Monte Kaolino Hirschau

Der Monte Kaolino Hirschau - der größte aufgeschüttete Sandberg in Europa. Ein Erlebnis für Kinder mitten in der Oberpfalz
Der Monte Kaolino Hirschau – der größte aufgeschüttete Sandberg in Europa. Ein Erlebnis für Kinder mitten in der Oberpfalz

Mit Kindern zum Monte Kaolino Hirschau

Ausflug mit Kindern auf den größten Sandberg in Bayern
Wenn man durch die Hügellandschaft des Oberpfälzer Walds fährt, sieht man an einigen Aussichtsstellen einen großen, eher weissen Berg am Horizont. Er hebt sich ab, von den rundherum befindlichen bewaldeten Hügeln. Je näher man kommt, desto mehr hat man den Eindruck, es könnte sich um eine große Wanderdüne handeln. Sage und schreibe 35 Millionen Tonnen Sand befinden sich hier! Der größte Sandberg Europas ist zu besteigen. Wir nehmen euch mit im Familienurlaub in den größten Sandkasten Bayerns, den ihr auch leicht als Tagesausflug im Familienurlaub Nürnberg oder Familienurlaub Oberpfalz erreichen könnt.

Sehenswürdigkeiten Oberpfalz

Der Blick auf den Monte Kaolino - eine der Oberpfalz Sehenswürdigkeiten
Der Blick auf den Monte Kaolino – eine der Oberpfalz Sehenswürdigkeiten

Was ist der Monte Kaolino?
Der Monte Kaolino ist ein Wahrzeichen der Oberpfalz und eines der Top-Ausflugsziele mit Kindern. Es gibt in ganz Deutschland keinen Sandberg dieser Größe, selbst in Europa nicht! Der Monte Kaolino ist ein aus Sand aufgeschütteter Berg mit einer Höhe von 120 Metern, der aus reinem Quarzsand besteht. Viele Tonnen kleiner weißer Sandkörner. Die Art von Sand, die man sich am Sandstrand mit Kindern wünscht.

Warum gibt es den Monte Kaolino?
Hier im bayerischen Landkreis Amberg Sulzbach ist dieser Sand eigentlich ein Abfallprodukt. Um den Monte Kaoline herum wird aus dem Boden für die Porzellan und Papierproduktion Kaolin gewonnen. Bei dem Herstellungsprozess bleibt der Quarzsand übrig, der auf einem Berg abgelagert wird. Der heutige Monte Kaolino. Damit ist auch gleich klar, woher der Name kommt.

Monte Kaolino Hirschau: Sandskifahren im Sommer

Sandboarden und Sandskifahren in Bayern
Den Kindern ist es gleich woher der Sand kommt. Hauptsache er ist da! Der Sandberg Monte Kaolino wurde mit einem Lift erschlossen, so dass man mühelos hinauffahren kann. Nicht nur die Aussicht lockt hinauf, sondern der Weg zurück. Einzigartig in Deutschland können Familien hier im Sommer mit Ski und Snowboard fahren – auf Sand. Nirgendwo sonst in Deutschland gibt es die Möglichkeit zum Sandskifahren und Sandboarden. Wie beim Skifahren geht es beim Sandskifahren mit Stiefel auf den Ski und statt im Schnee auf dem Sand hinunter. Man sollte das aber nicht mit der guten Skiausrüstung machen, denn der Sand zieht den Belag der Skier arg in Mitleidenschaft. Direkt beim Monte Kaolino gibt es deswegen auch einen Sandskiverleih.

Die Sandboard-Weltmeisterschaft am Monte Kaolino
Jährlich finden hier im Sommer auch die Sandboard-Weltmeisterschaften statt. Ein cooles Event, das für Einwohner der Region und Gäste ein Highlight ist. Dann wird der „Monte“ zur Partylocation. Ein Tipp, wenn man mit Jugendlichen im Familienurlaub in Bayern ist.

Sommerrodelbahn am Monte Kaolino

Für Kinder und Jugendliche ist die Sommerrodelbahn ein tolles Freizeitvergnügen. Die Sommerrodelbahn ist fast einen Kilometer lang und Kinder ab drei Jahren dürfen in Begleitung eines Erwachsenen mitfahren. Da haben Papa und Mama auch was davon. Ab 8 Jahren können Kinder am Monte Coaster alleine mitfahren, wie auch bei den anderen Sommerrodelbahnen in Bayern – das sind unsere besten Sommerrodelbahnen in Bayern, besser als am Monte: So wunderbar ist die Kolbensattel Sommerodelbahn in Oberammgau oder die Hündle Sommerrodelbahn im Allgäu bzw. siehe auch die Sommerrodelbahn am Hocheck in Oberaudorf.

Monte Kaolino wandern

Einzigartig ist dafür das Erlebnis, auf den Sandberg zu wandern. Hier die Bilder dazu:

Ein Erlebnis: Durch den feinen Sand auf den Monte Kaolino wandern
Ein Erlebnis: Durch den feinen Sand auf den Monte Kaolino wandern
Steil ist es am größten Sandberg in Europa
Steil ist es am größten Sandberg in Europa

Zu Fuß auf den Monte Kaolino mit Kindern: Eine einzigartige Wanderung am Sandberg
Jeder Oberpfälzer ist mindestens einmal in seinem Leben auf der Südostseite des Monte Kaolino hinaufgegangen. Hier gibt es eine freie Sandstrecke, wo man entweder mit Festhalten an einem Seil oder frei auf den Sandberg gehen kann. Was von unten leicht aussieht, entpuppt sich als sportliche Aktion. Mit jedem Schritt in den Sand in Richtung Gipfel sinkt man ein Stück ein und rutscht wieder hinunter. Je nach Kondition und Wärme (wenn die Sonne richtig hineinscheint, wird der Sand im Sommer so richtig heiss!) braucht man rund 20 Minuten auf den Gipfel und die Aussichtsplattform. Ein großer Spaß für Gäste beim Familienurlaub in Deutschland.

Umso ungewöhnlicher ist der Weg zurück: Beim Hinuntergehen kann man sich von der Schwerkraft „treiben“ lassen und so schnell laufen, wie man im Sand umfällt und einer Sandwolke verschwindet… Zum Abwaschen gibt es unten Wasserhähne oder man geht gleich ins Freibad daneben.

Das Freibad am Sandberg

Freibad am Sandberg: Baden mit Kindern am Monte Kaolino
Zu Füßen des Monte Kaolino gibt es seit Jahrzehnten ein beliebtes Freibad. Es wurde vor einigen Jahren komplett neu gestaltet. Kinder finden hier neben den üblichen Schwimmbecken eine 50 lange Wasserrutsche. Von der Liegewiese beobachtet man die Sandboarder und Sandskifahrer. Auch ein Sandspielfeld für Beachvolleyball ist im Freibad am Monte Kaolino.

Monte Kaolino Hirschau: Riesiger Sandspielplatz in Bayern

Kinderspielplatz am Monte Kaolino
Wer mit Kindergartenkindern und Grundschulkindern hier ist, kommt nicht am Spielplatz vorbei. Es ist ein großer Sandspielplatz, in dem auch ein Wasserspielplatz integriert ist. Er befindet sich gleich am Eingang in den Freizeitpark. Direkt neben dem Parkplatz liegt auf dem Weg zum Sandberg links der große Spielplatz. Er ist mitten im Sand, Kinder können hier auch eine Sandburg bauen oder an den Spielgeräten spielen.

Das ist ein Teil vom Spielplatz am Monte Kaolino in Bayern
Das ist ein Teil vom Spielplatz am Monte Kaolino in Bayern

Monte Kaolino Hochseilgarten

Gehört auch zum Freizeitpark in Bayern: Der Hochseilgarten am Monte
Neu dazugekommen ist ein Hochseilgarten. Hier finden Jugendliche noch den letzten Kick, nachdem sie sich mit Skiern den Berg hinunter „gestürzt“ haben. Wir haben den Hochseilgarten noch nicht probiert.

Das ganze Jahr offen

Öffnungszeiten Monte Kaolino und Betriebseiten
Der Monte Kaolino an sich ist das ganze Jahr über frei zugänglich. Ohne Eintritt und Absperrung. Die Sommerrodelbahn und Lift Öffnungszeiten orientieren sich an den Ferienzeiten. Der Monte Coaster und der Lift öffnen mit Beginn der Osterferien und schliessen mit den Herbstferien, somit sind die Betriebszeiten der Sommerrodelbahn und des Skilift am Monte Kaolino ca. von April bis Anfang November. Unter der Woche ist im Regelfall von 14 – 18 Uhr geöffnet. In den bayerischen Ferienzeiten, am Wochenende und an Feiertagen schon ab 10 Uhr. Detailauskünfte bekommt man telefonisch unter der Nummer +49 9622 81530

Aufgrund der Vielfalt, ist der Monte Kaolino Hirschau eines der Top-Ausflugsziele für die ganze Familie. Kinder und Jugendliche werden angesprochen, auch Erwachsene schätzen diesen Ausflug in Bayern.

Wo ist der Monte Kaolino?

Anreise nach Hirschau zum Monte Kaolino
Das Freizeitzentrum rund um den Monte Kaolino befindet sich im Herzen der Oberpfalz im kleinen Ort Hirschau bei Amberg. Es ist rund 80 Kilometer von Nürnberg und ähnlich weit von Regensburg entfernt. Am besten kommt man mit dem Auto von Westen via Nürnberg über die Autobahn A6 nach Amberg und von dort über die Staatsstrasse nach Hirschau. Von Südbayern nimmt man die A 93 von Regensburg in Richtung Weiden und fährt bei der Ausfahrt Wernberg ab. Dort bringt die B14 die Besucher ebenfalls nach Hirschau.

Der Monte Kaolino ist rund 2 Kilometer südöstlich vom Dorfzentrum. Hier habe ich für euch die Google Karte zur leichten Anreise zum Monte Kaolino.

Noch mehr Inspiration?

–> weitere geprüfte Ausflugstipps: Ausflugsziele mit Kindern in Deutschland und Tipps rund um den Monte Kaolino Hirschau für die Oberpfalz mit Kindern