Wandern Oberösterreich

4.7/5 - (14 votes)

Wandern mit Kindern Oberösterreich

Wandern Oberösterreich - am einmaligen Baumkronenweg in Kopfing
Wandern Oberösterreich – am einmaligen Baumkronenweg in Kopfing

So schön kann Wandern mit Kindern in Oberösterreich sein – das haben wir auf unseren vielen Familienurlauben durch Österreich erfahren dürfen. Zu Oberösterreich zählt unter anderem der Böhmerwald. Hier wanderst du mit Kindern über sanfte Hügel zu schönen Aussichtspunkten. Und auch ein Teil des Salzkammerguts zählt zu Oberösterreich. Wir waren zum Beispiel am traumhaft schönen Gosausee unterwegs, sind am Attersee gewandert und auch Teile des Dachsteins gehören dazu. Dort zu wandern ist natürlich immer ganz besonders beeindruckend. Die gigantische Bergwelt bietet immer außergewöhnliche Panoramen. Aber auch an der Donau haben wir schon schöne Wanderungen mit den Kindern gemacht. Dabei sind wir oft mit dem Rad am Fluss entlang gefahren und sind dann zu tollen Aussichtspunkten hoch gewandert. Und am Hallstätter See haben wir rauschende Wasserfälle entdeckt und sind zu Gletschermühlen und spektakulären Skywalks gewandert. Ja selbst in der Hauptstadt Linz kann man wandern. Und etwas ganz Besonderes ist der Baumkronenweg in Kopfing. Wandern zwischen den Baumwipfeln und dann am größten Spielplatz Oberösterreichs toben! Schau dir an, wo man mit Kindern Wandern kann in Oberösterreich. Viel Spaß beim Lesen!

Wandern Oberösterreich: Am Attersee

Wanderung Nixenfall: Zum höchsten Wasserfall am Attersee

Der schöne blaue Attersee ist nicht nur schön zum Baden, es gibt auch tolle Wandermöglichkeiten für Familien mit Kindern. Eine einfache Tour führt dich etwa zum Nixenfall. Am Attersee gibt es einige Wasserfälle, doch der Nixenfall ist der Höchste mit seinen 80 Metern Fallhöhe. Dazu ist er wirklich einfach zu erreichen. Von Weißenbach am Attersee führt ein ca. 2 Kilometer langer Wanderweg zum Wasserfall. Dort kannst du wunderbar Picknick machen oder natürlich an warmen Sommertagen deine Füße in Wasser strecken. Hier gibt’s alle Infos zur Wanderung inkl. Karte:
–> Nixenfall

Wanderung Schoberstein: Traumhafter Panoramagipfel

Ein traumhafter Panoramagipfel ist der Schoberstein. Mit etwa 550 Höhenmeter schaffen etwas größere Kinder mit etwas Bergerfahrung diesen Gipfel auch gut. Startpunkt ist ebenfalls in Weißenbach aus. Am Weg selbst hat man schon zahlreiche wunderschöne Aussichtspunkte, teilweise mit Picknickbank. Und wenn man dann oben am Gipfel steht, strahlt unten tiefblau der Attersee. Vormittags wandern und nachmittags im See baden, eine herrliche Kombination. Hier die Wanderbeschreibung inkl. Karte:
–> Schoberstein

Wandern am Keltenbaumweg: Spielen, Quizzen, Wandern

Wandern und gleichzeitig etwas über die Ureinwohner am Attersee erfahren: das geht am Keltenbaumweg bei St. Georgen. Die Kelten haben hier schon für über 2000 Jahren gelebt. Aber wie haben sie gewohnt? Was haben sie gegessen? Und was hatten die Menschen damals für Kleidung? Das alles haben wir am Keltenbaumweg spielerisch erfahren. Quiz- und Infotafeln, eine Ruine und ein cooler Spielplatz gehören mit zu den Stationen des Wegs. Schau hier rein:
–> Keltenbaumweg

Wandern Oberösterreich: Am Dachstein

Im Salzkammergut wandern mit Kindern am Gosausee - wandern Oberösterreich
Im Salzkammergut wandern mit Kindern am Gosausee – wandern Oberösterreich

Wandern an den Gosauseen mit Dachsteinpanorama

Der Dachstein ist der höchste Berg in Oberösterreich. Auch hier gibt es schöne Wanderungen mit Kindern. Es muß aber nicht gleich der Gipfel mit Kindern sein. Leicht ist am Rande des Dachsteins die Wanderung rund um den Gosausee bzw. zu den beiden Gosauseen. Dort sind wir schon zu verschiedenen Jahreszeiten gewesen – und jede hat etwas für sich! Im Winter lohnt sich die schneereiche Wanderung rund um den Vorderen Gosausee. Im Sommer und Herbst empfehle ich dir die Wanderung bis zum Hinteren Gosausee. Immer im Blick: die gigantischen Felswände des Dachstein. Du kannst aber auch mit der Bahn nach oben fahren. Dort kannst du am Gosaukamm entlang wandern, das geht sogar mit dem Kinderwagen. Wir haben einige schöne Tipps für dich:
–> so schön war unsere Wanderung am Gosausee mit Kindern
–> und hier findest du alle unserer Wanderungen rund um Gosau, einige sind auch Kinderwagen geeignet
–> noch mehr Infos gibt’s auf dieser Seite: www.gosausee.com

Wanderungen vom Hallstätter See

Hallstatt mit Kindern - unser Ausgangspunkt zum Wandern im Familienurlaub Oberösterreich
Hallstatt mit Kindern – unser Ausgangspunkt zum Wandern im Familienurlaub Oberösterreich

Wir waren für ein paar Tage am Hallstätter See. Ich wollte den historischen Ort Hallstatt besuchen und bei der Gelegenheit haben wir auch die Berge rundherum besucht. Die Natur rund um Hallstatt ist wunderschön! Wenn du willst, kannst du am Ufer des Sees wandern. Der Ostuferweg ist perfekt zum Wandern. Ansonsten empfehle ich dir, das Echerntal zu entdecken. Super schön ist vor allem der sehr eindrucksvolle Waldbachstrub Wasserfall. Eine technisch leichte Wanderung führt hin. Danach lohnt sich noch der Besuch bei den Wassergumpen. Die Gletschermühlen sind ein Überbleibsel aus der Eiszeit und wunderschön anzuschauen! Und du kannst vom Südufer des Hallstättersees auch auf den Dachstein hinauf. Dort oben gibt es eine Eishöhle und spektakuläre Aussichtspunkte. Alle Details und viele Bilder von unseren Naturerlebnissen siehst du mit einem Klick auf die beiden Links:
–> Hallstätter See mit Kindern
–> www. hallstaetter-see.com

Wandern Oberösterreich: Altausseer See und Grundlsee

Rund um den Altausseer See wandern

Besonders gut gefallen haben uns die beiden Seen Altausseer See und der Grundlsee. Sie liegen super malerisch im Salzkammergut. Rund um den Altausseer See kann man wunderbar wandern. Mit Kindern ist das einfach ideal. Die Wanderung ist ohne Höhenmeter, man kommt am Spielplätzen und Badestellen vorbei. Bei schönem Wetter kann man vom Nordufer aus sogar den Dachsteingletscher sehen. Etwa 7 Kilometer ist der Rundweg einmal um den See. Wenn dir das zu lang ist, kannst du auch mit dem Schiff abkürzen. Das Ufer ist an vielen Stellen unbebaut und naturnah. Aber schau dir hier am besten die ganze Fotos und die Wegbeschreibung inkl. Karte dazu an:
–> Altausseer See

Traumhafte Drei-Seen-Tour: Grundlsee-Toplitzsee-Kammersee

Eine ganz außergewöhnliche und besondere Tour war unsere Wander-und Bootstour zu gleich drei Seen. Dabei sind wir zuerst mit dem Elektroboot über den Grundlsee gefahren. Diese herrliche Fahrt über den See inmitten der Berge war schon zauberhaft. Dann hieß es ein kleines Stück wandern. Aber nicht allzu lang. Nach einer knappen halben Stunde hatten wir das Ufer des geheimnisumwobenen Toplitzsees erreicht. Hier wurden wir mit einer Plätte – einem traditionellem Holzboot – über den See gefahren. Am Ende des Sees waren es dann noch etwa 5 Minuten zu Fuß bis zum kleinen Kammersee. Der liegt ganz verborgen zwischen den Felswänden, da man nur mit dem Boot hierher kommt. Zurück ging es dann auf dem gleichen Weg, wobei wir als Fußweg zwischen den Seen eine andere Route gewählt haben. Alle Infos zu dieser wirklich empfehlenswerten Tour, findest du hier:
–> Drei-Seen-Tour

Wandern Oberösterreich: Am Loser – Der Panoramaberg

Traumhafte Aussichten, schöne Bergwanderungen, ein Bergsee und sogar ein Fenster im Berg: das alles haben wir am Loser gefunden. Im Winter wird hier Skigefahren. Im Sommer geht es abseits der Pisten auf schönen Wanderwegen durch die oberösterreichische Bergwelt. Wir sind zum Loser Gipfel gewandert. Dabei sind wir an markanten Felsen vorbei gewandert, über grüne Almwiesen spaziert und haben schließlich den Gipfel mit wunderschöner, weiter Aussicht erreicht. Hinunter sind wir dann am berühmten Loserfenster vorbei gewandert. Das Loch in der Felswand ist ein cooles Fotomotiv. Kurz bevor wir unten waren sind wir dann noch zum Augstsee gekommen. Dieser kleine Bergsee lädt noch mal zu einer Pause ein, bevor es auf der 9 Kilometer langen Panoramastraße wieder nach unten geht. Am Loser gibt es noch mehr familienfreundliche Wanderwege und auch Klettersteige für Einsteiger. Lies einfach her weiter:
–> Loser Wandern

Wandern Oberösterreich: An der Donau – Schlögener Schlinge und mehr

Wandern Oberösterreich an der Donauschlinge - Teil der Donausteig - Fernwanderung
Wandern Oberösterreich an der Donauschlinge – Teil der Donausteig – Fernwanderung

Bekannt ist an der Donau der Donauradweg. Gerade die Strecke Passau – Wien ist sehr beliebt. Von der Grenze nach bis weit hinter Linz bist du dabei in Oberösterreich unterwegs. Mit Kindern (gerade mit Jüngeren) ist die ganze Strecke allerdings zu weit. Wir haben einfach in schönen Hotels und Gasthöfen an der Donau Station gemacht und sind dann immer ein paar Kilometer am Fluss entlang geradelt. Dann haben wir das Rad stehen lassen und sind zu Fuß zu tollen Aussichtspunkten gewandert. So hatten wir viel Abwechslung. Besonders eindrucksvoll ist die Donau an der Schlögener Schlinge.

Hier macht der Fluss eine 180 Grad Kurve. Das sieht man am besten von oben, vom Aussichtspunkt. Zu dem sind wir natürlich gewandert. Und nicht weit entfernt von der Schlögener Schlinge gibt es noch den Aussichtspunkt Steinerfelsen. Sehr schön ist auch die einfache Wanderung zur Burgruine Stauf. Die ist nicht direkt an der Donau, aber nicht weit entfernt. Gut gefallen hat uns auch der Ausflug auf den Pühretstein. Neben diesem Aussichtsfelsen steht in unmittelbarere Nähe noch die Teufelskirche. Hier sind alle Wandertouren inkl. Wegbeschreibung und Karte:
–> Wandern Schlögener Schlinge
–> Tour zum Steinerfelsen
–> Zum Pühretstein und der Teufelskirche
–> Wanderung zur Burgruine Stauf

Wandern Oberösterreich: Sanfte Wanderungen im Böhmerwald

Familienwanderung Oberösterreich: Im Böhmerwald wandern mit Kindern, die Granitfelsen sind gut zum Kraxeln für Kinder
Familienwanderung Oberösterreich: Im Böhmerwald wandern mit Kindern, die Granitfelsen sind gut zum Kraxeln für Kinder

In Norden des Bundeslandes liegt der Böhmerwald, er grenzt an Tschechien und ist ein klassisches Mittelgebirge. Hier erwarten dich keine hohen Gipfel, sondern eher sanfte Hügel und viel Wald. Mittendrin gibt es schöne Gipfel oder auch tolle Aussichtstürme. Wir haben den 1077 Meter hohen Bärenstein erklommen. Er ist oberhalb von Aigen-Schlägl. Je nach Ausgangpunkt braucht man für diese Familienwanderung nur 30 Minuten (vom Wanderparkplatz Panyhaus) oder gar einige Stunden vom Mühltal aus. Leicht und aussichtsreich sind die Touren (wir haben sie in Verbindung mit dem Fahrrad gemacht) auf die Aussichtstürme im Böhmerwald. Hier die Beschreibung der Wanderung zum Bärenstein und zu den Aussichtstürmen Moldaublick und Alpenblick inkl. Karte:
–> Bärenstein Wanderung im Böhmerwald

Die größte Klamm in Oberösterreich: Dr. Vogelsang Klamm

So eindrucksvoll war die Dr. Vogelsang Klamm Wanderung in Oberösterreich
So eindrucksvoll war die Dr. Vogelsang Klamm Wanderung in Oberösterreich

Die größten Klammen Österreichs befinden sich nicht in Oberösterreich, aber sehr kurzweilig war unser Wanderausflug mit den Kindern in der Dr. Vogelsang Klamm in Spital am Pyhrn. Über 500 Stufen kommst du durch die größte Klamm in Oberösterreich. Es geht vorbei an Wasserfällen, Wasserbecken und durch eng stehende Felsen. Gerade für Kinder sind Klammwanderungen immer spannend. Die Klamm ist ein Naturdenkmal, das seinen Namen zurecht trägt. Uns hat die Klammwanderung mit Kindern gut gefallen, hier findest du die Beschreibung der:
–> Wanderung durch die Dr. Vogelsang Klamm.
–>und noch mehr schöne Klammwanderungen mit Kindern gibt´s hier.

Wandern Oberösterreich: Aussichtsreich wandern bei Windischgarsten

Und ganz in der Nähe der Vorgelsang Klamm haben wir eine weitere sehr schöne Wanderung gemacht. Der Weg führte uns von Windischgarsten – wo wir im Familienhotel Dilly übernachtet haben – in den Weiler Oberweng. Von dort ging es hinauf zur Gowilalm. Die Aussicht auf die Kalkalpen ist wirklich herrlich. Auf dem Rückweg sind wir über wunderschöne Almwiesen gewandert. Euch würden wir diesen Weg auch als Aufstieg empfehlen. Wir haben leider die Forststraße als Aufstieg erwischt, was landschaftlich eher eintönig war. Aber bei unserem Abstieg hatten wir die perfekte Kulisse: schroffe Felswände rechts und links, dazwischen saftig, grüne Almwiesen und kleine Felsen zum Kraxeln für die Kinder. Das hat uns gut gefallen. Schau dir hier unseren Beitrag an zur:
–> Wanderung zur Gowilalm
–> und so haben wir übernachtet im Familienhotel Dilly

Linz wandern mit Kindern – Stadtwanderung mit Spielplatz und Aussichtsturm

Der Blick über die Stadt Linz und die Donau beim Wandern mit Kindern am Freinberg
Der Blick über die Stadt Linz und die Donau beim Wandern mit Kindern am Freinberg
Auch auf den gegenüberliegenden Pöstlingberg kann man von Linz zur Wallfahrtskirche wandern
Auch auf den gegenüberliegenden Pöstlingberg kann man von Linz zur Wallfahrtskirche wandern

Ja, auch in einer Stadt kann man Wandern. In Linz gibt es sogenannte Stadtwanderwege. Sie führen dich zu grünen Orten oder Aussichtspunkten in der Stadt und der unmittelbaren Umgebung. Wir sind in Linz mit den Kindern auf den Freinberg gewandert. Direkt über der Altstadt liegt der Berg mit einem Aussichtsturm, den man kostenlos besuchen kann. Die Wanderung führt dich am Schlossmuseum vorbei und an einem schönen Spielplatz. Dort muss man natürlich eine kleine Pause einlegen, bevor es hinauf geht zum Aussichtsturm.

137 Stufen sind es zum höchsten Punkt der Franz-Josefs-Warte, von der aus du einen tollen Blick über Linz und die Umgebung hast. In Linz haben wir noch andere sehr schöne Ausflüge mit Kindern gemacht. So waren wir etwa an einem Stahl-Hochofen oder haben die Zwerge im Pöstlingberg besucht. Und kennst du schon die vielen Graffiti-Kunstwerke von Linz? Wir konnten selbst welche sprühen. Schau hier rein und du erfährst alles über unsere Tour auf den Freinberg und unsere weiteren Aktivitäten:
–> Linz mit Kindern

Wandern Oberösterreich: Am Baumkronenweg in Kopfing

Spannend: Auf dem Baumkronenweg wandern mit Kindern in Kopfing
Spannend: Auf dem Baumkronenweg wandern mit Kindern in Kopfing

Eine besonders außergewöhnliche Wanderung könnt ihr in Kopfing unternehmen. Dort wartet der Baumkronenweg auf euch. Auf dem etwa ein Kilometer langen Weg wandert ihr zwischen den Wipfeln der Bäume entlang. Höhepunkt, im wahrsten Sinne des Wortes ist der 40 Meter hohe Aussichtsturm. Hier habt ihr einen tollen Blick über Oberösterreich! Auf dem Weg gibt es außerdem Wissens- und Spielstationen.

Highlight für die Kinder ist aber sicher das riesige Spielareal am Ende des Baumkronenweges. Hier warten große Bodentrampoline, Schaukeln, Rutschen, ein Niederseilgarten, ein Hüttenlabyrinth und noch viel mehr auf kleine und große Entdecker. Und wenn ihr dann immer noch nicht genug von den Bäumen habt, schlaft ihr vielleicht sogar im Baumhaushotel. Wir haben’s ausprobiert! Schlafen zwischen den Baumwipfeln. Sollte man einmal gemacht haben:
–> lest mehr zu unseren Erlebnissen auf dem Baumkronenweg
–> und das erwartet euch im Baumhaushotel

Oberösterreich wandern - Baumkronenweg Kopfing merken, mit diesem Pin auf Pinterest
Oberösterreich wandern – Baumkronenweg Kopfing merken, mit diesem Pin auf Pinterest

Noch mehr Inspiration für euren Familienurlaub gesucht?

In Oberösterreich wandern mit Kindern - auf den Aussichtsturm steigen
In Oberösterreich wandern mit Kindern und auf den Aussichtsturm steigen

Zu den familienfreundlichen Wanderungen haben wir auch extra Kinderwagen Wanderungen zusammengestellt. Sie sind auf einer eigenen Seiten hier gelistet:
–> Hier geht es weiter, wenn du spezielle Wanderungen mit Kinderwagen in Oberösterreich suchst.
–> mehr Ausflugsziele mit Kindern in Oberösterreich
–> Oder mehr Berge? Das sind unsere Tipps für Familienurlaub in den Bergen
–> und hier echt schöne Familienhotels.

Die schönsten Oberösterreich Wanderungen merken

Mit einem Pin auf Pinterest kannst du dir diese Tipps merken und findest das alles bei der nächsten Urlaubsplanung oder Ausflugsplanung wieder – du kannst auch über Facebook den Link mit deinen Freunden teilen, die das auch interessieren könnte. Oder willst du ihnen den Tipp gleich als Email oder WhatsApp schicken? Das geht auch, klick einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern: