Blogheim.at Logo

Ausflugsziele Kärnten mit Kindern

Ausflugsziele Kärnten mit Kindern - hier zwei Ausflugsziele in einem: Der Pyramidenkogel im Freizeitpark Minimundus. Der Aussichtsturm steht im Original ca. 15 Kilometeter entfernt und ist selbst einen Ausflug mit Kindern wert.
Ausflugsziele Kärnten mit Kindern – hier zwei Ausflugsziele in einem: Der Pyramidenkogel im Freizeitpark Minimundus. Der Aussichtsturm steht im Original ca. 15 Kilometeter entfernt und ist selbst einen Ausflug mit Kindern wert.

Diese Ausflugsziele Kärnten mit Kindern lohnen sich

Unser besten Ausflugsziele Kärnten mit Kindern – von uns getestet
Bei unserer Rundreise durch Österreich mit Kindern waren wir natürlich auch in Kärnten. Hier im Süden von Österreich haben wir vor allem tolle Ausflugsziele in der Natur gefunden – ich sage nur: tolle Schluchten und Klammen gibt es hier! Wir haben die Klammen angeschaut und waren sogar Canyoning. Die Tipps dazu bekommst du in diesem Blogbeitrag. Weniger zahlreich sind dafür in Kärnten unserer Erfahrung nach richtig gute Sehenswürdigkeiten – so klassische Ziele, die man extra für einen Ausflug anfährt.

Wir waren aber auch in klassischen Ausflugszielen, wie der Miniaturwunderwelt Minimundus Klagenfurt oder der Wörthersee Schifffahrt. Alles in allem kannst du für eine Woche Familienurlaub in Kärnten mit Kindern genug Sachen für einen Ausflug finden. Egal ob ihr kleine Wanderungen mit den Kindern unternehmen wollt, in einem der vielen Seen zum Baden oder Schifffahren, oder spannende Sachen anschauen möchtet: Kärnten ist eine der besten Destinationen in den Alpen für einen gelungenen Familienurlaub, die wir kennen.

Ausflugsziele Kärnten mit Kindern: Der Wörthersee

Noch ein Turm: Auch der bekannte Eifelturm steht im Kleinformat im Minimundus Freizeitpark in Kärnten
Noch ein Turm: Auch der bekannte Eifelturm steht im Kleinformat im Minimundus Freizeitpark in Kärnten

Minimundus in Klagenfurt am Wörthersee

Im Minimundus sind rund 150 international bekannte Bauwerke in Miniatur nachgebaut. Als ich die Prospekte davon gesehen habe, war ich überhaupt nicht begeistert. Aber unser Kleinster wollte hin – und so haben wir uns das Ausflugsziel am Wörthersee angeschaut. Bei einem Spaziergang über das Gelände bei Klagenfurt können Kinder in einem Tag zwischen der Freiheitsstatue, dem schiefen Turm von Pisa und dem Eifelturm reisen. So hat dieses Ausflugsziel angefangen. Mittlerweile wurde der Außenbereich erweitert: Es gibt auch einen Innenbereich zum Spielen und sogar ein 4-D Kino. Das ist natürlich bei Regenwetter in Kärnten eine tolle Möglichkeit, den Tag zu verbringen.

–> das haben wir im Minimundus Klagenfurt am Wörthersee erlebt.

Ausflug zum Pyramidenkogel

Sehr beliebt mit Blick auf die Besucherzahlen ist der Pyramidenkogel südlich des Wörthersees. Es ist eines der meistbesuchten Ausflugsziele in ganz Kärnten mit Kindern. Und ja, da wollte ich unbedingt hin! So waren wir im Familienurlaub Österreich auch oben und sehr überwältigt von der Sicht. Stufe um Stufe geht es hinauf auf den höchsten Aussichtsturm in Kärnten. Der Rundblick vom 851 Meter hoch gelegenen Pyramidenkogel ist traumhaft. Unten blitzte türkisgrün der Wörthersee, im Süden reihten sich die Berggipfel der Karawanken. Schön war´s! Für die Kinder das Coolste: Mit der langen Rutsche bergab. Wer will, braucht nicht die Treppen zurück nach unten gehn, sondern kann hinunter rutschen. In 22 Sekunden war der Große wieder unten am Einstieg… Rauf haben wir deutlich länger gebraucht!

–> so war unser Ausflug zum Pyramidenkogel

Ausflugsziele Kärnten mit Kindern: Das Erinnerungsbild von der 120 Meter Rutsche am Pyramidenkogel in Kärnten
Das Erinnerungsbild von der 120 Meter Rutsche am Pyramidenkogel in Kärnten

Schifffahrt auf dem Wörthersee

Wer den Wörthersee hautnah erleben möchte, macht am besten eine Schifffahrt. Das kann man übnrigens toll verbinden mit einem kleinen Radausflug. Die Räder kann man auf dem Schiff auch mitnehmen. So kann man schöne kleine Rundtouren mit den Kindern machen. Die komplette Schifffahrt über den See, fanden wir persönlich zu langlweilig. Nach ein paar Minuten hat man das „Schiffsfeeling“ erlebt und den Kindern wird langweilig.

–> so war die Wörthersee Schifffahrt

Der Wörthersee - eines der Ausflugsziele Kärnten mit Kindern: Entweder mit dem großen Schiff oder per Tretboot bei Maria Wörth
Der Wörthersee – eines der Ausflugsziele Kärnten mit Kindern: Entweder mit dem großen Schiff oder per Tretboot bei Maria Wörth

Ausflugsziele Kärnten mit Kindern: Klamm und Canyoning

Ausflug in Klamm oder Schlucht in Kärnten

Davon haben wir viele im Nationalpark Hohe Tauern gefunden: Klammen und Schluchten. Es gibt sogar ein Paradies für alle, die Schluchten und Klammwanderungen lieben: Rund um Mallnitz gab es alleine drei Klammen, die wir wandern hätten können. Die Rabischschlucht, die Groppensteinschlucht und die Raggaschlucht. Bei einer Tageswanderung könnte man die beiden Schluchten Groppensteinschlucht und Rabischschlucht hintereinander durchwandern. Wir haben es zumindest in die Groppensteinschlucht geschafft.

–> hier die Bilder + Beschreibung der Groppensteinschlucht

Ausflugsziele mit Teenagern in Kärnten: Canyoning

Nur ein paar Kilometer von der Groppensteinschlucht entfernt gibt es die Fragantschlucht. Hier führt aber kein Wandersteig durch. Die Fragantschlucht ist damit kein typisches Ausflugsziel! Aber sehr beliebt bei älteren Kindern sind Canyoning oder Rafting-Touren in den Bergen von Kärnten. Und Canyoning geht mit Führer in der Fragantschlucht. Überhaupt ist das Angebot für Canyoning oder auch Raften im Nationalpark Hohe Tauern im Drautal sehr groß.

Wie oben schon erwähnt, gibt es rund um den Bergort Mallnitz und den Talort Obervellach viele Schluchten und Klammen. Teilweise sind sie auf einem Klammsteig zu wandern, einige davon sind auf geführten Canyoningtouren auch mit Kindern zu begehen. Wir waren auf der Canyoningtour in der Fragantschlucht, geeignet für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.

–> Hier ein paar Bilder und die Beschreibung der Canyoningtour in Obervellach.

Weil die Schluchten in Kärnten echt tolle Naturjuwele sind und in unseren Augen die echten Sehenswürdigkeiten in Kärnten, sind wir gleich einen Sommer später wieder für einen Familienurlaub hin. Wir haben „Klamm-Hopping“ gemacht und in einem Urlaub zwei der schönsten Schluchten besucht. Die Tscheppaschlucht ist ganz unten im Süden, in den Karawanken. Eine tolle Wanderung, die wir bis ans Ende ausgereizt haben – wir sind sogar noch noch glasklaren Meerauge… Was das ist und wie es aussieht, siehst du hier:

–> Tscheppaschlucht

Nicht weniger spannend war der Steig durch die Raggaschlucht. Diese Klammwanderung haben wir mit unserem Familienurlaub in Heiligenblut mit Kindern verbunden.

–> Raggaschlucht

Top - Ausflugsziele Kärnten mit Kindern: Die Raggaschlucht
Top – Ausflugsziele Kärnten mit Kindern: Die Raggaschlucht

Ausflugsziele Kärnten mit Kindern: Ganz im Süden

Das Rosental mit der Familie entdecken

Das Rosental ganz im Süden von Kärnten an der Grenze zu Slowenien hat einige tolle Ausflugsziele für Familien. Im Schloss Rossegg könnt ihr euch von den Wachsfiguren in die Geschichte mitnehmen lassen und gleich nebenan im Labyrinth habt ihr die Aufgabe zum Aussichtsturm zu finden. Das macht super viel Spaß! Der große Wildpark Rosegg zieht kleine und große Tierliebhaber in ihren Bann. Im Wahaha Paradies könnt ihr an Regentagen im großen Indoor Spielplatz toben, klettern und Spaß haben. Eine tolle Wanderung führt euch ins Bärental in die beindruckenden Karawanken. Und in der Tscheppaschlucht wandert ihr an tollen Wasserfällen und Gumpen durch die Klamm.

–> Ausflug zum Schloss Rosegg mit Labyrinth

–> Ausflug mit Kindern ins Wahaha Paradies

–> Wanderung ins Bärental

Ausflug zum Stollenwanderweg in Bad Bleiberg

Ein toller Ausflug mit der Familie ist der Stollenwanderweg in Bad Bleiberg. Hier könnt ihr selbst einige kleine Stollen erkunden. Ausgerüstet mit Taschenlampe und gutem Schuhwerk geht es los für kleine Abenteurer und Entdecker.

–> Ausflug Stollenwanderweg Bad Bleiberg mit Kindern

Ausflüge in den Nockbergen mit Kindern

Klangschlucht Millstatt: Wandern mit Kindern in Kärnten

Nockberge mit Kindern erleben

Die Nockberge mit ihren sanften Gipfeln laden gerade Familien zum Wandern ein. Vor allem kann man dort aber auch die Halbedelsteine, die Granate finden. In großen Mengen findet ihr sie bei einer Wanderung zum Granattor auf der Millstätter Alpe. Wer mehr über die Steine erfahren will, der macht am besten einen Besuch im Granatium in Radentheim. Hier lernt ihr unter Anleitung, wie man die Steine am besten aus den Felsen löst. Für unsere kleinen Forscher war das eine Offenbarung! Wertvolle Steine finden mit Ansage! Am Schluchten- und Klangweg am Millstätter See wandert ihr gemütlich durch eine Klamm. Die Klangerlebnisse im ersten Teil der Schlucht, faszinieren die Kinder.

–> Ausflug und Wanderung zum Granattor auf der Millstätter Alpe

–> Granatium in Radentheim

–> Klangschlucht  am Millstätter See

Wenn du in diese Ecke von Kärnten willst, habe ich auch einen sehr guten Tipp für ein Familienhotel! Es liegt direkt am Millstätter See und hat einen privaten Strand zum Baden. Das war sehr cool und deswegen waren wir nicht nur im Sommer dort, sondern auch schon im Herbst und Winter.

Familienhotel am See - hier ist unsere Paradies in Kärnten mit Kindern!
Familienhotel am See – hier ist unsere Paradies in Kärnten mit Kindern!

Ausflugsziele in der Mitte Kärntens

Mittelkärnten mit Kindern entdecken

In unserem Herbsturlaub waren wir in der Region Mittelkänten unterwegs. Etwa 40 Kilometer nördlich vom Wörthersee, haben wir einige überraschend tolle Ausflugsziele entdeckt. Wir waren überrascht, was die Region für Familien so zu bieten hat. Wir haben erlebt, wie eine echte mitteralterliche Burg neu ensteht, haben eine Burgenwanderung gemacht, waren in einer kleinen Schokoladenmanufaktur und haben im Museum St. Veit selbst eine Lok steuren dürfen.

–> schaut euch hier unsere Erlebnisse und Ausflüge in Mittelkärnten mit Kindern an

Ausflugsziele Kärnten mit Kindern: Bei den Burgen in Mittenkärnten
Ausflugsziele Kärnten mit Kindern: Bei den Burgen in Mittenkärnten

Ausflüge am Weissensee mit Kindern

Naturjuwel Weissensee

Naturnahmer Tourismus wird am Weissensee groß geschrieben. Und so könnt ihr als Familie den wunderschönen See in vollen Zügen genießen. Wir haben dort eine tolle Wanderung am Seeufer entlang gemacht und sind mit dem schiff zurück gefahren. Der Teenager war auf der Mountainbike Strecke unterwegs und der Kleine hat die Uferpromenade mit dem Fische- Erlebnisweg entdeckt. Natürlich kann man im Weissensee auch baden oder mit dem Ruderboot unterwegs sein.

–> schaut hier was wir alles am Weissensee erlebt haben

Der Weissensee - auch eines unserer Top Ausflugzsiele Kärnten mit Kindern
Der Weissensee – auch eines unserer Top Ausflugzsiele Kärnten mit Kindern

Großglockner Hochalpenstraße

Ja, eine Straße ist ein Ausflugsziel in Kärnten! Und was für Eines. Das war mir vorher auch nicht so bewußt. Als mir andere von der Schönheit der Großglockner Hochalpenstraße vorgeschwärmt haben, habe ich das nicht so ernst genommen. Nachdem es aber bei einem unserer Österreich Touren der perfekte Übergang ins Urlaubsziel gewesen ist, sind wir auch die Großglocknerstraße gefahren. Und ja, war echt cool.

Du fährst mit dem Auto auf weit über 2000 Meter. Besuch unbedingt die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Wenn du Zeit hast, kannst du sogar zum Gletscher am Großglockner hinunterwandern – und schau dir die Murmeltiere an! Sie sind sehr zahlreich gut sichtbar – vom Auto aus! Einmalig.

–> so war es bei uns auf der Grossglockner Hochalpenstrasse

Kärnten mit Kindern Tipps merken

Nach vielen Jahren Kärnten mit Kindern haben wir so viele schöne Ecken gesehen. Über 100 Tipps findest du hier für deinen Familienurlaub oder Ausflug. Damit du sie bei deiner Urlaubsplanung leicht wieder findest, habe ich diesen Pin für dich. Merk ihn dir auf Pinterest oder schick dir diesen Beitrag per WhatsApp oder als Email in dein Postfach! Klick auf den entsprechenden Button unter den Bildern:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 33 Mal geteilt!