durften!

—> unser Ausflug auf dem Millstätter See mit Peter

In der Karibik in Tirol wandern und mit dem Schiff zurück

Außergewöhnliche Ausflugsziele: Die Karibik in Tirol mit Schiff und Wanderung erleben
Außergewöhnliche Ausflugsziele: Die Karibik in Tirol mit Schiff und Wanderung erleben

… dieses Erlebnis hatten wir mit der Achensee Schifffahrt in Tirol! Zuerst sind wir gut eine Stunde am See gewandert. Traumhaft waren die Eindrücke am türkisgrünen Wasser. Wir haben uns gefühlt wie in der Karibik, obwohl wir gerade einmal zwischen Innsbruck und München am größten See in Tirol gewesen sind. Mit unserer Wanderung haben wir die Gaisalm erreicht – die einzige Alm in Tirol, zu der nicht nur ein Wandersteig führt, sondern auch ein Schiffsverkehr. Dort gibt´s einen Spielplatz plus Einkehr. Danach wählst du aus: Mit dem Schiff weiter zum nächsten Spielplatz, an den Badestrand oder noch ein Stück weiter am See wandern?

–> hier die einmaligen Bilder mit der Achensee Schifffahrt

Außergewöhnlich übernachten?

Nach so vielen Ideen für außergewöhnlich Ausflugsziele habe ich hier die perfekte Ergänzung zum Übernachten: Wir haben nämlich bei unseren vielen Reisen auch besonders coole Locations zum Übernachten gefunden – vom exklusiven all inclusive Luxus-Familienhotel bis zur einfachen und günstigen Übernachtung in einer Jurte. Was das ist und wie es war, das zeige ich dir im nächsten Blogbeitrag:

Außergewöhnliche Ausflugsziele merken

Merk dir diesen Beitrag gut, wenn du das nächste Mal einen besonderen Ausflug unternehmen willst! Merk dir einen unserer Pins auf Pinterest, schick ihn per Whatsapp oder Facebook an deine Freunde, mit denen du das gerne erleben möchtest!

WERBUNG

–> weitere empfehlenswerte Ausflugsziele mit Kindern