Bad Kleinkirchheim wandern

5/5 - (3 votes)
Bad Kleinkirchheim wandern mit Kindern ist schön!
Bad Kleinkirchheim wandern mit Kindern ist schön!

Mit Kindern in Bad Kleinkirchheim wandern

Bad Kleinkirchheim wandern mit Kindern in den Nockbergen
Der Ort Bad Kleinkirchheim in Kärnten ist bekannt für sein großes Skigebiet und seine Thermenbäder. Wir haben das Familienskigebiet Bad Kleinkirchheim schon besucht. Inmitten des Naturparks Nockberge gelegen, bieten sich hier im Sommer auch wunderschöne Wanderungen an.

Die Nockberge mit ihren abgrundeten Gipfeln und den schönen Almflächen sind für Familien ideal zum Wandern. Die Bauernhäuser aus Holz sind nett anzuschauen. Wir waren rund um Bad Kleinkirchheim unterwegs und haben dort einige sehr schöne Wanderungen mit unseren Kindern gemacht. Die wollen wir euch nun hier zeigen.

Unsere 7 besten Tipps zum Wandern mit Kindern Bad Kleinkirchhheim

Ob Gipfelwanderung mit sagenhaftem Ausblick, Schluctenweg mit Wasserfällen oder Wanderungen zu schönen Almen: in und um Bad Kleinkirchheim ist für jeden etwas dabei. Hier ziege ich dir unsere 7 schönsten Wanderungen in der Region. Erst im Überblick und weiter im Beitrag dann etwas ausführlicher.

Lärchenhütte/St. OswaldEinfache Wanderung zu einer schönen Almhütte, Kinderwagenvariante möglich–> Lärchenhütte
Mallnock/BrunnachbahnTolles Gipfelerlebnis, einfach wenn man mit der Bahn abkürzt. Mit etwas Glück freilebende Adler zu bewundern–> Mallnock
TotzelitzenOberhalb von Bad Kleinkirchheim zu diesem tollen Aussichtsgipfel wandern; traumhafter Lärchenwald im Herbst–> Totelitzen
FalkertEiner der schönsten Gipfel in den Nockbergen, vom Falkerstsee auf mittelschweren Wanderwegen gut zu schaffen–> Falkert
GranattorWunderschöne Wanderung auf die Millstätter Alpe zum Kraftplatz Granattor–> Granattor
Schluchtweg MillstattEinfacher Weg durch die Schlucht, erst als Klangschlucht mit Stationen, später zu Wasserfällen; als einzelne Touren oder in Verbindung miteinander–> Klangschlucht Millstatt
–> Schluchtweg Millstatt
HochpalfennockGrandiose Aussichten am Hochpalfennock, wer nicht so hoch hinaus will macht eine Hüttenrundwanderung; Kinderwagenwanderung möglich–> Millstätter Alpe/Hochpalfennock

St. Oswald wandern – Bad Kleinkirchheim wandern mit Kindern zur Lärchenhütte

Vom Ortsteil St. Oswald führt euch diese Wanderung zur schön gelegenen Lärchenhütte. Wenn ihr mit dem Kinderwagen unterwegs seid, könnt ihr auf der Forststraße bis zur Hütte wandern. Kleine Abenteurer gehen aber lieber auf den kleinen Steigen, die vom Fostweg abzweigen.

Nach etwa einer Stunde Wanderzeit kommt ihr dann zur Lärchenhütte. Und nicht nur die Hütte ist aus Lärchenholz, auch sonst seht ihr viele Lärchenbäume am Weg. Besonders schön im Spätherbst, wenn sich die Nadeln verfärben! Die Lärchen färben sich sehr stark.
–> so war unsere Wanderung zur Lärchenhütte St.Oswald

Bad Kleinkirchheim wandern mit der Brunnachbahn – Wandern zum Mallnock

Bad Kleinkirchheim wandern mit Kindern: Im Nationalpark Nockberge wandern mit Kindern - der Gipfel ist der Mallnock
Brunnachbahn wandern: Im Nationalpark Nockberge wandern mit Kindern – der Gipfel ist der Mallnock

Ebenfalls von St. Oswald aus, führt euch die Wanderung auf den Mallnock. Mit der Gondel der Brunnachbahn fahren wir bis zur Bergstation und wandern von dort aus noch 300 Höhenmeter bis zum Gipfel. Das ist auch für jüngere Kinder gut zu schaffen. Da ihr hier überwiegend schon oberhalb der Baumgrenze unterwegs seid, habt ihr natürlich herrliche Blicke auf die Bergwelt ringsherum. Bei unsere Wanderung auf den Mallnock konnten wir sogar einen Adler beobachten! Der Gipfel selbst ist geschmückt mit vielen bunten „Tibet-Gebetsfahnen“, ein schöner Fleck Erde!
–> lest hier mehr über das Wandern auf den Mallnock

Nockberge wandern mit Kindern – Ab Bad Kleinkirchheim wandern auf den Totelitzen

Bad Kleinkirchheim wandern mit Kindern im Farbenmeer auf dem Totelitzen in den Nockbergen!
Farbenmeer auf dem Totelitzen in den Nockbergen!

Direkt über Bad Kleinkirchheim ist der Gipfel des Totelitzen. Die ersten Höhenmeter könnt ihr mit dem Auto abkürzen, sonst wäre der Weg zu weit mit den Kindern. Dann geht es noch 600 Höhenmeter bis zum Gipfel bei der Nockberge Wanderung. Erst durch lichten schönen Lärchenwald, später über Almwiesen erreicht ihr den Gipfel. Von dort kann man bei schönen Wetter bis in die Karawanken schauen. Schöne Tour mit toller Aussicht! Im Herbst ein bunter Traum.
–> und so war unsere Wanderung auf den Totelitzen in Bad Kleinkirchheim

Falkert wandern – In den Nockbergen bei Bad Kleinkirchheim wandern

Toll war es im Spätherbst in Bad Kleinkirchheim wandern mit Kindern: Auf den Falkert wandern in den Nockbergen und den Falkertsee Blick geniessen
Auf den Falkert wandern in den Nockbergen und den Falkertsee Blick geniessen

Ganz weit hinauf, auf über 2000 Meter kommt man bei der Wanderung auf den Falkert. Von Bad Kleinkirchheim fahrt ihr etwa 20 Minuten hinauf zum Falkertsee. Von dort aus sind es noch ca. 450 Meter auf den Gipfel des Falkerts. Relativ gemütlich geht es zuerst über Almwiesen hinauf.
An der Scharte angekommen hat man schon die ersten Blicke weit in die Nockberge hinein. Bis zum Gipfel geht es nun weiter über Steine, trotzdem ist der Weg nicht sehr steil. Am Gipfel angelangt habt ihr einen wirklich fantastischen Rundblick, über die Nockberge, zu den hohen Tauern und die Krawanken. Einer der schönsten Gipfel der Nockberge!
–> so schön war die Wanderung mit Kindern auf den Falkert

Millstätter See wandern mit Kindern

Wanderungen in die Nockberge von Millstatt aus

Nicht weit von Bad Kleinkirchheim entfernt liegt Millstatt und der Millstätter See. Auch von hier aus haben wir sehr schöne Wanderungen in die Nockberge unternommen. Sie sind auch von Bad Kleinkirchheim aus gut zu erreichen – und einmalig, oder was meinst du zu diesen Touren zum Millstätter See wandern mit Kindern?

Granattor wandern

Von Bad Kleinkirchheim wandern mit Kindern auf das Granattor
Von Bad Kleinkirchheim wandern mit Kindern auf das Granattor

Das „Granattor“ steht hoch oben auf der Millstätter Alm. Das Tor, das mit den Halbedelsteinen, den Granaten gefüllt ist, ist ein wunderbarer Ort mitten auf dem Berg. Von Millstatt aus fährt man auf die Lammersdorfer Hütte. Von dort wandert ihr hinauf über das Lammersdorfer Almkreuz bis zum „Granattor“.
Unterwegs kann man schon jede Menge der kleinen Granaten auf dem Weg finden. Für Kinder natürlich ein richtiger Schatz. Oben angekommen spürt man die Kraft des Ortes und genießt die herrliche Aussicht über See und Berge.
–> so schön ist die Wanderung zum Granattor auf der Millstätter Alm

Schlucht Millstatt wandern

Direkt von Millstatt kann man in die „Klangschlucht“ wandern. Sie ist ein Teil der Millstätter Schlucht. Am Bach entlang wandert ihr von Station zu Station. Dort erwaten euch ungewöhliche Klangerlebnisse. Selbst hören und ausprobieren und staunen stehen hier an erster Stelle. Dieser erste Teil des Schluchtenwegs hat man nach etwa einer halben Stunde durchwandert. Ihr könnt natürlich noch weiter gehen, zu den Wasserfällen weiter oben oder aber hier umkehren.
–> so wandert ihr durch die Klangschlucht Millstatt mit Kindern
–> Und das ist der anschließende Schluchtenweg zu den Wasserfällen

Millstätter Alm wandern mit Kindern – Auf den Hochpalfennock wandern mit Kindern

Von Millstatt aus geht es mit dem Auto über die Mautstraße zur Alexanderhütte. Über herrliche Almwiesen und an Hütten vorbei, wandert ihr auf den Hochpalfennock. Mit den Kindern dauert die Wanderung zwischen eineinhalb und zwei Stunden. Die Wege sind auch hier nicht besonders steil, so dass man sie mit Kindern gut gehen kann. Dabei erlebt ihr hautnah die Landschaft der Nockberge mit den runden Gipfeln, den Nocken, und die Schönheit der Millstätter Alm. Im unteren Teil die Blumen- und Almwiesen, weiter oben dann steinigeres Gelände und wie immer der weite Blick über Berge und Seen. Wer nicht so weit wandern will oder kann, dem können wir eine schöne Runde über die Almen empfehlene, das geht sogar mit dem Kinderwagen:
–> Wanderung auf den Hochpalfennock Millstätter Alm

Familienhotel Bad Kleinkirchheim

Ein gutes Familienhotel für den Wanderurlaub in Bad Kleinkirchheim haben wir auch gefunden: Wir haben in der Post in Bad Kleinkirchheim übernachtet. Die Hoteliersfamilie Ronacher begeistert seit Generationen Familien im Urlaub – unsere Buben mit der Go-Kart-Bahn im Freien, die Erwachsenen mit der Baumhaus-Sauna!
–> hier unsere Erlebnisse im Familienhotel in Bad Kleinkirchheim